Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Cindy Dresden (Reicker Str. 87f)

Dieses Thema im Forum "Dresden - Boardinghouse" wurde erstellt von ollerDresdner, 20. September 2011.

  1. ollerDresdner

    ollerDresdner Sachsenlegende

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    687

    Da ich durch ein Verwirrspiel, an dem ich keine Aktie habe, bisher dachte, bei Sandra gewesen zu sein, was sich erst heute als Irrtum herausgestellt hat, der Bericht nun aber unter "Sandra" steht, hier nochmal (leicht geändet) mein Bericht - nun zu Cindy:

    Ich hatte einen Termin mit Sandra (19) vereinbart, bin aber letztlich, ohne darüber aufgeklärt zu werden, bei Cindy gelandet.
    Da ich heute nachträglich von Tina über die Ursache dieses "Versteckspiels" aufgeklärt wurde, kann ich es entschuldigen und werde hier nichts "breittreten".
    Auf der Reicker eingetroffen, wurde ich von Tina empfangen, die dachte, ich wolle zu ihr (wir hatten schon 2x das Vergnügen miteinander).
    Aber diesmal wollte ich halt nicht zu ihr (vielleicht ein Fehler). So brachte mir Tina halt (m)ein Wasser und zog wieder ab.
    Nach einiger Zeit kam dann auch Cindy - in eine Art Morgenmantel gehüllt - zur Tür herein. Die Preisfindung gestaltete sich gewohnt nervig. Ein Quicky (15 min) mit NS sollte 70,- kosten, 1/2 Stunde 130,-!!!. Als ich ihr sagte, höchstens 100,- bezahlen zu wollen/können, einigten wir uns (ich wohl eher schwanzgesteuert) auf 100,-/1/2 h mit Happy-Hour-Gutschein.
    Nun konnte es endlich losgehen:
    Zunächst beide noch im Slip, streichelten wir uns im Stehen, um schon bald in die Liegeposition zu wechseln.
    Da begann sie mit herrlich nassen Körperküssen, EL und frz. mit (wegen einer Mundhöhlenverletzung kein frz. ohne). Hat sie aber sehr schön gemacht. Kurz darauf wollte sie schon ins Bad wechseln (für die NS-Session).
    Ich bat sie aber noch um eine Runde 69, die mir auch gewährt wurde. Sie schmeckte sehr lecker und war perfekt rasiert.
    Gefingert werden wollte sie allerdings nicht.
    Nun aber folgte das Finale:
    In der Wanne bekam ich eine große Menge wohlschmeckenden Natursekt. So schnell konnte ich gar nicht alles aufnehmen.
    Das war mit Abstand die beste NS-Nummer, die ich bisher erlebt habe!
    Leider hat das Timing nicht ganz gestimmt. Durch den Wechsel vom Bett ins Bad hatte sich meine Erregung schon wieder abgebaut und ich kam erst nach der NS-Nummer durch ihre Hände zum Abgang. Ich glaube, der wäre um ein vielfaches intensiver gewesen, wenn er zeitgleich mit dem NS gekommen wäre.
    Fazit: Beste NS-Nummer, die ich bisher erlebt habe
    Wiederholungsgefahr: unbestimmt - das Gesamtpaket ist bei Tina ungleich besser
    Wenn ich mal Bock auf richtig tollen NS habe, wird's wohl ein Wiedersehen geben
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden