Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Gesundheit Potenzmittel und Co, Wer weiss was.

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsecke" wurde erstellt von Leon01, 22. März 2015.

  1. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    261
    Moin Gemeinde, ich trette an euch ran mit einer Frage die uns oder einige auch Beschäftigt.

    Momentan habe ich wirklich ein kleines Proplem mit dem "Stehvermögen" wieso auch immer seis der Stress oder andere Umstände.........Es belasstet mich , muss ich Gestehen.Mir fehlt auch die Lust momentan. Keine Ahnung wieso das ist mein Alter ist 45 ich denke nicht das es was Damit zutun hat , oder besser ich Hoffe es nicht.

    Ich habe in meiner Aktiven Sportzeit sehr gute Erfahrung mit "Tribulus" gemacht........ein reinpflanzliches Mittel das den Hauseigenen Testersterone spiegel bis 40 Prozen anwachsen lässt, somit ebend auch die Standfestigkeit und auch dir Lust.
    Nachteil..........du musst also eine Kur fahren was kein Proplem ist wirkung allerdings erst in 3-4 Wochen nach Genauer einnahme spürbar..............das aber auch seeehr Verlässlich ! ! !

    Also Möglichkeit für mich

    1. Tribulus Kur beginnen, nachteil Erfolge in frühstens 3 Wochen bemerkbar.

    Meine Frage dazu: ist es mögliche zum Hausartzt zugehen oder muss ich Unbedingt zum Urologen wegen Medikamente, Verschreibt der Direckt Viagra und Co oder gibts da auch noch andere Möglichkeiten.

    Viagra an sich ist ja hier bei Uns sehr Teuer wie ich Lese.:argue:

    Möglichkeit 2 Internetbestellung, hat da jemand Positive erfahrungen gemacht und kann Vertrauenswürdige Seiten empfehlen gerne per PN wenns da was gibt ! ! !???

    Wie sieht es Rechtlich aus, da ich mit eine Konfrontation mit dem Gesetz nicht Erlauben kann wäre es schön zuweissen was da mit "Eigenbedarf" ist...........

    Ich habe keinerlei Erfahrungen in diesem Punkt , somit freue ich mich natürlich auf jeden Hinweiss............Hoffe auf Rege Teilnahme in dem Tread, kann uns alle Treffen und der Sommer steht vor der Türe :grim2a:

    Gauf euer Leon...........
     
  2. rosenbaum

    rosenbaum Jungsachse

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ich spreche jetzt mal aus eigener Erfahrung,
    Bin 56 Jahre und hatte den letzten Sex mit meiner Frau vor 8 Jahren, plötzlich war die Lust weg und auch kein Interesse mehr an Sex.
    Hausarzt, Endikrinologe,Neurochirugie waren dann die Stationen.
    Hypophysentumor war die Diagnose, das Ding wurde entfernt jetzt bekomme ich Testosteronspritzen und alles ist wieder paletti. Also erst mal gründlich untersuchen lassen bevor irgendwelche Mittel genommen werden
    Auch Diabetes ist ein Lustkiller
     
  3. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    261
    Hallo Rosenbaum........Merci für deine Antwort.........Wobei ich Persönlich eine "Erkrankung" Körperlich ausschließe da ich keine Propleme habe mit "Wasser lassen" auch wird der kleine noch "Einsatzbereit" wenn ich es selber Erledige, leider fehlt mir der Rest............aber warten wir, was die Kollegen dazu meinen..........Gauf der Leon...........
     
  4. Metzger

    Metzger Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    72
    Kamagra....kostet das Stück mittlerweile nur noch einen Euro und eine halbe reicht ja völlig aus.
     
  5. rosenbaum

    rosenbaum Jungsachse

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1

    Ja mit Wasser lassen hat das auch nichts zu tun. Am Anfang dachte ich auch Stress usw.
    Aber war eben doch organisch, muss ja aber nicht bei jedem so sein
    Viel Erfolg
     
  6. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Preise sind gesunken. Geh zum Hausarzt und lass dir Viagra verschreiben.Größte Packung mit höchster Wirkstoffstärke,die Tablette dann halbieren.Da bist auf der sicheren Seite. Internet ist natürlich viel problemloser und rechtlich kann dir da nichts passieren wenn der Absender in Europa sitzt.
     
  7. Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    778
    Sicher?

    Also, vor etlichen Jahren war Viagra noch billiger, als unten zu sehen! Der Preis gilt für vier Stück!

    [​IMG]
     
  8. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Nein,sicher bin ich mir nur darin das die Lizenzen abgelaufen sind und das ich vom Preisverfall auch hier im Forum schon gelesen habe. Wo hast das denn her,vier Stück für 73€ :confused3: habe mir vor ca 3oder4 Jahren mal 100Stück Tadalafil im Netz bestellt. Preislich lag das etwas über einem Hunni. Da ich die nur gelegentlich nehme,habe ich noch ein paar davon und obwohl seit Juli 2014 abgelaufen wirken die noch und ja auch ich bin noch :bounce:
     
  9. Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    778
    Ich hatte im Internet bei einigen Onlineapotheken geschaut und die werden die Pillen ja nicht teurer als eine offizielle Apotheke verkaufen wollen! [​IMG]

    + + + + +

    Mich hatte nur das weiter oben stehende gewundert, weil du ihm den offiziellen Weg vorgeschlagen hattest!

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2015
  10. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    261
    Ok.......also Hausartzt macht das auch? ich muss nicht direckt zum Urologen?

    Gibt es noch andere mittel auser Viagra, die den Testasterone spiegel Ansteigen lassen........sagen wir mal ein softeres Medikament?Ich weiss es nicht deshalb die Frage......

    Was haltet ihr von Pflanzlichen sachen, wie zB Tribulus!?

    Gauf der Leon....
     
  11. Feldstecher

    Feldstecher Sachsenteam

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    56
    Internet kannste Dir nur den größte Dreck holen, den Du je gesehen hast, mit Rattengift gestreckte Ware und was weiß ich was alles. Es gibt keine Kontrolle für die Produkte, noch dazu hast Du keine medizinische Kontrolle, woher Dein Problem kommt usw.

    Les Dir mal die Nebenwirkungen von den Medikamenten durch. Nicht umsonst werden solche Sachen nur vom Arzt verschrieben.

    Rein rechtlich hast Du so lange kein Problem, wie man nicht drauf kommt. Es ist und bleibt ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, egal von woher die Sachen verschickt werden.

    Geh den cleveren Weg, geh zum Arzt und lass erstmal feststellen, woher das Problem überhaupt kommt.
     
  12. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Warum sollte ich etwas das ich immer wieder verkaufen und somit Umsatz machen möchte,ausgerechnet mit Rattengift strecken und meine Kunden abmurksen?Da gibt es sicherlich billigere Streckmittel. Das sind Geschichten wie der Dönermann der in die weiße Sauce :Sex173:ok,das gibt es sicher wirklich :haha:
     
  13. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    Viagra und Co. lassen nicht!!! den Testosteron-Spiegel ansteigen. Es sind nur relativ schwache Blutdrucksenker, aber es gibt einige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, z.B. einige Psychopharmaka und z.B. Herzpatienten laufen Gefahr, sich tot zu ficken, weil der Trieb dann größer ist als das körperliche Vermögen - deshalb vor dem ersten Mal den Arzt konsultieren.

    Im Internet bieten mindestens zu 90 % Betrüger und Abzocker Potenzmittel an.

    Wichtig ist z.B.:
    - kein Anbieter von außerhalb der EU - der Zoll holt es sonst heraus
    - nur von bekannten seriösen Herstellern, z.B. einige indische Konzerne. Auch in Dresden werden Potenzmittel hergestellt, sind aber teurer.
    - nur bei bewährten Adressen bestellen - welche sind das? Erfahrungswerte von anderen Usern und Diskussionen in Foren
     
  14. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    261
    Hört sich alles Recht Intressant an..........allerdings, keiner scheint eine "Seriöse" Adresse zu kennen und Scheinbar keiner bestellt da öfters was..........Bis jetzt sind alles Mutmassungen mehr nicht.Was Handfestes ist noch nicht dabei an Aussagen , muss ich Feststellen...........Kann mir einer Sagen, und sicher sagen..........das der "Hausartzt" weiter Helfen kann.......oder Überweisst der an einen Urologen?
    Dan müsste ich nämlich 2 mal warten im Wartezimmer, will ich wenn möglich Vermeiden !

    Bestellung im Internet fällt für mich Flach, da ich mit dem Recht und auch Gesetz nicht in Verbindung kommen möchte. Es sei den jemand hat eine Adresse wo derjenige schon Öfters Bestellt hat, leider habe ich auch hier von noch keinem Gehört.

    Bleib also nur das Legale "Tribulus" oder ebend der Artzt besuch, was an sich kein Proplem darstellt allerdings will ich Vermeiden in 2 solchen Buchten Warten zumüssen..............gauf der Leon.
     
  15. Ferdinand

    Ferdinand Sachsenlegende

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    26
    echt? ... jetzt komm ich aber ins Grübeln... - ist das wirklich so?
     
  16. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    Viagra wurde echt als Blutdrucksenker entwickelt. Irgendwann wurde es auffällig, dass die betreffenden Männer oft einen Steifen hatten. So wurde aus einer unerwarteten Nebenwirkung das Hauptgeschäft. --> einfach mal guggeln!
     
  17. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    S
    Stimmt.wurde auffällig als die Probanten die Ärzte regelrecht nach die Pillen anbettelten. Müssen nur am schütteln gewesen sein bei ihrem Testaufenthalt. Unser Marcus fällt somit als Studienteilnehmer aus:haha: sicherlich war er zu der Zeit gerade auf dem Schießplatz:ak472:
     
  18. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    261
    So mal zur Allgemeinen Info, ich habe mir Heute einen Termin beim Hausartzt gemacht.Mal sehen was der mir so Erzählt morgen..........weiterhin habe ich eine Seite Erhalten , die Liefern per Nachname alles mögliche an Produkten und Medikamente......Hier denke ich könnte man mal Bestellen..........Weil die ebend per Nachname liefern bilde ich mir ein, das es OK sein könnte.........Geld nur gegen Ware........Liest sich zumindest Sauber.

    OK.........aber der Gang zum Artzt ist für mich selbstverständlich, da Er der Schweugepflicht Unterstellt ist werde ich Ihn nach ein paar zu Empfehlenden Präperate fragen.

    Wobei es bestimmt auch Medikamente gibt die Er Verschreiben kann, ich bin jedenfalls sehr gespannt.

    Die besagte Seite hat eine Lieferzeit von 2-4 Werktagen...........ansonten wird das genutzt ! ! !
     
  19. FrankyS

    FrankyS Obersachse

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Möglicherweise.
    Nehme auch ein Blutdruckmittel in relativ geringer Konzentration - Metoprolol.
    Und ich hatte bisher fast nie Probleme beim Sex.
    Hab noch NIE eine "Sexpille" genommen und die Frauen sind eigentlich immer mehr als zufrieden, ohne mich jetzt besonders loben zu wollen. Eher frage ich mich da wie gefühllos die Männer da vorher gewesen sein müssen....
    Na egal.
    Stehen tut er meist wie er soll - vereinfacht ausgedrückt.
    Also bin Ü45 wenn das eine Rolle spielt - sicherlich.
    Zwischendurch hatte ich mal Ramipril weil das wohl weniger Nebenwirkungen (Schwitzen etc.) verursacht. Aber da hat sich meine damalige Freundin "beschwert". Da ging es nicht mehr so wie immer.
    Hab ich mit dem Arzt abgeklärt und der hat mir wieder Metoprolol aufgeschrieben.
    und wie gesagt ich bin mehr wie zufrieden momentan.
    Ob es nun an dem Medikament liegt weis ich nicht.
    Ich war nur ziemlich erschrocken als ich hier im Forum gelesen habe wie viel Männer diese "Sexpillen" nehmen - hätte ich vorher niemals für möglich gehalten.
    Aber vll. bewirken diese Blutdrucksenker wirklich das gleiche - fände es wirklich lustig.
    Na morgen werde ich es wieder ausprobieren

    Viel Spass euch nioch bei der schönsten Sache der Welt
     
  20. Vogel87

    Vogel87 Jungsachse

    Registriert seit:
    13. Januar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    21
    Also: Viagra wurde nicht als Blutdrucksenker entwickelt, sondern als Medikament gegen Herzinsuffizienz, daher ganz anderer Wirkmechanismus:
    Viagra also der Wirkstoff Sildenafil ist ein Hemmstoff der Phosphodiesterase 5 , kurz: PDE - 5- Hemmer.
    Dadurch werden Stoffe wie cGMP, ... nicht bzw. langsamer abgebaut und dies führt zu einer Gefäßweitstellung in kleineren Blutgefäßen. Daher in kleinen Blutgefäßen sinkt der Blutdruck, nicht in großen wie bei Blutdrucksenkern wie z.B. Beta-Blocker, ACE-Hemmer, Sartane, etc.
    Sildenafil findet daher findet daher heute Anwendung als Potenzmittel und als Therapeutikum der partiellen arteriellen Hypertonie (kurz: PAH).

    Die klassischen Blutdrucksenker allen voran die Beta-Blocker sorgen eher für Potenzprobleme, Grund:
    Beta-Blocker sollen Beta - 1 - Rezeptoren am Herzen blockieren , man sagt dazu kardioselektiv, Problem sie alle hemmen Beta - 1 - Rezeptoren nicht selektiv sondern prävalent, daher bei einer höheren Dosis blockieren sie irgendwann Beta - 2 - Rezeptoren was dann zu einer schlechteren Durchblutung kleiner Blutgefäße führt und z.B. auch zu einer Verkrampfung der Bronchialmuskulatur und somit zu Atemnot. Je nachdem was zuerst passiert, das ist wohl unterschiedlich.

    Höhere Dosierung ist dabei relativ, daher entweder höhere Einnahme oder langsamerer Abbau im Körper (meist durch Alter des jeweiligen Menschen).

    Und der Punkt wegen online bestellen:
    Es ist illegal ein verschreibungspflichtiges Präparat ohne ärztliche Verschreibung zu erwerben.
    Und selbst mit ärztlicher Verschreibung ist es illegal ein Präparat aus dem Ausland zu beziehen von dem es in Deutschland Identpräparate oder auch nur wirkgleiche Präparate gibt.
    Nachzulesen im Arzneimittelgesetz.
    Von möglichen Fälschungen brauch man gar nicht diskutieren, der Punkt mit illegal reicht komplett, da Verstöße gegen das AMG ebenso wie Verstöße gegen das BtMG als Straftat gelten.

    Der angeführte Punkt mit Eigenbedarf trifft nur zu, wenn:
    1. Man selbst in dem Land war, also keine Bestellung
    2. Das Präparat nicht verschreibungspflichtig ist, außer man besitzt eine Approbation
    3. Die Menge die Größe der kleinsten OP nicht übersteigt

    Ansonsten wo kein Kläger da kein Richter, aber wer dabei erwischt wird, oder doch eine Fälschung bekommt => PECH gehabt.

    Achso und die Präparate werden nicht absichtlich gestreckt, das stimmt, ABER: bei der Synthese von Stoffen erhält man zunächst eine Ausbeute von sagen wie etwa 85 - 90 % , daher ich setze Ausgangstoffe für 100% ein aber ein Teil (vermutlich da organische Stoffe) ist "weg".
    Jedoch sind diese 85-90 % verunreinigt, daher es sind auch Nebenprodukte enthalten, diese können harmlos sein oder gesundheitsschädlich bis auch tödlich, um dies zu unterscheiden müssten diese mittels HPLC untersucht werden (Kosten !) geschieht bei deutschen Firmen und außerdem werden diese dann abgetrennt mittels Umkristallisation zum Beispiel (Kosten !) , doch dabei verliert man auch den eigentlich gewollten Wirkstoff zum Teil so dass die Ausbeute auf 40 - 50 % sinken kann (KOSTEN !).

    Deswegen und durch die in Deutschland auch auf Medikamente geltende Mehrwertsteuer von 19% sind Medikamente hier teurer, aber auch sicherer. UND: Man macht sich eben nicht strafbar.

    Günstige Alternative für Viagra, wären die jetzt nach Patentfall auf den Markt gekommen Generika wie Sildenafil von 1A , ABZ, etc.
     
  21. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    Zitat aus Wikipedia:

    Sildenafil ist ein Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. aus der Gruppe der Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., einer Gruppe gefäßerweiternder (Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.) Substanzen. Große Bekanntheit erlangte er als Wirkstoff des 1998 von dem US-amerikanischen Unternehmen Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. unter dem Namen Viagra auf den Markt gebrachten Arzneimittels zur Behandlung der Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (Erektionsstörung) beim Mann. Diese Wirkung wurde zufällig im Rahmen der Entwicklung von Sildenafil als Mittel zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina Pectoris entdeckt.

    Falls Wikipedia hier Recht hat, dann ich auch, denn genau das habe ich geschrieben.
     
  22. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    Nicht alle Blutdrucksenker haben den gleichen Wirkmechanismus, d.h. nicht jeder Blutdrucksenker erhöht die Potenz.

    Viagra und Co. wirken als Blutdrucksenker, weil sie die Blutgefäße erweitern. Als Nebenwirkung kann mehr Blut in die Schwellkörper im Schwanz fließen. Weil Viagra diese Nebenwirkung hat, gilt es als Life-Style-Medikament und wird deshalb nicht gegen hohen Blutdruck verschrieben.

    Es gibt noch andere Medikamente, die positive Nebenwirkungen bezüglich Sex haben. Eines hemmt z.B. das Hormon, was nach dem männlichen Samenerguss den Schwanz schrumpfen lässt, d.h. mit diesem Medikament bleibt der Schwanz nach dem Abspritzen steif. Dieses Medikament ist m.E. nicht so "harmlos" wie Viagra und Co., weshalb ich hier auch keine "Werbung" für dieses mache.
     
  23. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    "Und der Punkt wegen online bestellen:
    Es ist illegal ein verschreibungspflichtiges Präparat ohne ärztliche Verschreibung zu erwerben.
    Und selbst mit ärztlicher Verschreibung ist es illegal ein Präparat aus dem Ausland zu beziehen von dem es in Deutschland Identpräparate oder auch nur wirkgleiche Präparate gibt.
    Nachzulesen im Arzneimittelgesetz.
    Von möglichen Fälschungen brauch man gar nicht diskutieren, der Punkt mit illegal reicht komplett, da Verstöße gegen das AMG ebenso wie Verstöße gegen das BtMG als Straftat gelten."


    1. Es gibt einen europäischen Binnenmarkt. Entsprechende Punkte im dt. Arzneimittelgesetz sind außer Kraft gesetzt worden bzw. mit der EU-Mitgliedschaft unwirksam. Man darf als Deutscher Arzneimittel in allen EU-Ländern kaufen. Länderspezifische Ausnahmen betreffen nur Alkohol, Tabakwaren, Waffen, Betäubungsmittel und Kunstwerke. Ein Beweis, dass das auch so praktiziert wird, sind die sogenannten Reimporte von Arzneimitteln.
    2. Viagra und Co. sind nicht mehr verschreibungspflichtig.
    3. Viagra und Co. fallen nicht unter das Betäubungsmittelgesetz, denn sie sind nicht bewußtseinsverändernd, haben also keine berauschende Wirkung.
    4. Der Patentschutz von Viagra ist abgelaufen. Es ist also nicht mehr illegal, Generika in D zu verkaufen. Auch zuvor war der Patentschutz löchrig, da Indien Patente auf Arzneimittel nicht anerkennt. Als ehemalige Kolonie und Commonwealth-Land gibt es keine Zollgrenze zwischen UK und Indien - ist also ein Binnenmarkt wie die EU. Da UK sowohl in der EU als auch im Commonweath ist, überschneiden sich diese beiden Binnenmärkte, so dass Generika aus Indien selbst dann legal auf diesem Weg nach D gelangen können, wenn es noch einen Patentschutz geben würde. Auch dt. Firmen stellen inzwischen Generika von Viagra her, z.B. in Dresden. Ein weiterer Weg zur Umgehung des damaligen Patentschutzes war die Kombination mit einem weiteren Wirkstoff (Dapoxetin), was es im Original nicht gibt.

    Fälschungen oder Pfuschproduktion sind echt ein Problem. Die betreffenden seriösen indischen Pharmakonzerne arbeiten aber auf der Grundlage internationaler Qualitätsstandards und Analysen ergaben keine Abweichungen zwischen Original und Generika. Es gibt aber auch Hersteller in anderen Ländern (Südostasien, Ägypten ...), da kenne ich nicht deren Qualität.
    Es gibt einige wenige Anbieter, von denen man weiß, dass diese originale Generika der indischen Pharmakonzerne verkaufen. Diese Anbieter findet man z.B. in menshelp. Vor allen anferen Anbietern sollte man aus Sicherheitsgründen Abstand nehmen.
     
    lonewolf und G. Geilowitsch gefällt das.
  24. jojohopp

    jojohopp Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    80
    Es gibt pflanzliche Potenzmittel, wo irgendeinem an sich unwirksamen Kraut Viagra heimlich untergemischt wurde. Hier kommt es tatsächlich zu Konzentrationsunterschieden, aber es ist vor allem Betrug, weil ein pflanzliches Potenzmittel vorgegaukelt wird. So etwas macht aber kein seriöses Pharmaunternehmen, sondern irgendwelche Garagenunternehmen, die die Dummheit grüner Mitbürger (die gegen die Schulmedizin sind) ausnutzen wollen, um Geschäfte zu machen.
     
  25. km-hl71

    km-hl71 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    1.726
    sach mal Jojo . kriegst du nen Steifen , wenn du Wiki und anderes Wissen hier Halbwissend reinstellst
    Deine Vorfahren saßen bestimmt zur Kirmes mit der Glaskugel im Zelt .

    Das Thema wurde hier zum erbrechen schon behandelt. Quellen und alternativen benannet. Jeder kann doch nun so handeln wie er es für richtig hält
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden