Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Düsseldorf - Spannende TANTRA-Session mit Petra

Dieses Thema im Forum "Überregional: Massagen" wurde erstellt von Sachsenforum-News, 10. Oktober 2017.

  1. 10. Oktober 2017
    Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    302
    upload_2017-10-10_19-0-12.png
    krshna
    erprobter Rheinländer

    Registriert seit:
    31. Juli 2013

    Mit freundlicher Genehmigung von krshna aus dem Rheinforum kopiert.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Stadt: Düsseldorf
    Name DL: Petra
    TelefonNr.:
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Treffpunkt: Privatwohnung
    Location:
    Empfang:
    Nationalität:
    Sprache:
    Alter DL: 36 - 40 Jahre
    Haarfarbe: Brünett
    Haarlänge: Sehr langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Schlank
    Oberweite: D - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service:
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: €
    Positive Punkte:
    Negative Punkte:
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    Wiederholungsfaktor: 10 von 10


    Bericht

    Spannende TANTRA-Session mit Petra
    Hallo liebe Massage-Freunde,

    vor ein paar Tagen war ich bei der wundervollen Petra in Düsseldorf.

    Vorab hatte ich ein Gefühl der Ungewissheit, da ich aus diversen Berichten lediglich von einer" sex-Monster-ähnlichen" Frau wusste, die im privaten Rahmen Ihre Dienste anbietet.
    Noch heute frage ich mich, warum ich überhaupt einen Termin vereinbarte, so bin ich doch eigentlich nur auf der Suche nach erotischen Massage-Erfahrungen. Wahrscheinlich war es meine Sehnsuch nach einer älteren Frau mit Erfahrung, bei der ich mich endlich mal 100%ig gehen lassen konnte. Ich kann es gar nicht genau sagen ....

    Letzendlich kam nach meiner Anfrage sofort eine super freundliche Nachricht zurück. Da wusste ich, dass hier die Chemie stimmen würde.
    Nach kurzem Hin- und Her, stand ich bei Petra vor der Türe und wurde sofort eingelassen.

    Wow, was für eine emphatische, schöne, natürlich Frau. Das Eis war binnen wenigen Sekunden gebrochen und ich teilte Petra mit, dass sie heute keine Gegenleistung in Form von männlicher Penetration erwarten dürfte. Das war absolut okay für sie und wir einigten uns auf eine zärtliche Tantra-Massage.

    Petra führte mich die Treppen hoch und war schon dabei mich zu entkleiden, öffnete meine Hose in der mein Glied schon unglaublich hart nach Luft rang.
    Petra begann zärtlich meinen Penis zu liebkosen, streichelte sanft mit Ihren roten Fingernägeln meine Hoden und schaute mir vor mir kniend mit einem hingebungsvollen Blick in die Augen ....

    Dann bat sie mich auf die Couch und fing an meinen Körper zu streicheln, wobei sie in Ihren super sexy roten Dessous über mir hockte. Auch ihr süßes schwarzes Halstuch hatte sie nicht vergessen. Nachdem die erste Unsicherheit meinerseits verflogen war, begann ich auch sie zu berühren. Auch ihr wunderschöner, praller Busen wurde hierbei nicht ausgelassen. Ihre Brustwarzen haben mich so dermaßen angemacht, dass ich kurz über eine Planänderung nachgedacht habe. Aber ich konnte hart bleiben und wollte weiterhin keinen Sex, auch wenn ihre schöne Scheide mit ihren pärchtigen Schamlippen förmlich nach einem Kennenlernen schrien.

    Ich liebe es, wenn ich mich selbst beherrschen und meine sexuelle Lust kontorllieren kann. Eine Form von asketischer Selbstkontrolle. Und ich kann Euch sagen, dass es nicht leicht war. Petra hat wirklich eine fordernde Aura. [​IMG]:)

    Nachdem Sie mein Glied fast zum Explodieren brachte, stoppten wir und Petra begann mich in die Kunst der Yoni-Massage einzuweihen. Dazu legte sie sich weitgespreizt vor mich und fing an mir den Weg meiner Finger um Ihre Vagina vorzuzeichnen. Leicht kreisende Bewegungen bis hoch zu ihrem Venushügel und kein stupides, hartes eindringend waren hier das Ziel. Auch ihre großen Schamlippen wurden sanft massiert, was Petra mit einer unglaublich feuchten Vulva quittierte. Eine Lern-Erfahrung für's Leben. ;)

    Als ich Petra genug verwöhnt hatte und die Zeit sich zum Ende neigte neigte sich Petra über mich und begann meinen Schwanz mit einer schönen spanischen Massage zu verwöhnen. Dazu leicht ordinäre Anfeuerungsrufe in mein Ohr. Wow, wie heiss war das.

    Es kam wie es kommen musste: Petra stimulierte mein Glied mit gekonnten Grifftechniken und wurde immer fester und bestimmter.
    Ich kam in voller Härte und wurde endlich erlöst. Petra mochte das und massierte noch entwas nach, aber ich wusste das sie am liebsten meinen prächtigen Schwanz in sich gehabt hätte. Das konnte ich in ihren Augen sehen .... ;)

    Anschließend haben wir uns noch etwas unterhalten, ohne Hektik. Quasi wie mit einer guten Freundin. Kurz geduscht und mit Küsschen verabschiedet. Ich mag' sie sehr und freue ich schon auf den nächsten Besuch. Auch hatte sie selbst große Freude an dieser für sie nicht alltäglichen Erfahrung. Petra ist eine Wahnsinnsfrau und kann massagetechnisch locker mit der Düsseldorf-Massage-Elite mithalten. Ich jedenfalls fand's unglaublich sexy! :)

    Petra, bis bald! :)

    K