Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Diana Chemnitz (Ungarn, Studio LoveAngels)

Dieses Thema im Forum "Chemnitz - LoveAngels" wurde erstellt von Ulf555, 1. Mai 2017.

  1. Ulf555

    Ulf555 Obersachse

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    121


    Stadt: Chemnitz
    Name DL: Diana
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Strasse/Nr.: Lessingplatz 13
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location:
    Link Loc: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Nationalität: Ungarn
    Sprache: Ungarisch, sehr wenig Englisch
    Alter DL: 18 - 21 Jahre
    Haarfarbe: Schwarz
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Normal
    Oberweite: D - Natur
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: GV, FM, HE, GF6
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: 50 €
    Positive Punkte: Sehr nett, sauber,
    Negative Punkte: Lange Aufpreisliste
    Besonderheiten: Saubere Location, Dusche, Getränk wurde davor und danach angeboten
    Wiederholungsfaktor: 9 von 10



    Bericht


    Loveangels-Diana Klasse Erlebniss!

    Ich war heute bei Diana. Sie sah auf der Website einfach schon umwerfend aus.

    Also Termin gemacht und hingefahren.

    Adresse gleich gefunden, da ich mal in der Nähe dort gearbeitet habe. ( Hätte ich gewusst dass es sowas dort gibt hätte ich meine Pausen nicht mit Spaziergängen verschwendet.)

    Geklingelt und Diana öffnet die Tür. Die Preisverhandlungen übernimmt Amanda da Diana sehr schlecht Deutsch und Englisch spricht. Aber das ist ja nicht wichtig.

    Also 50430 übergeben. Alles mit Schutz.

    Sie schickt mich nochmal Duschen obwohl ich versuche zu erkären dass ich zu Hause war. Sie hatte dabei aber so nett gelächelt dass ich nicht ablehnen konnte. Außerdem war es ja gratis, also egal.

    Zurück im Zimmer ziehen wir uns aus und sie hat wirklich eine tolle Figur. Wir umarmen und streicheln uns geben uns Körperküsse etc.

    Dann geht es über zum FM was sie wirklich gut macht. Nach einer Weile sage ich ihr dass sie jetzt aufsatteln könnte. Also Gleitgel drauf und rauf. Da hat sie aber Schmerzen und ich nehme Sie mir dann missionarisch vor.

    Das geht viel besser.

    Wir liegen auf dem Bett, wir umschlingen uns. Ich stoße sie dabei.

    Nach einer Weile bitte ich sie mit FM weiter zu machen. Was sie wieder gut macht.

    Wie es aber wohl scheint ist heute nicht ganz mein Tag gewesen, ich habe es trotz ihrer Bemühungen nicht geschafft zum Abschluss zu kommen.

    Was aber definitiv nicht an ihr lag.

    Die Zeit wurde voll ausgenutzt, sogar etwas überzogen. Es war herrlicher GF6. Wir haben währendessen immer wieder kurz miteinander gekuschelt und Smalltalk gehabt.

    Diana war wirklich eins meiner besten Erlebnisse bisher. Wiederholung folgt garantiert. Dann aber im 60min Tarif.

    Positive Punkte:
    - Bilder 100% real
    - Sehr nett
    - Herrlicher GF6
    - Dusche und Getränk davor und danach angeboten bekommen
    - Kein Zeitdruck
    - Schöne Location ( Gegenüber ist ein Spielplatz wenn man schaukeln will)

    Negative Punkte:
    - Lange Aufpreisliste ( ZK, FO, Lecken bei Ihr etc)

    Ich konnte dann noch einen Blick auf die anderen Mädchen werfen.
    Amanda hat ja wie schon erwähnt die Preisverhandlungen geführt. Sie sah auch so aus wie auf den Bildern.

    Kyra hingegen war entweder nicht anwesend oder sie hat noch eine nicht ganz so gutaussehende Schwester.

    Für die die es interessiert.

    Gruß
     

  2. Weisser-Ritter

    Weisser-Ritter Einsteiger

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    7
    Hallo liebe Gemeinde.

    gern schildere ich meinen Besuch letzte Woche bei Diana.
    Telefonisch einen Termin ausgemacht, geduscht und auf den Sonnenberg gedüst. Bei Engel geklingelt und aufgrund der Anordnung des Klingelknopfes in der oberen Region im Treppenhaus gleich am Ziel vorbeigesaust. Es begrüßten mich 3 Damen im Vorraum. Eine davon, für mich unattraktiv im Schlabberlock, die Zweite total aufgebrezelt und überschminkt fragte in gebrochenem Deutsch nach dem gewünschten Mädchen. Meine Wahl war schon vorher nach Recherchen im Web auf Diana gefallen, die sich schüchtern lächelnd im Hintergrund hielt. Mit der aufgetakelten Tante schnell die Finanzen geklärt: 70430 ist schon happig, aber okay Rückzug kam nicht in Frage, also brav bezahlt. Die Wohnung war sehr gepflegt und aufgeräumt. Diana begrüßte mich, immer noch in einer dünnen schwarzen und bodenlangen Stoffjacke eingehüllt, und zeigte mir den Weg zur Dusche, erklärte nebenbei wegen der Hygiene wäre Duschen Pflicht, versteht sich. Im Bad war ebenfalls alles sauber und gepflegt. Handtücher waren, wenn auch miniklein, genügend vorhanden. Nach der Reinigung zurück in Dianas Zimmer. Sie tippte am Handy und verschwand mit einer Entschuldigung kurz aus dem Zimmer. Wieder zurück versuche Sie mich auf deutsch zu fragen, ob sie mit oder ohne Gummi blasen solle. Wir einigten uns zuerst auf weitere Konversation in Englisch und danach auf die gummierte Variante. FO war also bereits der erste Punkt auf der langen Aufpreisliste...
    Endlich stand Diana am Fenster und entledigte sich ihrem schwarzem Umhang. Wow, was für Body. Makellos, leicht gebräunt und Kurven in den richtigen Proportionen. Der schwarze BH setzte hre großen Titten eindrucksvoll in Szene. Zum Auftakt erkundete ich sie streichelnd. Das nächste Wow kam bei Ausziehen des BH. Formvollendete große Naturbrüste, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen. Samtweich, trotzdem griffig und mit großen, flachen Warzen. Die Fotos auf der Webseite sind nicht bearbeitet, ich finde Diana in Natura noch attraktiver. Wer auf Optik steht, ist bei ihr bestens aufgehoben. Auch mein kleiner Freund erhob sich bereits bei dem leckeren Anblick. Nachdem sie ihren Slip abstreifte, wollte ich zum Auftakt ihre Schnecke französisch versorgen. Sofort kam wieder die Aufpreisliste ins Spiel. Leicht angesäuert nochmal 20 Euronen locker gemacht. Darauf folgte nochmal eine ausgiebige Reinigung ihres Deltas mit Hygienetüchern und anschließend eine Belehrung, dass ich die Zunge nicht reinstecken sollte und möglichst nur ihre Klit versorgen soll. Was konnte ich dieser Sahneschnitte noch abschlagen... Breitbeinig drapierte sie sich auf das große Bett. Ich begann mich küssend in Richtung Pussy vorzutasten und ihre wohlschmeckende Spalte zu erkunden. Was mich störte, dass eine Rasur bestimmt 2 Tage zurücklag. Schwarze Stoppeln übersähten ihr Bermudadreieck. Ganz leise stöhnte sie mit geschlossenen Augen, knetete dabei ihre Prachttitten. Die halbe Stunde wollte ich vollkommen auskosten, also war mein Lümmel mit einer Französisch-Lektion an der Reihe. Diana fummelte einen Gummi aus der Packung, durch die langen Fingernägel gelang das Aufziehen nicht. Also selbst gummiert und mich auf dem Bett ausgebreitet. Sie erklärte, dass sie vom Gummigeruch und -geschmack kotzen müsse und wischte mit einem Hygienetuch meinen latexumhüllten Mast ab. Ihr Blaskonzert war ordentlich, gleichzeitig kniete sie seitlich von mir, so das ich Zugriff auf Brüste und ihre Pussy hatte, wovon ich natürlich Gebrauch machte. Um nicht jetzt schon abzusahnen, sollte es jetzt als Cowgirl weitergehen. Ob es an der Statur meines Schwanzes lag, presste sie nicht wenig Gleitgel aus der Tube und schob es mit 2 Fingern in ihre Grotte. Nachdem sie auf mir saß, folgte die nächste Belehrung: ganz langsam und nicht zu tief. Okay, dann schau'n wir mal. Langsam eingelocht und bei jedem Stoß ein Stück tiefer vorgedrungen. Etwa auf der Hälfte bereits schmerzverzerrt Aua gehaucht, allderdings ließ ich nicht locker, bis der Prügel sie komplett ausfüllte. Der nachfolgende Ritt war einmalig. Ich fasste sie an der Hüfte, ihr Brüste schaukelten direkt vor meinen Augen. Ab und zu wischte sie ihre langen schwarzen Haare nach hinten. Ich war kurz vorm Abspritzen, ich bat sie langsamer zu reiten um noch ein wenig Zeit zu schinden. Unbedingt wollte ich nochmal ihre jetzt gut geölte und gedehnte Pussy schmecken. Also wieder Stellungswechsel. Spontan kam mir noch der Gedanke an eine Doggy-Nummer. Ein niedlicher kleiner Hintern und inmitten eine nassgevögelte Spalte. Leider wurden meine Pläne durchkreuzt, es würde ihr weh tun. Also altes Thema wieder vorgeholt und ihre Klit gesaugt und geleckt. Ein süßes Honigtöpfchen, bloß halt stoppelig... In dieser Grotte musste mein Schwanz unbedingt nochmal missionieren, mittlerweile hatte sie sich an die Dimensionen gewöhnt. Der kleine Lustkiller folgte auf dem Fuße: du hast nur noch 5 Minuten. Okay, dann hieß es jede Sekunde auskosten. Nochmal Stellungswechsel: sie sollte aufrecht sitzend auf mir reiten. Das war der Oberhammer. Ich trieb sie an, bis zu einem heftigen, extatischem Ritt, bis ich mich im Latexüberzug ausgiebig entlud. So krass und lang bin ich seit Ewigkeiten nicht gekommen. Sie ritt unterdessen langsam weiter, ließ es langsam abklingen. Schade, ich hatte nicht Genug Kohle dabei, sonst hätte ich eine halbe Stunde verlängert. Es folgte mangels Zeitguthaben noch eine Reinigung und eine herzliche Verabschiedung.
    Fazit:
    Trotz der vielen Aufpreise liegt die Wiederholungsgefahr bei 100%.
    Diana ist ein wirklich süßes Girl mit Hammerfigur. Mit ihren Tabus kann ich leben. Beim nächsten Mal ist sie hoffentlich schön glatt rasiert.
    Ihr Alter schätze ich so auf 23-25.

    Nachtrag: Sie hat doch 2 kleine Tattoos: einen Schriftzug am rechten Unterarm und ein kleines Tribal seitlich oberhalb des Venushügels.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden