Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Dagmar / Klara Dresden ( MS Sinnes-art, ehemals MS Rasche / MS Engel)

Dieses Thema im Forum "Dresden - MS Sinnes-art" wurde erstellt von Intermammarius, 19. November 2010.

  1. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1.254

    In diesen, mir schon bekannten, Gemächern war ich schon lange
    nicht mehr. Ein Grund mal wieder, jetzt aber mit Termin, dort vorzusprechen.

    Der schnittige Kleinwagen staute sich in den Dresdener Nordwesten, genauer
    in den Stadtteil Mickten und ... verdammte Axt, alle Parkflächen belegt. Da half es
    nicht wirklich zu fluchen sondern nur geduldig zu suchen. Der Tag war ja
    noch jung, es gab keinen Grund zur Hektik jedoch goss es wie aus Eimern.

    Endlich ruhten die Pferde und ich pilgerte zur Wohlfühlklingel.
    Ich wurde von der Türöffnerin (Lydia) freundlich hereingebeten.
    Uiui, im schwarzen Minikleid und auf hochhackigen Tretern sah
    sie echt Klasse aus. Aber ich wollte ja zu einem anderen Massagehasen.

    Diese wohlige Wärme und der sanfte, flauschige Duft taten gut.
    Erinnerungen zwängten sich durch die Gehirnwindungen während
    ich in das orange Zimmer, hinten links, schlenderte.

    Nach kurzem Begrüßungsgeplänkel kündigte Lydia an, dass Dagmar
    alsbald im Zimmer des sündigen Treibens erscheint. Zimmermäßig
    ist ja schon alles gesagt, sauber und farblich gut arrangiert.

    Im Flur klackerten paar Schühchen und alsbald stand Dagmar vor mir.
    Ich erspähte eine attraktive Lady in einem durchsichtigen, schwarzen
    Kleidchen. Sie begrüßte mich mit einem einnehmenden Lächeln und sah,
    verschmitzt grinsend, durch ihre Brille.

    Die Bilder stimmen mit der Realität überein.

    Wir setzten uns in die weißen Sessel und besprachen noch kurz die
    Vorgehensweise. PM aber ich bleib liegen. "Gut, keine Problem ich das
    schon gut machen". Na das glaub ich auch. Sie holte mir noch mein
    Schlürfgetränk und brachte sich auch gleich was mit. Doch halt, ist bei
    einem 1 Stunden Date nicht ein Glas Sekt fällig? Egal, da mit Karosse da
    hätte ich den eh nicht getrunken.

    Also gut, ich zog mich fix um ... nee aus und verschwand, glei naksch, im Bad
    um die Ecke. Bademantel und Schlappen gibbet aber auch. Hier im Bad wurde
    modernisiert. Duschte ich in der Vergangenheit den Alabasterkörper in einer
    kleinen, eckigen Kabine, kann man sich heutzutage in einer geräumigen Viertelkreis
    Duschkabine mit der Brause brausen.

    Zurück im Zimmer war die große, weiche Werkbank schon hergerichtet und Dagmar
    saß nackt im Sessel und schlürfte ihren Tee. Im abgedunkelten Zimmer flackerte das
    Lichte und mein Ohr vernahm einen dezenten Pling-Pling Sound, welcher sich aus einem
    modernen Kleingerät ergoss.

    Also gut, rauf auf die Multifunktionspritsche. Noch halb auf der Seite liegend sah ich
    Dagmar nun in ihrer vollen Größe, und das Geäug fokussierte sich auf den rasierten
    Intimbereich.

    Programmpunkt 1

    Sie stellte sich an das Kopfteil und stocherte mir mit so einem Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. auf der Omme
    rum. Doch siehe da, eine wirklich angenehme und wohltuende Sache ist das. Besser als
    eine normale Kopfmassage. Während ihrer Arbeit wagte ich einen Blick nach oben
    und ... Halleluja, eine Schnecke wie ich sie lang nicht mehr gesehen habe. Wirklich
    übersichtlich und im Hintergrund winken die Pobacken.

    Ach ja, man kann wählen zwischen einer zarten, mittleren oder festen Massage. Ich entschied
    mich für die mittlere und wurde gut bedient. Waden kneten und ich suche sie im Spiegel. Sie an
    meinem Po angelangt ertastete ich, leicht gekrümmt, den Ihrigen. Sie hat Mitleid und rutscht höher,
    behandelt meine Mittelgräte und ich ihre … :zwink

    Es ist zu vermuten, dass sie gewisse Massagekenntnisse besitzt. Kein wahlloses Rumwurschteln,
    nein, sie sucht sich gewisse Punkte auf dem Körper und bearbeitet diese geschickt.

    Das alles natürlich im Wechsel mit zarten Berührungen, welche sie dann immer mal in gewissen
    Regionen an den Körper brachte. Ich wollte gerade mal (wieder) die Ursel streicheln da nimmt sie meinen
    Arm, und legt selbigen auf meinem Rücken ab. Oha, nun wird's speziell. Noch etwas wurde der Arm
    nach oben gedrückt und gekonnt bearbeitete sie das Schulterblatt. Ich glaub sie wusste was
    mir gut tat.

    Auch auf der anderen Seite wurden diese Anwendungen angewandt und hopps, wassn das nu?
    Sie zupfte an mir rum. Wie soll ich das mal beschreiben? Sie nahm die Epidermis zwischen Daumen,
    Zeige- und Mittelfinger und zwirbelte so rum. Auch angenehm. An der Seite stehend legte sie nun ein
    Bein auf die Liege. Aha, mal gucken was man so sieht. Na und was man da sah ... ich darf gar nicht
    dran denken. Hm, warum wackelt denn mein Schleppi auf einmal?

    Zum Ende des Rückenprogramms wurde es nun schmusiger. Wie wild rieb sie ihre Hände
    aneinander und legte sie recht lang auf meinen Po. Diese, durch die Reibung entstandene
    Wärme, drang nun in jede Hautschicht. Das wiederholte sie paar Mal bis sie an den Schultern
    angelangt war. Ich muss sagen, wirklich sehr abwechslungsreich ihr Programm.

    Unsere Finger verknoteten sich nun, Dagmar legte ihren Oberkörper auf meinen Rücken und
    ihren Mund an mein Ohr. Einen Moment verharrten wir in dieser Position ehe ein Schulterkuss
    die nächste Session ankündigte.

    Programmpunkt 2

    Ich wurde nun umgedreht, Kopfteil hoch und weiter ging's. Diverse Oberkörperaktivitäten
    die nun nicht mehr so stark walkend durchgeführt wurden. Sie an der Seite, später auch am
    Kopfteil, ja ja, es gab wieder viel zu sehen und zu fühlen. :zwink

    Meine Beine wurden nun angewinkelt und gespreizt. Or Menno, wie auf dem Gynnstuhl.
    Aha, Dagmar fädelte sich geschickt von unten ein und die Untersuchung konnte beginnen.
    Ein Barrel Öl wurde investiert und los ging's. Klein IM, schon voll ausgefahren, wurde mir
    nun auf den Bauch gedrückt. Streichbewegungen in Richtung Eichelbändchen ließen mich
    leicht unruhig werden.

    Der Sportsfreund wurde nun an der Wurzel fixiert und mit der anderen Hand drehte sie
    an der Eichel. Na holla, in manchen Momenten war das echt extrem. Also es tat nicht weh
    aber es war eben sehr intensiv. Ein Lustschrei erschütterte Mickten. :)

    Meine Wellnessmasseurin bereitete nun die Explosion langsam vor. Aus langsamen Berührungen
    wurden schnellere und ich litt immer stärker an Stangenfieber. Im Blick und in den Händen
    die Mammae, mal Blick auf die Ursel, mal in ihre Augen und manchmal alles auf einmal.
    Diese Kombinationen waren der Ejakulationsgarant, schwitz und zitter und Peng, raus mit
    dem Gelumpe.

    Aaahhhh, als die Zuckungen und die Verkrampfung nachließen wurde es noch einmal kuschelig.
    Dagmar beugte sich nach vorn auf klein IM. In diesem Moment startete Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und während der
    Kumpel zwischen ihren Brüsten sanft ruhte, träumte ich mich ins Lummerland.

    Zeit war noch vorhanden und so wünschte ich mir noch eine Kopfmassage mit dem Drahtheini.
    Ich dämmerte dabei so vor mich hin und nach etlichen Minuten der Ruhe holte Dagmar mich
    ins Leben zurück. Scheen war's.

    Ohne Hektik ging es noch einmal in die Wäsche und erst danach wird die Bespaßungsgebühr in
    Höhe von 60€/60min plus 15€ für PM fällig. Abschiedskussel an der Tür und ab durch die Mitte.

    Prädikat: Gut
    Kontakt: Dagmar

    :schütt



    © 2010 IM
     
    old_man, MMikee, horstt und 5 anderen gefällt das.

  2. LandoM

    LandoM Sachse

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    87
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  3. nuckes94

    nuckes94 Jungsachse

    Registriert seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    12
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden