Goldentime

  1. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Bericht Zwei Besuche bei den China Star Mädels in Essen!

Dieses Thema im Forum "Überregional: Deutschland" wurde erstellt von Sachsenforum-News, 31. Dezember 2017.

  1. Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    336

    [​IMG]
    mushroom
    Chinadoll!

    Registriert seit:
    21. Februar 2011

    Mit freundlicher Genehmigung von mushroom aus dem Rheinforum kopiert.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Zeit zwischen ’den Tagen’, auch bekannt als Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Für mich ein bissel Mysterium, jedoch fern dem, lange in das gläserne Rund zu schauen, sondern noch wat zu erledigen, was auf Liste stand. Es überrascht wohl nicht, dass es wieder mal was Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. zu tun hat: China Star, in Essen, Borbeck!
    Jo, Pott oder halt das, was er mal war.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Manchmal ist es wie Glaskugelkieken! Wen trifft man denn nun wirklich vor Ort bzw. lohnt sich überhaupt ’ne tel. Vorankündigung. Ganz zu schweigen von dem Sachverhalt, und der hat halt die größere Relevanz: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    So!
    Das mit der Telefoniererei hatte ich mir beim ersten Mal, Anfang der Woche, geklemmt! Auch wenn ich schon ein paar Wurzeln in der Sonnborner geschlagen zu haben schein, juckt es doch ab und an, Neuland zu begraben. Berichtewelt schleift m.E. ein bisschen.
    Kann gut sein oder halt auch nicht!

    Durch ’ne löwartige Struktur kommt man an einer Türe vorbei, wo ein Handgeschriebenes darauf verweist –'TÜrklingel’. Mit großem Ü und dat sachte meinem Bauchgefühl – hier könnte was sein. Wäre aber schon blöd, wenn da gerade ’ne Feier der Jehovas oder auch sonst eines weniger so von Interesse gelagerten Vereins gewesen wäre und ich den Öffnenden Rede und Antwort hätte stehen müssen…
    Ah, komm Aldda: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Mein kleines Erregungsrot wurde auch fix beglückt: ’Komme sie rein! Es sind fünf Damen da. Zwei sind gerade frei!!!’

    Ah ja – Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. ließ mich aber erst gar nicht dazu kommen, wer denn nun die andere wäre. Die vor mir Stehende und sowat von Chinalächeln umrahmt: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. Außerdem, war sie eine der, die ich mir vorher auf der HP auch gemerkt hatte, osä..
    Bekleidet mit etwas Halblangen und den obligatorischen Flip Flops.

    Die Stunde im hiesigem Chinalokal: 130€. 45 Minuten gibt es für 100 und die halbe Stunde für 80 Taler. Ob jetzt auch noch ’ne Quickiemöglickeit besteht, hatte ich nicht nachgefragt.
    Die Räumlichkeiten kann man sich im Ungefähren Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. ansehen.

    Wir verschwanden in ’nem Büdchen und ich hatte erstmal dejavu, da ich mich in ’nem Sägewerk wähnte. Vor gaaaaanz langer Zeit stand ich da als Piefke und schaute fasziniert auf die Gattersägen, welche mit großem vertikalem Hub bzw. Hin und Her, sich durch die Stämme ruckelten.
    Hier und heute, kam aus dem Nachbarzimmer etwas ähnlich Klingendes, dessen Herkunft aber daher rührte, dass zwei Verkeilte, mit fülle Tempo, die Holzkonstruktion der Liege, auf’s Maximal zu testen schienen. Das dann noch untermalt von Asiagequicke, synchron zur Hubamplitude!!!

    Chinapuff!
    Duschen – schlicht.
    Kleinere Handtücher.

    Die Umschreibung von Lisa im Inserat passt!
    Wenn das Alter vllt auch Mitte 20 sein kann, ist sie doch lütt, mit lekka Möpsen (C-Bereich) und ’ner gepflegten 36+ KF (drunter nicht!), griffig. Kommunikation in Englisch und deutscher Sprache.

    Das Procedere begann dann endlich mit leichtem Knutschen, wobei die Qualität nach einiger Zeit besser wurde und sie auch die Zunge später zum Einsatz brachte.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. mit ZüngelDingelDing und EL. Kann sie, wenn auch ohne ZA. Dafür hatte ich irgendwann einen gummierten Finger von ihr in meiner Rosette! Finde ich so auch wesentlich besser, da ich mal durch ein blöd Gefeilten, echten Stress mit meiner analen Intima hatte.
    Okay, vllt nicht ganz Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., aber sollte mal bedenken.
    Lisa war also am Popoausloten, mit Finger!

    Knallermöpse mit schönen Vorhöfen kräftigen Nippeln. Nicht getunt!
    Auch mal schön, da die Körbchengröße der Chinadamen ja nicht selten im A-Bereich pendelt. Ist mir vom Prinzip her eigentlich auch Latte, aber ab und an brauchste mal wat in den Händen. Hat man bei Lisa genuch, ebenso wie ihr Pöker, der schon ein Tick in Richtung drall geht. CL unterm Chinabusch und da hatte ich dann das Theater. Die Quitscheorgie aus der Nachbarbude hatte sich mittlerweile gelegt, da der Stamm ja auch mal durch ist!

    Dafür legte jetzt die über mir liegende Dame los und trällerte in einem fremdanmutenden Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., auch bekannt unter Asiaquietsche!

    Pffffhhhh – mit großer Wahrscheinlichkeit hat man das den Lotten hier im Arbeitvertrag rot unterstrichen, dass sie Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. bedienen sollen oder auch, so meine andere Theorie, sie überboten sich aus Jux und Dallerei, um es den anderen Mädels zu zeigen, wie gut sie sind! Kann sein, muss aber nicht! Fakt war – icke am lecken, sie immer noch am zwitschern.

    Das Zimmer – Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und somit ist es mit dem Optikinhalieren manchmal dürftig. In der Seitlage liegend, winkelte ich ein Bein von mir so an, um ihr Beckenbreit zu spreizen und ein Bein von ihr, bei mir abzulegen. So hatte ich im Lampenschein ein Feines an Mösenbreit, wo ich dann auch mit ’nem Finger ihre Clit schubberen konnte/wollte.
    Lisa hatte ja die Hände frei und kümmerte sich um IHN. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Schlidden.
    Nun ja – das war doch mehr ein ruckeln, wie sie da auf mit thronte und im etwas unbeholfen, daherkommendem Becken Hin und Her, wat zu zelebrieren versuchte.
    Eher in der Kategorie - Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Poppen.
    Nebenan wurde wieder gesägt und Lütt Lisa musste dat wohl übertönen!
    Missio, Löffelchen mit gutem Gegenhalten. Das Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und nun mal ein bissel Koppkino, wie sie sich wirklich gekonnt in die Doggyposition ’knallte’ und ick hintendrupp. Sie wohl eher in der Erwartungshaltung, was dat dicke Männchen da jetzt Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. – ich aber noch wirklich beeindruckt, welche Energie ihr Bockdrall aussprühte, dem nun Folgendem Attacke zu bieten. Ein wirklich geiler Anblick von ihrem aufgedocktem Arsch!

    Nochmals Positionswechsel und ihr die Möglichkeit gegeben, zum Luft holen, damit sie wieder los legen kann. Icke auch und dat Bett war am knarzen – Sägewerk!!!
    Tüte voll und ich um eine Erfahrung reifer.

    60 Minuten waren ’gebucht’ und Lisa nahm es mit der Einhaltung des zeitlichen Rahmens doch sehr genau. Fairerweise muss man aber anmerken, dass während der ganzen Zeit, der Kunde im Mittelpunkt steht. Trotz Telefon bzw. Türgebimmel, bleibt sie am Gast!

    Ich wackelte nochmals unter die Dusche und hatte nun, sackentleert, wieder ein klareres Verhältnis zu meiner Umgebung, so dass ich jetzt erst die Aufschrift im Nassbereich registrierte: ‘The home is the castle of man’s until the queen arrived!’

    Dessen bedarf es wohl auch keinen weiteren Kommentars!

    Auf’m Rückweg in das Zimmer lief mir noch ein Schmalaugenlütt unter den Armen wech. Auch nett und der trigger, dat sich die Besuche bei den Chinastarmädels doch lohnen, da allein der Optik wegen, man als Freier auf Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Lisa begleitete mich noch zur Türe und säuselte mir ein: ’Bis zum nächsten mal!!’ hinterher.
    Natürlich nicht ohne nochmals mit ihren Augen zu klappern.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
    Surf-doggy gefällt das.

  2. Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    336
    Klappe die Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Immer noch Rauhnachtzeit und ein Zweitbesuch in Borbeck.
    (Der Überschaubarkeit wegen, teile ich dat mal.)

    Die Sache mit der Buchung am Telefon.
    Am Tach zuvor rief ich dann halt doch mal an, um mir ein date mit Lulu zu sichern. Die Bilder im Inserat, sprechen wohl schon für sich und als Asiakasper, sollte einen schon der Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.. Am Vögeltag nochmals, zwei Stunden zuvor, versichert, dass dat auch klappt. ’Ja, Lulu hat … Uhr einen Termin!’

    Ick bleibe mal dabei – Bilder sind nicht alles. Obendrein besteht ja auch seit langem, und nicht nur im Asiabereich, die Diskrepanz zwischen dem angegeben Alter und der Realitätsklatsche, die einem dann die Tür öffnet. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    An sich bin ich auch nicht der Juvenilfetischist, da für einen ausgefeilten Service, schon die eine oder auch andere Runde, auf der Weide nötig ist, um einen zu überzeugen.

    RingdeRang – hier ist der Telefonmann!
    Die location nicht im Keller und somit m.E. auch für Rollis eine Alternative.

    Wow!!!
    Lulu…
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Da muss ich aufpassen, mich nicht im Geschriebenen zu verlieren! Ein wirklich entzückendes Püppchen mit juvenilem Charme und einen bezaubernden Lächeln, an der Art Scheideweg vom Backfisch zum Profi. Geil!

    Sie war in ’nem durchsichtigen, dünngewebten Rot gekleidet. Und – eher ein Novum im Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.: auf Pfennigabsätzen und halt nicht in Latsche Flip Flop.
    Kommunikation wieder gut möglich.
    'Du hast einen Termin mit mir???!'

    'Nö, eigentlich nicht und es wäre wohl besser, gleich wieder zu gehen’, knallte es durch meine Fickbirne!!! Das Hirngewabber sollte man aber eher im Positiven sehen, da die hier vor mir Stehende, einen bestimmt sowat den Kopp verdreht, dass man lieber die Finger davon lassen sollte!!!
    Tat ich dann aber doch nicht, sondern wackelte in mein Verderb.

    Schon mal so, auf dezente Nähe, machte mich ihr Duft restlos bekloppt. Hätte wohl voll ausgereicht, die Stunde beieinander zu liegen und Tage später noch von der olfaktorischen Sause zu träumen.

    Besser ’n klaren Kopp und unter der Dusche!

    Zack und da stand dat Malheur vor mir, Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Die Bilder stimmen zu 100% und bedürfen somit auch keines weiteren Kommentars, außer dem klitzekleinem Einschub: es fässt sich verdammt gut an!!! Straff – ihr Körper, das Arschrund und erst recht die kleineren Tittchen, welche ich mal in ’ner A/B – Größe packen ’möchte’, 34er+ KF.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. – die Betreiber scheinen ein wirklich gutes Händchen, in der Auswahl ihrer Mädels zu haben, zumal die beiden Lotten, welche ich erleben durfte, mit einer wirklichen Freundlichkeit agierten. Und, nicht ganz unwichtig, man sich einigermaßen verständigen konnte. Wirklich vorteilhaft!

    Lulu, mit der Pagenfrisur (mal ein brünett und nicht Chinaschwatt), wie im Inserat und den betörendem Augenschmal, ging nun auf Kuschelmodus: DingelDöngel. Zartes Lippensuchen und ihre Zunge kam sofort in’s Spiel! Nicht von der verhaltenen, unkoordinierten Art, aber auch nicht Mandellutschen, dann doch in der sehr sinnigen Kante einzuordnen!

    Großes Kino, wenn mir Alter im Hinterkopp behält!
    Für mich am heutigen Tage – ein Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., wie ich ihren Körper unter meine Finger nehmen durfte und das dann auch sowat von genoss. Sie wirkte nicht gerade gelangweilt, aber auch nicht gleich bei der kleinsten Berührung explodierend. Obwohl: nach ein paar Minuten begann auch sie ihren Quietschreigen. Jetzt nicht so mitteilungsbedürftig, dass die ANDEREN auch nichts verpassen, aber schon mit der typischen Stimmlage!

    Drollig, aber da kann sie erstmals selber in Aktion treten. Knaller, wie sich ihr zarter Körper geschickt, meinem anschmiegte, keine Kontur auslassend und sich ihr Mündchen meinem Steil widmete. Ich genoss ihr sanft Abgelegtes und erst recht den BJ, wo sie auch die Klöten mit einbezog! Schön slowly. Darauf hatte ich Lulu hingewiesen, nicht dass das Edelzeuch schon nach 15 Minuten durch ist.
    Sanft und mit feinem Rhythmus.

    In der 69er - ein Fein an Arsch und Möschen!
    Ah, ja - ein wirklich prägnanter Busch, der mich schon mehr an einen Hain erinnerte, ob seiner Üppigkeit, Länge - wuchernd auf ihrem Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..
    Die Labien selber – glatt!
    Ihre clit: hoch sensibel. Fingern möglich.

    TörröTatta und so ging dat halt hin und her. Mal sie, dann wieder icke. Oben bzw. unten verkeilt im schnuckeligen Tempo. Gepflegte Füße und durch Zehenlutschen ihr komplettes Lang ausgenutzt, während eine Hand von mir, an ihren primären Geschlechtsteile fummelte oder auch nur ein Huch an Taktilem, dat Ohrläppchen der Angebeteten verwöhnte…

    Desinteresse bzw. routinierte Langeweile, sieht per Definition anners aus. Lulu ließ mich in ihrer Lächel und Charmingsause auf Wolke Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.!!!
    Dazu dann halt der immer noch markante Duft…
    Eine wirklich angenehme Chemie – so oder auch so zu sehen!

    Ob das bisher Erfahrene standhalten kann?
    Schlidden!
    Perfekt, da gekonnt und im ruhigeren Fahrwasser! Mal aufgerichtet, dann wieder mit ihren Tittchenprall abgelegt, anmodulierend! Später dann noch in Seitlage – sie mit dem Rücken zu mir, gekonnt in der Anpassung!

    Poppen!
    Wirklich nett, dass sie kurz davor auch noch fragte, wie denn eigentlich mein Name wäre. Den Dreieckschalter schon mal umgelegt und die Blätter waren am rattern. Lulu gab ihr tönendes Beiwerk dazu. Lekkomioh, die Betten sind aber wirklich krass im Widerhall und so vögelten wir steigernd, bis sich dat Tütchen füllte.

    Das berüchtigte AUSKLINGEN!!!
    Vom timing her wirklich ein bissel angenehmer, so dass man Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. auch nicht dat Gefühl hat : ’Nu aber mal Husch, denn Du hattest deinen Spaß!’.

    Dat Harmonische vom LKS-Gebimmel, kann ja urplötzlich von der Schwere eines 12tonartigen zerpflückt, überlagert werden und die zuvor erfahrene Zuckerschnute mutiert zusätzlich in ein geschäftliches Lippenschmal…

    Lulu war immer noch am lächeln, verzog sich dann aber doch unter die Dusche, nachdem wir beiden Hübschen zuvor noch die Zungen verknäulten und postcoitalem Streicheltara die Maßnahme’ beendeten. Icke am nachpumpen und höchst zufrieden.

    Dann war die Dusche nochmals belegt. Ick beobachtete nur ein Tittenprall von C/D-Format, welches sich unter dem Strahl reinigte.

    Ganz sicher war ich mir jetzt nicht und fragte Lulu: ’Lisa?’
    'Hihihii – das ist Mimi!’


    Au Backe, weil – auch nicht schlecht anzusehen und wie schon oben erwähnt, man hat hier wohl wirklich ein gutes Händchen.

    Säusel, Säusel und dann war es doch Zeit für den Abschied. Natürlich noch mit reichlich Augenlidergeklimmpere und dem: ’Bis zum nächsten mal!’.
    Küsschen und ick taumelte in dat Regengrau von Borbeck mit der saublöden Ahnung, dass die Ruhe der Rauhnächte mich doch nicht einholen werden.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Halt ein Getipptes, so wie ich es erfahren habe.
    Und, noch einen Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..
    Nicht von mir, sondern olle Picasso:

    ’Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe,
    könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.’


    Man muss sich ja nicht stundenlang mit der Staffelei aufhalten. Aber – ab und an über das Erlebte zu berichten, ist immer gut, damit man ungefähr ’ne Ahnung hat Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.., Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.., Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..!
     
    fuge1 und Surf-doggy gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden