Goldentime

  1. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Gesundheit Trichomonadeninfektion

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsecke" wurde erstellt von Kurt "Pflege Deinen Schwanz", 25. November 2014.

  1. Kurt "Pflege Deinen Schwanz"

    Kurt "Pflege Deinen Schwanz" Gesundheitsamt Dresden informiert

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    128

    Der Parasit Trichomonas vaginalis ist der Verursacher dieser sexuell übertragbaren Infektion. Die Übertragung findet durch direkten Schleimhautkontakt statt.

    Typische Beschwerden wären ein mit Luftbläschen durchsetzter, schaumiger vermehrter Ausfluss bei der Frau, der durch den gasbildenden Stoffwechsel des Erregers verursacht wird. Auch Juckreiz oder Brennen im Genitalbereich sind möglich. Häufiger treten sogar keine Beschwerden auf. Auch bei Männern bleibt die Infektion meist ohne Krankheitszeichen.

    Die Behandlung erfolgt mit speziellen Antibiotika. Der Partner sollte mitbehandelt werden.
     
    MalevQ und Epi gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden