Goldentime

Bericht Salon Bizarr Dresden - wirklich etwas bizarr ... oder Extremsklavin Antonia, die Andere und ich

Dieses Thema im Forum "Sachsen: Clubs & Wohnungen & Laufhäuser" wurde erstellt von Master666, 15. August 2019.

  1. Master666

    Master666 Jungsachse

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8

    Vergangener Tage lüstete mich es nach einer hingebungsvollen Sub und die Wahl viel auf Extremsklavin Antonia (momentan nicht mehr aktiv) ... so weit so gut.

    Per Whatsapp den Spielumfang nachgefragt, ob die Extremsklavin das auch so ertragen bzw. in dieser Art sich bespielen lassen würde. (Kein A-a in den Mund, keine Brandmale, keine Schlachtungen oder anderes übertriebenes Zeug).

    O-Ton: "Ja überhaupt kein Problem, macht sie."

    Zwei Stunden vor dem Termin schreibt die zuvor in der dritten Person über die Extremsklavin verfügende Person in der Ich-Form: Das Portfolio schmolz auf einen unansehnlichen Rest zusammen. Auf die Frage mit wem ich denn jetzt überhaupt schreibe bekam ich eine recht wenig durchgeistigte Antwort und zwei Nachrichten später unter Hinweis auf die inflationäre Leistungsbereitschaft bzw. schlechte Absprache der Damen untereinander dann eine branchenübliche frustgenährte Verwünschung plus Vollscheibe (Whatsapp blockiert).

    Das versiffte Bad / Friseurzimmer und der Barackencharme hatten mich bisher nicht gestört. Auch nicht das was in anderen Studios von Stylefetish ist, im Salon Bizarr aus Brettern liebevoll von bemühter Sklavenhand gewerkelt wurde. Es ist eben der Billigflieger in DD.

    Ärgerlich ist es um die verschwendete Zeit und Mühe
     

  2. titus

    titus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    552
    war letztens (wieder mal nach langer pause) in besagtem etablissement.
    bei Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    versifft kann ich zum bad nicht sagen, es war sauber.
    barackencharme, naja, klar, da hat der vorredner recht.

    die einrichtung schätze ich jetzt nicht so mies ein, wie oben dargestellt. schöner geht immer, klar, aber da habe ich schon anderes sehen müssen. ist okay, finde ich.

    was gar nicht geht: angerufen und wenig später infos via whattsapp gekriegt! ungefragte kommunikation geht nicht!
    aber das hat besagte carissa nicht zu verantworten, sondern die empfangsdame, die im übrigen auch sonstwo sitzt, nur nicht in der baracke.
     
  3. Master666

    Master666 Jungsachse

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    bei Miss Carissa hatte ich noch nicht die Ehre, kannst Du was sagen über sie?

    BTW: das Studio von Syonera in DD ist auch nicht an allen Wänden mit Putz versehen und der Eingang ist spittelig, der Vorraum von der Dusche hat was von einem Theaterfundus ... es gibt überall was zu meckern: kotzen wir es aus.
     
    titus gefällt das.
  4. titus

    titus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    552
    naja, carissa, was soll man sagen.
    ich weiß auch nicht so recht.
    eigentlich nicht nochmal wieder.

    ich wollte Dir ne pn zukommen lassen, aber das geht wohl nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2019 um 17:52 Uhr
    Godot gefällt das.
  5. mascha14

    mascha14 Sachse

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    124
    Gibt es denn überhaupt eine Empfehlung für eine (Extrem )Sklavin?Hier im Einzugsgebiet des Forum?Bezw.was versteht ihr denn unter Extrem?So soft Dingerchen,mit Wattestäbchen auf den Popo klopfen :haha:etc.bieten ja viele an.Ich hatte vor vllt.15/16Jahren mal eine Session in einem Studio gebucht.Mit richtig Spanking und ... . Die Frau hatte die entsprechende Veranlagung und war mit "Lust an der Unterwerfung "bei der Sache.Anders würde es auch mir nichts bringen.Sie kam zu den Terminen die sie maximal 4-5 mal im Monat machte extra in das Studio.
    So etwas ist wohl eher sehr selten oder?Habe es so zumindest noch nicht wieder gefunden.Andersherum gibt es ja jede Menge Angebote und Studios.
     
  6. Luemmel68

    Luemmel68 Sachsenteam

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1.287
    Das funktioniert, sobald BEIDE Gesprächspartner 15 aussagekräftige Berichte verfasst haben.
     
  7. Master666

    Master666 Jungsachse

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    @titus
    ... hatte ich mir fast schon gedacht, es ist eben so ein Sache mit den jungen Herrinnen. Aber fühl Dich frei und schreibe es hier.
    @mascha14
    ... meines Wissens: Nein.
    Sie nannte / nennt sich selbst Extrem-Sklavin. Ich habe sehr gute und geile Sachen mit Frauen gemacht, die im Alltag eher dominant auftraten, auch die eine oder andere Domina ist dem Wechselspiel nicht gänzlich abgeneigt (da aber immer ohne Spuren).
    Für Spanking / NS+ / Breathplay musst Du in eine kaputte Stadt wie Berlin gehen, dort gibt es so etwas eher - wirst Du aber nicht bei der ersten Session bekommen
     
    mascha14 gefällt das.
  8. Hoodoo007

    Hoodoo007 Jungsachse

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Wie schon geschrieben beim ersten mal wirst sowas nicht bekommen . Für extremes braucht es meiner Meinung nach Vertrauen und Respekt. Und das muss wachsen.
    Oder du findest nen Dom der seine Sub vorführt und genau weiss wie belastbar sie ist . Denk aber dafür gibts spezielle Foren.
    Übrigens marylin aus hainichen nennt sich Extremnutte . Weiss aber nicht was dahintersteckt.
     
    mascha14 und major_domus gefällt das.
  9. mascha14

    mascha14 Sachse

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    124
    Danke für die Antworten @Master666 und @Hoodoo007.
    Ja na klar da gehört viel Vertrauen dazu.Es soll ja beiden Spaß machen,sonst bringt es mir auch nichts.Schon gar nicht irgendwas erzwungenes.Privat hat ich auch schon so etwas,auch mit einer Frau der man irgendeine devote Spur überhaupt nicht zutrauen würde.Die Beziehung war aber aus anderen Gründen nicht von Dauer.
    Ja ich denke auch das es damals einer der seltenen Glücksgriffe im pay6 war.Eigentlich wurde es mir schon fast zu heftig,als bei ihr noch bei weitem nicht Schluss war.

    Einfach mal den Versuch bei einer Domina starten und hoffen das sie switscht? Naja wenn es schief geht und sie mir den Hintern grün und blau haut,bist du verantwortlich @Master666 :haha: !

    Hinter " Hobynutte Marylin " aus HC steckt eine kleine kugelrunde Thai. Die schon zig Jahre mit zig Namen von ihrem Luden Ehemann anschaffen geschickt wird.Vor noch zigeren Jahren hat der noch ein ähnliches deutsches Abwrackmodell am Start.Extrem ist da war scheinlich alles mögliche aber wahrscheinlich nicht Frau und Dienstleistung im positiven Sinne.No Go!!!
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden