Goldentime

Bericht Silvester im FKK Leipzig

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von derschonwieder, 3. Januar 2016.

  1. derschonwieder

    derschonwieder Sachse

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    96

    Dieses Mal sollte das alte Jahr mal anders enden und das neue auch anders anfangen als sonst. Also nicht nur mit Kumpels treffen, viel essen und die Zeit bis Mitternacht und danach mit trinken verbringen um den nächsten Tag krank zu sein.
    Nachdem ich dann gesehen habe dass in Leipzig auch noch Bettie Ballhaus da ist war ich dann der Meinung dass hübschen Frauen auf die Brüste glotzen (ich hab extra nicht Titten geschrieben), dort das Buffet plündern und mehrere Erlebnisse mit schönen Frauen die bessere Alternative sind. Also hin. Das sollte aber leider alles nur fast klappen.

    Angekommen bin ich kurz nach halb 7, da war der Parkplatz schon fast voll. Das lag aber auch daran dass hinten ein größerer Teil abgesperrt war. Vermutlich fürs Feuerwerk. Egal, für mich war noch Platz. Also erstmal rein.
    Drin gab es dann die üblich freundliche Begrüßung und Bezahlung und wer wollte bekam dazu auch noch ein Glas Sekt. Ich wollte nicht. Meine Antwort "n bissel" auf die Frage ob ich mich hier auskenne sorgte auch für ein schmunzeln und dafür dass ich keine Einweisung in den Laden bekam. Brauchte ich ja auch nicht, ich kenn mich ja aus.

    Auf dem Weg in die Umkleide konnte ich im vorbeigehen auch schon einen Blick in den Barraum werfen und sehen dass es recht voll war. Besonders die vielen weißen Bademäntel vielen auf.
    Nach umziehen und duschen bin ich dann auch erstmal dort rein um mal zu sehen was heute los ist. Die Antwort ist kurz und einfach: viel. Viele Männer. Mehr als Männer als Frauen. Und die hatten alle auch noch ein Kleid an. Also war Tittenglotzen erledigt. ABER: junge, schlanke, hübsche Frauen in extrem kurzen und engen Kleidern sind auch hübsch anzuschauen. Von denen die ich schon von früheren besuchen kannte fiel mir allerdings keine auf. Bei den Männern sorgte eine größere Gruppe die scheinbar gemeinsam dort war für ein sehr südländisches Flair. Die sollten später auch noch auf unterschiedliche Art auffallen.

    Naja, egal. Es war kurz vor 7 und ich wollte erstmal was essen. Oben angekommen gab es die nächste Überraschung. Das Buffet war fast leer. Die Aufklärung dafür stand an der Tafel vor der Tür: 20:00 Buffet mit vielen Überraschungen. Gut, sonst ist das Buffet schon 18:00, aber so ist das auch nicht schlimm. Es gab ja noch was. Aber nicht lange. Nachdem ich mich hingesetzt hatte erklärte einer der Köche einer Dame die die selbe Idee hatte wie ich dass sie 19:00 Uhr schließen. Das war dann 5 Minuten später. Glück gehabt.

    Nach dem Essen setzte ich dann erstmal meinen Rundgang fort. Kurzer Blick ins Kino. Hier lief heute, Überraschung, Porno. Wenn man nicht nach vorne auf die Leinwand sondern nach hinten kuckte war so was ähnliches aber auch in echt zu sehen. Sogar mehrfach. Es gab auch den ein oder anderen Gast der sich das grinsend ansah. Ich nicht, ich bin dann erstmal in die Sauna. Danach ein Blick in den Wirlpool: besetzt. Beide. Das sollte auch den Rest des Abends so bleiben. Dann halt erstmal wieder zur Bar und mal sehen was dort so los ist.

    An der Bar war dann zu merken dass die Frauen heute anders sind als sonst. Dabei waren zwei Möglichkeiten zu beobachten. Entweder sehr geschäftstüchtig, oder fast überhaupt nicht. Einige fielen mir auch auf die ich noch nicht kannte von denen ich dachte die wären für heute noch genau richtig, aber eine davon war fast nur weg, und wenn sie mal kurz da war auch ganz schnell wieder besetzt, und die anderen waren dann auch später nur mit sich beschäftigt, auch dann noch wenn ich mich direkt daneben gesetzt hatte. Schade, aber ich hab mir das dann damit erklärt dass die auch nur Silvester feiern wollen. Einige waren auch sehr mit Tequila trinken beschäftigt. Bettie (genau die Bettie) erklärte das später auch so dass das daran liegt dass die Frauen nicht wie sonst nackt sind sondern was anhaben. Das nackt sein wäre auch so eine Art Verkleidung für die Rolle die sie hier sonst spielen. Kann sein, jedenfalls verhielten sich viele halt wie normale Frauen in irgendeinem anderen normalen Club oder einer normalen Bar.
    Jedenfalls kam ich hier schon zu der Erkenntnis dass es heute hier schwieriger wird als sonst eine für einen Zimmerbesuch zu finden. Selbst wenn man mal irgendwo allein auf einem Sofa saß kam keine und fragte "Hallo Schatzi, willst du ficken?" Es kam auch keine die nicht gefragt hatte. Es kamen höchstens Männer die sich mit hingesetzt haben weil sonst überall voll war. Immerhin haben wir uns auch nett unterhalten.

    Nach über einer Stunde, es war kurz vor 8, kam dann doch eine. Ella. Die erste die heute überhaupt was von mir wollte. Da ich jetzt auch langsam mal wollte und sie auch nicht direkt hässlich ist wurde es dann auch die erste an dem Abend.
    Ella ist schlankt, hat kurze blonde Haare, mehrere Tattoos und, was erst auf kurze Distanz zu sehen ist, mehrere Blechteile im Gesicht. Das mag ich eigentlich nicht, aber ich will sie ja nicht heiraten sondern nur mal meinen Spaß mit ihr haben. Sie spricht auch sehr gut deutsch. Und sie gehörte zu den geschäftstüchtigen und wirkt auch recht abgezockt. Jedenfalls drückte sie dann die ganze Zeit auch ziemlich aufs Tempo, ich wollte eher ruhig. Am Ende hat sie gewonnen und wir waren nach 15-20 Minuten wieder aus dem Zimmer raus. Nachkobern gab es nicht, irgendwelche Extras wollte sie auch nicht die ganze Zeit anbieten und lange Diskussionen wegen Trinkgeld gab es auch nicht. Fazit: war in Ordnung, kann man eventuell mal wieder machen. Mal sehen.

    Inzwischen war auch das Buffet eröffnet. Aber extrem voll, mit anstehen. Muss nicht sein, Kaffee gibts auch an der Bar. Beim warten hüpfte dort auch schon Bettie Ballhaus durch den Raum. Noch viel sie dadurch auf dass sie als einzige Frau kein Kleid trug, sondern Hosen. Später dann nicht mehr. Rumgehüpft ist sie aber trotzdem noch und war auch die einzige Frau mit der man sich dort auch einfach nur unterhalten konnte.

    Irgendwann kurz vor 21:00 bin ich dann auch zum Essen gekommen, da war es dort dann nicht mehr ganz so voll.
    Es gab Lachs mit Spinat- und Käsehaube, Minischweinshaxen mit Sauerkraut und Hühnerkeulen. Als Suppe Linsensuppe. Auf die Suppe und die Haxen mit Sauerkraut habe ich verzichtet, das könnte zu Unwohlsein im unteren Bauchbereich führen. Aber der Lachs und die Hühnerkeulen waren gut. Was alle war wurde auch immer wieder aufgefüllt. Selbst nach Mitternacht war immer noch genug da. Nur die Obstplatte war dann später sehr geplündert.

    Kurz danach kam dann auch schon die erste Show von Bettie Ballhaus. Hat mir gefallen. Ich finde die Frau ja klasse, auch wenn einige dort anderer Meinung waren. Und es gab auch endlich mal Brüste zu sehen. Sie sollte dann auch noch mehrere Einlagen machen. Auch gut, fast noch besser, hat mir später die Show einer anderen gefallen. Ich kenn sie nicht und es war an sich auch nicht unbedingt besser, aber total spontan. Sowas passiert dort leider nicht so oft.

    Dann ging es leider so weiter wie ich es eigentlich nicht wollte. Rumsitzen und warten. Auf Mitternacht und dass sich sonst noch was ergibt. Die Stimmung war insgesamt nicht so toll. Männerüberschuss halt, das ist aber überall so. Wenn gute Stimmung sein soll müssen mehr Frauen da sein, die tanzen weil sie das wollen. Männer nur weil sie die Frauen wollen, ohne sitzen oder stehen die halt nur rum. Ich auch. Nach dem Motto "Kerle die tanzen haben nur kein Geld zum saufen". Die einzige Ausnahme war die Gruppe Südländer. Die haben auch miteinender getanzt und ihre eigene Stimmung gemacht. Der DJ hat sich dann zwischendurch auch manchmal angepasst und es klang in der Bar so ähnlich wie im Dönerladen. Aber wenn es gut für die Stimmung ist soll mir das auch recht sein. Die Hauptstimmungskanone hatte nach Mitternacht dann auch noch einen Spezialauftritt.
    Ab und zu kamen jetzt trotzdem einige Frauen vorbei und fragten ob ich will, aber die waren dann nicht das was ich wollte. Es waren auch nicht viele. Im Schnitt so 2 pro Stunde.
    Einziger Lichtblick: Kassandra. (Wenn man das denn so schreibt). Die hat erst eine ganze Weile an mir rumgetanzt und ihren Arsch und alles andere an mir gerieben, und irgendwann konnte ich da dann halt auch nicht mehr widerstehen. Wollte ich auch nicht.
    Sie ist auch blond, hat etwas längere Haare, neu gemachte Brüste, trägt Brille und spricht noch nicht ganz so gut deutsch, versteht aber vermutlich so ziemlich alles. Jedenfalls ist sie dann zum englischen gewechselt als sie gemerkt hat dass ich das auch verstehe.
    Die Überraschung kam hier auch erst auf dem Zimmer, als sie eine Art BH rauskramte und mir erklärte dass sie das zum Schutz für die Brüste braucht, weil die erst neu sind. Dran rumspielen und kneten hatte sich damit also erledigt. Sie versprach mir aber dass ich dafür beim nächsten Mal was gut habe. Naja, mal sehen. Jedenfalls wurde es so auch nur die Standartnummer. Diskussionen wegen Geld oder Extras gab es hier auch nicht. Blasen wollte sie halt nur mit, aber das war mir egal. Ich hab da keinen Gummigeschmack im Mund.

    Vor Mitternacht gab es dann noch einige Shows und Musikeinlagen, aber sonst war bis dahin doch irgendwie nicht mehr viel erwähnenswertes los.

    Zu Mitternacht gab es dann ein Feuerwerk und dazu noch ein Glas Sekt und für mich eine Premiere: ich habe dort zum ersten Mal das Außengelände betreten! Sonst war das immer zu weil es noch Winter und noch zu kalt oder schon wieder Herbst und wieder zu kalt war.

    Die Zeit nach Mitternacht war dann eigentlich schlimm. Im Barraum hatten fast alle die da waren einen Bademantel an. Fast keine Frauen da. Aber es war trotzdem voll. Katastrophe. Verhältnis Männer zu Frauen geschätzt 4:1. Und wer doch eine ergattert hatte konnte in kein Zimmer oder musste warten weil die alle belegt waren. Und die Frauen die noch da waren waren mit sich beschäftigt. So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Die Jahresauftaktnummer rückte damit in weite Ferne.
    Nachdem ich schon an Aufbruch dachte, mich aber nicht damit abfinden wollte, fand sich dann doch noch eine. Den Namen weis ich nicht, aber wem es hilft: Sie war schlank, blond, sah aus wie Anfang bis Mitte 20 und trug ein kurzes schwarzes Kleid. War auch nur das Standartprogramm für 50€. Danach war dann für mich hier Feierabend.

    Erwähnenswert war dann noch der Spezialauftritt der oben erwähnten Stimmungskanone.
    Als ich vor der letzten Nummer gegenüber der Umkleide in der großen Dusche duschen war war nebenan auch jemand am duschen. Auf einmal fing ein mächtiges stöhnen und schnaufen an, so dass ich dachte der kümmert sich weil er hier keine Frau mehr findet. Aber dann kam er um die Ecke geschleudert, fiel fast hin und kniete dann da und heulte rum "ääähhhhh, ich brauch Hilfe...".
    Glückwunsch, die erste Alkoholleiche des Abends. Aber so richtig. Die Hilfe kam dann auch, seine Kumpels haben ihn nach hause gefahren.

    Als ich dann kurz vor 3 los bin kamen immer noch neue Gäste, als die vom Männerüberschuss hörten waren sie nicht begeistert. Ich auch nicht, deshalb bin ich ja los.

    Fazit: War mal eine andere Silvesterfeier als sonst, aber wenn ich dort wieder hinfahre dann so wie sonst auch immer. Also so dass ich kurz nach Mittag dort aufschlage und einen Wohlfühltag mache und am frühen Abend nach hause fahre. Am besten am Wochenende, da ist dort nicht so viel los. Zwar sind dann auch nicht so viele Frauen da, aber noch viel weniger Männer.
     
    Tman, 61209131, v12 und 8 anderen gefällt das.

  2. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    450
  3. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    183
    Vielen Dank für den Bericht. Hatte gesehen, dass in Leipzig Party ist und kurz überlegt.
    Was Du geschrieben hast, findet sich so Silvester in den meisten Clubs. Viel zu wenige Frauen, die den Herren zahlenmäßig unterlegen sind.
    Viele der Mädels haben sich in Weihnachtsferien verabschiedet, was in orthodoxen Ländern am 6. Januar begangen wird.
    Wie hoch war der Eintritt? Bei normalen Preis hast Du trotzdem nichts falsch gemacht, woanders wird da mehr abgezockt.
     
  4. derschonwieder

    derschonwieder Sachse

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    96
    Eintritt war wie immer 55€, wer eine Dauerkarte hat konnte damit auch ganz normal rein
     
  5. rudi

    rudi Jungsachse

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    31
    hört sich nicht berauschend an, besser doch in die fkk world fahren. da geben sich die mädels noch mühe
     
  6. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    323

    Sehe ich Ähnlich, alleine der Ausenbereich in den Heissen Sommermonaten nicht zu Topen!!!

    Leider habe ich die World in 2015 nicht Besuchen können........Bin sehr Gespannt soll Umgebaut sein...........Ich hoffe in 2016 schaffe ich mal 1-2 Tage nach Hessen zu Reisen.......
     
  7. Tman

    Tman Obersachse

    Registriert seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    96
    Vielen Dank, "derschonwieder", für den ausführlichen und sehr guten Bericht. Ich konnte mich richtig hineinversetzen und habe mit gelitten, als immer klarer wurde, dass aus dem besonders schönen Abend eine besondere Enttäuschung wurde. So ist das manchmal, wenn man besondere Erwartungen hat. Ich wünsche dir jedenfalls bei zukünftigen Versuchen mehr Glück.
     
  8. derschonwieder

    derschonwieder Sachse

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    96
    Direkt gelitten hab ich dort eigentlich nicht. Es gab genug zu essen, Limo ohne Ende und ich konnte mich an mehreren Frauen vergehen. Die Erwartungen waren halt nur andere. Aber bei einer Feier in irgendeiner Kneipe hätte man für genauso viel Eintritt weniger bekommen. Und fass da mal irgendeiner an den Arsch, na dann geht erst was los...:haha:
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden