Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht FKK Paradies Erfurt Rebecca

Dieses Thema im Forum "Thüringen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von loggerhead, 17. April 2016.

  1. loggerhead

    loggerhead Einsteiger

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Eigentlich bin ich Stammgast FKK Saunaclub Leipzig. Doch diese Wochenende hab ich mich mal entschlossen, nach Erfurt ins FKK-Paradies zu fahren. Ich kenne den Club schon, war allerdings das letzte Mal im Sommer 15 dort.

    Ich bin dort so gegen 14 Uhr eingerückt. Nachdem ich die 60 Euro entrichtet habe, nahm mich die süße Mercedes in Empfang. Sie zeigte mir meinen Schrank und entschwebte mit einem süßen Lächeln.
    Dann wollte ich erst einmal die Lage checken. Für die Zeit war relativ viel Betrieb.Es waren so ca. 15 Dreibeiner und ca. 15 Girls da. Ich an die Bar und eine Coke bestellt. Es dauerte nur 5 Sekunden und schon hatte sich die erste von hinten angeschlichen und säuselte mir ins Ohr "Schatzieee, hast Du Lust?". Ich hasse es wenn Mann nicht erstmal richtig ankommen kann..... Damit hatte die Gracie sich leider gleich ins Aus katapultiert. Nachdem ich meine Coke hatte, wollte ich mal Richtung Sauna gehen und sehen was da los ist. Und da lief ich in Ihre Arme: Rebecca..... Mein absolutes Draumgirl. Sie ist ca. 1,65 groß, schlank, ca. 50kg, A-B Körbchen und ein absolut gewinnendes Lächeln. Spricht nur englisch. Sie war zurückhaltener als ihre Kolleginnen und obwohl sie merken musste, dass bei mir gerade alle Sicherungen durchbrannten, wurde sie nicht aufdringlich. Ich musste aber erst einmal vom Stress der Woche runter kommen und wollte nicht gleich in die Arena steigen. So vertröstete ich sie auf später und ging Richtung Saune, Nach einem schönen Saunagang machte ich es mir im Relax-Bereich bequem. Alle 5 Minuten kam eine LD an und wollte mich mehr oder weniger aufdringlich für eine Nummer begeistern. Doch ich hatte meine Wahl schon getroffen......
    Mist, als ich zur Tat schreiten wollte, zog Rebecca gerade mit einem anderen Dreibeiner ab. Das hies Geduld haben. Also nochmal Sauna und etwas relaxen. Dann war sie wieder da. Ich mich an sie ran gepirscht uns sie hat mich wieder mit einem süßen Lächeln angeschaut. Was ich persönlich geil finde, dass sie einen schwarzen String anhatte. Ich finde es immer schöner, wenn die letzte Hülle erst auf dem Zimmer fällt :).. Hab dann eine halbe Stunde bei ihr gebucht.

    Hand in Hand gingen wir aufs Zimmer. Nachdem alles vorbereitet war ging es mit schmusen und küssen im stehen los. Sie küsst einfach toll, sehr zährtlich und immer Blickkontakt haltgen. Jetzt wollte ich mein "Geschenk" ganz auspacken. Sie auf allen vieren aufs Bett und mir ihren geilen Hintern präsentiert. Nachdem ich diesen ausgibig befummelt habe, ziehe ich ihr langsam den String aus. Zum Vorschein kommt ihre süße kleine Spalte. Nachdem ich ein bissl an ihr rumgefingert habe, ist sie jetzt mal dran. Ich lege mich aufs Bett und wir knutschen wie verliebte Teenies. Dann wandert sie abwärts und kommt irgendwann zu meinem besten Stück. Der ist schon stahlhart und steht wie eine eins. Zährtlich beginnt sie die Spitze mit der Zunge zu bearbeiten und nimmt ihn dann in ihrem Mund auf. Zwar nicht sehr tief aber sehr zährtlich (ich mag es lieber so als die Pornonummer). Dann leckt sie ihn von oben bis unten ab und leckt auch richtig geil meine Eier..... Befor es richtig los geht will auch ich sie noch ein wenig verwöhnen. Sie auf den Rücken gelegt und ich küsse mich langsam vom Kopf zu ihren Brüsten runter. Doch hier halte ich mich nicht lange auf. Ich will ihre Spalte erkunden. Und dann liegt sie vor mir.... Ich lecke vorsichtig über ihre Muschi und fange an meine Zunge zwischen ihre Lippen gleiten zu lassen. Oh man, die ist ja schon richtig feucht.... Mit meiner Zunge bearbeite ich ihren Kitzler wären meine Finger am Rest der Muschi aktiv sind. Langsam stecke ich meinen Finger in sie, und sie läßt es zu. In Gegenteil, sie quitiert dies mit einem genüsslichen stöhnen. Nun gut, wenn ihr das gefällt dann kann ich ja weiter machen. Ich stecke nun meinen Finger kommplett in sie. Geil !!! Doch nun halte ich es nicht mehr aus. Gummi drüber und sie aufgesattelt. Nach dem Reiten ging es in die Doggy, damit ich ihren geilen kleinen Hintern sehen kann. Der Anblick einfach irre. Zum Schluss gimg es dann in der Missio zu Ende. Hier hielt sie immer Blickkontakt und wo ich kam, pressten wir unsere Lippen aufeinander und küssten uns richtig geil. Ich glaube sie war auch ein bischen erregt. Wenn nicht, hat sie echt gut geschauspielert. Die halbe Stunde gat gerade so gereicht. Zum Schluss noch der Gang zum Spint, 1 CE wechselte den Besitzer und sie gab mir noch einen dicken Kuss.

    Ich brauchte jetzt erstmal eine Pause. Wieder in die Sauna und dann relaxen. Ich hielt es eine Stunde aus. Bei den Gedanken an Rebecca wurde ich wieder richtig geil. Also noch eine zweite Runde mit Rebecca. Ich traf sie gerade bei den Schr#nken, sie kam gerade vom duschen und brauchte erst einmal eine Pause für eine Kola und eine Ziggi. Wir saßen gemeinsam auf der Couch und quatschten ein wenig. Dabei fummelte sie schon nach allen Regeln der Kunst an mir rum und heiße Küsse gab es auch schon. Dann ging es zum 2. Mal auf Zimmer.

    Das geile an dem Zimmer war, dass run um das gesamte Bett spiegel waren. Die geilste Position war, als sie neben mir kniete, meinen Schwanz mit dem Mund bearbeitet und dabei ihren hintern in den Spiegel reckte. Was für ein Anblick.... Ich spielte so an ihrer Spalte und schwups, war der Finger wieder drin..... Dieses mal war dann das Vorspiel etwas ausgiebiger und wir brachten das ganze dann entspannt in der Missio zu Ende. Auch das zweite Mal hat sich echt gelohnt.

    Für diesen Abend war ich echt fertig. Da kam mir Mercedes, die Kleine vom Anfang, in roten Dessous entgegen. Wie geil war das denn. Doch leider war bei mir die Luft raus. Vielleicht beim nächsten Mal. Noch fix geduscht und dann so gegen 20 Uhr den Club verlassen.
     
    Bobby, MMikee, Suchender64 und 3 anderen gefällt das.
  2. Klaus27

    Klaus27 Jungsachse

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    10
    Ich hatte letzten Montag die Gelegenheit die Ausführungen von Loggerhead zu prüfen. Ich kann alles zu 100% bestätigen. Die Keine ist für mich momentan mit Abstand die beste Empfehlung. Kein rumgezicke oder nachkobern. Einfach super.
     
  3. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    278
    Ich hänge mich mal hier dran, weil die wirklich positiven Berichte zu Rebecca Teil meiner Motivation waren, den Spätnachmittag und Abend des Pfingstmontages im Paradies zu verbringen. Bekanntlich ist das ja mit der Einschätzung zu den Ladys immer auch ne subjektive Angelegenheit, jedoch war der Bericht mit ein paar kleinen Feinheiten gespickt, die mir auch sehr gefallen könnten.

    Hauptsächlich hab ich mich jedoch wieder einmal wegen Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. auf den Weg gemacht, die hat es mir bei meinen letzten drei Besuchen seit meinem Einstandsbericht zum Paradies wirklich mehr als angetan - Girlfriendsex vom Feinsten nach meinem Geschmack und die fast perfekte Illusion, es handelt sich nicht um einen Clubbesuch, sondern einen privaten sagen wir ONS. Laut Line up bei Erotikum sollte sie seit einigen Tagen wieder da sein (zwischendurch offenbar Urlaub, denn einige Zeit nicht gelistet). Und Rebecca sieht auf den Fotos in der Tat auch sehr lecker aus. Also auf nach Erfurt und dort kam es dann doch anders als erwartet...

    Gegen 16.30 Uhr war ich da und es war mäßiger Betrieb um die Zeit. Wie sich in der nächsten reichlichen halben Stunde herausstellte, nix zu sehen von Sofia. Dafür ein seit meinem letzten Besuch Anfang März sehr verändertes Line up, was ja auch bei Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. nachzulesen oder -schauen ist. Eine für mich wahrnehmbare Neuerung ist, dass fast alle Ladys mindestens einen Slip tragen, einige auch Dessous komplett, eine oder zwei liefen ganz nackt herum. Das mit den Slips, Pantys, Strings oder Tangas fand ich gestern ne richtig gute Idee für`s Auge, weil (jedenfalls sehen meine Augen das besser), die kleinen Ärschchen der Ladys noch besser wirken als ganz nackt. Einige Knackpos in der Wäsche haben mich so ziemlich nervös gemacht.

    Das übliche Anbaggern, sofort nach Betreten des Raumes fand auch gestern statt und etwas mehr Zeit hatte ich dabei Lisa (wow - was für eine Figur) in Aussicht gestellt (leider im Line up bei Erotikum nicht gelistet), ist wohl seit Februar da (Anfang März war sie mir nicht aufgefallen, vielleicht weil ohne Dessous damals). Diesmal fand ich den Körper grandios anzusehen, und sie stand gleich ganz weit auf der To-do-Liste für den Abend. Aber erst mal warten, wer noch so aus den Zimmern kommt in der nächsten halben Stunde. Lisa war dann aber den ganzen Frühabend über gut gebucht und es dauerte lange, ehe wir Zeit miteinander hatten.

    Vorher hat mich Alina nervös gemacht (auch nicht gelistet). Nach ihrer Aussage den ersten Tag vor Ort. Rumänin, blond, ca. 160 groß, A-B-Brüste, sehr lecker anzusehen. Und sie hatte die Gabe, nicht nur den Gästen am Tresen, denen sie sich vorstellte mit Küssen und Streicheln, sondern auch dem in knapper Entfernung sitzenden Publikum den Atem leicht stocken zu lassen. In einem weißen Panty bewegte sie ihren sehenswerten Knackpo in einer Art und Weise, dass mir vom Zuschauen Lust auf sie kam - richtig Bock auf sie hatte ich. Das wurde dann auch das erste Zimmer. Alles sehr solide und gut gemacht. Gute ZK, feines FO mit wenig Hand und Zähnen, irgendwie sehr angenehm, nichts herausragendes, aber sehr gut. Sie ließ sich auch hörbar gern lecken, ausdauernd und wurde dabei klatschnass. Es lief quasi nur so raus aus ihr. Damit brachten wir fast die halbe Stunde rum und es war ok in dem Moment. Wenn das Pulver nicht gleich verschossen ist, geht die zweite Runde schneller (bin ja keine 30 mehr). Das Ficken haben wir auf später verschoben, wobei sie nicht verstanden hat, was ich damit meinte, dass wir es später tun. Eine lohnende erste halbe Stunde. Warum ich auf den eigenen Orgasmus verzichtet habe? Eben, weil nicht mehr 30 und mir hatten es einige Knackpos dermaßen angetan, dass ich nicht nur ein Geldverteilungsproblem, sondern auch ein Potenzproblem bekommen würde, wenn ich denen allen nachgehen oder nachgeben wollte:
    Da gab es eine kleine Blonde (auch nicht gelistet) mit grandios schönen B-C-Brüsten und einem so kleinen herrlichen Ärschchen, da gab es Rebecca, die schon auch sehr, sehr erste Klasse aussah in einem schwarzen String. Dann wohl Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (die einzige, die mir von "früher" bekannt ist und nur die Sofiafixierung bisher ein Zimmer verhindert wurde) und selbst Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (die mein Türmädel war, aber zunächst eher gar nicht meinem Typ Frau entspricht - jedenfalls nicht bei all den Alternativen vom Montag) sah von hinten mehr als heiß aus - und andere auch, deren Namen ich nicht weiß. Kurzum: die Qual der Wahl - bitte behaltet das mit den Dessous bei, es hat was (oder haben die Montags Dessoutag??? Der wäre dann aber nicht konsequent eingehalten von allen).

    Die nächste Runde ging dann an Lisa. Die ersten Küsse noch auf dem Sofa und ein vorsichtiges Streicheln in der Lendengegend zeigten sofort steinharte Wirkung. Hammer - nach wenigen Sekunden wusste ich, das würde meiner Meisterin des Abends werden, da bestand fast kein Zweifel. was sich auch bestätigte. Aus dem ersten gemeinsamen Zimmer wurde eine Stunde, weil sie sich gern unendlich lecken ließ und erst mit einem gehauchten "ich glaube, ich bin gekommen" sich wieder anderen Dingen widmen wollte. Sehr fein - ich war mich angesichts der wirklich sehr, sehr verhaltenen Lustzeichen und eines kurz etwas stärker zuckenden Unterleibes selbst nicht ganz sicher, ob es das war, aber da war was.
    Nach dieser schönen Stunde Gemeinsamkeit hatten wir uns fest für später verabredet, dazwischen vergingen aber mindestens drei andere Zimmer für sie (ihre Qualitäten scheinen also durchaus bekannt zu sein). Und die hat sie - Blasen scheint nicht nur ein Job zu sein, sondern es macht ihr sichtlich Spaß. Hat sie einen Schwanz erst einmal im Mund, gibt sie den nicht so schnell wieder her. Besonders schön: Reden geht mit ihr sehr gut, sie spricht sehr gut deutsch und hat auch fernab des üblichen AST-Geplänkels durchaus Interessen. Lisa kommt aus Ungarn und macht den Job wohl aus wirklich eigenem Antrieb, um sich eine Grundlage für ein später anderes Leben zu schaffen. Ein Freund, Lude oder Manager scheint da nicht im Hintergrund zu sein. Durchaus auch ein Pluspunkt für mich.

    Dann also Zimmer drei mit Rebecca. Hohe Erwartungsmesslatte, die wurde jedoch leicht gerissen. Ich sag ja, es ist subjektiv - zum Glück. Ein gutes, ordentliches und solides Zimmer, kann Mann sich nicht beschweren, jedoch steht sie nicht ganz oben auf künftigen To-do-Listen im Paradies. Ich würde sie dennoch uneingeschränkt empfehlen können.

    Lisa hatte dann irgendwann wieder etwas Entspannung, gesellte sich doch nochmal zu mir und ich merkte, dass sich da wider Erwarten doch auch nochmal was regte. Es gab ein feines, unspektakuläres Zimmer gemeinsam, für beide Beteiligten war es ja eher am Ende des Tages. Und so bin ich recht beschwingt in die Nacht gefahren - kurz nach 24 Uhr raus aus dem Paradies. Dort wurden gerade zwei der Ladies (Alina und eine mir auf den schnellen Blick nicht bekannte) wurden von einer doch recht fetten Ludenlimousine abgeholt. Aber wer von den Ladies hat solches nicht im Hintergrund, die sind wohl mit einer Hand sehr gut abzuzählen.
     
    MMikee, Ninja-Robert und loggerhead gefällt das.
  4. loggerhead

    loggerhead Einsteiger

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    10
    Mich hat es am Samstag wieder einmal nach Erfurt verschlagen. Im Moment finde ich hier das Angebot an Fraueneinfach wesentlich besser als in meinem "Stammclub" in Leipzig.

    Ich war so gegen 13 Uhr da und war überrascht, wie viele Dreibeiner anwesend waren, dafür aber noch eine sehr überschaubare Anzahl an Frauen. Doch das änderte sich und gegen 15 Uhr waren wesentlich mehr Girls da. Dieses Mal viel meine Wahl auf Larissa, ca. 170 groß, super schlank, kleiner Popo und süße kleine A-B Brüste. Service war absolut in Ordnung. Larissa hatte an diesem Tag einen süßen schwarzen String und einen süßen BH an. Das "Auspacken" finde ich ja immer am erotischsten :) und so ging es mit zärtlichen Küssen los. Ich sie dann langsam ausgepackt und ihren ganzen Körper verwöhnt..... Danach ging sie in Aktion. Sie küsste sich langsam an meinem Körper herunter bis zu meinem besten Stück. Hier ein schöner zärtlicher BJ (nicht besonders Tief aber gut). Dann sie aufgesattelt und schön geritten und in der Missio zu Ende gebracht. War ne schöne Nummer.

    Zu mehr hatte ich an dem Tag keine Lust mehr.
     
    Balticseafan gefällt das.
  5. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    278
    Larissa? es könnte sich da durchaus um Lisa handeln (so meine ich, hat sie sich mir vorgestellt).
     
  6. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    449
    Habe am Mittwoch mal Rebecca testen können, mhm, naja sie war mir viel zu hippelig und wollte alles ziemlich schnell hinter sich bringen, als hatte sie grade was genommen.

    Als 2. kroch im Relaxe Raum eine Ungarin in mein Körbchen, hier war es genau umgedreht, sie wollte garnicht zur Sache kommen und ich habe nach ca 12 Minuten das Knutschen abgebrochen.
    Sie spricht 100 Prozent deutsch und ist sehr symphatisch, allerdings rennt sie im BH und Höschen umher, also für Busenfetischisten ist sie nichts, war aber sehr nett.

    So long, bin dann doch wieder in Leipzig, mit 60€ überbezahlt der Laden wenn man nicht ins Freigelande kann
     
    MMikee und taeuber gefällt das.
  7. 61209131

    61209131 Sachse

    Registriert seit:
    3. September 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    112
    (Möglicherweise) dämliche Frage: Warum kann man nicht ins Freigelände? War schlicht das Wetter nicht brauchbar oder wird gebuddelt?
     
  8. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    449
    war nur das Wetter :D
     
    61209131 gefällt das.
  9. MMikee

    MMikee Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    53
    Um sich ein Bild machen zu können: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    stimmt eigentlich die Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. bei diesem Portal?
     
  10. taeuber

    taeuber Obersachse

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    260
    wenn man Preis-Leistung zB mit dem 5.Element (65,-EUR Full-Service )vergleicht, ist es schon richtig die Betreiber auf diesem Wege mal anzustupsen. Das Paradies (60 + 5 EUR incl. Abendessen) macht schon Pluspunkte gegenüber anderen Läden. Womit dieser Preis allerdings gerechtfertigt ist, bleibt mir schleierhaft. Die Gastronomische Leistung ists mit Sicherheit nicht. Sky Sport? Fehlanzeige! Einzig die Außenanlage macht gegen über dem FKKL oder auch dem Traumland einiges her.

    Fahr ich 200km weiter ins Palmas habe ich vergleichbares für 30 EUR.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2016
  11. Teddybär54

    Teddybär54 Obersachse

    Registriert seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    68
    200 km hin und zurück sind 400 km x 6,5 L/100 km = 26 L x ca. 1,35 € = rd. 35 Euro. Ersparnis somit Null, aber zusätzlicher Aufwand je Fahrtrichtung mindestens 2 Stunden Zeit.

    Wenn Du einen Diesel fährst, fallen die Fahrkosten zwar etwas geringer aus, der Zeitaufwand bleibt aber.

    Den anderen Club mit dem Motiv "Kosten sparen" ansteuern - zumindest bei einer Gesamtbetrachtung geht m.E. der Schuss nach hinten los...
     
  12. taeuber

    taeuber Obersachse

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    260
    Nein Nein, Kostensparen war nicht die Intension. Fahre ja auch nach EF wenn ich mich für einen Relaxtag entscheide. Aber wofür ich dort 60 EUR bezahle, weiß ich nicht. Rein wenn man das Angebot vor Ort vergleicht ist das Paradies überteuert ( IMHO)!

    Aber trotzdem: Schonmal im Palmas gewesen? Nein? Nimm vorher noch am Gewinnspiel teil! Habe dabei schon zweimal den Eintritt gespart. Die vollen 35 EUR habe ich noch nie bezahlt. Warum könnte das nicht auch bei uns möglich sein? Weil die Konkurenz fehlt!
     
  13. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    449
    Ich fahr dann doch lieber ins Heaven, aber das is wieder ne andre Geschichte :D
     
  14. rsteiwo

    rsteiwo Sachse

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Nabend allerseits,
    häng mich einfach mal hier dran. Vorhin kam im Radio" Antenne Thüringen" das gestern Abend in einem Bordell in Erfurt am Stollberg eine Messerstecherei mit vier Verletzten gewesen sein soll. Kann ja bloß im Paradies oder im Laufhaus gewesen sein, war ev. jemand vor Ort oder hat was gehört?
    Wäre eigendlich Gestern selbst vor Ort gewesen, hab aber von Frauchen nicht frei bekommen, daher versuche ich meinen Besuch nächsten Samstag nachzuholen.
     
  15. Intermammarius

    Intermammarius Staff Innendienst Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    1.613
    War dann wohl im Paradies.
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Hatte mir den Termin zu Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. auch schon reserviert, wegen den
    Unwetterwarnungen habe ich das dann doch lieber bleiben lassen.
     
  16. rsteiwo

    rsteiwo Sachse

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Ok danke,bei uns stand heute auch ein Bericht in der OTZ ev. soll es sich um wild gewordene Armenier handeln .
     
  17. Schrecki

    Schrecki Sachse

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    11
    Es war im Laufhaus, was sich direkt neben dem Paradies befindet.
     
  18. Schrecki

    Schrecki Sachse

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    11
    Muss mich korrigieren. Es war im Kiss Table Dance.
     
  19. FrankyS

    FrankyS Obersachse

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Wo soll das denn sein?
    Nach Adresse ist es doch das Laufhaus
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden