Goldentime

  1. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Bericht Traumland Ohrdruf

Dieses Thema im Forum "Thüringen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von gert78, 23. Januar 2011.

  1. gert78

    gert78 Obersachse

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    178

    Zwischen Weihnachten/Neujahr habe ich mir mir einen Besuch in Ohrdruf gegönnt, man hat ja lange nix von dem Laden mehr hier gehört, durch die Happyhour (afair 30 oder 35 Euro Eintritt) konnte man nicht viel falsch machen, wenn man einen Tag mit Sauna, Pool, Ruhe und eventl was zwischenmenschlichem wollte. Vormittag angekommen, zu meiner Überraschung recht viel Autos auf dem Parkplatz, drinnen auch mehr Betrieb als vermutet (ca 7 Damen und 5 Kunden). Die Freier grösstenteils in Opa-Alter, die wohl die günstigen Eintrittspreise aus der Nachbarschaft locken.

    Die Damen abwechslungsreich, von hard body bis (junge) Hausfrau, vorherrschender Dialekt: Tschechisch

    Erstmal Pool, dort gesellte sich bald Jana (ca 25, paar Kilo drüber, aber nett) zu mir, ich sagte ihr, dass ich erstmal meine Ruhe wolle und sie verzog sich.

    Im oberen Stock machte ich es mir auf einer der Liegen bequem und betrachtete in Ruhe die CDLs, die nach und nach mit Gästen an der Hand Richtung Zimmer strebten. Vielleicht geht es ja nur mir so, aber oft sehe ich in einem Club Frauen, die voll in mein Beuteschema passen, aber stets zum unpassenden Zeitpunkt. Und dann, wenn ich Interesse habe, finde ich sie nicht mehr. Selbst in kleinen Läden wie Erfurt oder Traumland passiert mir das hin und wieder.

    Ich dämmerte also so entspannt vor mich hin, als mich Jana wiederfand, die nicht unbedingt meine Traumfrau war, aber die sich nun mal neben mir räkelte und mit der es sich nett plaudern liess. Immerhin weiss ich jetzt, das Usti auch dem Namen nach an der Elbe liegt und dass es für echte böhmische Knödel in D (angeblich) nicht das richtige Mehl gibt. Irgendwann verzogen wir uns aufs Zimmer, wo es kein ZK (die etwas schiefen Zähne waren auch nicht soooo einladend) und kein FO gab aber trotzdem schönen, entspannten Sex gab.

    Danach wieder relaxen, Kaffee, Sauna, Pool. Mittlerweile war es später Nachmittag und der Laden fast leer, auch mädchentechnisch, keine Ahnung, ob die da Schichtbetrieb haben, jedenfalls fand ich keine von denen wieder, die ich mir ausgesucht hatte. Im Pool leisteten mir und einem weiteren Gast bald zwei (neue) Tschechinnen Gesellschaft, Haare und Hautfarbe nach eindeutig einem Wandervolk zugehörig. Die Beiden waren sehr zugänglich, beide auch knapp ueber 30, schlank. Meine (Name inzwischen wieder entfallen) hatte ne Zahnlücke (wieso haben Rumänninen bessere Zähne als Tschechinnen, haben die bessere Zahnärzte, legen die mehr Wert drauf oder ist deren Krankenkasse da spendabler?) und nachdem wir im Pool an die Grenzen des Pettings gekommen waren, verzogen wir beide uns in die Sauna. Uff, grosser Fehler, dort schmusen war ja noch ok (kein ZK), dann kletterte Sie eine Bank höher und drückte mein Gesicht in Ihren Schoss (normalerweise rede ich nicht drüber, aber ihre Pussy sah einfach perfekt aus), salziger Schweissgeschmack vermischte sich mit ihrem süssen Saft, es war himmlisch, dann etwas unbeholfen in der engen Sauna Sex. Davon mal abgesehen, dass es unbequem war, wurde es auch verdammt anstrengend in der Sauna eine Nummer zu schieben (kids, don't try this at home), also brach ich ab und wir verzogen uns auf diese Spielwiese unters Dach, die nur über diese eine Treppe zu erreichen ist, dort ging es mit 69 weiter (FO), wobei sie auch die (frisch rasierten) Eier höchst lustvoll mit einbezog. Zum eigentlichen Sex kam es dann gar nicht mehr, ich hatte auch viel zu sehr damit zu tun, nicht in ihrem Mund zu kommen (wg. 50Euro Aufpreis).

    Ich gab ihr 50, sie sagte schmollend "mehr, weil Weihnachten", also 20 mehr, was ein fairer Deal war, denn mit der Aktion in der Sauna waren über 45min vergangen und ich bin um ein denkwürdiges Sexerlebniss reicher.

    Das Essen war gut, es gab einen Nudelauflauf, der wirklich gut schmeckte und auch dort in der Küche zubereitet war. Am Thresen checkte gerade eine (nackte) bildhübsche weitere Tschechin ein, ca 1.70, schlank, spitze B-Cups, lange blonde Haare, während sie wartete, tanzte sie zum Takt der Musik und wackelte mit ihrem perfekten Hintern *seufz*, aber erstmal brachte ich ne Verschnaufpause (Murphys Law: Wenn Du ne geilie, willige Tussi siehst, kannst Du gerade nicht)

    Nach ner Stunde dahindämmerns zog ich Bilanz. Eine schöne und eine geile Nummer hatte ich hinter mir, meine Libido war irgendwie schon in den Skiurlaub abgedampft und wenn ich noch einmal dirty talk mit tschechischem Akzent hören würde, bekäme ich in Zukunft immer einen pawlowschen Ständer beim Anblick von Hurvinek und Spejbel. Also habe ich den zufriedenstellenden Tag im Traumland beendet.

    Kosten : 150 Euro (30 Eintritt, 50, 70) für 6 Stunden Wellness und 1h Sex. Mehr als ok, imho.

    Und ja, ich weiss, grosse Clubs sind besser, aber auch weiter weg. Ich mag das Traumland wegen der netten Location und der Vielfalt der Frauen da (im Erfurter Paradies tummeln sich meist nur Girlies, das ist mal mit nett, aber ich stehe nicht unbedingt auf Enkelinnensex)

    Und wer immer Clubs für gaaaanz furchtbar hält und lieber in Terminwohnungen geht: JAAAAA, wir wissen es, es muss nicht nochmal gesagt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2011
    FabianS, Mumulecker, hennecke und 12 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden