Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Christina Dresden (Babylon de Saxe)

Dieses Thema im Forum "Dresden - Babylon" wurde erstellt von seb1987, 16. April 2017.

  1. seb1987

    seb1987 Jungsachse

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    29


    Stadt: Dresden
    Name DL: Christina
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Strasse/Nr.: ZWICKAUER STR. 38
    Treffpunkt: Eroscenter
    Location:
    Link Loc: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Nationalität: Osteuropa
    Sprache: deutsch
    Alter DL: 22 - 26 Jahre
    Haarfarbe: Braun
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Normal
    Oberweite: B - Natur
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: Massagen, Whirlpool, FM, 69, GV verschiedene Stellungen
    Zeit: 1,5 Stunden
    Preis: 475€
    Positive Punkte: alle Versprechungen eingehalten, super Service, absolute Zeiteinhaltung
    Negative Punkte: leider sehr teuer
    Besonderheiten:
    Wiederholungsfaktor: 6 von 10



    Bericht


    Besuch im Babylon de Sax

    Nach einem geschäftlichen Essen im Hotel überkam mich dann doch Lust und ich habe mich zunächst sehr spät abends auf den Weg ins Haus Hamburg gemacht. Leider war nur 1!!! Dame anwesend, die mir gar nicht gefallen hat. Da ich mich in Dresden nicht so super auskenne und es auch schon gegen 2Uhr war bin ich mit dem Taxi weiter ins Babylon gefahren, da ich die Adresse von der Werbung kenne. Im Babylon angekommen, zahlt man zunächst 10 EUR Eintritt, wofür man aber ein Freigetränk erhält. Vor Ort waren dann drei Frauen anwesend. Alle sehr hübsch, und ich hatte auch direkt einen Favoriten. Diese war allerdings durch den einzig anderen Gast blockiert, der gerade auf eine Flasche Champagner einlud. Etwas ernüchtert begab ich mich also zur Bar und löste mein Freigetränk ein. Die Bardame (auch ein echter Hingucker) klärte mich über die Preise auf, welche da sind:

    Picollo Champagner : 60 EUR
    Flasche Champagner: keine Ahnung
    1/2 Stunde auf Zimmer: 120 EUR
    1 Stunde auf Zimmer: 180 EUR

    Kurz diskutiert, dass ich das ziemlich teuer finde, aber was bringt das schon...ich nahm mir vor, max. eine halbe Stunde mit einem Mädchen zu verbringen, falls ich ein freies Mädchen finden würde, was mir gefällt, aber es kam alles ganz anders.

    Relativ schnell setzte sich Christina zu mir an die Bar, die vorher an der Stange tanzte. Als sie dann da saß konnte ich mir einen näheren Eindruck verschaffen und dachte Jackpot. Po, Beine Brüste alles sehr stramm, lediglich ein kleines Bäuchschen, ist aber wirklich nicht viel und sieht in echt viel besser aus, als auf den wenigen Fotos auf der Homepage. Sie hat wunderschöne Augen. Sie fragte mich, ob wir uns in ein so ein Separeesofa setzen wollen, was ich bejahte. Nunja die Lady musste auch etwas trinken, also erstmal den Picollo für 60 EUR bestellt und für mich noch ein Bier zu 5EUR. Sie hat dann begonnen zu streicheln und zu massieren an allen erdenklichen Stellen und ich konnte auch überall hin, anfassen, gegenseitig küssen usw....naja ich war vielleicht nicht im siebten Himmel, aber schon sehr sehr geil, es war dann doch klar, egal wie teuer es wird, dass ich die kleine will. Also habe ich Christina gesagt, dass ich mit ihr aufs Zimmer will und das für eine Stunde und fragte nach dem Preis. Die Bardame hat dann das Angebot gemacht, für Sie eine Stunde im Whirlpool mit einer Falsche Champagner für 400 EUR. Ich weiß nicht warum ich es angenommen habe, wahrscheinlich weil ich einfach wirklich total bockig war und Christina natürlich ermunterte, dass es mit Whirlpool und Schampus noch schöner ist, aber es war im Nachhinein gut, dass ich es gemacht habe..

    Also Angebot angenommen, woraufhin mir die Bardame erklärte, dass sie alles vorbereitet, und in ca 30min Whirlpool und Zimmer bereitsteht. Solange war ich mit Christina noch auf dem Separeesofa, was auch sehr gut war. Ich konnte mich mit ihr sehr gut unterhalten und wir küssten und fummelten was das Zeug hielt.

    Als das Zimmer samt Pool bereit stand, ermahnte uns die Bardame, dass Sex im Pool tabu ist, wegen hygienische Gründen. Soweit OK. Also rauf aufs Zimmer. Zimmer war wirklich sehr elegant mit Dusche, logischerweise blubbernden Pool und Bett. Ich war Christina vollends verfallen und hatte ein gutes Rohr in der Hose.

    Also beide nackig gemacht, rein in den Pool und ein Glas Schampus getrunken. Dabei viel gefummel, Küssen und tolle Massagen meines Kleinen und viele Küsse. Sie hockte isch dann auf mich, ich konnte sie überall küssen und berühren und sie glitt im Pool über meinen Pringel. Dabei goss sie sich auch mal etwas Schampus über ihre Brüste und über ihren Bauch, welchen ich dann von ihren Brüsten oder an Ihrer sehr süßen Vagina ablecken durfte. Das wurde mir dann doch zuviel, also dann aufs Bett, wobei sie aufgummierte und sich in 69 Stellung begab. Sie war gut feucht, schmeckt sehr gut und ist sehr sauber. Fand ich total klasse und ich kam direkt. Danach ging es mit 69 weiter und danach zum Sex in verschiedenen Stellungen, sie über mir, ich über ihr, danach doggy, dazu alles was zu einem guten GF6 gehört, wie Küssen usw. Naja es kam wie es kommen musste und ich wieder: :sperm:

    Mittlerweile waren ca 40min des Dates um und wir gingen wieder in den Pool, wobei sie sich echte Mühe gab klein Seb wieder aufzurichten für Runde drei. Ich durfte wieder den Schampus aus ihr auflecken, und dann ging es wieder aufs Bett.

    Auch das war sehr schön, aber ich konnte nicht mehr und irgendwnan wurde klein Seb leider sehr klein, als ich über ihr lag. Suie sagte, wenn wir noch eine Stunde machen, würde sie sich darum kümmern, dass ich wieder kann, aber ich wusste, dass das nichts mehr werden würde...Leider sonst hätte ich vielleicht doch noch überlegt. Sie war daraufhin schon sichtlich enttäuscht, dass ich nicht verlängere, aber es mir hätte nichts gebracht, da ich total KO war.

    Fazit:

    Das Treffen war meine beste Erfahrung im P6 Bereich jemals. Ich hatte bereits Erfahrungen, die fast daran ran reichten, aber viel viel preiswerter. Ich kann aus diesem Treffen noch keine konkrete Wiederholungsgefahr ableiten, da ich insgesamt fast 500 EUR für Eintritt, Picollo, die Stunde auf dem Zimmer und Getränke gezahlt habe und das sehr teuer finde. Fakt ist, gebuchte Zeiten werden 100% eingehalten. Service ist erstklassig. Und damit meine ich auch den Service der Bardame, des Türstehers und natürlich der SDL, die wirklich alles tut, dass man sich wohlfühlt. Das gesamte andere Personal ist hilfsbereit und sehr freundlich. Ich vermute, dass alle Damen auf hohen Level performen, wenn man das Komplettpaket bucht, aber meine Aussagen gelten zunächst für Christina. Sofenr jemand auch positive oder negative Erfahrungen gemacht hat, wäre ich für einen Austausch dankbar.

    Gruß,

    Seb
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden