Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Alissa Leipzig (SL, Dürrenberger Str. 11)

Dieses Thema im Forum "Leipzig - Sex-Leipzig" wurde erstellt von holzmichl, 6. Januar 2020.

  1. holzmichl

    holzmichl Obersachse

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    185


    Stadt: Leipzig
    Name DL: Alissa
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.: 0151-66584273
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location:
    Strasse/Nr.: Dürrenberger Straße 11
    Ambiente: sauber, funktional, nicht modern
    Empfang/Kontakt: sehr freundlich und mit einen Lächeln
    Nationalität:
    Sprache: Deutsch
    Alter DL: 22 - 26 Jahre
    Haarfarbe: Brünett
    Haarlänge: Mittellanges Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Schlank
    Oberweite: B - Getunt
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Keine Ahnung
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: FM, Schmusen, Kuscheln, Verkehr
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: 80 €
    Positive Punkte: freundlich, anschmiegsam
    Negative Punkte: vom Telefon abgelenkt, Zeit nicht eingehalten
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 70%
    Wiederholungsfaktor: 5 von 10



    Bericht


    Alissa - zwiespältiges Erlebnis

    Hallo zusammen,

    das ist mein 2020-Einstandsbericht zu Alissa. Die Berichte im ladies-forum (oben angegebene Handynummer googeln) sind ja allesamt sehr gut, bis hin zu: "gehört für mich in die Empfehlungen".

    Um es kurz zu machen: Für mich gehört sie nicht in die Empfehlungen, da sie sich die zwei oben angegebenen Schnitzer erlaubte (siehe "Negative Punkte").

    Hatte mich paar Stunden vor dem Besuch angemeldet. Das Telefonat war sehr nett. Pünktlich angekommen musste ich mich noch paar Minuten Gedulden.
    Sie entschuldigte sich dafür und empfing mich gleichzeitig mit einem bezaubernden Lächeln. Das die Bilder stimmen, kann ich 100%-ig bestätigen. Gleiches trifft auch auf die anderen Angaben im Profil zu. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, hat sie sich die Oberweite machen lassen, dass aber sehr gut.

    Das Bad wurde angeboten und auch dankend von mir angenommen. Zurück im Zimmer entblätterte sie sich. Für meinen Geschmack ging das leider zu schnell wenn ich lese, dass andere eine Strip zu sehen bekamen. Das kreide ich ihr aber keinesfalls negativ an.

    Dann folgte eine Runde eng umschlungene Kuschelaktion mit dem Austausch vieler Körperküsse. Leider lies sie sich währenddessen hinreißen, an das klingelnde Telefon zu gehen. Damit zerstörte sie quasi das bis dahin erlebte mit einer sinnlosen Aktion vollends.
    Ich halte ihr mal zu gute, dass sie das vermutlich nicht grundsätzlich macht. Leider hatte sich, so meine Vermutung, eine kleine "Verzögerung im Betriebsablauf" eingeschklichen, die sie nun ausbaden musste.

    Dann widmete sie sich wieder mir. Das wiederum muss gelang ihr auch ziemlich gut. Professionelle Distanz herrscht bei ihr nicht. Man kann sie überall anfassen, ohne auch nur eine Spur von Berührungsangst. Zungenküsse gab es leider keine, Lippenküsse auch nicht. Vermutlich hätte ich vorher fragen müssen, damit sie mich darauf hinweisen kann, dass sie raucht.

    Sie verwöhnte mich dann französisch. Das war gut aber auch nichts besonderes. Dann durfte ich ran. Das genoss sie zum einen hörbar. Zum anderen wurde sie auch schön feucht.

    Dann gab es noch eine kurz Vekehr, sie auf mir sitzend, immer mit Blickkontakt und ihren Körper anbietend. Den Abschluss besorgte sie mit der Hand.

    Wie oben angedeutet, waren dann noch ca. 5 - 10 Minuten über. Ein Angebot von ihr zu Massage o. ä. blieb aus. Da ich die ansonsten gute Stimmung nicht stören wollte, unterlies ich den Hinweis darauf.
    Generell hatte ich auch das Gefühl, dass sie das ständig piepende Telefon (WhatsApp-Nachrichten?) immer wieder kurz ablenkte.

    Was bleibt als Fazit?
    Eine Dienstleiterin mit einem aus meiner Sicht sehr hohem Potential. Sie sieht super aus, ist verschmust und lässt sich auf den Gast und die Situation ein. Sie zeigt keine Distanz und Lustlosigkeit, hält stets Aufgenkontakt und besitzt keine Berührungsängste.
    Warum leistet man sich dann solche Schnitzer? Evtl. zu naives Verwalten der Termine? Ich werde es nicht erfahren. Leider sind die 2 angegebenen Punkte für mich in Summe nicht hinnehmbar, weshalb es für mich am Ende ein zwiespältiges Erlebnis war.

    Ich hoffe auf ein paar weitere Berichte hier, wo meine negativen Punkte wiederlegt werden (deshalb Empfehlung von 70%). Bis dahin stehen die Chancen 50:50, dass ich ihr noch eine Chance gebe.

    Bei Fragen, fragen ;)
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden