Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werde die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden
  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Doreen Chemnitz (Lohrstr., ladies.de)

Dieses Thema im Forum "Chemnitz" wurde erstellt von silverrush, 13. September 2017.

  1. silverrush

    silverrush Sachse

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    63

    Stadt: Chemnitz
    Name DL: Doreen
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Strasse/Nr.: Lohrstraße 11
    Treffpunkt: Clubwohnung
    Location: Studio Sommer
    Empfang/Kontakt: Höflich, freundlich
    Nationalität: Ungarn
    Sprache: ungarisch
    Alter DL: 18 - 21 Jahre
    Haarfarbe: Braun
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Schlank
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: BJ, ( GV)
    Zeit: 20 Minuten
    Preis: 50€
    Positive Punkte: "Chefin" spricht gut deutsch
    Negative Punkte: Wohnung unaufgeräumt, DL selber spricht weder deutsch noch englisch
    Besonderheiten: Folgen unten
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 50%
    Wiederholungsfaktor: 0 von 10



    Bericht


    Achtung bei Doreen!

    Kurz vorweg: Der unsinnige Preis oben wird weiter unten erklärt. Normal gilt wie oft in Chemnitz 50430 und 100460.

    Heute hat mich der Weg mal zur oft negativ erwähnten Lohrstraße getrieben. Grund dafür war Doreen - die Bilder hatten mich beeindruckt, daher dachte ich: Versuch ich's einfach mal.

    Dort angekommen - das Haus sieht von außen wirklich nicht gut aus. Die Wohnung selber ist soweit in Ordnung, allerdings war das Zimmer welches ich mir mit Doreen teilte wenig aufgeräumt - ich hatte den Eindruck, in das Zimmer eines Teenagers gestolpert zu sein. Auf dem Bett gab es keine Kissen, nix zum Anlehnen - bequem ist anders.

    Bevor sie mir vorgestellt wurde, wollte ich erst nur eine halbe Stunde - als ich sie dann aber sah, wollte ich gleich mal verlängern. Auf der Website wird sie mit 1,70m angegeben - für mich wirkte sie aber gefühlt 10 cm kleiner. Dazu noch sehr zierlich, sympathisches Lächeln, schöne Haare...Ich buchte eine Stunde für 100 Euro, gab zwei Fuffis.

    Wir begaben uns auf's Bett. Zuerst ein wenig kuscheln und streicheln....anschließend forderte ich sie zum BJ auf. Sie reichte mir den Gummi, das Anstreifen bin ich servicetechnisch eigentlich von den DL gewohnt, aber gut.
    BJ war okay, nichts besonderes aber auch nicht schlecht - man spürte gut was und konnte aufgrund ihrer Körpergröße beinah ihren ganzen Körper streicheln.

    Nach gut zehn Minuten wollte ich zum Hauptteil übergehen. Sie sagte "Okay", hielt dann aber inne und schaute ein wenig verzweifelt. Da ich von der Größe her gehobener Durchschnitt bin, das bereits öfters gehört habe und die letzte DL bei der ich war (zu der hatte ich übrigens keinen Bericht geschrieben, Schande! :ashamed: ), mich dauernd ausbremste und zwei Stellungen zum tiefen Eindringen deswegen fast schon flehend ablehnte, legte ich mich auf den Rücken, sie sollte anfangen zu reiten. Hintergedanke dabei war, dass sie so selbst erstmal Geschwindigkeit und Tiefe regulieren kann. Flutschi kam drauf, sie bemühte sich.
    Von Reiten war hierbei kaum die Rede - es waren mikroskopisch kleine Bewegungen, sodass ich stutzig wurde. Sie sah auch nicht sonderlich begeistert aus, ich dachte mir "Na klasse, das jetzt ne Stunde oder was?". Problem hierbei ist, dass sie weder deutsch noch englisch spricht - ich konnte also nicht wirklich nachfragen, was nicht stimmt.

    Dann wollte ich die Zügel in die Hand nehmen - ab in die Missionarsstellung. Als ich meinen Schwanz rauszog, war das Kondom leicht rötlich gefärbt. Hierbei dachte ich mir aber noch nix, war mir nicht mehr sicher welche Farbe der Gummi hatte und ob das Flutschi vielleicht färbt.
    Missionarsstellung ging ganz gut - ich machte aber schon von vornherein sehr langsam, sie schaute mit einem halb traurigen Blick. Ich frage: "Alles okay?" Sie nickte "Hmh, ja!" . Als sie dann aber noch ein-zweimal zusammenzuckte sagte ich mir, da kann doch was nicht stimmen. Zog den Schwanz raus - und fast das ganze Kondom mit einer leichten Blutschicht überzogen, ein kleiner Klecks klebte an ihrem Oberschenkel.

    Sie deutete mich an, weiterzumachen. Ich lehnte ab. Dass sie in so einer Situation auch noch weitermachen "wollte", war mir unbegreiflich, die Kleine tat mir jetzt nur noch leid. Ich entschuldigte mich bei ihr, und vereinbarte mit ihr, dass sie einen Fuffi behalten kann - dies eigentlich mehr aus Mitleid, da sie wegen mir Schmerzen erleiden musste und zum anderen, damit sie deswegen nicht noch irgendwelchen Ärger bekommt. Den anderen Fuffi wollte ich zurück - sie lächelte mich an und sah wirklich dankbar aus. Ich sprach mit der Empfangsdame, Doreen wirkte leicht aufgeregt und stand schüchtern in der Ecke, tatsächlich eher so wie ein unschuldiges Mädl das man eher zum Eis einladen oder einen Filmabend mit ihr machen würde als sowas. Die Empfangsdame frage kurz nach was ist, gab mir dann aber ohne Umschweife, nachdem ich ihr erklärt hatte was vorgefallen war, die fünfzig Euro. Gut, war für sie am Ende ja auch noch ein Geschäft.
    Doreen begleitete mich noch zur Tür, wirkte erleichtert und ich zog von dannen.


    Mein Fazit: Doreen ist ein echter Optikfick, wirklich zierlich und süß. Allerdings sollte niemand, der vom Gemächt her gut ausgestattet ist dorthin gehen - das hält die Kleine nicht aus.


    Mir ging am Ende gedanklich durch den Kopf: Was treibt sie dazu, Kunden zu ertragen, wenn sie dabei körperliche Schmerzen hat? Normal würde ich sonst sagen: Wer ein bissl kleiner bestückt ist oder andere Dinge wie BJ, Intimmassage oder sowas will, kann dort vorbeischauen. Aber wenn sie anscheinend so unter Druck steht...hmh.
    Soll jeder moralisch selbst für sich entscheiden, bei mir hat's einen ganz faden Beigschmack hinterlassen. Und eine menge Desinfektionsmittel an Händen und Schwanz.
     
  2. glans

    glans Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    89
    @tharz: Ja, war so.

    Nur mal noch als Warnhinweis zur Voigt1. Bin gestern aus Gründen, die ich selbst nicht erklären kann mal los, um Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. zu testen.
    Im Profil steht: "Mein Temperament wird bei dir fast keine Wünsche offen lassen. Ich liebe deutsche Männer ! Mit Stil und Grazie werden ich dich ganz leicht bis zum Höhepunkt bringen..." Außerdem ist von 1,70m zu lesen.

    Als ich dort nach dem Klingeln in den engen Hausflur kam, gab es erst mal vor der Wohnungstür Gedränge mit einer jungen Mutti, die den Kinderwagen nicht um die Ecke bekam. Peinlich. Dann öffnete sich die Wohnungstür und ich bin da rein. Es empfing mich eine Atmosphäre aus kaltem Zigarettenqualm, Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und einigen unerklärlichen Beimengungen. Vor mir im Halbdunkel bauten sich 3 Mädels auf. Ganz links. ca. 1,50m groß Doreen, dann eine kugelrunde und daneben als angeblich einzige deutschkundige noch eine andere mit gigantischen Augenringen (1 Woche durchgemacht?). Letztere rasselte eine Preisliste runter. Ich wollte nur einen 30€ Quicki mit Doreen, alle zogen einen Flunsch, die Augenberingte sagte "zahlen", ich zahlte, Doreen zeigte auf ein Zimmer und wir gingen da rein. Hier flutete Licht aus einer roten 25W Birne, bei Benutzung des Lichtschalters ging die auch noch aus.

    Doreen legte ein Tuch auf das Doppelbett und gab mir Zeichen zum Ausziehen. Ich versuchte etwas Smalltalk, von ihr kam prompt und unfreundlich die Reaktion, dass sie nur auf ungarisch reagiert. Inzwischen waren wir beide nackt. Die Bilder stimmen schon, irgendwie. Abgesehen von ihrer Größe war aber das hübsche Lächeln pure Lüge. Sie hatte echt miese Laune. Als sie dann mit dem Rücken zur mir mechanisch an meiner Körpermitte rummachte, konnte ich bemerken, dass es in ihrer Nähe nicht wie frisch geduscht roch, eher so naturbelassen. So was kann manchmal auch reizvoll sein. Vielleicht deshalb wollten meine Hände etwas ihren Körper erkunden. Was dazu führte, das sie auf Deutsch (sieh an!) "kalt, nicht anfassen" fauchte. Das war mir zu blöd, ich sagte ihr, sie solle sich hinlegen und ich werde das jetzt zu Ende bringen. Was dann auch in 3min erledigt war. Bin dann angeekelt und über mich selber verfrustet raus aus der Hütte. An meinen Klamotten konnte ich noch den ganzen Abend den Mief riechen.

    Also lasst euch gewarnt sein. Nichts desto trotz reizen mich manchmal, aber nur sehr selten, auch solche Abstecher ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden