Goldentime

Freude 39 Freude39 Bochum - der etwas andere AO-Club der RTC-Kette

Dieses Thema im Forum "Überregional: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von guenti1, 2. Juni 2017.

  1. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    4.847

    Weiter geht´s - mit meiner "Bildungsreise" (Zitat: @kschwarze) durch die FKK- und Saunaclubs der Republik, momentan mit Schwerpunkt AO-Clubs der RTC-Kette ( wie hier erklärt ).

    Diesmal gings nach Bochum in die Freude39, benannt nach dem Standort, der Freudenbergstraße 39. Es erwartete mich - einen Steinwurf vom Ruhrschnellweg A40 entfernt - ein großer, weiß getünchter, unterkellerter Flachbau mit dem Charme einer äußerlich sanierungsbedürftigen Lagerhalle ...

    Doch innen: alles tiptop ! Von den bisher besuchten RTC´s ist dies der größte Club (in Fläche und Anzahl der Girls) und an einigen Stellen jedoch anders als andere Clubs dieser Kette; selbst die HP des Clubs unterscheidet sich (sh. hier).

    Was ist anders: es gibt Bademäntel ! 2 Saunen, davon eine Dampfsauna; ein Porno-Kino als separaten "Relax"-Raum mit etlichen Couches und einer "Spielwiese", der Imbiss ist etwas besser als mies; eine extra Erlebnis-Dusche (was auch immer dies sein mag) und die Preise für die Girls sind RTC-untypisch hoch (45430; 60445 und 80460) sowie 10 Tacken Aufpreis für den latexfreien GV. :no:

    Das typische RTC-Flair ist jedoch auch der Freude39 immanent: mindestens 25 junge, attraktive und splitterfasernackte Knutschluder (Zitat: RTC) warten auf "ihren" Couches auf männliche Pendants.

    Kaum hat man(n) sich in der Lounge zu einer Lady gesetzt, schon geht die Fummelei und das Geknutsche los. :ladysman:

    Abgesehen vom o.g. (untypischen) Aufpreis ist alles so, wie ich es von meinen bisherigen Besuchen in den RTC´s kenne: zügel- und tabulose Leidenschaft mit engagierten Ladies auf den Zimmern - eben RTC-like. :1syellow1:

    Die von mir auserwählten Girls Gina (30/RO) und Alina (25/RO) brachten es - schön nacheinander binnen meines insgesamt 3-stündigen Aufenthaltes - wieder fertig, mein hormonelles Überdruckventil geschickt zu bedienen. So, dass ich meiner Dienstreise nach NRW noch was Erholsames abgewinnen konnte ... :)

    Eines hab´ ich jedoch beim Gehen vermisst: der fette, obligatorische Knutscher von einer der beiden (Intim-)Girls - aber sie waren wohl beide gerade besetzt ... agreed.

    5 vor 12: der Count down läuft ...
     
    moravia, rammler14, km-hl71 und 2 anderen gefällt das.

  2. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    4.847
    Comeback in Bochums Freude39 - auch das gibt´s: eine kleine Enttäuschung in ´nem RTC ...

    Weiter gings auf meiner Comeback-Tour durch die RTC´s.


    Nach der fantastischen Session mit Helen in der Villa Venus Duisburg (sh. hier) fahre ich gutgelaunt und einem breiten Grinsen im Gesicht schnurstracks nach Bochum in die Freudenbergstraße 39, in die Freude39. Ein weiteres Zimmer war meine Intension.

    Bei meinem Erstbesuch von Juni 2017 (sh. oben ) hatte ich ja schon festgestellt: das ist ein "etwas anderer Club" der RTC-Kette.

    Mittags kurz vor 13 Uhr schlage ich im Club auf, latze 15 Tacken Eintritt und finde kaum Girls in der Lounge vor. In der Vitrine am Tresen waren die SedCards / Fotos von 10 Ladies aufgestellt. Es sollten lt. Tresendame jedoch sogar ca. 20 anwesend sein. Wo sind die alle ? Soviel Dreibeiner waren denn auch nicht da ...

    Ich checkte die anwesenden Girls: es standen 4 Girls beisammen und diskutierten lebhaft, da wollte ich nicht stören ... Ein weiteres blondes Girl, hübsch anzusehen, saß etwas abseits auf ´ner Couch. Sie gefiel mir, rein optisch. Bei ihr ließ ich mich nieder.

    Es war Eva (20/RO/blonde lange Haare, heller Taint, schlank, niedlich A-Cups, ca. 55 Kilo auf etwa 165 cm Länge verteilt). Sie sprach respektabel deutsch und wäre seit 8 Monaten im Club. Wir vereinbarten den Zimmergang zu 80 Tacken, der aktuelle Tarif im Club für eine Stunde. Ich merkte schon auf der Couch: das Geknutsche war sehr zurückhaltend. Auf Zimmer setzte sich die zurückhaltende, wenig leidenschaftliche Art der CDL fort. Von Zügellosigkeit nicht zu reden ...


    Cunnilingus mochte sie nicht; Fingern mochte sie nicht, ZK sehr dürftig, Anfassen der Nippel ihrer Titties mochte sie nicht, streicheln, gar wuscheln ihres Haares mochte sie nicht, es wäre ein Haarteil - agreement ... sie kam mir im Verlaufe der Session vor wie "Püppchen Rührmichnichtan", einer Art im Pay6, der ich überhaupt nicht abkann ... und mich total abtörnt ...

    Ein Gezicke, was ich bisher von keinem Girl in einem RTC jemals so erlebt habe. Da das Girl recht eng gebaut ist und furz-trocken war, schaufelte sie jede Menge Flutschi aufs Schwänzli, dass es nur so triefte ... Normalerweise lecke ich die Girls klatsch-nass, so dass diese kein Gleitgel brauchen. Aber geleckt zu werden, mochte sie ja nicht ...

    So war die Penetration bei ihr schon ´ne ziemliche "Geschicklichkeitsübung". Auch das erlebt man nach 28 Jahren Pay6. Kurz vor ultimo gelang mir dennoch der Sprung über die Klippe, wieder mal im Doggy-Mode.

    Vielleicht war es mein Fehler, nicht ausreichend lange nach alternativen Girls in der Lounge Umschau gehalten zu haben. Hier machte sich leider der Zeitdruck, bedingt durch nachfolgende dienstliche Verpflichtungen, bemerkbar.

    Nun wird der eine oder andere sagen können: Gejammer auf hohem Niveu ... agreement. Jeder hat seine Ansprüche und Vorstellungen ...

    Fazit: es war meine bisher schlechteste Session in einem RTC ... und eine kleine Enttäuschung

    Die Freude39 war und ist eben der "etwas andere" Club der RTC-Kette, obwohl alles natürlich auch von der auserwählten CDL abhängt ... und von mir ...

    Haken dran ! Es war "wenigstens" kein totaler Griff ins Klo. Einmal - ist keinmal !
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    moravia und nakedtiger gefällt das.
  3. hans.poche

    hans.poche Jungsachse

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Guenti1,
    Super Beitrag, würde glatt am 10.08. nach Bochum fahren! Meld Dich mal, falls du mit willst!
    Grüsse
     
  4. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    4.847
    Hallo @hans.poche. Danke für Dein Post, Kompliment sowie die "Mitfahrgelegenheit" nach Bochum.

    Da Du leider (noch) keine 15 relevanten Beiträge im Sachsenforum aufweisen kannst ( warum eigentlich nach 15 Jahren ?!), kann ich Dir leider nicht via PN antworten - dies sind halt die Spielregeln hier ...

    Dennoch, dann eben öffentlich: Natürlich kann man(n) zu einem Clubbesuch paar Hundert Kilometer weit fahren, auch nach Bochum in den RTC Freude39. Da möchte ich Dich nicht abhalten von ...

    Wenn Du meine Berichte gelesen hast, wie z.B. diesen hier, hast Du sicher erkannt, dass ich meine Clubbesuche, meine Tour durch die FKK- und Sauna-Clubs der bunten Republik, meist kopple entweder an dienstliche Obliegenheiten in den entsprechenden Regionen oder an Events in Sport/Kultur/Messebesuche etc. Nur allein wegen einem Clubbesuch wäre mir der Weg (nach Bochum) zu weit ...

    Um den 10.8.2019 herum bin ich übrigens (dienstlich) im RMG (Rhein-Main-Gebiet) unterwegs und plane Entsprechendes für dort. :lickchop:
     
  5. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    187
    Na Guenti, dann gib mal Bescheid, vielleicht tauscht man sich mal vor Ort aus.
     
  6. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    4.847
    Hallo @Ninja-Robert.

    Verstehe ich das richtig: Du möchtest mich also gern auf meinen Dienstreisen begleiten und mich z.B. bei Servicearbeiten technisch sekundieren ?! Also z.B. Lötkolben anheizen, Zange und Torx-Schlüssel reichen, "dritte Hand" spielen etc. :biggrin:
    Das könnte ich schon manchmal gebrauchen; nehme dann meistens einen meiner angestellten Mitarbeiter hinzu ... manchmal auch den Kunden selbst, sofern er "2 rechte Hände" hat ...
    Und später im Club können wir ja das Thema wechseln ... hin zum Pay6 in Clubs ... :Smilie Schild 014:

    Allerdings: meist mehrtägig mit Übernachtung, oftmals ziemlich spontan mit unberechenbarem Zeitverlauf; wie Technik halt so ist ... Du müsstest also zeitlich recht flexibel sein ...

    Und: es muss ein Club sein, deren CDLs meine präferierten Vorlieben unisono praktizieren ... das könnte u.U. eine "Hürde" sein, oder ? Alles Weitere lieber per PN, um uns den Rempler der MODs zu ersparen ... :lol:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2019

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden