Goldentime

Bericht Tantra- /Nuru-Gedöns mit Paulina (Leipzig)

Dieses Thema im Forum "Sachsen: Massagen" wurde erstellt von Glipau, 14. Juli 2020.

  1. Glipau

    Glipau Jungsachse

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    99

    Vor einigen Tagen war es wieder mal soweit: ich hatte einen sturmfreien Abend. Zu besseren Zeiten hätten mich meine Füße wahrscheinlich ins FKK Leipzig getragen, dessen Webseite mittlerweile zwar wieder online war, aber immer noch keine neuen Nachrichten bereithielt.

    Am Vormittag konsultierte ich meinen kleinen Freund, wonach ihm der Kopf stand. Die Chinamassage als sichere Bank hatte ich in der Woche schon besucht, so dass der Rücken einigermaßen eingerenkt war und uns der Sinn nach etwas Neuem stand. Bei der bereits vor längerer Zeit einmal nur für eine Rückenmassage besuchten traditionellen Chinesischen Massage mit der Lotusblume (westlich der einschlägigen Chinamassage) bekam ich für den Nachmittag leider keinen Termin mehr für eine 90 minütige Wellnessmassage, um diese mal auszuprobieren. Auch bei den Täubchen war in der Woche für mich auch keine ansprechende Masseurin anwesend, also durchforstete ich das Web nach Tantra Massagen in Leipzig. Die Auswahl erscheint auf den ersten Blick riesig, fast alle Salons bieten mittlerweile wieder Allgemeinverfügungs-konforme Dienste an.

    Meine erste Wahl fiel auf Linda von der traumhaften Massage, da sie ausweislich der Fotos eine sehr schlanke Figur hat. Am Telefon sagte mir der Chef jedoch, dass sie leider nicht zur Verfügung steht und er mir nur einen Termin mit Paulina anbieten kann. Ihre offizielle Altersangabe und Fotos ließen erwarten, dass sie schon mehr Erfahrung aufweist. In der Hoffnung, dass diese nicht zu sehr dem Wunsch als der Wirklichkeit entsprachen buchte 90 Minuten und erfuhr eine Adresse im mir relativ unbekannten Leipziger Osten.

    Ausweislich Streetview sollten in der Straße ausreichend freie Parkplätze vorhanden sein. Wegen einiger Baustellen in den Nachbarstraßen gestaltete sich die Parkplatzsuche dann aber doch etwas komplizierter und ich war froh, dass ich vorsorglich eine halbe Stunde Weg vom Zentrum eingeplant hatte. Beim nächsten Mal ist es ohnehin ratsam, mit dem Mietfahrrad hinzufahren, da man angesichts der Gegend und der sich auf der Straße tummelnden Leute schon ein gewisses flaumiges Gefühl hat, ob die Karre danach noch unbehelligt dasteht.

    In der Wohnung begrüßte mich dann die nette Paulina und erfragte meine Präferenzen. Da ich bisher noch nie einer der angebotenen Massage-Alternativen in Anspruch genommen hatte, versuchte ich, die genauen Unterschiede der Leistungen mit den Preisen abzugleichen. Die Erklärungen waren jedoch für mich ungeeignet, Klarheit zu erlangen. Genaue Beschreibungen dessen, was mich erwarten würde, waren offensichtlich ex ante nicht zu erhalten.

    Da ich als Erstbesucher Verständnis für die Zurückhaltung von Paulina hatte und mich am Ende nicht wegen meiner Knausrigkeit ärgern wollte, den Nachmittag wegen ein paar Euro versaut zu haben, legte ich Geld für die Premium-Variante plus ein angemessenes Vorab-Trinkgeld auf den Tisch und beschloss, mich überraschen zu lassen. Jedenfalls wollte ich nicht nur mit irgendwelchen Federn behandelt werden. Bevor dazu Nachfragen kommen: es war etwa mein übliches Budget für einen 90 Minuten Täubchen-Besuch in der Vorkriegszeit, und ja, ich weiß: es gibt auch bessere Preis/Leistungsverhältnisse.

    Dann wurden mir (desinfizierte) Badelatschen angeboten und nutzte die obligatorische Dusche. Am Hygienekonzept des Studios gibt es meinerseits nichts zu bemängeln. Zur Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen hatte ich natürlich die schon bei den Täubchen bewährte Maske mit dabei und der Laden machte insgesamt einen sehr hygienischen Eindruck.

    Als ich vom Duschen kam war Paulina bis auf ein Tuch auch schon entkleidet und hatte das Nuru Gel angerührt. Ich betrachtete erst mal meine Masseurin zufrieden. Sie sieht aus wie eine Hippie-Braut (bei ihr bitte nicht abwertend verstehen), die man eigentlich im veganen Supermarkt oder auf Anti-Anti-Corona Demos trifft (in letztere bin ich mal als einziger unmaskierter hineingeraten, da ich mich in der Zeit geirrt hatte, fand es aber auch ganz amüsant, da an dem warmen Tag viele der jungen Demonstrantinnen auf das Tragen von Unterwäsche verzichteten). Komischerweise hatte ich auch keine Angst vor ihrer Frisur, obwohl ich in der Bahn ansonsten lieber etwas Abstand vor „Strubbies“ halte.

    Auch sie benötigt definitiv keinen BH. Die Nippel ihres straffen A-Cups lassen jede Schaufensterpuppe vor Neid erblassen. Für Mechaniker: etwa zwischen Ventilkappe und Radmutter… Bisher durfte ich vergleichbares nur bei meinem One Night in London Erlebnis erfahren. Auch der Rest ihres Körpers ist bis auf den Bauchansatz, der einen gewissen Trainingsrückstand aufweist, gut marmoriert. Die Fotos und Altersangabe auf der Webseite versprechen also nicht zu viel.

    Als ich dann auf der zu weichen Matratze in Bauchlage liegen sollte begann sie, mit ihren Fingern das heiße Gel auf meiner Rückseite zu verteilen, was sich aber schnell abkühlte. Ab und an rutschte etwas über meinen Rücken, das so schwer war, dass man instinktiv die Luft anhalten musste. Am Ende spürte ich dabei ein leichten Peeling-Effekt, wie vom Kratzen eines Dreitagebarts.

    Naja, das Beste, was ich dazu sagen kann, ist, dass es meine Vorfreude aufs Umdrehen steigerte. Allerdings hörte ich in meinem Unterbewusstsein die Uhr immer lauter ticken. Hier und da ein Streicheln empfindlicher Stellen und ansonsten nur kalter Glibber, der den Rücken runterläuft, soll das alles gewesen sein?

    Nach dem Umdrehen legten wir ein Feedbackgespräch ein und spielten dann verkehrte Welt. Ich verteilte den Glibber auf ihren Rücken, bis sie meinte, dass es auch nix für sie sei. Ihr Intimbereich war dabei tabu.

    Trotz des unbefriedigenden Nuru-Anfangs entwickelte sich die Chemie dann zwischen uns immer besser. Wir wechselten dann zu normalen Massageöl und dem Modus einer Wellnessmassage, wie sie mir (als ausgesprochener Softie) gefällt, die man aber in den neuartigen Massagesalons intensiver und schneller auf den Punkt bekommen kann.

    Am Ende durfte ich wieder Duschen gehen und wir führten noch ein sehr erquickliches Gespräch. Das Geld tat mir jedenfalls hinterher trotzdem nicht leid, ich war froh, mal wieder eine andere Erfahrung mit einer weniger professionell anmutenden Masseurin gemacht zu haben. Ich weiß jetzt jedenfalls, dass ich den ganzen esoterischen Kram nicht brauche. Paulina besuche ich trotzdem mal wieder, da die Chemie einfach stimmte.
     
    iving, nakedtiger, Frösi und 8 anderen gefällt das.

  2. Glipau

    Glipau Jungsachse

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    99
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
    Frösi und eugenschmidt gefällt das.
  3. Surf-doggy

    Surf-doggy Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    617
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  4. km-hl71

    km-hl71 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    2.693
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  5. Glipau

    Glipau Jungsachse

    Registriert seit:
    5. Dezember 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    99
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden