Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Umfrage Wieviel wuerdet ihr fuer Sex mit einer Latina bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Wüstling, 1. August 2017.

  1. 1. August 2017
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    363
    Die Osteuropafraktion hat die Latte ja -zumindest in Halle- bei 50 € angelegt. Nicht schlecht fuer uns Männer, nach dem die Preise bei der Euroumstellung erst mal gestiegen sind.
    Latinas verlangen gewöhnlich 70 - 80 €. Das waere ich bei entsprechender Optik dann auch bereit zu zahlen.
     
  2. 1. August 2017
    stepsel23

    stepsel23 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    273
    Du solltest nicht nachfragen was andere bereit sind zu zahlen. Deine Preisvorstellung ist entscheidend, bzw. setz dir ein Limit.
     
    bingboing gefällt das.
  3. 1. August 2017
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    363
    Du verstehst meine Intension nicht. Ich moechte wissen warum es in Halle so schlecht fuer Latinas läuft.
    Selbst zahle ich das was ich glaube mir leisten zu koennen. Da brauch ich mich nicht an anderen orientieren.
     
    Earl Thomas gefällt das.
  4. 1. August 2017
    stepsel23

    stepsel23 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    273
    Warum glaubst du es läuft schlecht für Latinas? Für viele Latins liegt in D das Eldorado. Sie sind bereit den Preis zu senken um mehr Kunden zu erreichen, was einen besseren Verdienstdurchschnitt vermuten lässt, gegenüber den DLs die gelangweilt auf den Freier warten der die Rekordsumme ausspuckt.:titten:
     
  5. 1. August 2017
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    363
    Danke, ich habs beim erstem mal verstanden :)

    Weil mir alle sagen das sie nie wieder nach Halle kommen. Hat nix mit D zu tun, geht nur um Halle. Und es kommt auch kaum eine.
    Die letzte meinte am Telefon ab 50. Bin dann leider nicht mehr zur Überprüfung gekommen.
     
  6. 1. August 2017
    guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    1.131
    Wer meine Posts zu Latina Claudia (sh. hier) liest, wird unschwer erkennen, dass ich ein Latinafan bin. Leider verirren sich kaum echte Latinas in unsere Gegend. Ich habe den Weg dieser Claudia als Wanderhure damals lang verfolgt und war froh, dass sie in Z, C und DD verweilte. Leider ist sie nach ihrem Heimaturlaub in Spanien und Kolumbien hier in D nicht wieder aufgetaucht - schade.

    Für eine derartige Rasse-Lady bin ich bereit, auch mal 150 Tacken / h auf die Tischkante zu legen - auch angesichts der von mir präferierten Vorlieben. Ich weiß aber - nicht nur von Claudia - dass es hier im Osten der bunten Republik nur wenige Kunden gibt, die bereit sind, dies zu zahlen ...

    Es gibt manche Spanierinnen, die sich als Latina ausgeben. Auch manche Rumänin möchte uns dies glauben schenken (sh. dort). Nach paar Worten - meist schon am Telefon - merke ich schnell, woher sie kommen, da ich der Sprache mächtig bin.

    So bleibt mir meist nur, die mir bekannten Latinas im BHV zu FFM aufzusuchen, von denen einige zu meinen Stamm-Ladies gehören (Details gern per PN). Leider kommt dort auch kaum "Nachschub" mehr, was auch unter den Latina-Fans in BOOMs FFM-Forum lauthals bedauert wurde.

    Und eines noch: in 27 Jahren meiner "Pay6-Karriere" bin ich noch nie von einer Latina abgezockt worden. Dafür hatte ich immer unheimlich aufzupassen, mich nicht zu verlieben ... die weiche, warmherzige Art dieser Ladies beeindruckt mich nach wie vor ... ganz abgesehen von deren optischen Reizen ...
     
    Wüstling gefällt das.
  7. 1. August 2017
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    363
    @guenti1
    Ich stimme dir in allem zu! Ich moechte nur mal ganz neutral bemerken, Spanierinnen sind ja Latinas und im weitesten Sinne sogar Rumäninnen. Das Land Heisst ja sogar ROMania.
    Aber wir beide verstehen unter richtigen Latinas natürlich Suedamerikanerinnen.
     
  8. 1. August 2017
    guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    1.131
    Da gehen offenbar unsere Auffassungen auseinander.

    Als Latina / Latino wird ein Mensch von lateinamerikanischer Herkunft oder von lateinamerikanischer Kultur bezeichnet. (sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.).

    Und Lateinamerika ist geographisch klar definiert, hat (nur) historisch-kulturell etwas mit Spanien zu tun (sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.). Also Süd- und Mittelamerika incl. Karibik. Ich kenne etliche DL´s aus der DomRep, die sich natürlich als Latina betrachten.

    Diejenigen Latinas, die ich kenne, haben jedenfall immer besonders betont, dass sie nicht aus Spanien stammen - obwohl sie (fast) alle einen spanischen Pass haben, in Spanien offiziell polizeilich gemeldet sind und somit gem. EU-Richtlinie in Deutschland ( auch als DL ) arbeiten dürfen.

    :prost:
     
  9. 2. August 2017
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    363
    Das habe ich doch gesagt. Aber verfolge das Wort Latein doch mal weiter. Da kommst du über Spanien, und Portugal nach Italien, im sehr weitem Sinne zum romanisiertem Rumänien.
    Real bleiben wir aber bei Lateinamerika. Aber da sind wir dann auch nicht an Hautfarben gebunden.
     
    Liliedd gefällt das.
  10. 4. August 2017
    Dangle

    Dangle Obersachse

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    79
    Wüstling gefällt das.