Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Sunnymoonspa in Erfurt-Jennifer

Dieses Thema im Forum "Thüringen: Massagen" wurde erstellt von Teddybaer, 23. Januar 2008.

  1. 23. Januar 2008
    Teddybaer

    Teddybaer Rheinländer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wie geplant, hatte ich am Montag einen Tantra-Massage-Termin in der Kurt Beate Str.11.
    Nett von Jennifer begrüßt worden, das Finanzielle geregelt und dann sollte ich noch eventuelle Fragen stellen.Danach dann ins Bad, rein ins Eisbärenkostüm ( Bademantel ) ,zurück und rauf auf die Matte.
    Na ja, den Ablauf einer Tantra Massage brauche ich nicht näher zu beschreiben. Jennifer sagte mir noch, wenn ich die HE herauszögern wollte, sollte ich die Hand heben. Aber da habe ich meine eigenen Tricks, zu schnell zu kommen, zumal ich bei neuen Adressen sowieso etwas gehemmt bin.
    Jennifer ist eine sehr nette,liebenswürdige und zudem hübsche Maid und sie widmete sich intensiv meiner rückseitigen Partie, auch mit b2b Elementen, ohne mich schon allzu sehr zu "reizen".
    Nach dem Umdrehen ging es dann von vorne weiter und nach wiederum b2b Einlage widmete sich Jennifer intensiver meiner mittleren Körperhälfte. Da ich doch ein wenig Zeitgefühl hatte und ahnte, dass die 2 Stunden bald vorüber wären, brachte ich mich in eine etwas günstigere Lage ( ich kenne mich langsam, in welcher Lage ich am schnellsten "komme" ) und Jenni brachte ihr wohltuendes Werk sehr nett und erfolgreich zuende.
    Danach wurde ich wieder zugedeckt, durfte entspannen, bis ich dann nochmals ins Bad gehen konnte, um mich gründlichst wieder zu reinigen.

    Fazit: Tantra- Ost und Tantra-West ähneln sich doch sehr, einzig der Preis hier ist gegenüber dem Rheinland günstiger.Jedenfalls habe ich Jennifer für Freitag einen Abschiedsbesuch versprochen.

    Da ich asu einem I-Cafe poste, werde ich daheim diesen Bericht noch ins RÖF und RF kopieren.

    Zweiter Bericht aus Erfurt dann über den Club Saline.
     
  2. 27. Januar 2008
    elCattivo

    elCattivo Sachsenlegende

    Registriert seit:
    7. März 2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    6

    *grins* ich überlege gerade, ob ich dich beneiden oder bedauern soll... weil das Zeitgefühl verliere ich bei einer Tantramassage ziemlich schnell... ;-)
    Trotzdem netter Bericht, fehlt nur noch eine Kontaktmöglichkeit... wie bist du auf das Studio gekommen?
     
  3. 28. Januar 2008
    Teddybaer

    Teddybaer Rheinländer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Entweder über Google oder hier über Suchfunktion, genau kann ich das nicht mehr sagen, weil ich schon die "Vorarbeiten" zwei,drei Wochen vor der Fahrt gemacht habe.
     
  4. 28. Januar 2008
    Intermammarius

    Intermammarius Staff Innendienst Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    1.561
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    :huhu