Relax-Insel Düsseldorf

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Nadine (Sahneschnute) Chemnitz

Dieses Thema im Forum "Frauen a.D." wurde erstellt von kleinergeilerwicht, 26. November 2009.

  1. 26. November 2009
    kleinergeilerwicht

    kleinergeilerwicht Obersachse

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    30
    hallo gemeinde,
    da hier schon viel über nadine, oder sahneschnute nadine geschrieben wurde.
    nur kurz zu meinem besuch bei ihr, es war einfach nur geil.
    schönes tiefes blasen ohne gummie, ein geiler arschf... mit richtig pfeffer und gutem gegenhalten ihrerseits der höhepunkt dann wieder franz mit aufnahme.
    die zweite runde wurde dann mit einer schönen massage eingeleite und dann sehr gut abgeblasen.
    das ganze für 100,-€ in einer stunde.
    gruß
     
    funplaay und sachse_71 gefällt das.
  2. 21. April 2013
    Sachse

    Sachse Obersachse

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    28
    Nadine Sahneschnute Chemnitz

    Da über die Dame schon länger nichts zu lesen war, hier mal eine kurze Aktualisierung.

    Vorweg sei angemerkt, dass ich eigentlich auf schlanke bis zierliche Frauen stehe. Aber irgendwie hatte mich die Seite von Nadine (Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.) neugierig gemacht und ab und zu sollte man ja auch mal vom Schema abweichen. Und so bin ich also nach kurzer telefonischer Termin- und Ortabsprache hin.
    Ich wurde freundlich von Nadine empfangen kurz Programm und Finanzen geklärt (70€ die Halbe), ab ins Bad und rauf auf die Spielwiese.
    Zur Wohnung sei gesagt, alles wirkt sehr neu und ist top sauber.
    Zu Nadine: Die Bilder auf Ihrer Homepage entsprechen der Realität, wobei sie auf den Bilder natürlich schlanker wirkt als sie ist. Sie ist schon ein ganzschönes Stück Frau aber wirkt dabei nicht dick oder mollig. Eben groß und kräftig. Was mich bei Ihr sehr begeistert hat ist ihre wirklich samtweiche Haut. Die roch, schmeckte gut und fühlte sich gut an. Zur eigentlichen Action: FO – GV – FT-Abschluss, wurde alles wie besprochen realisiert. Dabei blieb sie in Ihrer Art aber immer sehr distanziert, man könnte jetzt sagen der Funken ist nicht übergesprungen oder die Chemie hat nicht wirklich gestimmt.
    Ich hatte jedenfalls nicht den Eindruck, dass sie Interesse daran hatte mich zu einem Wiederholungsbesuch zu animieren.
    Fazit, ein Treffen was mit dem Prädikat ok abgehakt werden kann, ohne Aussicht auf Wiederholung. Trotzdem für Liebhaber etwas kräftigerer Frauen und wenn die Chemie stimmt, bestimmt eine seriöse Adresse.

    Gruß Sachse
     
  3. 6. Dezember 2013
    titus

    titus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    379
    so, nach ner menge anläufen, die alle mangels tel. kontakt im sande verliefen, hats die woche doch noch geklappt.
    zum thema performance brauche ich eigentlich nix mehr erwähnen, ist weiter oben schon getan.

    eines hatte ich allerdings vergessen: sie zieht sehr gekonnt den gummi mit´m mund über, auch geil...

    und zum thema distance: nein, dieses mal war es wesentlich wärmer, nicht so distanziert. vielleicht muss man ja mit ihr wirklich erst "warm" werden....

    fazit: eine geile stunde, sehr schön, nur zu empfehlen.
    die frau weiß, was sie macht...
     
  4. 17. Oktober 2014
    Vitus

    Vitus Obersachse

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    159
    Update zu Nadine

    Ein kleines update zu Nadine...
    Nachdem ich ein paar Telefonate mit ihr zwecks Terminabsprache geführt hatte, hat es diese Woche endlich geklappt.
    Ihre Bilder bei KM (Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.) sind besser als auf ihrer eigenen hp (Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.) und sie entsprechen auf jedenfall der Realität. Sie hat für mich eine absolut schöne frauliche Figur, die weiblichen Rundungen sind genau an der richtigen Stelle.
    Die Wohnung ist absolut in sehr gepflegten Zustand. Da kann man wirklich nichts schlechtreden. Sauberer Eingangsbereich, großes Bad, große Spielwiese, angebotene Getränke...
    Ihre Performance war echt top. Solch ein FO und DT hatte ich bisher noch nie im P6 Bereich erlebt und das war nur der Anfang.
    Der von ihr geforderte AV wurde ohne großes Zögern durchgeführt. Sie scheint es wirklich zu mögen. Nach einer schönen 69 wurde wieder AV von ihr gewünscht. Schönes Reiten war angesagt... und danach wieder in die 69.... zum Abschluß dann wieder DT so das ich sie dabei anschauen konnte.
    So ein hübsches Gesicht und dann war leider die Zeit auch schon vorbei.

    Für mich absolut 100% Wiederholungsgefahr wobei ich dann auch gerne länger buchen werde.
     
  5. 14. Februar 2015
    joocer

    joocer Obersachse

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    161
    lagox im Durchzieh-Marathon und eine Alternative aus Chemnitz...

    Ich muss nun auch mal wieder meinen Senf dazugeben:
    Alles gut, was alle anderen gesagt haben, wieso es am Ende aber auch noch die Kurve zum dicken Ziehvater aus der Pfalz einbrachte - ich weiß es nicht.
    Aber ein Kompliment will ich unbedingt loswerden: Wenn jemand so viel Lust am Berichten hat und es auch so gut mach wie lagox, dann hätt selbst ich Lust, ihm die Eier zu kraulen dafür, bei allem Mitgefühl, wie blöd man sich fühlt, wenn einem genau das widerfährt was er so gut beschrieben hat. Es zeigt Größe, eigene Fehler (oder Blödheit) zu bekennen und das auch noch so zu tun, dass andere einen Genuss davon haben. Ich hab' es jedenfalls mit Genuss gelesen. Und Hand aufs Herz Ihr anderen Forumler: irgendwie haben wir doch alle schon mal auch genau dieses Lehrgeld gezahlt. Ich bin nach Jahren des Freier-Seins überzeugt, dass sich relativ sicher meist schon aus den Bildern der Damen ablesen lässt, ob einem dieses drohen könnte. Zumindest hat sich meine Treffsicherheit mit der Zeit ziemlich entwickelt. Eins nur treibt mich dabei trotzdem um: wen habe ich wohl alles verpasst, den ich mit dieser Unterstellung ausgelassen habe und vielleicht doch bestens bedient worden wäre... Ich sehne mich noch nach den späten Neunzigern zurück, als unheimlich viele Russinnen hier ihr Glück versuchten und sich in der Regel genau so abzockerisch nicht verhalten haben, der Komsomol-Erziehung sei Dank. Und da der Komsomol im restlichen Osteuropa noch nie groß was her gemacht hat haben wir nun den Salat.
    Da lob' ich mir jetzt die richtigen Profis aus D selbst: Kitty (FEM Gellert), Sabrin (Tschaikowski), Sanhneschnute (Uhland) und Zufallstreffer wie Elisabeth (Zieten) oder Katinka (aus Polen) in LE, die beiden letzteren leider nur auf Wanderschaft kurz mal vor Ort. Auf jeden Fall keine ein Reinfall, alles bestens und so, als wär's das Leben selbst, auch beim dritten und vierten Mal, einziger Nachteil, man kennst sich aus und weiß, was als nächstes kommt und wie...
    Konkret noch zum Abschlusss: Ich mache zum Dank mal Werbung für die schon genannte Sahneschnute (siehe KM, Chemnitz): wer sich traut, eine auf High-Heels ca. 1,90 große Walküre mit ewig langen Beinen und einem breiten Becken mit glatt rasierter und gepiercter Prachtfotze dass einem schwindlig wird, zu besuchen, wird vom allerfeinsten bedient. Sie wirbt nicht nur mit "Kehlenfick" und "besonders DT- und AV-geil", sie macht es auch so wunderbar normal gut, sowohl als auch, dass man sich fast verlieben bzw. Sucht entwickeln könnte. Nur auf weitere körperliche Auseinandersetzungen sollte man verzichten, es sei denn, man traut sich zu, einem Fitnessclub-gestählten-Lara-Croft-artigen Weib, Paroli bieten zu können. Aber solche Auseinandersetzungen muss es gar nicht geben, im Gegenteil, man wird noch höflich gefragt, ob man den AV lieber von vorn, oben, unten oder hinten möchte, oder und...
    Warum da noch einen Gedanken an Risikobesuche bei irgendwelchen Unbekannten verschwenden, auch wenn das Neue ständig reizt.
    Also, Danke Dir nochmal, Du blonde Schöne und Danke Dir, lagox, Du hast mich zum Schreiben verführt Versuch's mal ohne Risiko!
     
  6. 2. Juni 2015
    joocer

    joocer Obersachse

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    161
    Hi Gemeinde der Hurentest-Interessenten und -nutzer, nun gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu: Nadine ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass "Hure zu sein" oder wie man sonst noch den Vorgang nennt, sich Kerlen für Geld zum Ficken zur Verfügung zu stellen, einfach eine ganz normale Verrichtung sein kann, wie andere Pflegeberufe (oder solche mit Körperkontakten) auch, sie hat kein Problem damit, sie weiß die Kerle als das zu nehmen was sie sind: schwanzgesteuerte Hengste mit fokussiertem Gehirn, die, wenn sie sich halbwegs anständig benehmen, eine ganz passable Einnahme ermöglichen. Sie sieht, egal ob 36 oder 45, verdammt gut aus, hilft auch gekonnt nach, hat für meine Verhältnisse ein unglaublich hochgefahrenes Gestell (auf Deutsch: herrlich lange Beine, propren Arsch, breite Hüften und eine wunderbar dazu passende glattrasierte Pussy, alles mit glatter straffer Haut) und ermöglicht auf entsprechende Nachfrage alles mit einer solchen Selbstverständlichkeit, dass ich auch nur immer wieder sagen kann: so muss es sein! Dazu geile Sachen an und die Dienstleistung ist perfekt. Nun ist das gleichzeitig das einzige kleine Manko aus meiner Sicht: alles wirkt doch ein wenig unterkühlt und gleichgültig. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau! Es ist schon cool, wenn Du aus großen Augen gefragt wirst, ob du Fotze oder Arsch ficken willst, oder beides oder erst das eine und dann das andere und dann das ok, wenn es heißt, nein erst mal beides ausgiebig lecken und dann schaun mer mal, wonach mir der Schwanz steht... Ok, hier, mach...
    Nadine, Du machst es gut.
    Und würdest Du mir am Elternabend plötzlich gegenüber sitzen, ich hätt überhaupt kein Problem damit, Du würdest sowas von so wirken, als ob Du auch keins hast, und Du hast eben auch keins, dass es ok so ist wie es ist.
    Nun, nehmt daraus, was Euch hilft. Ob ich damit noch etwas beitragen kann, weiß ich nicht, das meiste hier ist positiv und übereinstimmend. Und lumpi 1338 wird schon geholfen sein, vermutlich schon von Nadine selbst..., hier, mach...
     
    Paule73 und Surf-doggy gefällt das.
  7. 23. Juni 2015
    Dangle

    Dangle Obersachse

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    72
    Dieser Tage war ich auf dem Rückweg aus'm Westen und der Meinung, dass es mal wieder Zeit für den quartalsmäßigen Abstecher in den p6 sei. In Zwickau hatte Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.so spontan keine Zeit, erst 2h später... Bei Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.hatte ich ebenso Pech (übrigens 80445, bei der Gelegenheit erfahren). Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.hatte ich auf dem Hinweg nicht erreicht, und nun war sie schon nicht mehr in Zwicke.
    Wie gut, dass mich mein Weg auch an Chemnitz vorbei führte und die Sahneschnute zufällig Zeit hatte.
    Vor Ort, alles Null problemo: zahlreich Parkplätze in den Nebenstrassen und einigermassen diskreter Anmarsch. Nach dem Klingeln öffnete sich Sesam sofort und die ohnehin nicht ganz Kleine stand in schwarzes Nichts gewandet und auf Highheels vor mir. Da wir uns noch nicht kannten, war die Situation noch sehr sachlich, was sich aber sehr schnell legte. Wir einigten uns auf 100445. Die Wohnung macht einen ordentlichen Eindruck, ebenso wie das Bad mit tauglichen Handtüchern. Dann ging der Spaß los. Nach einem hammergeilen Gebläse, das voller Hingabe und tief stattfand, erkannte ich schon mal, dass die Frau sich auch aus eigenem Antrieb sehr gern mit Schw*nzen beschäftigt. :blow: Dann wurde gummiert und noch bevor ich zum Staunen kam, drehte sie sich herum und ich fand mich an ihrem Hinterausgang :sex157:angedockt. Das Panorama erstreckte sich über einen großen festen Hintern mit respektablem Arschgeweih bis zu zwei beachtlich großen Argumenten, die im Spiegel dem Takt folgten. Noch besser zur Geltung kamen die :titten:, als derselbe Eingang im cowgirl style bedient wurde. Die nahtlose Bräune wurde weiter :69: inspiziert und schließlich war ich missionarisch unter einem ihrer Piercings unterwegs, was dann irgendwann auch zuviel der optischen und haptischen Eindrücke waren :sperm: :sperm: :sperm:...
    Die Stimmung war mittlerweile immer lockerer, so dass wir noch lustigen AST hatten, bevor ich mich wieder vom Acker machte. Wen das interessiert, mit Knutschen hatten wir es nicht so, aber deswegen war ich auch nicht dort.
    Ob ich dem "Komm mal wieder" folgen werde, weiss ich noch nicht, aber das liegt eher an meinem abweichenden Beuteschema à la Couboy und definitiv nicht an der Schnute.
    Beim Alter kommen die hier schon oft vermuteten Anfang-Mitte 40 hin, aber hey - alles fest, nix schwabbelt und alles ist auch zum Anfassen. Dazu ihre 4-Sterne Pornosoftware.
    Das haben die meisten (natürlich einige nicht...) für mehr Kohle schon schlechter erlebt, gelle.
     
  8. 24. März 2016
    hollebolle

    hollebolle Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    485
    Servus,

    ich war heute auch wiedermal bei Nadine.

    Was will man noch groß über sie schreiben.

    Hat wieder alles gepasst, saubere Location, ein aufreizendes Weib mit einem Topservice.

    Wer auf AV steht, ist bei ihr bestens aufgehoben. Wobei auch ihr restlicher Service nicht von schlechten Eltern ist!

    Meine Eier wurden richtig leer geblasen ;)

    In diesem Sinne: schöne Ostern!