Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  2. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werde die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden
  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Sarah Dresden (Oederaner Str. 14, wunschsex.de I ehemals bei Mira)

Dieses Thema im Forum "Dresden - Wunschsex" wurde erstellt von x1960, 10. Mai 2012.

  1. x1960

    x1960 Obersachse

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    51
    War unlängst mal bei Sarah. Ihr Profil und die Beschreibung hatte es mir angetan. "... die nette blonde Nachbarstochter von nebenan - zärtlich, lieb, devot. "Eher eine kleine Schmusekatze als ein stürmischer Tiger"
    Nach einer gemeinsamer Dusche zusammen und schönem Anblasen ihrerseits, ging es sehr schnell aufs Bettchen. Schöne Zungenküsse, geiles französisch ohne Aufnahme, danach schön in der Missi und reiten lassen. Sie war schön eng. Beim Doggy hielt sie ordentlich gegen. Aktiv war nicht so ihr Ding, man muß sie eher steuern, weil zu neu in dem Gewerbe nehme ich mal an :D
    Zwischendurch nett gequatscht, wie mit einer alten Bekannten.

    Ging sehr gut mit, wenn man weiß, wo ihre Punkte sind, kein Stress wegen Zeit, Mehrfachentspannung wurde eingehalten. Auf alle Fälle eine Wiederholung wert.

    Hoffe geholfen zu haben.

    :up
     
    Dangle, DennyBoy, horto1 und 6 anderen gefällt das.
  2. Intermammarius

    Intermammarius Staff Innendienst Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    1.624
    Sarah in Dresden bei mira.dd

    Heuer war es endlich soweit …

    … ich wuchtete mich elegant in die Sitzschale, der IM zuckelte in Richtung
    Löbte (Cotta). Los gehts ...


    • Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Die Anfahrt war kein Prob, da ich diese Wohnadresse in der Vergangenheit schon
    besuchte. Damals hausten dort aber andere Weibsen.



    Parken im Hof möglich, habe aber auf der Cossebauder Straße am Lidl geankert.
    Braucht man dann nur bei dem Sicherheitsfritzen um die Ecke und da ist man.

    KlingKlongShow am Fickanbahnungstempel, Tür uff, die ED erkundigte sich nun
    nach meinem Anliegen. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.. Jo, voller Vorfreude wartete
    ich nun auf das Elbekind und malte mir schon die schönsten Bilder bei …


    • FO
    • Zungenküsse
    • Streicheleinheiten
    • Zärtliche Erotik
    • sehr kuschelig und verschmust


    Na hoffentlich kann man sich riechen, nicht das ich glei wieder verschwinde. Zaghaftes
    Klopfen an der Tür und Sarah stand im Zimmer. Vorsichtiges Beäugen auf beiden Seiten,
    ein schüchternes Begrüßungskussel und … ich kann nicht von Antipathie sprechen.


    • Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Na mal raus aus der Kluft, ich bekam mein Gesöff, und dann ging es ab ins Bad.
    Mit gut temperierten Wasser & Waschlotion wurde klein IM hübsch gemacht.

    Die Duschzeremonie gefiel, Sarah ist kein Magermodell, hat etwas zum anfassen
    und dass fühlte sich auch gut an. Mit den nassen Brüsten im Dusch/Waschgefäß
    zu spielen, hach jaa …

    Klein IM stand nun auch stramm und bei ganz zarten ZK’s massierte sie behutsam
    die Latte. Auch wenn das alles passte, wir sollten nun doch mal das Lager wechseln.
    Auf der Matte ...

    ... liege ich nun faul rum, sie lutscht mir weiter den Willi.

    Wie ich finde eine Paradedisziplin von Sarah. Nur anfangs wurde die Hand zur Stabilisierung
    des Lutschers eingesetzt. Kein wildes rubbeln am Gerät, nein, nur der Blasemund stülpte sich
    über die Fickstange. Schade, dass sie den Rachenschuss nicht anbietet, aber das FO war wie
    gesagt auch gut und gefühlvoll.

    Nun war ich an der Reihe. Mal schön langsam am Körper herabgeschleckt. Wirklich schön
    anzusehen/fassen.

    Ab jetzt auf die Bumsfläche und wieder kam die Zunge aus ihrem Mund heraus, ich wurde geknutscht.
    Mein Mundraum wurde erkundet, sie hauchte lasziv in mein Ohr, knabbert zart daran. Meine Hand streifte
    nebenbei über Hals, Brüste gen Ursel. Sarah öffnete langsam die Schenkel und ich konnte erneut …

    Erneutes Anblasen und der nass gerotzte Pimmel bekam nun seinen Raumanzug verpasst. Alsbald
    behüpften wir uns, die Wurst verschwand im Fleischkanal und los ging der Ritt, ihre Mösenmuskulatur
    quetschte klein IM, die Stimmung war gut.

    Das Ende der Veranstaltung wollte ich etwas ruhiger angehen. Also sattelte Sarah auf, sie
    ritt der Sonne entgegen, die Dinger wippten mir vor der Nase rum und es dauerte nicht
    mehr lang, und das weiße Blut floss.

    Wir kuschelten noch aus ...


    • Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.


    ... der Übeltäter wurde aus seinem Wegwerfanzug befreit, dann ging es nochmals in die Wäsche.
    Für mich war es auf alle Fälle wieder ein angenehmer Puffbesuch. Sarah verabschiedete mich kusselnd,
    und ab ging es. Mit schönem Sound tuckerte ich nun wieder nach zu Hause.


    • Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.


    Merci beaucoup, Sarah


    • Résumé
      • Küssen: tief, variantenreich, mit ausgiebigem Zungenspiel
      • Blasen: unermüdlich, zart, nass und mit Hingabe
      • Lecken: wirklich nicht unangenehm …
      • Fingern: sie hat nichts dagegen
      • GF6: auf jeden Fall, sie verhält sich aber wirklich sehr ruhig
      • Verkehr: Doggy, Reiter, Missio, ist voll bei der Sache
      • Bilder im Netz: Orschinal
      • Dauer: 30min/80€


    © 2012 by IM


    :schütt
     
  3. 4remu9

    4remu9 Jungsachse

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    Sarah bei Miras Engeln

    Hallo
    ich war Gestern bei Sarah.
    Termin tel.vereinbart; war gar nicht so einfach.
    Mira hat mich sehr nett empfangen (scheint mir schlanker als beim letzten Besuch)
    Sarah ist die nette "Tochter" von nebenan aber keineswegs schüchtern.
    Die Bilder stimmen.
    Sarah hat mich mit dem bestellten Wasser begrüßt.
    Dann hat Sie mir gesagt was nicht geht, die Liste war kurz.
    Kurz im stehen geküßt, gefummelt und angeblasen.
    Auf dem Bett dann Kuscheleinheiten, schönes tiefes FO.
    Sie zog den Gummi mit dem Mund über und sagte: Ich dogg mich jetztmal an.
    Ein heißer Ritt begann und Ihre schönen C-Cups wippten über mir.
    Sie ist eng und heiß , ich wär fast gekommen,
    konnte mich gerade noch im Zaum halten.
    Ein scharfer Galopp, danach in Missi un Doggy weiter bis es nicht mehr zu halten war.
    Noch ein paar Augenblicke in Ihr verweilt und genossen.
    Wiederholung: 100% und auf jeden Fall länger.
    Danke Sarah.
    Preis Quickie 50€ haben leicht überzogen:)
     
  4. Cacher

    Cacher Obersachse

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    143
    Miras Engel- Sarah

    Hallo Gemeinde,
    mir war mal wieder nach einer schönen Massage mit Körperkontakt.
    Und da zog es mich diesmal zu Miras Engeln.
    Nachdem ein erster Termin leider wg. Wetterkapriolen (Alexa schaffte es nicht rechtzeitig) platzte, hat es diesmal geklappt. Leider hatte Alexa keinen "Dienst" und so suchte ich mir Sarah aus, über die ich auch schon viel Gutes gelesen hatte.
    Sarah ist ein wirklich süßes Mädel, zwar nicht unbedingt ne Paludertasche, aber deswegen war ich ja auch nicht da. Sie hat absolut herrliche C- Brüste (natur!) und einen süßen Hintern. Ihre Body- to Body Massage ist sehr schön, wenngleich ich es schade fand, dass ich in der Bauchlage nix sehen konnte (wie auch). So musste ich mich aufs Fühlen verlassen, besonders wenn sie mit ihren Brüsten "massierte". Nach dem Wenden in die Rückenlage konnte ich nun auch selbst Hand anlegen und es fühlte sich natürlich alles herrlich an.
    Da ich ja "nur" die Massage gebucht hatte, blieb es beim "Hand" anlegen, was aber ok war.
    Schließlich kam mein "Großer Kleiner" dran. Sie massierte ihn absolut gefühlvoll, besonders die "Spitzenmassage" war absolut geil. Die Eier kamen auch nicht zu kurz und so kam was kommen musste :sperm:sperm:sperm
    Fazit: Miras Domizil- da gibts sowieso nix zu meckern, Sarah- ne ganz Süße, macht Lust auf mehr. Aber auch Alexa würde mich noch interessieren.

    Übrigens, f. alle die es interessiert: Body to Body Massage und PM sind 2 verschiede Dinge. Wusste ich vorher auch nicht.
    Wobei mir veilleicht die PM (so wie bei Jana vom Vitalstudio) mehr liegt.
     
  5. Frawe Locke

    Frawe Locke Jungsachse

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,
    da meine "Stammdamen" alle vor Weihnachten ausgebucht schienen,...:feuer
    Eher zufällig stieß ich auf Miras Engel. Nach dem Empfang sagte man mir, es wäre nur die Sarah frei-war unangemeldet erschienen. Aber ich habe es nicht bereut. Was für eine Kirsche!
    Schon das Anblasen während ich vor dem Spiegel stand! Ihre Brüste sind einfach traumhaft. Dazu trug sie halterlose Nylons-mein größter Fetisch! Auch das Küssen, Stellungswechsel und Kuscheln-vom Feinsten. Sie sieht mich und meinen Freund auf alle Fälle bald wieder.
    Frank & schöne Feiertage :bier
     
  6. Franky

    Franky Obersachse

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    53
    Ich war och dort.

    Heute habe ich mir das mal gegönnt: Anruf bei den Engeln, praktisch sofort eine nette Stimme am Telefon, sie sei die Isa. Und Sarah habe jetzt Zeit.
    Die Bilder hatten mich eh schon gereizt, blond, nicht zu klein, schlank aber mit schönen Brüsten, optisch versprach sie genau mein Typ zu sein.
    Und auch sonst war sie es, sie ist das nette Mädel von nebenan, aber eben durchaus auch ein bisschen versaut, im positiven Sinne.
    Die Nummer werde ich jetzt nicht haarklein schildern, aber es war Sex, wie ich ihn liebe. Die Kirsche hat Suchtpotential!
     
  7. Missionar

    Missionar Jungsachse

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    67
    Sarah, Miras Engel, Dresden

    Es geschah am frühen Morgen, dass ich zur Hamburger 83 fuhr und mich auf mein Glück verließ. Auf die schüchterne Nachbarstochter hatte ich schon lange ein Auge geworfen und heute sollte es passieren. Noch kurz angeklingelt - ja, sie ist da und frei. Und Tagesjungfrau, was ich, ob Ihr es albern findet oder nicht, besonders reizvoll finde. Sie ist wirklich ausgesprochen hübsch und ihre Zärtlichkeit hat genau meinen Nerv getroffen. Es war einfach nur phantastisch mit ihr. Man(n) hat wirklich das Gefühl, bei (s)einer Geliebten zu sein. Wirklich leidenschaftliche Zungenküsse, Berührungen, die Gänsehaut machen, ein Engel eben, der auch noch wie ein Engel aussieht. Allerdings muss ich einem meiner Vorredner Recht geben - so ein klein wenig kommt dann doch die Professionalität durch. Aber schließlich sind wir hier auch im Gewerbe. Für den wunderschönen Engel Sarah möchte ich meine absolute Empfehlung aussprechen.
     
  8. Fritzi

    Fritzi Sachse

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    13
    Sarah - ein wahrer Engel

    Auch ich war nun mal bei Sarah und kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Sie sieht sehr hübsch - fast wie ein Engel mit blonden Haaren und hat einen leichten dresdner sächsischen Dialekt - echt süß.
    Sarah ist sehr um ihren Gast bemüht, es gab ein einwandfreies Anblasen, eine wundervolle 69, fingern, Körperbesamung - wobei Sie es einfach mit Küchenpapier weggewischt hat und nicht wie andere Damen 10 Minuten verschwunden ist, sehr guten Sex, wobei Sie auch aktiv war und gut mitgegangen ist. Also keine Zickereien!
    Sarah vielen Dank für die schöne Stunde - ich komme wieder, wenn ich mal wieder in DD bin. :)
     
  9. Rosenkavalier

    Rosenkavalier Teenie-Fan Sachsenteam

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    1.569
    Sarah – ein Engel bei Mira

    Es wurde ja schon einiges geschrieben über die Maus,
    da will ich mal nicht nachstehen.

    Die Gunst der Umstände ermöglichte es,
    daß ich mir die allseits gelobte Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. in Miras Engelstempel
    nun endlich selbst einmal "gönnen" konnte.
    Ein Auge hatte ich schon lange auf den kleinen Hasen geworfen ..... [​IMG]

    Um es vorweg zu nehmen:
    Die positiven Bewertungen fand ich voll auf bestätigt :up
    Ein Termin war schon am Tag zuvor mit Lucy ganz unkompliziert vereinbart
    und so freute ich mich auf das was da kommen sollte :D

    Sarah selbst ließ mich herein – sonst war wohl noch niemand da.
    Es war auch wirklich zeitig; aber da macht mir die Popperei am meisten Spaß :hschein

    Sarah ist ein nettes, hübsches kleines Persönchen,
    locker und unkompliziert mit einem niedlichen blonden Wuschelkopf
    und einer – wie ich noch feststellen sollte – ziemlich kessen Ader :uengel

    Auf ihre, für mich etwas überraschende Frage, was wir denn machen wollten
    fiel mir als Antwort nur ein:
    "Poppen, einfach lieb Poppen."
    Naja – schließlich war ich deswegen ja auch hier. Sarah sah hierin überhaupt kein Problem.
    Das war also geklärt :D

    Noch mal fix ins Bad und dann auf der Spielwiese Platz genommen.
    Kurz darauf kam Sarah herein - mit meinem Getränk und halterlosen Strümpfen -
    völlig ausreichend :up

    Sie ist wirklich ein süßes kleines Häschen - mit lustigen Augen
    und einem niedlichen und zugleich verschmitzten Lächeln.
    Der Größenunterschied war beachtlich aber eben dies reizte mich mal wieder;
    kleine schlanke Frauen sind so schön "handlich" .....

    Wir umarmten und küssten uns und sanken langsam aber unaufhaltsam auf das Bett.
    Ihre Brüste sind ein echter Traum! Voll und fest und doch wieder weich und "griffig" – klasse!
    Ich konnte schon beim Knutschen und Fummeln kaum genug von ihr bekommen.
    Dann begann sie meinen kleinen Freund zu verwöhnen :roll

    Schon erstaunlich was in so einen kleinen niedlichen Mund hineinpaßt .....
    Nun war ich an der Reihe sie zu verwöhnen und dann sie wieder mich.
    Das macht einen Mann schon verrückt, zu sehen wie der kleine Freund
    in der süßen Schnute verschwindet, dabei sieht sie mir in die Augen
    als könne sie nicht genug davon bekommen;
    ich wühle in ihren Haaren und um nicht jetzt schon zu explodieren sage ich ihr
    das der kleine Freund nun groß genug ist.
    Freche Antwort: "Das war er vor ner viertel Stunde schon." [​IMG]

    Also die Felge bereift und eingekuppelt.
    Langsam bewegt sie sich auf mir.
    Wieder einmal weiß ich nicht wo ich mit den lediglich zwei Händen
    die mir der Herrgott gegeben hat zuerst hingrapschen soll
    und stelle dann zufrieden fest,
    daß sie hauptsächlich diese herrlichen Möpse kneten [​IMG]

    Sarah erwähnt wie beiläufig das dies der 1. Gang sei
    und nachdem der Motor warm ist schalten wir gemeinsam höher.
    Eigentlich bevorzuge ich Frauen mit langen Haaren
    aber wie dieses spitzbübische Engelsgesicht mit dem frechen Kurzhaarschnitt
    beginnt sich auf mir auszutoben – das hat was :up

    Dann fragt sie mich, ob ich auch mal "anders" will.
    Freilich, "von Hinten".
    Sie: "Vorm Spiegel. Das ist geil."
    Kein Einspruch, Euer Ehren und los geht's.

    Und weiter geht's – aber nicht lange gut – wenn es so weiter geht.
    Sie legt sich auf den Rücken, spreizt die Beine und ich kann nicht anders [​IMG]
    Eine einzige, eindeutige Aufforderung: Fick mich!
    Auf den Mund gefallen oder gar schüchtern ist sie sicher nicht – DirtyTalk!

    Wir ficken, knutschen, heizen uns an – es paßt :up

    Als Nächstes begeben wir uns auf das einladend dastehende Sofa,
    die Gelegenheit muß einfach genutzt werden.
    Sarah kniet sich darauf und reckt mir ihr absolut geiles Hinterteil entgegen.
    Willig läßt sie sich nehmen, es ist der Wahnsinn!

    Dann soll ich mich setzen und sie pflanzt sich auf mich;
    erst rücklinks, dann mit Blick-, Lippen-, Zungenkontakt -
    man will ja hin und wieder sehen mit wem man vögelt :D

    Nun setzt sie sich auf das lederne Fickmöbel
    und es ist beeindruckend bis wohin man diese zierlichen Füßchen drücken kann.
    Es wäre die optimale Stellung um die Sache total befriedigend zu Ende zu bringen,
    ihr Vorschlag, den Segen zwischen ihren tollen Möpsen raus zu lassen
    ist ebenfalls mehr als verlockend -
    aber ich will sie noch einmal auf dem Bett so richtig rannehmen
    ("zusammenfalten", wie es Loreen nannte) und ihr auch die Strümpfe noch ausziehen.

    Gedacht – gesagt – getan – noch mal rauf auf die Popp-Matratze
    und die süße Maus im wahrsten Sinne nackisch gemacht;
    wirklich niedliche kleine Füße :roll

    Danach mußte/sollte ich – übrigens nicht zum ersten Mal – still halten
    und sie bewegt sich: "Jetzt fick ich Dich!"
    Damit hatte ich aber nun ein nicht mehr beherrschbares Problem.
    Ich wollte sie ficken. Also fickten wir uns bzw. miteinander :sperm

    Das war geil!

    Glücklicherweise war es heute nicht so war,
    geschwitzt habe ich, verständlicher weise, nun trotzdem.
    Man war ich geschafft – genau so hatte ich mir das vorgestelt :schäm

    Nachdem Sarah den gefüllten Gummi diskret entsorgt hatte
    kuschelten wir noch miteinander, streichelten uns,
    redeten über dies und das – völlig ohne Zeitdruck und Hektik.
    Ich wollte sie gar nicht mehr aus meinen Armen lassen.

    Natürlich mußte ich doch irgendwann :heul
    schaute noch mal ins Bad, zog mich an,
    trank nebenbei mein Wasser, welches ich bis jetzt vollkommen vergessen hatte
    und überreichte ihr dann den fälligen Obolus.
    Von ihr die ganze Zeit kein Wort davon/darüber;
    als würde man eine heimliche Geliebte besuchen :up

    Sarah brachte mich noch zur Tür, noch ein Küsschen, noch mal fummeln :D
    und dann stand ich wieder drausen :(
    Das Auto hatte ich etwas abseits geparkt.
    Zeitkontrolle: Ups – entschuldige Sarah und Danke!
    (Und stell' die Rosen ins Wasser!)

    [​IMG]

    Fazit:
    - tolles unverkrampftes Mädel / Frauchen
    - gebietet förmlich eine Wiederholung
    - hat damit durchaus Suchtpotential
    - natürlich alles sauber und korrekt
    - ich bin viel zu selten dort .....

    :king
     
  10. Frawe Locke

    Frawe Locke Jungsachse

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,
    am Freitag habe ich es auch zu ihr geschafft. Ich hatte eine halbe Stunde gebucht. Der Empfang in schwarzen Dessous schon mal sehr reizvoll. Nur die Frage, „….was wollen wir denn machen..“, war etwas irritierend. Doch sie versprach das übliche Programm mit viel Zärtlichkeit, was auch kommen sollte.
    Nach dem Bad wartete ich vor dem Bett auf sie. Sie legte einen langsamen Strip hin und stand mit den halterlosen Nylons vor mir und kam kuscheln. Ihre Brüste finde ich super! Dann drehte sie mir ihren Rücken zu, legte meine Erregung in ihre Pospalte und ich begann die Brüste schön von hinten zu massieren. Dann ging es aufs Bett, wo weiter gekuschelt wurde. Meinen Lümmel klemmte sie sich zwischen die Nylonbeine und wir knutschten herum.
    Dann entschied ich mich, meinen Kopf zwischen ihre Schenkel zu versenken und meine Zunge wühlte zwischen ihrem Schritt. Schon verschlang sie meinen Liebespfeil und ich streichelte erregt ihre Nylonschenkel. Nylons - mein absoluter Fetisch! Aber auch die schönen Titten mussten massiert werden!
    Dann lag ich auf dem Rücken und sie setzte ihr Blaskonzert fort. Geschickt hatte sie sich ein Kondom genommen und streifte es mit dem Mund über. Schon schwang sie sich auf mich und begann einen geilen Ritt, bei dem ich das Tempo bestimmen konnte. Bald schon spürte ich meinen Saft aufsteigen und ich drückte sie sanft auf die Seite, so wie es mir am besten gefiel. Ein paar Stöße waren noch nötig - dann füllte sich das Kondom.
    Nach der diskreten Entsorgung der Lümmeltüte gab es noch eine kurzweilige Rückenmassage, die halbe Stunde wurde voll eingehalten.
    Seit langem wieder einmal eine Nummer der Extraklasse, Wiederholungsfaktor sehr hoch….

    Schöne Feiertage, Frank
     
  11. Dangle

    Dangle Obersachse

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    79
    Heute vormittag war ich für eine Stunde bei ihr. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die bisher über sie berichtet haben. Da gibt es nichts richtig zu stellen oder viel hinzu zu fügen. Außer, daß sie jetzt neue Bilder online hat... :pc
    Nachdem ich von der Hausherrin ins geschmackvoll eingerichtete Eckzimmer gelotst wurde, erschien Engel Sarah mir im schwarzen etwas durchsichtigen catsuit, durch den mich zwei große "Augen" mit beachtlichen Nippeln anguckten. :huhu
    Da ihre Frisur einige beschäftigt: Ja, die Haare sind kurz, aber es paßt gut zu ihr. Außerdem bekommt Mann sie so nicht dauernd ins Gesicht...
    Beide bereits frisch gereinigt, machten wir uns nach der nun nicht mehr überraschenden Frage, was wir denn jetzt machen wollten, nacksch und kamen bei chilliger lounge-Mucke auf angenehm zärtliche Weise küssend und später horizontal zur Sache. Für die mündliche Prüfung gibt es summa cum laude und Ihr Ritt fühlte sich nicht nur verdammt gut an; er war auch optisch eine Pracht, genau wie die Missionierung dieses blonden, mit ein paar Sommersprossen vergoldeten Engels.
    A tergo vor einem riesigen Spiegel wäre es fast vorbei gewesen. Nach einem schönen FO kam es, wie es kommen sollte... :sperm:sperm
    Als Abschluß bot sie mir eine Massage an, die so zärtlich wie ölig und gekonnt war. Bei der gemeinsamen Dusche bekam ich noch einmal oral die Waffe gereinigt.
    Wirklich ein gelungener Erstbesuch in einem Haus, das bei mir einen guten Eindruck hinterlassen hat. :up
    Allerdings habe ich als Vergleich bisher ja nur die Lübecker :zwink

    Den Termin habe ich am Nachmittag davor gemacht. Um Bestätigung früh am nächsten Tag wurde gebeten.
    Nach meinem Eindruck läßt man dort anscheinend zwischen zwei Terminen ca. 15min 'Schlupf', was Hektik vermeiden hilft und ein diskretes Kommen und Gehen fördert.
     
  12. BIG BEN JOHN

    BIG BEN JOHN Sachse

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    21
    Wiedermal bei SARAH!
    Ich hatte für die nächste Woche nur an einem Mittwoch die Möglichkeit und bis Samstag war der Terminplan von MIRA dafür noch leer .
    Ich habe deshalb lange mit Mira selbst getextet, ob Sarah da sein kann, oder eine ihr gleichwertige Dame.
    Es könnte nach Mira die NEUE „Elena“ sein.
    Schweren Herzens habe ich zugesagt.
    Doch am Sonntag erschien der aktualisierte Plan und Sarah begann ihren Dienst, genau wie es mir passte. Ich also hin.
    Trotzdem wir uns zwei Jahre nicht gesehen hatten, war die Begrüßung sehr herzlich.
    Nach dem Vorbereitungsprozedere (Gang ins Bad, Bringen eines Getränkes) kamen wir uns stehend näher.
    Sie begann sofort mit ZK und Entfernen meines Badetuches. Alsbald ging sie in die Hocke und verwöhnte den kleinen Mann, der auch sofort neugierig sich streckte!
    Sie schlug nun vor, alles Weitere auf dem Balinesischen Bett in bequemer Haltung, machen.
    Ich küsste sie erst nochmal ab, ihre ZK waren so herrlich, dann rückte meine Zunge in die untere Region.
    Weil ich von früher wußte, dass es ihr gefällt, wenn die Zunge abwechselnd mal stürmisch und mal zart ihre Liebesperle berührt und sie so alsbald zum Höhepunkt gelangt, habe ich es so gemacht!!!

    Jetzt brauchte sie für ein paar Sekunden eine Pause, die nutzte ich und strich mit meinen großen warmen Händen durch ihr, wieder schön, längeres Haar, über ihre weichen Brüste, ihren Bauch bis hinunter zwischen die Schenkel.
    Jetzt legte ich mich bequem auf den Rücken und sie brachte mit einem Französisch der feinen Art,
    die Lippen ganz sachte um den Schaft und schön langsam auf und nieder, den kleinen Mann wieder auf Größe und Festigkeit, wie es gebraucht wird wenn er versteckt werden soll ;-).
    Der Gummi war schnell auf Italienisch drüber gezogen und sie ritt los, schön langsam.
    Einen Stellungswechsel gab es nicht mehr, weil die Erregung nicht mehr aufzuhalten war,
    hatte ich doch während ihres Rittes ihre schönen vollen Brüste in die Hände genommen, und das war ein Fehler, wenn auch ein schöner Fehler!

    PS:
    Hier im SF wurde geschrieben, dass Sarah gewichtsmäßig der Mira bald das Wasser reichen kann, das ist überhaupt nicht so!
    Sicher sind die Hüften etwas runder geworden und die O-Schenkel kräftiger, aber sie ist trotzdem noch eine schlanke, schöne und begehrenswerte Frau!!!!!!!!!

    BBJ
     
    Dave gefällt das.
  13. vollweibfan

    vollweibfan Sachse

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    67
    Hab mir gestern Sarah gegönnt, nachdem es mir gelang bei ihr einen Termin zu ergattern.

    Freundlicher Empfang durch Sarah selbst, Wohnung war sauber und gepflegt, Ambiente mit den schwänen vergleichbar.

    Anhand sarahs Beschreibung auf der hp hatte ich mit einem völlig anderen Typ Frau gerechnet. Hatte mich auf eine mollige milf mit kurzhaarfrisur eingeschossen, hatte mich getäuscht.

    Sarah wirkt um einiges jünger als angegeben, schätze Ende 20, maximal 30. Haare nicht kurz sondern halblang, nicht ganz bis zur Schulter. Zwar kein hungerhaken sondern mit großen brüsten und üppigem arsch ausgestattet, aber von konfektion 42 weit entfernt, eher konfektion 38. Für meinen Geschmack nicht füllig genug.

    Bin trotzdem geblieben, weil mir ihr klassisch schönes Gesicht mit den niedlichen sommersprossen und die großen brüste gefielen. Ich sollte es nicht bereuen.

    Sarah ist alles andere als schüchtern, sie geht ordentlich ran, Langeweile kam keine auf. Sie küsst viel und innig, überdurchschnittlich gutes gebläse, tief und ausdauernd. Dabei schön die Eier einbezogen und blickkontakt gesucht. Beim gv in der reiterstellung konnte ich mich nicht lange zurück halten, als sie mit dirty Talk anfing und mir ihre herrlichen brüste ins Gesicht drückte.

    Die danach angebotene rückenmassage war schön fest und gekonnt, sehr entspannend.

    Fazit: absolut empfehlenswert, obwohl mir nicht mollig genug, werd ich sie mal wieder besuchen, da sonst alles gepasst hat.
     
    Dave und Dangle gefällt das.
  14. Dave

    Dave Obersachse

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    13

    Stadt: Dresden
    Name DL: Sarah
    TelefonNr.:
    Strasse/Nr.: Oederaner Str.14 bei Marx
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location: wunschsex.de,
    Ambiente: chic, sauber
    Empfang/Kontakt: wie bei Freundin
    Nationalität:
    Sprache: deutsch
    Alter DL: 30 - 35 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Mittellanges Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Normal
    Oberweite: D - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: GFS, ZK,F, GV
    Zeit: 1 Stunde
    Preis: 140 €
    Positive Punkte: herzliche, unkomplizierte Art
    Negative Punkte: keine
    Besonderheiten: -
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    Wiederholungsfaktor: 10 von 10




    Bericht


    Sarah - oh wie schön!

    Sarah ist die hingebungsvollste und zährtlichste Dame, die ich bisher im Gewerbe erleben durfte. Rein äußerlich ist sie nicht wircklich mein Typ, aber in ihrer Art ist sie unschlagbar. Sie gibt einem das Gefühl bei einer echten Freundin zu sein. Zährtlich und variantenreich, aber auch neckisch und verspielt. Schön, dass sie wieder da ist!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    Aus Gründen der Übersichtlichkeit in den "Haupt-Thread" verschoben.
     
    lorenzo500 gefällt das.
  15. uelmentuelp

    uelmentuelp Jungsachse

    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Gemeinde 26.03.2018
    Ich war heute das erste mal eine Stunde bei Sarah. Was soll ich sagen, alles was schon positives über sie geschrieben wurde habe ich ebenso erlebt. Meine Erstbesuche sind immer etwas problematisch und bevor ich da wieder mental runter gekommen bin ist meistens die Zeit vorbei. Ich muß aber sagen meine große Aufregung ging auf Grund ihres sonnigen Gemütes schnell vorbei. Das erste was ich wunderbar fand waren ihre tollen Zungenküsse. Noch nie so im Gewerbe erlebt. Meisten werden Zungenküsse im Internet angegeben und dann überhaupt nicht oder nur sehr widerwillig in abgespeckter Form gewährt. Das macht sie jedenfalls klasse! Dann kamen ihre wunderschönen prallen Brüste dran. Super Dinger. Ich muß überhaupt sagen, daß mich ihr sexy Körper sehr in Wallung gebracht hat, da ist alles am richtigen Ort und man hat etwas in der Hand. Das ist genau mein Geschmack. Ein echtes Vollblutweib. Was dann folgte war GF6 vom Feinsten, wie bei der ersten Freundin. Man fühlt sich bei ihr richtig gut aufgehoben, es gibt kein rumgezicke und volles Mitgehen beim Sex. Sie ist eine richtig Liebe und verschafft einem die volle Illusion. Auch ein sehr schönes Gespräch haben wir geführt. Was ich auch absolut gut fand, das es keine Sprachbarriere gibt und was man kundtut wird von ihr 100%-tig umgesetzt. Es war jedenfalls eine Stunde wo jeder bezahlte € gut angelegt war. Behandelt Sarah gut, sie hat es verdient. Wiederholung Größer 100%. Sarah ich möchte mich noch einmal für diese schöne Stunde bei dir bedanken. Jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden