Goldentime


  1. Eine wichtige Umfrage findet aktuell statt.


    Alle Infos finden sich im Off-Topic im passenden Thread zur

    Umfrage als Masterarbeit


    Bitte nehmt alle Teil, nicht nur am Thread, sondern auch vor allem an der Umfrage.


    Information ausblenden
  2. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Versuchung1965 Hainichen (KM)

Dieses Thema im Forum "Anderweitig" wurde erstellt von Funtomas 69, 27. Oktober 2017.

  1. Funtomas 69

    Funtomas 69 Obersachse

    Registriert seit:
    21. Dezember 2013
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    222

    Hallo ins Forum!
    Heute möchte ich auch mal wieder einen Bericht einstellen und etwas zum Forum beitragen.
    Auf KM inseriert jetzt schon länger eine Dame der Ü50 Fraktion, welches mein Interesse weckte.
    Also ´wurde in die Tasten gehauen und es folgte auch ne recht schnelle Antwort von ihr.
    Ein passender Termin wurde dann auch gefunden und ich machte mich in freudiger Erwartung auf den Weg nach Döbeln. Da ich an diesem Tag eh in der Region unterwegs war, paßte das alles wunderbar. In ihrem Inserat steht Hainichen - also nicht wundern.
    Es ist eine ruhige Altbaugegend in Döbeln, welche Dank Navi super zu finden ist. Für's Auto gibt es genug Parkplätze auf der Straße.
    Also ab zur Klingel - ,,Palim Palim'' und mir wurde geöffnet. An der Wohnungstür erwartete mich eine Frau, die der Beschreibung auf KM doch sehr nahe kam. Nur Körbchengröße ,,E'' dürfte dann doch etwas SEHR übertrieben sein. Da ich schon E in der Hand hatte kann ich mir dieses Urteil erlauben. ;) Ihre OW ist irgendwas zwischen C und D, aber nix für Freunde des großen Glockenspiels. Genug zum Anfassen aber allemal. Ok....rein in die Bude und mir wurde ein Getränk gereicht. Dazu gab es netten Small Talk über Gott und die Welt. Nachdem die Gläser geleert waren, wurde ich dann endlich in ihr Schlafzimmer geführt. Ein winziges Zimmer mit einem schönen weichen Bett. Sie ging dann auch gleich ran und fing an mich zu küssen. Bis hierher machte das alles keinen schlechten Eindruck. Die Dessous wurden dann beiseite geschoben und ich fing an, ihre Brüste zu bearbeiten. Hier konnte man deutliche Schnurren von ihr vernehmen. Ob es echt war oder gespielt, konnte ich in der ganzen Zeit sehr schwer ausmachen. Egal - da sie Squirten versprach, machte ich mich mit meiner Zunge auf den Weg nach ganz unten und fand mich in einem Feuchtbiotop wieder. Das war schon alles ziemlich nass zwischen ihren Schenkeln. Ich fing an sie mit meiner Zunge und den Fingern zu bearbeiten. Es dauerte dann keine 5 Minuten und aus ihr ergoß sich der erste Schwall des warmen Liebessaftes. Sehr Geruchs und Geschmacksneutral, wie ich feststellen mußte. Natürlich wollte ich mich dann auch mal zurücklehnen und machen lassen. Sie kam mit ihrem Mund über mein bestes Stück und begann zu Blasen. Von ,,Deepthroat'', wie in ihrem Inserat beschrieben war das aber Meilenweit weg. Liebe Mädels: Die Hand um den Schwanz beim Blasen, so das nur die oberen cm rausschauen, ist kein Deepthroat. Hier empfehle ich einschlägige Filme im Netz zu schauen oder einfach diese Leistung ,,Blasen'' nennen.
    Nun wollte ich sie auf mich bringen, oder überhaupt mal paar Stellungen probieren. Aber das war wohl nicht das was SIE wollte. Stellungswechsel scheinen auch nicht zu ihrer Lieblingsbeschäftigung zu zählen. Also wieder ab auf den Rücken gelegt und sie nochmal kräftig durchgeleckt. Die Matratzen der Titanic dürften beim Untergang auch nicht viel feuchter gewesen sein. Da ich doch so ziemlich auf 100 war, konnte ich nicht mehr lange an mir halten und spritzte ihr meine Ladung auf den Bauch. Der kurze blick auf die Uhr verriet mir, das noch nicht mal ne stunde um war. Für 120 Euro hätte sie bestimmt auch 2 Stunden angeboten, da sie nicht auf die Uhr schaut. Aber ich war erleichtert und hatte erstmal genug.

    Mein Fazit: Es war bestimmt kein Reinfall, aber die von mir erhoffte ,,Pornonummer'' die wir ja oft alle im Kopf haben, war es leider nicht. Trotzdem würde ich sagen: Wiederholungsgefahr 60% - wenns mal wieder sehr drückt.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2017
    schddnet und 1Dario gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden