Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Gesundheit Oralsex ohne Kondom und das Infektionsrisiko

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsecke" wurde erstellt von stefanstefan, 28. August 2015.

  1. stefanstefan

    stefanstefan Guest

    Hier gehts ja ums Schlucken. Wollte mal einwerfen, dass dazu ein Franze ohne nötig ist - logisch. Das habe ich in der käuflichen liebe genau einmal gemacht, ist schon ein paar Jahre her. Also ich sage euch, so eine Geschlechtskrankheit ist gar nicht lustig, besonders wenn man es a) dem Arzt erklärt (ok, das geht irgendwie noch, aber wenn dir dann die Schwester aus der Harnröhe einen Abstrich nimmt...) In der Praxis wissen dann alle, was los war. Wenig lustig ist es auch, dass seiner Frau erklären zu müssen. Schatzi, wir machen erst mal kein Sex, sonst steckst du dich an und ach ja, der Arzt meint wegen dem Pingbong_effelkt sollst du auch die Antibiotiker schlucken. Also kurz. Dass ist alle sehr scheiße. Ich benutze seit dem nur noch nen Gummi
     
  2. ollerDresdner

    ollerDresdner Sachsenlegende

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    538
    Natürlich hast du recht damit, dass FO eigentlich unverantwortlich ist.
    Ich habe für mich entschieden, das Risiko für den für mich unersetzbaren Genuss einzugehen.
    Möchte Schlucken und Aufnahme einfach nicht missen.
    Glücklicherweise teile ich aber nicht alle deiner Probleme.
    "Mein" Urologe weiß von meinen "Missetaten", da ich ihn bereits einmal mit einem unbegründeten Verdacht konfrontierte.
    Und meine Frau ist nicht Opfer sondern Auslöser meiner Abwege.
    15 Jahre ohne Sex waren irgendwann zu viel.
    Pornos konnten echten Körperkontakt irgendwann auch nicht mehr "ersetzen".
    Mittlerweile habe ich den Wert eines Kompaktwagens in diverse Etablissements getragen und bin glücklicherweise von gesundheitlichen Problemen verschont geblieben, bin mir allerdings bewusst, dass es schon morgen passieren könnte.
    Diesen Preis bin ich aber zu zahlen bereit, selbst, wenn es schwerwiegende Folgen hätte.
     
    Zora-sl gefällt das.
  3. Spacy

    Spacy Obersachse

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    33
    Ehe und 15 Jahre kein Sex? Ich kenn die Umstände nicht aber nach einem Jahr hätt ich mich scheiden lassen...

    Zum FO.. ich finde das ist das Selbe Glückspiel wie AO.
     
    Basti_84 gefällt das.
  4. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Unglaublich das sich hier keiner zu diesem Quatsch äußert:angryfire:also bleibt es wieder an mir hängen und ich muss meinen Senf dazu geben:director:sich mit einer Geschlechtskrankheit anzustecken wenn man sich ohne Gummi einen blasen lässt,ist ein Ding der Unmöglichkeit :cussing:sicher bestätigt Euch das auch der Kurt :deal: Und wenn nach dem Abstrich ein Tripper festgestellt wurde,dann warst du auch ohne ficken und nicht nur oral.
     
    XXXSearcher gefällt das.
  5. boing!

    boing! Obersachse

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    63
    Unmöglich ist es nicht, aber relativ unwahrscheinlich.
     
  6. string

    string Sachsenlegende

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    134
    echt abenteuerlich ws man hier liest. ich stimme da kollege senf und boing zu!
    15 jahre ehe und kein sex? scheidung zu teuer oder was ist da los?
     
    muschiangucker gefällt das.
  7. kean90

    kean90 Obersachse

    Registriert seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    301
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (Chlamydia trachomatis Keime) sind nicht nur in der Genitalgegend sondern auch im Rachenraum von Männern und Frauen nachweisbar – eine Übertragung durch Fellatio und Cunnilingus ist also durchaus möglich. Diese Keime verursachen bei Männern Harnwegsinfekte und können bei Frauen zur Unfruchtbarkeit führen. Auch Tripper (Gonorrhoe)kann bei Oralsex übertragen werden, wobei eine Gonorrhoe des Mund- und Rachenraums in den meisten Fällen tückischerweise keine Beschwerden verursacht (nur in 15% der Fälle treten Halsschmerzen auf), eine Ansteckung des Partners bei der französischen Liebe also sehr leicht erfolgen kann.

    Auch Syphilis kann über den Speichel erfolgen. Hauptübertragungswege der Syphilis-Infektion sind: Vaginal-, Anal- und Oralsex ohne Kondom, wobei die Krankheit bei Syphilis-Geschwüren im Mundraum auch durch Küssen weitergegeben werden kann.


    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
    stefanstefan und G. Geilowitsch gefällt das.
  8. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Sischer,Sischer:haha: Kean,durch deinen Link zieht sich wie ein roter Faden "kann"und "können". Sicher kann auch im Moment des Wasser lassens:biglaugh:ein geflügeltes Tier :bat angel:deine Fensterscheibe durchbrechen und der plötzlich eindringende Luftstrom steckt dich mit Windtripper:haha::haha::haha:an. Also immer schön hin setzen beim Pipi machen und nicht die Lecktücher vergessen.
     
  9. kean90

    kean90 Obersachse

    Registriert seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    301
    @muschiangucker

    Würde mich nich wundern wenns dich erwischt ;)
    Aber an sich kann da wirklich kaum was passieren. Aber sag niemals nie.
    Lass die gute dame das beste Stück eines anderen beglücken, ohne sich danach den Mund zu säubern, dann kommst du und lässt dir anschließend schön einen blasen und dann guckste dumm aus der Wäsche meiner.
     
  10. km-hl71

    km-hl71 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    1.726
    es gibt für alles ein Restrisiko. Man sollte nur einschätzen in wie weit man dieses bereit ist einzugehen.
    Ich glaube das Risiko sich momentan in DE eine neue Krankheit einzufangen ist anderweitig höher , als sich 3 mal am Tag blank einen blasen zu lassen.
     
    violon1974, muschiangucker und trainer gefällt das.
  11. stefanstefan

    stefanstefan Guest

    Nein, ich hatte nicht gefickt - mir wurde nur einer geblasen, einmal, etwa eine Minute und 6 Tage später hatte ich übelst Erklärungsnot. Die Wahrscheinlichkeit lässt sich ganz leicht berechnen. Hat die Frau die Geißeltiere, Vieren oder Bakterien im Mund und bläst sie dir einen, dann hast du eine Geschlchtskrankheit. Und im Mund heißt nicht, den Vorgängerschuss nicht gründlich ausgespuckt. Im Mund heißt, von irgendwem auch nur einen Virus abbekommen. Ist sie gesund, bleibst du es auch. Die Frage ist also, wie wahrscheinlich ist es, ob sie infiziert ist?
    Ach übrigens: Bis man oder frau es merkt, vergehen 5 - 7 Tage. In der Zeit kann man oder frau natürlich anstecken. Wie oben scho9n erwähnt, merkt frau oder man die Krankheit im hals aber nicht immer oder interpretiert diese als blöde Halsschmerzen. Halswehtabletten töten aber keine Geißeltiere, Viren oder Bakterien.
    Egal: Das Risiko muss jeder für sich einschätzen. >Zur Risikoeinschätzung hilft google!
     
  12. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Auch wenn man mich jetzt sperrt. Du bist doch nicht ganz dicht das du deine Krankheiten auf des eine Mal fest machst,wo dir irgendeine arme Olle einen geblasen hat. Den Virus hast du wahrscheinlich schon seit deinerGeburt in dir und sicher kann kein Arzt dir mehr helfen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
    Kai35j gefällt das.
  13. Summi

    Summi Sachsenlegende

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    319
    Muschi, dass könntest Du aber mal etwas genauer erklären!
     
  14. stefanstefan

    stefanstefan Guest

    Muschi, hast du einen Hauptschulabschluss?
     
    G. Geilowitsch gefällt das.
  15. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Tut mir leid für dich,aber der ist nicht auf dich übertragbar:haha:
     
  16. Kai35j

    Kai35j Obersachse

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    77
    Ja es gibt halt immer was zu lachen, im Forum:1syellow1: Bin nun auch schon ewig lange im Paysexbereich unterwegs und habe mir noch nie was geholt.
    Beim Blasen ist das Risiko gegen Null. Selbst Kondomplatzer blieben ohne Folgen. Man muß halt die Augen im Verkehr bissel aufhalten:blow:
    Viel Spaß bei dem oralen Vergnügen:):)

    PS: Zehn Klassen POS Abschluss ist keine Hauptschule!!! Das wird als Realschulabschluss anerkannt(Mittlere Reife) nur zur Info für jene, die es betrifft:D
     
    muschiangucker gefällt das.
  17. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Richtig Kai. Soll der Doppelstefan den Abschluss eben nachholen:haha:Außerdem nehme ich keine Halswehtabletten:confused2::haha:sondern ersäufe die Geißeltiere:confused2::haha:mit einem ordentlichen:beerbang:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2015
  18. stefanstefan

    stefanstefan Guest

    Mir scheint, es gibt einige, die wollen so gar nicht die Gefahr wahr haben. Da hilft dann auch kein Argument und "Beim Blasen ist das Risiko gegen Null" ist kein Argument! Mir ist es ja im Grunde rille, was ihr macht. Ich habe halt nur "laut" nachgedacht, bissel was gelesen und das dann im Forum für Interessierte gepostet. Insofern war es das jetzt von meiner Seite. Übrigens habe ich keinen hauptschulabschluss und auch keinen Realschulabschluss, ich habe Abitur. Vielleicht macht das ja genau den Unterschied.
     
    Wüstling und kean90 gefällt das.
  19. werwolf2

    werwolf2 Jungsachse

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    13
    Aha beim Oralverkehr kann man sich nicht mit Chlamydien oder Tripper infizieren. Ihr seid die Helden Muschiangucker und co. DEFINITIV ist ein Tripper oder Chalmydien bei FO möglich!!!!
     
    stefanstefan gefällt das.
  20. violon1974

    violon1974 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    29. Mai 2012
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    366
    und wo hat das bitte was mit käuflicher liebe zu tun ??? kannst dich an jeder ecke anstecken und ich gehe fast davon aus, das dir das in freier wildbahn schneller passiert als im puff ...!!!!!!
     
  21. kean90

    kean90 Obersachse

    Registriert seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    301
    Ich glaube hier redet man gegen die wand. Null Einsicht. Bevor das hier noch ausartet sollten wir @stefanstefan nochmal für den bericht danken. Dem einen oder anderen hat es evtl. geholfen. Ich meinerseits kenne die Gefahr einer solchen Krankheit werde aber trzd weiterhin die fo Variante buchen wenn ich eine dame besuche. Diejenigen die denken dass es eine 0% ige Ansteckungsgefahr gibt sollen meinetwegen weiter daran glauben. Ändern tut das an der Tatsache dann eh nix
     
    stefanstefan gefällt das.
  22. string

    string Sachsenlegende

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    134
    ihr fachkräfte. redet ewig über blasen ohne gummi und ds mögliche infektionsrisiko. wenn manche von euch wüssten wo man überall mal ohen gummi ficken und reinspritzen kann oder wo es einfach mal passiert um es ganz blumig auszudrücken, ihr würdet garnicht mehr vor die tür gehen.

    ist schon etwas ralitätsfern die diskussion hier
     
  23. Tax-Manager

    Tax-Manager Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    228
    Ich gebe Stefan völlig recht.

    Natürlich ist FO sehr schön und genüsslich. Aber nicht umsonst schmieren selbst eingefleischte FO-Bläserinnen (z.B. die Polen-Fraktion) seit einigen Monaten einem das beste Ding vorher mit irgendwelchen Lotionen oder Cremen ein. Ich denke nur an ein paar Diskussionen, wo aktive User hier von solchen Erfahrungen berichtet haben (also Erkrankungen), auch wenn sich so manche Story als unwahr herausgestellt hat.

    Viele Damen und insbesondere die privat Besuchbaren machen fast alle nur noch mit Schutz.

    Der Verstand sollte uns Geniessern sagen: immer mit Gummi. Auch Französisch. Leider setzt der Verstand da oft noch aus.

    Bis mal wirklich was passiert!
     
  24. muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Ok Leute,dann bitte in Zukunft nur noch mit Nasenklammer schwimmen gehen. Ansonsten können laut Wikipedia die Geißeltiere bis ins Gehirn wandern und zum Tode :behead:führen.
     
  25. stefanstefan

    stefanstefan Guest

    Da melde ich mich doch noch mal, nach dem ich gestern auf MDR-Info folgenden Bericht hörte:

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    @muschiangucker, irgendwie bist du ja auch süß. So vollkommen geschützt gegen jede Form eines sachlichen Argumentes. Offensichlich trägt dein Gehirn, also der Teil, in dem normalerweise gedanklich gearbeitet wird, ein Kondom. Immerhin, da bist du richtig gut geschützt.

    Unbeschadet der Tatsache, dass du immun und durchs Gehirnkondom geschützt gegen Argumente bist, bleibt es aber auch dabei, dass bei ungeschütztem Oralverkehr, Krankheiten übertragen werden können. Laut dem Bericht oben auch AIDS. Mir war das neu, aber ich lerne gerne. Kann ich auch, habe kein Gehirnkondom. Egal, ob du das willst oder nicht, glaubst oder nicht, weißt oder nicht weißt, es gefählich einschätzt oder ungefährlich. Es ist egal, sie können - nicht müssen- übertragen werden. Wahrscheinblich kann man mit dir gut nen Bier trinken und vermutlich fickst du auch wie ein Weltmeister. Wenn man oder frau mit dir auch noch gut reden soll, musst du erst mal dein Gehirnkondom entfernen. Kondome gehören nämlich auf das kleine Etwas zwischen unseren Beinen und nirgendwo anders hin :) So weit zur Aufklärung über die richige Benutzung eines Kondoms.
     
    meridian54, kean90 und G. Geilowitsch gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden