Goldentime


  1. Eine wichtige Umfrage findet aktuell statt.


    Alle Infos finden sich im Off-Topic im passenden Thread zur

    Umfrage als Masterarbeit


    Bitte nehmt alle Teil, nicht nur am Thread, sondern auch vor allem an der Umfrage.


    Information ausblenden

Bericht Elisabeth Dresden (MS Royal)

Dieses Thema im Forum "Sachsen: Massagen" wurde erstellt von inb4close, 30. August 2019.

  1. inb4close

    inb4close Jungsachse

    Registriert seit:
    11. April 2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54

    Ich habe mich gestern gewundert, dass es zum MS Royal so verhältnismäßig wenige Berichte gibt und zu den meisten aktiven Mädels da sogar gar keine! Ich wollte allerdings schon lange mal weg von Sinnesart und dafür bei den Royals reinschnuppern.

    Entschieden habe ich mich für Elisabeth, da sie auf mich doch irgendwie optisch anziehend wirkt. Sie ist knapp 1,80m groß (habe nicht auf Heels geachtet, könnte also etwas weniger sein) und, wie im Profil beschrieben, schlank aber doch fraulich. Für mich hatte sie eine perfekte Figur, sehr weiche Haut, und einen wunderschönen Busen mit angenehm großen Spitzen. Das kurze rotblonde Haar ist sicherlich Geschmackssache, allerdings fand ich sie damit sehr attraktiv. Und da das Royal, zumindest auf mich, sehr viel mehr wie ein "echter" Tempel wirkte, hatte das ganze irgendwie schon fast eine spirituelle Note. Hätte sie spitze Ohren, wäre es jedenfalls DIE Vulkanierfantasie für die Trekkies unter uns :Muaha:Sie empfing mich in einem halb transparenten Sommerkleidchen und einem schwarzen Spitzenslip, den sie bei der gebuchten Massagen auch anbehielt. Die Bilder auf der Royal-Webseite entsprechen 100% der Realität.

    Kurz nochmal Daten: Gebucht wurde eine 45min Erotikmassage auf der Bank für 75€. Die Terminvereinbarung war über Whatsapp sehr kurz und unkompliziert.

    Über Elisabeths Wesen möchte ich nicht viel schreiben, denn soviel geredet haben wir gar nicht. Ich glaube, wir waren an diesem Tag beide ein wenig introvertiert drauf, was aber sehr okay war. Sie wies mich übrigens explizit und selbstständig darauf hin, dass ich sie auch ruhig berühren darf, solange ich "den Finger nicht direkt ins Geodreieck" schiebe. Davon habe ich dann auch später Gebrauch gemacht, auch wenn ich ihre (nochmal: wirlich schönen) Brüste dabei ausließ, weil ich ihren Armen nicht in die Quere kommen wollte. Sicher später mal :Smilie Essen 193:

    Den Ablauf einer klassischen Erotikmassage muss ich hier sicher keinem mehr erklären, also beschränke ich mich auf das für mich wesentliche: Es wurde viel gestreichelt, gestrichen, sogar gekuschelt. Sogar auf der Liege, denn sie kletterte mir auch mal auf den Rücken. Die Brüste kamen allerdings nie an den Lingam, muss ja aber auch nicht. Sie ist da keine Victora von Sinnesart. Allerdings kann ich mit Fug und Recht sagen, dass es für mich die PERFEKTE Lingammassage war. Die beste, die ich jemals hatte. Das schließt wirklich gute Mädels wie Victoria, Jana und Jessy mit ein. Sie ließ sich sehr viel Zeit dafür, fing langsam an, steigert das Tempo auch erst ganz am Ende. Bis dahin baute sie auf, und wie... ich war die ganze Zeit hart wie Feuerstein und Stahl, und sie schlug solange kleine aber sehr gezielt gesteigerte Funken, bis sie mich explodieren lassen WOLLTE. Ich dachte schon, sie will mich betteln lassen, und kurz wäre ich auch davorr gewesen. Übrigens der Grund, weshalb ich demnächst mal ihre dominant-fesselnde Massage buchen werde, auch wenn ich eigentlich nicht sonderlich devot bin.

    Mit Elisabeth habe ich endlich DIE Masseurin für mich gefunden, bei der ich 45min lang ein perfektes Erlebnis verbuchen konnte. Sicherlich ist das für jeden verschieden. Manche Kollegen schwören auf JessyJones, bei der sich bei mir wenig getan hat. Aber wenn jeder seine Adresse findet, ist ja allen geholfen. :Danke:
     
    can´t stop it und kohlrabi83 gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden