Goldentime

FKK Leipzig Weihnachtsparty - Nach drei Jahren World zurück nach Leipzig

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von Intermammarius, 9. Dezember 2018.

  1. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1.319

    Die Kollegen @QuintusBatiatus & @Kinvaras am vereinbarten Treffpunkt
    eingesammelt & schon konnte die Reise gen Leipzig beginnen.



    Es gab viel zu erzählen, kurze Rast inkl. der Erkenntnis, dass wir wohl
    sehr früh vor Ort sein werden. Also Pause noch etwas verlängert.

    Kurz noch die Permoser in Augenschein genommen & alsbald bog die
    Karosse in die Einfahrt des FKK Leipzig’s ein. Oha, Sämtliche, also 2,
    Eingänge waren noch verschlossen. Ok, es war 10:50Uhr, 11:00Uhr ist
    Aufschluss.

    Da kommt doch wirklich so ein Aufpasser, guckt durch die Gitter a al was
    wollt ihr denn hier? In den Puff? Tss … Punkt 11:00Uhr bewegte sich nun
    doch das Gitter & uns wurde Einfahrt gewährt.

    Bedeutet, wir waren die Ersten im Club. Der Aussenbereich war mit Weihnachtsdeko
    bedacht worden, ein Opa, wohl ein Bote, gab seinem betagten BMW ordentlich die
    Sporen, na gut, also mal rein in das Gemäuer.

    Sieh an, die kühle Blonde gibt es immer noch. Für 60€ bekam der Hurenbock
    nun die bekannten Utensilien, ein Los für die Verlosung, eine Weihnachtsschokoladenfigur,
    einen 10€ Gutschein, und meine Person gleich zu Beginn einen Anschiss doch
    nicht gleich drei Handtücher zu nehmen. Wie ich diese Frau doch liebe …

    Au den ersten Blick gab es keine Veränderungen, meinen Mitreisenden noch
    kurz die Räumlichkeiten gezeigt, dann ging es zum Frühstück. Liebevoll angerichtete
    Auswahl, so dass der nach Frauenkörpern lechzender Hurenbock erst einmal was
    mampfen konnte.

    Das war nun erledigt, noch ein Kaltgetränk im stehen, und ich wähnte mich sicher
    als ich relaxt am Buffetbrett lehnte. Das entging dem grimmigen Küchenobersten
    nicht. Ich solle doch nicht mit dem Arsch dort sein, es gäbe ja Stühle. Der zweite
    Anschiss innerhalb der ersten 45min. Läuft …

    Untergeschoß / Bar - kein DJ zu sehen. CDLs? Ja, es waren einige vor Ort, aber
    wie es um diese Uhrzeit meist ist, es geht sehr ruhig zu. Also erst einmal die
    Wellnessrunde gestartet.

    Auch in diesem Bereich gibt es keine Veränderungen, rein inne Sauna, Aufgusskübel
    leer. Ein Hausmeister war damit beschäftig die Plakate für die Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. zu
    befestigen, leider konnte er mir meinen Wunsch nach Aufgussmittel nicht erfüllen.
    Das managt der Masseur & der kommt erst 15:00Uhr zur Schicht.

    Im Untergeschoss nun zum spähen eingetroffen. Oha, die Sitz- bzw. Liegemöbel
    sind in die Tage gekommen & die fehlenden Kissen machten den Aufenthalt auf
    Diesen nicht sonderlich bequem. Es sei denn man ergatterte einen Lehnenplatz
    zu auflümmeln.

    Ein Gast, nennen wir ihn Reiner, erkannte mich wieder. Ein lustiger Zeitgenosse
    der auf seine Topgirls wartete. Was er mir erzählte hörte ich im Laufe des Tages
    auch von anderen Gästen die ich von Leipzig & Pohlheim kenne. Aussagen dieser
    Clubgänger ...
    Tja, bekam ich ja auch noch zu spüren.

    Während wir so lästerten kamen weitere CDLs, auch Gäste wie …

    Bernd-Matthias
    Alfred
    Siggi
    Tobias

    … und wie sie alle heißen könnten.

    Schlagwort des Abends - Schlauchflaschen. Oder waren es Brustflaschen? Ich
    weiß es nicht mehr …

    Der Club war geschmückt, doch so recht wollte keine Partystimmung aufkommen.
    Der DJ & die GoGo’s waren mittlerweile angereist. Leider hielt sich Anzahl der Personen
    immer noch sehr in Grenzen, kenne ich von anderen Partys anders.

    Das Sexkino musste ich natürlich auch besuchen, auch hier arbeitet man mit veralteter
    Technik. Der Beamer gibt leider nur Grieß von sich, auch verschluckte sich das Gerät sehr
    oft & es gab ein Standbild. Selbst die Technik welche für den Sound zuständig ist knarzte
    hin & wieder. Zum Glück gab es aber gewohnte Vorkommnisse - Schatzi Zimmaa?
    Jo, lass mich 5 bis 6 neue Gesichter erblickt haben. Ansonsten muss ich sagen, alle
    Anderen CDLs ist die Stammbesetzung die ich noch von vor drei Jahren kenne.
    Für eine dieser Neuen CDLs habe ich mich entschieden ...

    Alexia I Rumänien I 1,50m klein I schwarze Haare I A Oberweite

    Typ kleines zerbrechliches Prinzesschen mit blinbling Klimperwimpern. Machen wir
    zusammen gut fickän, blasän, küssän, Massagä?
    Klar, warum nicht, und wie es mit den
    Absprachen so ist, auf dem Zimmer wurde der Kussmund zum (Zu)gespitzen Hinderniss.
    Schatzi, küssän 50€ extra. Klar, warum habe ich damit gerechnet?

    Es wurde also ein Zimmer was den Namen nicht verdient. Anblasen, dann ca. 1 Minute
    hielt sie mir ihr wirklich klasse Popöchen mit der Größe einer Honigmelone entgegen.
    Schatzi … finish? Ähm … Schatzi … wir sind gerade mal 10min auf dem … Zimmaa.

    Es gibt nichts weiter zu sagen, als es beendet war sprang sie auf, warf mir die Küchenrolle
    entgegen - hier für dich - und verschwand im Bad.

    20:00Uhr wurde das Buffet eröffnet, Entenkeule, Fisch, Schnitzel, Spargel & diverse
    andere Leckereien nebst einer Käse- und Fischplatte. Hier kann man sicher nicht meckern.

    Micaela Schäfer wurde für 21:00Uhr angekündigt, 22:00Uhr ist es geworden. Der Hit
    war, die Anlage vom Live-DJ wurde offensichtlich abgeklemmt & die Technik von der
    Nacktschnecke installiert. Das hatte zur Folge das es fast eine Stunde nur so eine
    Übergangsmelodie zu hören gab wie wenn man in einer Warteschleife gelandet ist.

    Das war absolut Stimmungstötend, kurz vor 22:00Uhr gab es einen Moment als fast
    keine Menschen unten waren - eine Stimmung wie kurz vor Schließung.

    Nun der Auftritt von M.S. Bekleidet mit einer Weihnachtsrobe schwebt sie durch den
    Kontaktraum. Knackige Lautstärke beanspruchte die Ohren ordentlich. Aber auch
    hier stellte sich alsbald heraus, wird die Musikanlage vor Ort mit professioneller Technik
    betrieben ist alsbald Schicht.

    Da alles Luftgekühlt wird fallen bei extremer Beanspruchung die Geräte aus. Hier gab
    es also in jeder Ecke abwechselnd mal keinen Krawall, erst wenn der Kühler genug gekühlt
    hatte hörte man wieder gut.

    Ich weiß, ich mecker heute viel, an der Show von Frau Schäfer gab es aber nichts zu meckern.
    Ihr erster Auftritt im FKK Leipzig viel auch eher kurz aus, dieses Mal jedoch war das schon top.

    Zwei Tänzerinnen verzierten noch die Action, und womit sicher Keiner gerechnet hatte, Frau
    Schäfer stand tatsächlich nackt auf der Bühne. T-Shirts, BH’s, Strings wurden in das Publikum
    geworfen, im Eingangsbereich gab es Autogramme und man konnte sich mit M.S. nackt
    ablichten lassen.

    Dann noch die Verlosung, und an der Lostrommel erkannte man noch einmal die aktuelle
    Situation in Leipzig. Die paar Schnipsel hätte man auch in die Luft werfen können & Frau
    Schäfer hätte sich eine Hand voll gegriffen. Lass es 15 - 20 CDLs & ca. 50 Handtuchträger
    gewesen sein.

    Kurz nach Mitternacht ging es heimwärts, es schüttete wie aus Kübeln, @Kinvaras hat
    meine Weihnachtsschokoladenfigur platt gemacht - das hat Konsequenzen … :zwinker:

    Fazit, schön mal wieder mit einem bekannten User unterwegs gewesen zu sein, einen
    sympathischen, neuen User kennengelernt zu haben. Wir haben viel gelacht, an die
    vergangenen Partys in Leipzig bzw. an die in der World kam diese Festlichkeit jedoch
    nicht heran.

    Wie es den Leuten dort gefiel ist wohl mittlerweile auch wurscht, keine Nachfrage nach
    dem abschneiden der Erkennung & beim verlassen der Örtlichkeit.

    Wäre ich doch in Düsseldorf … ne, wäre ich Dussel doch in Pohlheim geblieben.

    Bye Bye - man sieht sich.
     

  2. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Lanista von Capua

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    2.713
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    Nickmann4 gefällt das.
  3. Kinvaras

    Kinvaras Melonenphysiker & Wurmlochforscher

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    195
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden