Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Tina Dresden (Ungarn, escort-dd.de)

Dieses Thema im Forum "Dresden - escort-dd" wurde erstellt von saxon, 20. Februar 2019.

  1. saxon

    saxon Obersachse

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    148


    Stadt: Dresden
    Name DL: Tina 29
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.:
    Bilder DL:
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location:
    Strasse/Nr.:
    Ambiente:
    Empfang/Kontakt:
    Nationalität: Ungarn
    Sprache: ungarisch, deutsch, ???
    Alter DL: 27 - 30 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Mittellanges Haar
    Größe: 1,70m - 1,80m
    Figur: Schlank
    Oberweite: C - Getunt
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Keine Ahnung
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: Franz., GV, Massage
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: 70
    Positive Punkte:
    Negative Punkte:
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 80%
    Wiederholungsfaktor: 5 von 10




    Bericht


    Tina [escort-dd]

    Fast in Vergessenheit geraten, hatte ich ja noch nen Bericht rumliegen.... Nachdem sie ja schon ne geraume Zeit in Dresden aktiv ist, wollte ich Tina (escort-dd) mal kennenlernen. Bissl maues Gefühl… 1. keine Berichte hier…2. ein Mädel von escort-dd…und da sind ja meine Erfahrungen eher durchwachsen.

    Naja, nur der Versuch macht kluch. Ich also einen Termin per Telefon gemacht und im Schmuckstein-Domizil (saphir) aufgeschlagen. Als mir die Tür geöffnet wurde, stand sie nun vor mir: ein blondes Mädel (29 Jahre, ok+/-) aus Ungarn, wie sie mir verriet, was aber vom Dialekt nicht weiter auffiel. Aber zum Sprechen war ich ja auch nicht da.

    Nach Übergabe der Eintrittsgelder (70430) und dem Besuch der Nasszelle empfing mich Tina im Höschen auf dem Bett liegend. Sie erhob sich und wir begrüßten uns erst mal mit Küssen auf Mund und Körper und schlossen uns in die Arme. ZK gabs dabei leider nicht (standen aber auch nicht im Profil). Ihre Haut war zart, ihr Körper knackig und straff. Mal keine getunten Bilder….flacher Bauch, ein geiler fraulicher Po, eine üppige, stehende (getunte) Oberweite (lt. Herstellerangaben 80 C)….obwohl ich ja nicht so auf Tuning stehe, was willste mehr.

    Die Begrüßung ging dann auf dem Bett weiter…küssen, streicheln, ich kostete ihre Brüste, wir sahen uns in die Augen….

    …kurze Zeit später fand ich mich auf dem Rücken wieder, hatte ihren geilen Hintern vor meinem Gesicht. Sie war derweil ganz regelkonform in ein Franz. übergegangen. Ich lies mich nicht erst bitten und lies die Zunge nun bei ihr kreisen….Lange konnte dies nicht mehr gut gehen und so lösten wir uns aus der 69 und sie setzte sich (mit Flutschi-Unterstützung) auf mich. Die angenehme Enge lies ihren Ritt nicht lange währen ….

    … nach der Säuberung gab es dann noch eine kleine Massage. Ein Gespräch kam dabei irgendwie nicht so recht in Gang...beide schüchtern?

    Alles in Allem ein schöner Besuch, eine hübsche Frau mit nem geilen, knackigen Körper. Allerdings war sie sehr ruhig, spulte ihr Programm ab, war irgendwie distanziert…als Freund des GF6 war mir das bissl zu routiniert. Deshalb gibt’s von mir schon ne Empfehlung von 80 %, mein Wiederholungsfaktor liegt aber nur bei 5/10.
     

  2. saxon

    saxon Obersachse

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    148
    Meine Lieblingsdame war letztens besetzt (vergnügt die sich mit anderen, wenn ich Lust habe? Empörend! ;-), die erwählte Vertreterin (mal ein Neukennenlernen) war krank… also wenn´s mal Dicke kommt... Beim Blick auf die to do-Liste, entdeckte ich da Tina. Diese hatte nach dem Erstbesuch zwar nen Wiederholungsfaktor von 5/10 von mir bekommen, aber die damalige Distanziertheit und Routiniertheit konnte ja auch bissl am Tag/der Chemie/der Mondphase o. ä. ;-) gelegen haben. Also Termin gemacht und dann nix wie hin ins Schmuckstein-Domizil.

    Auf das Klingeln gewährte sie mir selbst Einlass, ihr Lächeln ließ mich ein Wiedererkennen vermuten. Ich buchte 70430, übergab ihr ihre Aufwandsentschädigung und verschwand in die angebotene Nasszelle. Zurück im Zimmer schlossen wir uns in die Arme und anders als beim Erstbesuch gab es ne zärtliche Knutscherei mit Zungeneinsatz. Schöne weiche Lippen lagen auf den meinen, ihre Zunge züngelte zärtlich mit der meinen... (bissl erinnerte die Knutschei an Nicky...bissl)

    ...weiter gings mit ZK auf dem Bett. Ich kostete von ihren (getunten) sehr leckeren Brüsten, meine Hand streichelte über ihren flachen Bauch, ihre strammen Schenkel und ihren griffigen geilen Po. Auf franz. verzichtete ich vorerst, schließlich wusste ich vom Erstbesuch von der Möglichkeit einer späteren 69. Nachdem ich mich etwas später in Rückenlage begeben durfte, gummierte Tina und verwöhnte mich franz., während ich ihre über mir befindliche leckere Spalte bezüngelte...

    Nachdem wir uns genug französisch "unterhalten" hatten, griff Tina zur Flutschi-Unterstützung und setzte sich auf mich: eine angenehme Enge empfing mich wieder.
    Unter leichtem Stöhnen ritt sie nun los. Ihre Brüste, lecker über mir, lagen gut in der Hand, ich kostete erneut ihre Knospen....ab und an beugte Tina sich zu mir und machte mich mit ZK weiter geiler... ihr Ritt wurde schneller, während sie sich am Bettgestell abstützte...ich tat es ihr gleich, während sich der Gummi füllte...

    Nach dem Entfernen des Gummimantels und erfolgter Säuberung legte sie sich zu mir und wir unterhielten uns, anders als beim ersten Mal, ganz locker. Sie erzählte etwas über sich, wollte mich etwas kennenlernen...ab und an unterbrochen von zärtlichen Küssen. ZK übrigens sind Sympathieabhängig (Glück gehabt). Da ich nur 30 min gebucht hatte, war die Zeit nun ganz schnell um (leider). Nach nochmaligem Badbesuch, einer Verabschiedung mit Umarmung und Küsschen gings dann wieder ins Leben hinaus.

    Fazit diesmal: Empfehlung 100 %, mein Wiederholungsfaktor 10/10. Nachdem sich Tina und vielleicht auch ich mich mehr geöffnet hatten, als beim Erstbesuch, zieht es mich gern wieder zu ihr um sie weiter/genauer zu erkunden.
     
    dimpflmoser gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden