Gesundheit Gesundheitsgefahr durch Nippel-Misshandlung

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsecke" wurde erstellt von ollerDresdner, 10. Januar 2022.

Schlagworte:
  1. ollerDresdner

    ollerDresdner Obersachse

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    529
    Hallo,
    ich weiß, für die meisten mag es lächerlich oder gar wie ein Fake klingen, ich meine die Frage aber wirklich ernst.
    Ich (männlich) stehe auf BDSM und auch auf Schmerzen bei der Selbstbefriedigung und "misshandle" darum seit langem meine Nippel. Die damit verbundenen Schmerzen verschaffen mir häufig sehr heftige Orgasmen.
    Nun meine Frage: (Leichte) Verletzungen nehme ich durchaus in Kauf, offene Verletzungen vermeide ich weitestgehend. Mehr als ein paar leichte Einrisse, und häufige Schwellungen gab es eigentlich bisher nicht.
    Ich mache mir aber zunehmend Gedanken über eventuelle Spätfolgen.
    Könnte es zu Gewebeschäden oder gar Krebs führen, wenn man die immer gleichen Stellen mechanisch ständig beansprucht?
     
    erlebach gefällt das.
  2. Wüstling

    Wüstling Geschichtenerzähler

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    2.316
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     
  3. Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    5.300
    Dieser Beitrag ist für Gäste unsichtbar.
    Um diesen Beitrag lesen zu können, logg Dich bitte ein.
    Solltest Du keinen Account haben,registrier Dich bitte um den Beitrag lesen zu können. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nicht lang.
     

Sextreffen-sofort

Jetzt Chatpartner finden

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden