Goldentime

  1. Ursprünglich sind wir davon ausgegangen, dass es aufgrund der aktuellen Situation nicht nötig wäre, explizit darauf hinzuweisen. Die vergangenen Tage haben leider gezeigt, die Unvernunft und Respektlosigkeit gegenüber der Gesundheit, auch anderer, sind einigen offensichtlich nicht wirklich wichtig.

    Aus diesem Grund gilt ab sofort bis auf Widerruf folgende, zusätzliche Regel.

    Jegliche Fragen und Hinweise zu noch aktiven Verrichtungsstätten, privat besuchbaren SDL's, Telefonnummern, Massagesalongs, H&H Angeboten und eventuell noch geschalteten Anzeigen werden kommentarlos entfernt.

    Zusätzlich bekommt der jeweile Autor ausreichend Gelegenheit, sich ausgiebig mit den gesetzlichen Regelungen vertraut zu machen.

    Dies allerdings ausserhalb unseres Forums.

    Wir danken für Euer Verständnis und hoffen, Ihr kommt alle gesund und unbeschadet durch die kommenden Wochen.
    Information ausblenden

Bericht Spanien - Barcelona - Ole, wir fahrn ins P*ff nach Barcelona. Mann+Alk+Urlaub=>Dumm=>Teuer

Dieses Thema im Forum "Überregional: Ausland" wurde erstellt von Sachsenforum-News, 13. November 2019.

  1. Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    441

    [​IMG]
    Czz
    erprobter Rheinländer

    Registriert seit:
    17. Januar 2016

    Mit freundlicher Genehmigung von Czz aus dem Rheinforum kopiert.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kontinent: Europa
    Land: Spanien
    Stadt: Barcelona
    Treffpunkt: Day- und Nightclub
    Location: s.u.
    Ambiente: s.u.
    Link:
    Name DL(s): s.u.
    Nationalität(en): UKR, ROM, ROM
    Sprache: E
    erhaltener Service: keinerlei
    Serviceleistung DL(s): 4 von 10
    Zeit: länger 6 stunden
    Preis: denke so knapp 500€
    Positive Punkte: Ich bin reicher an Erfahrungen
    Negative Punkte: Ich bin ärmer an Geld und wenig befriedigt
    Besonderheiten:
    Wiederholungsfaktor: 3 von 10




    Bericht

    Ole, wir fahrn ins P*ff nach Barcelona. Mann+Alk+Urlaub=>Dumm=>Teuer

    Ole, wir fahrn ins P*ff nach Barcelona.
    Mann+Alk+Urlaub=>Dumm=>Teuer.
    Drama in sechs Akten

    Ich hatte mich vor dem Kurz-Städtetrip nicht mit dem P6 dort beschäftigt und wollte mich eigentlich für Zuhause aufsparen.

    Aus Langeweile habe ich aber einfach mal „Bordell“ in Google Maps eingegeben, und entsetzt festgestellt, dass in ca. 200m Umkreis um mich rum sage und schreibe 5 Escortagenturen inkl. Wohnungspuff und 4 Strip Clubs sind. Knapp 10 Läden um die Tür, 25 in Laufweite :eek:!

    Nein Jungs, der Versuchung, so nah (ich komm vom Land, hier gibt es nichts) konnte ich nicht widerstehen. Der Geist war willig, nur das Fleisch wurde schwach. Naja der Geist war nachher auch besoffen, dann war dann auch die Willigkeit weg. Aber später mehr dazu.

    Nur eine Steinwurf entfwert, Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. hatte umwerfende Schnecken, in Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. hatte ich mich direkt verliebt und 300 für 120min hätte ich investiert:

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Weil Katalanien fehlt mir noch als Länderpunkt.

    Ich hatte der Agentur gewhatsappt und hätte sie gebucht, wurde aber nix Freitag oder Samstags, weil sie krank sei, wie schade.

    Tipp: alle sind auf Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. zu finden, auch billigere Chicas ohne Agentur.
    Nun, slumi.com wäre besser gewesen. Es ergab sich eine Odissey in sechs Akten.

    1. Akt:
    Blue Night Strip Club
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    So; Samstags, Tapas verzehrt, bisschen Vino getrunken. Urlaub ist fast um, es wurde langweilig und Sonntag ging es ja schon nach Hause.

    Da ich meine Liebe, die Fabiana Catalana siehe oben, nicht haben konnte (weil „she is sick“ = übersetzt „das sind nur Lockbildchen du Trottel, buch ne andere Ische“), fasste ich den Schluss, einen gesitteten, seriös aussehenden edlenStrip-Club aufzusuchen. Nicht schlecht bewertet, 4,3 von 5 laut Google,

    Nur gucken und 2-3 Drinks, das war der Plan.

    Draußen und am Eintritt dachte ich wirklich noch: Genau nach Plan! Ein echter Strip Club. Denn eine hübsche, blonde, europäisch aussehende Frau und eine spanisch aussende Schönheit in Abendkleidern kamen mir aus dem Club entgegen. Aha, Ein gesitteter In-Laden, auch Men-Strip für elegante junge Frauen, dachte ich. Wo auch die einheimischen Mädels reingehen und Party machen, dachte ich.

    Aber schon nach 4 Stufen abwärts stellte sich raus: Alles lief nach Plan, Strip Club, nur der Plan war scheiße. Strip-Club ist hier was anderes.

    Ich wurde dann was misstrauisch. Kaum 4 Stufen, 3 Sekunden war ich drin, als mir eine umwerfende, blonde 25jährige Russin entgegen kam, mich lange anschaute, mich mit den Augen auffrass, dann anhimmelte, flirtete, am Arm fasste und mich dann anhauchte: „Baby, we will have a nice time together“ und ein Küßchen zuwarf.

    Nun, ich bin mal ehrlich. Karten auf den Tisch, Hosen runter: dass passiert mir sonst nicht oft im echten Leben :(.

    Eher selten :rolleyes:.

    Ok, ganz ehrlich: eigentlich nie :D.

    Nun ja, ich war ja noch unbefleckt, ich wollte wie gesagt echt eigentlich mal nur mal ein paar Titten sehen statt Kultur, Cava und Tapas. Aber: Zu sehen gab es: nix. Kein öffentlicher Strip, keine Titten, mindestens großes Oberteil, eher Abendkleid.

    Dafür gab es aber Animation, dagegen ist ein leerer Schwarzmeerpuff in D ein Ponyhof. Zu fünft an mich dran, ich konnte gar nix trinken, und alle beleidigt mit Schnute weg, wenn ich meinte „Öh no jetzt gerade, I relax, drink first“.

    Ich hab mich erst mal hingesetzt, 20 Minuten relaxt. Und eigentlich wieder nix gesehen außer gelangweilten bis apathischen Frauen in Abendkleidung.

    Animiert wurde ich dann auch wieder obwohl ich krampfhaft wegschaute, aber eine hatte mich dann zur Abwechslung dann mal echt intelligent, charmant und nett angeredet. Eine Meisterin der Konversation, die sich auch auf den jeweiligen Typen einstellen kann. Ca. 25, intelligent aus der Ukraine.

    Gut, wie gesagt, ich war schon 'ne halbe Stunde da, hatte meinen zweiten Gin-Tonic-Intus, und immer noch keinen Strip, keine Titte irgendwo gesehen.

    Irgendwann teile ich der Dame in unserem Gespräch meine leise Vorahnung mit.

    Ich so: „Hm, i think... this is not a classical Stip club, isn´t it?“

    Und sie dann: Ja Mensch! Ich sei ja mal ein echtes Cleverle.

    Klar ist das kein Strip Club, dass ist ein Puff.

    Nun, da musste ich schon mal schlucken und ich habe eine kleine, leise Träne vergossen, dass die umwerfende russische Blondine nicht meinem Parfüm oder Charme erlegen ist, sondern auch nur ne Sexworkerin ist.

    Wie sich rausstellte: Alle Chicas, auch die in den Abendkleidern, sind professionelle.

    Da wir schon 20 Minuten quatschten und sie ne supernette war, Lap-Dance gebucht. Sie war halt intelligent, und auch die blonde elegante Russin, halt mal was anderes als „SCHATZI!!! Zimmäh? Fickähn? Gute BLOHJOOBB!“.

    40 für 10 min. den Lap-Dance / Private-Strip gebucht.



    Ja, ich, like a virgin :eek:.

    Lap-Dance-Virgin :rolleyes:. Hatte ich noch nie.

    Ich stellte fest: ein Lap Dance ist, sie setzt sich auf deinen Schoß und räkelt sich dazu, zieht den BH aus und fasst dir auch mal an den Schwanz.

    Nun, ich wusste aber nicht genau, was du darfst als Typ. Und war dann eher vorsichtig. Ich hatte halt mal irgendwo im Unterschichten-TV ein Bericht von Strip Clubs in den USA gesehen, bei denen Anfassen illegal, eine Straftat und ekelhaft kriminell ist und du dann für das Tittchentatschen als Vergewaltiger und Sex Offender in den County Jail landest, oder direkt in die Todeszelle, die Amis sind da ja konsequent.

    Deswegen habe ich krampfhaft bei dem Lap-Dance meine Hände an meine Hosentaschen gepresst. Ja nicht berühren, die Maus, Finger weg!

    Nun, bis sie irgendwann meinte: „Are you a virgin? Touch my body!“

    Ok, alles klar: Body abgreifen ist ok. Ich fragte dann einfach doof und sie meinte. Titten und Hintern ist erlaub, aber Pussy ist verboten, Knutschen ist auch verboten.

    War ganz nett, weil die 10 Minuten hat sie weit überzogen.Gut, es war noch nichts los, also hat sie sich Zeit genommen. Sie war mir auch sympathisch da sie sich intelligent auf mich als Gesprächspartner einstellen konnte.

    Im Endeffekt als ca. 25 hübsche Damen viel Russland/Ukraine, Südamerika, Spanien. Damen 7***/14**/4* (Sterne siehe unten) Eintritt 40 Euro für 2 Drinks. Ladydrinks 40, werden aber nicht viel gekauft. Lapdance um 23 Uhr für nicht besoffene 40 für 15min; Zimmer 60 für 30, 120 für 60. Auch die Damen zahlen Eintritt, nen Zwanni haben sie abgedrückt.

    Na ein Plan ist Nichts, Planung Alles.

    Nur, später mehr, mit Alk in der Bine und unerfülltem Kopulationsdrang und Tittendurst stimmt bei mir auch irgendwann die Planung nicht mehr.

    2. Akt
    Baccara Strip Club
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    60m entfernt. Normalerweise hat man ja den Filmriss am Ende, aber ich jetzt mal anfangs: Ich weiss, dass ich drin war, aber nicht mehr, wie es war. Hatte zwei Gin Tonics für 40 Euro. Wurde eher wenig animiert, glaube ich.

    3. Akt
    208 Gentlemens Club
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Nach einer kurzen Spaziergang, ca. 1,5km, kam ich mit wieder klaren Sinnen in dem edlen, aber sauengen Laden an. Ca. 20 Damen 6***/12**/2* auf 12m², also saueng wie Tokio-Ubahn, hier auch keine keine Sitzplätze für Typen. Samya zur Messe ist ne leere hektargroße Weide mit 3 Schafen drauf dagegen. Kleine Theke mit Stange, auf der getanzt wird – komplett bekleidet, denn Body runterziehen und Boobs zeigen geht nur gegen Geld als Private Dance.

    Drei Damen schleppen mich dann in ein enges Separee – ich gehe mit, weil vorne ist es mir viel zu eng - und erläutern mit das Preisgefüge. Private Dance 180 oder so für alle drei. Als ich die Damen für das weitere Preismodell 120 für 30 min. auslache und meinte, zuhause 30 für 20, 40 für 30 oder 50 für 30 ohne Aufpreise für mehr, war die Reaktion teils blankes überraschtes Entsetzen und teils: Ja, genau deswegen arbeite ich nicht mehr in D, sondern hier.

    Viele Zimmer können die gar nicht machen, da in der Regel nur 4-5 Zimmer für 25 Damen da sind. Wird wohl viel eingekauft und als Escort zuhause in der Wohnung oder Hotel vernascht.

    Bei einer umwerfende rothaarigen 25jährige Rumänin (hätte sie in die Ukraine oder nach St. Petersburg gepackt, weiße Haut) wurde ich schwach. Genau mein Typ Frau, helle Haut, tolles Gesicht, mahagonifarbene, rotbraune lange Haare.

    Also 60 Euros weg für 10 minuten Lap-Dance inkl. A-Tittchen-Kneten, „No kisses!“ aber ihren Rücken küsste ich – sorry, too late. War aber super und entspannt, und wurden 15 Minuten und aus dem Tatschen wurde eine Massage, weil sie war sowas von verspannt.

    Weil ich das Massieren gut machte, durfte ich das lange machen, bestimmt 30 Minuten von den Ohren bis Zehen; umfassende eingehende Vollkörper-Massage von mir an ihrem Traum-Body. Sie war auch wirklich, obwohl noch früh am Abend, durch. Und so eingeschnittene Zehen von den Puffstelzen habe ich noch nie gesehen. Kann nicht viel Urlaub machen, die Gute. Zwischendurch ist sie mal zum Eingang gerannt, als neue Klienten kamen, kam dann aber wieder zutraulich zurück und ließ sich noch die Beine massieren. In der Combo ca. 40 Minuten inkl. nettem Gelaber fand ich die 60 Euronen eigentlich noch den besten Deals des Abends, für so eine hübsche Frau.

    4. Akt
    Club Haima Muntaner 101 Escorts Barcelona
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Gerhört zu der Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. Gruppe mit 5 Clubs und Escorts. Keine Stange, Barbetrieb.

    Die Schneckchen aus dem Internet waren nicht anwesend. Ich gehe davon aus, dass im Inet generell a) 30% oder mehr Fakes dabei sind b) dafür aber 90% der Damen gar nicht im Internet abgebildet sind.

    Tags bis 22 Uhr Happy-Hour 60 für 60 min (!), 30 für 30. Abends 120 für 60 min oder 60 für 30. 25 Damen, 0***/10**/15*, viel dralle Latinas, etwas gebrauchte Rumäninnen, keine Stange zum Tanzen, ich Sa um 2 Uhr der einzige Kunde. Keine Ahnung, warum der Laden nicht läuft. Die Mädels waren schon charmant, optisch oft noch „gut“ und Preis ok, wobei ich nicht weiss, was dir als angetüdeltem Touri sonst noch aufgepreist wird. Animation 8(!) Damen hintereinander, da war mein Bier schal danach und warm, weil ich zwischen dem „Hello! No! Later!“ sagen nur nippen konnte und laufend kopfschütteln musste. Da ich der einzige Mann dort unten in dem Keller war außer dem Chef, war ich dann wieder weiter.

    5. Akt
    Beach Club Strip Club Barcelona
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Ca. 15 Damen 2***/8**/5* Eintritt 40 Euro für 2 Drinks. Weniger Animation, Damen was gebrauchter als in den ersten beiden Läden, die beiden hübschsten und geilsten Latinas wurden von Vater und Sohn (45 und 20 Jahre alt) für nen Overnight eingepackt und mit raus genommen. Eher leer, weniger Animation, 1. Akt gefiel mir besser. Ein sehr feines ca. 50jähriges Pärchen, dem Aussehen nach US-Amerikaner aus dem Bible Belt, kamen rein und fühlten sich sichtlich unwohl und fehl am Platz.

    6. Akt und Drama
    Darling Strip Club
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    4,3/5 laut Google

    Nun es war dann 3:30 und die Clubs füllten sich. Es geht erst um 3 Uhr los, wenn die Typen, die in normalen Dissen keine abgekriegt haben, die Puffs bevölkern.

    Ca. 25 Damen 6***/16**/3* Eintritt 40 Euro für 2 Drinks.

    Hier die Preise für nen besoffenen Touri um 3:40 Uhr Sonntags morgens.

    Lap Dance 100 Euro. Wie gesagt, Lap Dance, nur Titten frei :eek:

    Ich habe dann lieber getrunken, der Laden war voll, getanzt wurde nix. Es wurde öfters zwischen Männern und Frauen geredet, aber immer derselbe Ausgang: Kopfschütteln oder Grinsen bei den Männern, gebucht wurde eigentlich nie.

    Keiner buchte, bis auf einen.

    Ich darf den Glücklichen vorstellen, der als einziger buchte: den Trottel, der das gerade tippt.

    Sensationellste P6-Dummheit meines Lebens: um 4 Uhr Lap Dance, 10 Minuten in einem der 4 Zimmer mit Jacuzzi für: 100 Oecken.

    Die hübsche jugendliche Mikroarsch-KF32-Häschen, Puffname war "Belle" und der passte, Rumänin ca. 20 J KF 34 blondiert hübsches Gesicht tollte Figur, ich hatte mich halt verliebt.

    Wirkte draussen natürlich, auf dem Zimmer eher ungepflegt. Body bleibt untenrum an. Ich bettele, die Pussy sehen zu dürfen (hatte noch keine gesehen und Portmonee war fast leer) und sie meint: weil ich es bin könnte ich noch verlängern: Ficken für nur noch mal 100 dazu. Weil ich so nett bin.

    Ich hatte noch exakt 75 Oecken, und gottseidank die Kreditkarte daheim gelassen. 75, da gab es nix dafür.

    Wenn ich der Hübschen meine Kreditkarte mitgebeben hätte, auf der Reeperbahn, nun da machst du auch nicht, oder? Deswegen war die im Safe im Hotel.

    Ich heulte und winsele, und sie hatte ein Erbarmen: für 5 Euro Trinkgeld, da würde sie kurz den Body runter ziehen. Den Heiermann spendiere ich.

    Und was sehe ich dafür: ne ungepflegte, stoppeliges Wiesenfeld zur Krönung mit einem Pflaster daneben. Gelunger Abschluss eines denkwürdigen Abends, 105 Euro für das Anschauen einer schlecht rasierten Pussy mit dickem Hansaplast daneben.

    Und schon waren die 10 Minuten Tittenzeit rum und die Servicekraft klopft an die Tür, damit wir ja nicht überziehen.

    Zimmer wären gewesen: 200 für 30 min. Nach Service nicht gefragt, ich musste zu viel lachen, oder habe ich geweint? Ich weiß es nicht mehr. Gehen ginge auch 400 für 60 min.

    Ich habe mich dann mit Franzosen und Engländern unterhalten und wir waren uns alle einig: das hier ist der teuerste Laden, in dem wir je gewesen sind.

    Allerdings, der Glückliche neben mir, der war so froh: 500 für nen Overnight hatte er gerade gebucht, die Dame zog sich gerade an, er wartete.

    Er war zwar dann besorgt, als er meinen Ausführungen lausche, er hatte wohl kaum P6-Erfahrung. Aber ich hab ihn getröstet: 500 für nen Overnight (oder eher von 4 bis 8, denke ich, 3 oder vier Stunden), das ist ja nicht ganz unrealistisch. Auf jeden Fall 500 für 240 min. ist besser als 105 für 10.

    Epilog

    Ich als Cleverle würde mal frech behaupten: sämtliche andere Strip-Clubs sind alles Puffs. Die Damen leben vom Ficken, können wie bei uns meist nicht tanzen; und nachts um drei besoffen wirst du halt abgezockt. Krönung sind „Strip-Clubs“ ohne Stange. Alle Damen kannst du auch für Overnights haben oder als Escort auf Hotel mitnehmen.

    Geschäftsmodell überall: 30-40 Euro Eintritt für zwei Drinks, Private Lapdance (inkl. Antatschen, aber Höschen bleibt an, ca. 10 Minuten sie räkelt sich auf deinem Schoß, ab ca. 40 für 10 min.) zum anspitzen, dann evtl. Zimmer (normal sind so 100 für 30min), wo dann das Höschen fällt und nicht vorher. Überall 3-4 Türsteher/Rausschmeißer/Fahrer auf und an der Straße.

    Ungefragt wurde mir bereits im ersten Laden, direkt noch auf der Treppe von der zweiten und dann auch, zumindest solange ich noch nicht betrunken war, auch von 80% der folgenden Damen C. angeboten. „Hi! Where are you From? Want C., Dance private, go to Jacuzzi? White Party?“

    Ist wohl auch ein Zusatzgeschäft, obwohl auch dort illegal. Oder ist das im Zimmerpreis mit drin? Keine Ahnung. C. würde aber jeder nehmen, meinte eine der Damen. Was auch den teils leicht apathischen Zusand gerade von ein paar jungen, hübschen ukrainischen Damen erklärt, was bei mir aber in der Combo ein sehr unwohles Gefühl auslöst.

    So, das P6-Monatsbudget ist an einem Abend weg für nix außer Erfahrungen, Barcelona ist 'ne tolle Stadt, aber Fazit, zum Ausdrucken und einrahmen:

    Merke:
    Als spitzer und besoffener Touri gehst du besser nicht ins Puff. :p

    Ist aber bei uns nicht anders. Und ich denke, als Einheimischer oder mit besserem Spanisch und mehr Zeit kannst du dort sicher für 25-80 Euros bezaubernde heiße Latinas haben, wenn du dich auskennst.

    czz-Score© zur Bewertung der Optischen Qualität von Dienstleisterinnen samt wissenschaftlich-messtechnisch valider Bewertungsgrundlage.

    *** czz-Score© "Sehr gut": Sieht im Hellen und im Dunkeln gut aus.
    ** czz-Score© "Gut": Sieht im Dunkeln gut aus.
    * czz-Score© "Befriedigend": Sieht weder im Hellen noch im Dunkeln gut aus.

     
    UdoK, Neuromancer, Hoden und 2 anderen gefällt das.

  2. Neuromancer

    Neuromancer Sachse

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    390
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  3. hennecke

    hennecke Obersachse

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    381
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  4. calahan

    calahan Einsteiger

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    11
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  5. PaulDD

    PaulDD Einsteiger

    Registriert seit:
    23. Juli 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden