Goldentime

FKK Leipzig Nichts Neues im FKK Leipzig ?

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von Giesser, 18. Juli 2015.

  1. apostrophe

    apostrophe Jungsachse

    Registriert seit:
    18. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    28
    In Nürnberg gibt es 4 Clubs. Eintritt manchmal frei, Happy Hour 15€ oder 20€. Frauen sind viel, viel besser und auch das Essen.
    In Leipzig wird man nur verarscht. Unfreundliches Personal, lustlose Frauen und schlechtes Essen. Ich hatte im Heaven gerade 5 3er in 6 Stunden. Alles Top!
     
    UdoK und Giesser gefällt das.
  2. FLORIAN MAGDEBURG

    FLORIAN MAGDEBURG Gesperrt

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hab nur eine Frage ist die Ana wieder da und die ina
     
  3. derschonwieder

    derschonwieder Sachse

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    95
    Das würde ich so nicht unterschreiben.
    Bei meinen letzten Besuchen im Dezember war das Personal sehr freundlich. Das Essen war absolut in Ordnung. Ich war sogar immer mehrere Male dort oben. Frauen waren genug da und direkt lustlos waren die auch nicht unbedingt. Manche erwarten halt das der Kerl denn ersten Schritt macht. Aber zumindest hat keine die ganze Zeit mit ihrem Telefon oder am Spielautomaten rumgesessen.
    Das Gefühl dass ich verarscht werden hatte ich nicht. Die dafür zuständigen Kandidatinnen sind scheinbar nicht mehr dort aktiv.
    Der Eintritt ist etwas teuer, da lohnt sich wenn man ab und zu dort ist eine Fünfer- oder Zehnerkarte.
    Das einzige was mich wirklich stört ist dass die Bar wenn es etwas voller ist so verqualmt ist. Im Sommer kann man dann ja raus gehen oder die Tür offen lassen, aber im Winter wird es da halt sehr schnell sehr frisch.
     
  4. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    1.825
    derschonwieder gefällt das.
  5. junghengst

    junghengst Obersachse

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Möchte hier an der Stelle auch mal von meinen ersten Besuch im FKK Leipzig berichten, welche sich die Tage zugetragen hatte. Es war der erste Besuch eines Clubs dieser Art für mich
    Empfang war sehr freundlich, 60€ gezahlt und los gings. Servicepersonal im allgemeinen sehr freundlich.
    Ich fand den Club echt super eingerichtet und sehr sauber. Vom Ambiente her gab es nichts auszusetzen. Für Nichtraucher sicherlich nicht so toll ist der Barbereich. Hat doch bissl was von Bahnhofskneipe von der Qualmmenge her :D
    Essen war ganz ok, fand es ausreichend.
    Wellnesbereich war super, auch gut betreut vom Massagemeister.
    Jetzt kommt aber ein Punkt der den Gesamteindruck ganz schön getrübt hatte: Die Auswahl an SDL`s. ICh war von ungefähr 18 bis 22 Uhr da und ich fand das nicht sonderlich viele Frauen da waren, vlt. so maximal 15 Stück wenn überhaupt. Zu 95% alle vom Balkan und zu ganz großem Teil nicht mein Typ. Ärgerlich war auch, dass Damen welche nicht mein Typ waren am aufdringlichsten waren, und die welche mir gefallen haben, leider überhaupt nicht zu mir kamen. Hatte dann eine, welche mir gefiel selbst angesprochen. Nannte sich glaube ich Rebecca. Nächste Hammer war das sie für ne 1/2h mit ZK nen Hunni wollte und auch nicht mit sich verhandeln lies. Ungefickt wollte ich aber auch nicht wieder los, also lies ich mich drauf ein. Was folgte war ganz ok, aber keine richtigen ZK`s. Insofern hatte sich der Abend im Bezug auf die sexuelle Komponente überhaupt nicht gelohnt. Schade eigentlich, den ansonsten wäre ich sicherlich wieder mal vor Ort. Wird aber nur werden wenn sich im Bezug auf die Damen etwas ändert, andere hier im Forum hatten ja gute Erlebnisse für nen Fuffi dort, was ich auch erhofft hatte.

    Fazit: Beim derzeitigen Frauenangebot dort bringt mir der Wg nach Leipzig leider nix, schade trotz des schönes drumherum. Da bekomm ich besseres in guten Wohnungsadressen von DD
     
    MMikee, rudikbg, UdoK und 2 anderen gefällt das.
  6. zwickauer112

    zwickauer112 Obersachse

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    105
    So nach genau einem Jahr Pause war ich gestern mal wieder im FKK-L.
    Wie immer mit meinem Kumpel. War auch gut so, sonst hätte ich ne ganze Weile völlig allein im Barbereich rumgesessen. Wir waren 12-20:00 da.
    Empfang diesmal sehr freundlich, die Blonde mit der versteinerten Miene war nicht am Thresen.
    Bis 18:00 waren so um die 10 Mädels anwesend, dann kam noch die Ein oder Andere mehr dazu. Bis 17:00 nur 4 Herren.
    Später dann auch Einige mehr. Aber es war viel ruhiger als gewohnt, manchmal schon fast langweilig. Wir saßen ne ganze Zeit lang nur zu Zweit im Barbereich und wunderten uns sehr darüber. War unser zehnter Besuch und sowas hatten wir noch nicht erlebt.
    Erstaunlich, dass einige Damen keinerlei Anstalten machen, nen Zimmergang für sich zu ordern, die brauchen dann wohl keine Kohle??
    Es waren sehr schöne Frauen vor Ort, von schlank bis kräftig. Liebhaber großer Oberweiten wären enttäuscht worden. Körbchengröße C war das Maximale aber zumindest von guten Chirurgen erschaffen und sehr schön anzusehen.
    Ich hatte zwei Zimmergänge, mein Kumpel drei. Alles wurde wie besprochen eingehalten aber GFS-Feeling kam dabei nie auf, das kannten wir bisher anders.
    Insgesamt doch recht leidenschaftslose Nummern.
    "Früher" gab es für die 50€-Standartnummer ZK, Lecken, GV in versch. Stellungen und ein inzwischen verbotenes Französisch.
    Jetzt kostet die Standartnummer zwar immernoch 50€ aber von ZK keine Spur, Französisch "dank" des neues Gesetzes nur mit Gummi, Lecken wird versucht aufpreispflichtig zu machen. Also weniger Leistung fürs gleiche Geld. Es ist sehr Vieles verhandelbar aber jede Einzelheit kostet 50 extra, anal sogar plus 100.
    Eintritt ist ja auch von anfangs 50 auf 60€ gestiegen.

    Bisher war die Sauberkeit ja immer sehr gut aber wie es am Whirlpool aussah, war einfach nur ekelhaft. Da wurde ewig nicht sauber gemacht! Ein leichter Chlorgeruch war im Wasser nicht auszumachen, da freuen sich die Bakterien. Der zweite Pool war defekt, okay, kann passieren, wenns kein Dauerzustand wird.
    Sauberkeit ansonsten okay.

    Nun zum leidigen Thema "Essen".
    Keiner erwartet ein Gourmet-Restaurant aber das gestern war so schlecht wie nie.
    Tagsüber wars okay, Würstchen, Rührei, Salate, Wurst, Brot, Obst.
    Abends gab es Pizza, Bauerntopf, Kartoffeltaschen und Rahmgemüse.
    Pizza: belegt mit Salami, Schinken, Paprika und Käse. Labbrig ohne Ende und null Geschmack. Jede billige Tiefkühlpizza ist da besser!
    Bauerntopf: Ne Art Linseneintopf mit Fleischresten vom Vortag, scharf aber eben nur scharf, keinerlei Eigengeschmack.
    Kartoffeltaschen: mit Frischkäse gefüllte Tiefkühlware aus der Friteuse, essbar aber eben Fertigessen.
    Rahmgemüse: pampiges Fertiggemüse ohne Geschmack.
    Ja ich bin auch diesmal satt geworden aber haben die Küchenleute nicht den eigenen Anspruch, trotz sicher geringem Budget, halbwegs gutes Essen anzubieten??

    Wir sind dann 20:00 raus aus dem Club. Richtig zufrieden waren wir nicht aber auch nicht völlig enttäuscht. "Früher" waren wir immer richtig euphorisiert, ob es das nochmal geben wird? Ich hab da so meine Zweifel.
    Werden im Sommer bei schönem Wetter wiederkommen, mal schauen, wie das wird. Mit nutzbarem Aussenbereich ist es eh immer schöner.

    Abschied am Thresen wieder sehr freundlich.
    Erwähnt werden muss, dass ich noch nie eine unfreundlichere Bardame erlebt habe. Wenn es nicht der richtige Job für sie ist, soll sie zu Hause bleiben. Da vergeht einem ja fast der Appetit auf Bier!!
     
    Pitt, MMikee, rudi und 4 anderen gefällt das.
  7. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    516
    Ja, der laden geht dem Ende entgegen, irgendwie legen sie es drauf an
     
    gothicheld und MMikee gefällt das.
  8. GernLecker

    GernLecker Jungsachse

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    ich war auch mal wieder dort - bei dem tollen wetter lässt es sich im aussenbereich gut aushalten.
    ganz schlimm empfand ich die anmache : je hässlicher und unförmiger umso schlimmer - da wollte ich nach einer stunde eigentlich schon wieder gehen.
    dann entdeckte ich eine kleine kleine süße rothaarige : victoria aus ungarn, ca. 150 klein, ca. 42 kg leicht
    neuzugang
    kein deutsch - kein englisch
    ich kann leider kein ungarisch, also ab aufs zimmer - standardservice 50430 - keine ahnung, wass sie an extras anbietet, "verhandlung" war mir zu anstrengend - aber mir hats auch so gut gefallen
    G.L.
     
  9. zwickauer112

    zwickauer112 Obersachse

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    105
    Update:
    Nachdem wir im Februar zuletzt vor Ort waren, wollten wir im Sommer mal wieder vorbei schauen.
    Letzte Woche hat es geklappt.
    Entgegen unserer sonstigen Gewohnheit nicht tagsüber (zu heiss) sondern am Abend.
    Rein 19:00, Raus 00:15.
    Insgesamt waren wir zufrieden. Es gibt aber leider viele Kritikpunkte.

    Am Eingang erwartete uns ein finsteres Gesicht, Lächeln und Freundlichkeit Fehlanzeige. Auch keine Nachfrage, ob wir uns auskennen.

    Der erste Eintritt die Treppe runter in den Barbereich ist ja immer spannend, was wird Einen erwarten.
    Wir waren überrascht, ca. 15 Girls waren anwesend, von skinny bis üppig. Nur zwei weitere Herren anwesend.
    Barfrau war erstmal sehr reserviert, kein Lächeln oder irgend eine Art Freundlichkeit. Das änderte sich aber über den Abend, uns wurde dann sogar Bier raus ins Freie gebracht. Da waren dann auch mal paar Worte möglich, sogar mit Lächeln.

    Nun, wir wollten erstmal in den Pool und oh Schreck, das Wasser war grün. Ja richtig grün. Das lag angeblich an dem Regen, der für ca. 30min am frühen Abend über L gezogen ist. Komisch, egal wieviel es regnet, mein Poolwasser war noch nie grün! Also ein sehr ernüchternder Eindruck. Den Aussenbereich genießen war auch Fehlanzeige, machte einen total verlassenen Eindruck, Kissen oder Auflagen auf den Sitzmöbeln gab es keine. Ab ca. 21:00 wurden dann doch paar Wenige raus gelegt.

    Also kein Pool, dann schnell was Essen. Ja das war noch nie all zu toll aber man schafft es tatsächlich, dass es bei jedem Besuch schlechter wird, auch wenn man glaubt, das geht gar nicht.
    Im Gespräch mit zwei anderen Herren und auch später mit einigen CDL wurde uns dieser Eindruck bestätigt.

    Wir gingen nach wenigen Happen Essen wieder zur Bar. Es näherten sich immer mal wieder einige CDL. Einige mit dem gängigen „wie geht’s, wie heißt du, wollen wir ins Kino?“
    Andere mit etwas mehr Charme, die hatten dann auch eine Chance.

    Mein erstes Zimmer, perfekt. 30min Standart für 50€. Sehr schöner Start.
    Doch dann beim Bezahlen sollten es 100€ sein, wir wären 35 min im Zimmer gewesen. Aber nicht mit mir!! Hab dreimal gefragt, was das jetzt soll und warum sie das macht. Letztlich kam die Antwort ‚na gut, diesmal lassen wir es bei 50 aber beim nächsten Mal nicht‘.
    Nächstes Mal? Nach so einer Aktion? NEVER!!
    Es waren nämlich nur 25 Minuten und das wusste die „Dame“ auch!

    Nach bisschen Whirlpool (angenehm kühles Wasser, Schalter zur Veränderung der Lichtfarbe defekt) und zwei Bierchen nahm ich Draußen Platz. Die Hitze im Club plus dem Zigarettenrauch war sehr unangenehm.

    Da kam „Zimmer Nr.2“ zu mir.
    Wir quatschten und lachten recht lange, es gab keinen Druck, dass wir aufs Zimmer müssen und es gab auch paar Küsse. Letztlich war ich es, der los wollte und es war traumhaft. Intensive ZK und ein top Service, wie zu Anfangszeiten des FKK-L. So hatte ich das ewig nicht erlebt. Beim Gang zum Geldfach war mir etwas mulmig aber es blieb bei 50€. Hoffe ich seh die Gute mal wieder. Name? Keine Ahnung.

    Dann wieder bissel Relaxen, was Trinken und Draußen auf der Couch rumlümmeln.

    Viel zu Früh kam „Zimmer Nr. 3“.
    Zuvor hab ich paar Damen auf später vertröstet. Hübsch war sie und was recht selten in L ist, sie war blond.
    Eigentlich viel zu flachbrüstig für mich aber ansonsten eine Traumfigur.
    Also gingen wir hoch. Hatte gleich gesagt, dass ich nur noch 50€ habe, also gab es auch keine Nachfragen nach Extras.
    Was dann folgte war unglaublich. Zwar keine Küsse aber die Kleine ging ab wie ein Zäpfchen und obwohl ich in Doggy seltenst zum Abschuss komme, bei diesem Hintern gabs kein Halten.

    Zusammenfassung:
    Auswahl der CDL absolut ausreichend.
    Die „Komm-wir-gehen-Ficken-Fraktion“ ist selbst Schuld, so wollen wir Kerle nicht angesprochen werden!
    Meine Zimmer waren alle drei super, abgesehen von der Preisdiskussion.
    Die Rahmenbedingungen sind jedoch längst nicht mehr so gut wie Früher.
    60€ Eintritt. Wofür?
    Sauna bei dem Wetter sinnlos.
    Pool nicht nutzbar.
    Aussenbereich wenig einladend.
    Essen katastrophal.
    Drei Bier und drei Radler getrunken, Whirlpool genutzt. Da sind Preis/Leistung nicht im Einklang.
    Bitte gebt euch wieder mehr Mühe!! Es wäre schade um den Club.
    Zum Abschied gabs am Thresen sogar ein nettes Lächeln mit „kommt gut Heim“.
    Ob’s uns gefallen hat wurde nicht erfragt.

    Fazit:
    Da wir Beide gute bis sehr gute Zimmergänge hatten und andere Clubs wie „ World“ etc. zu weit weg sind, kommen wir wieder.

    Hinweis:
    Für Dinge, die Früher inklusive waren, z.B. Lecken oder Fingern oder Anderes werden jeweils 50€ Aufpreis verlangt. Also klärt Alles vorher, sonst wird’s erschreckend teuer!

    PS: Wäre schön, wenn auch Andere ihre Eindrücke hier beschreiben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
    glans, Schrecki, iving und 2 anderen gefällt das.
  10. Syncmaster1987

    Syncmaster1987 Obersachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    81
    War auch mal wieder da. Absoluter Untergang der Laden. Es war keiner da, außer paar gelangweilter Damen. Ich gebe dieser Hütte nicht mehr allzu lange außer es ändert sich was.
     
  11. Giesser

    Giesser Obersachse

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    143
    Vor ca. 4 Wo. mal wieder einen Besuch gemacht. Zu meiner Überaschung: Neue mir noch nicht bekannte Mädels die ich auch getestet habe. Also insgesamt 2 Gänge, die aber im Kino oder Ruheraum stattfanden. Hab nicht immer Lust aufs Zimmer zu gehen. Ansonsten war, die Sache dann nach 15-20 min. erledigt. Durfte auch anfassen an bestimmten Stellen. Die restliche Zeit auf 30min. wurde mir dann nicht verschönert, mit zusätzlicher Massage, hab aber auch nicht gefragt. Für nen Fuffi zwar o.k....aber etwas mehr Serviceverständnis wäre auch nicht fehl am Platz gewesen für die restlichen Minuten. Wieso vereinbart man 30 min, wenn es nicht freiwillig eingehalten wird?
    Beachte ! Neue Mädels werden immer nur für 30 min. gebucht.
    Was mich immer stört ! Der verrauchte Barbereich.
    Ich bin Nichtraucher u. finde das mittlerweile unverschämt. Auch ein Grund warum ich nicht mehr so oft hier her komme.
    Essen wie immer o.k. - aber mehr nicht.
    Das bekommen die auch nicht mehr hin, noch etwas zu verbessern.
    Insgesamt gesehen war das alles o.k., und ab und an werde ich das Wiederholen.
     
    UdoK gefällt das.
  12. Giesser

    Giesser Obersachse

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    143
    Heute mal wieder testen. Obwohl ich keine grosse Lust hatte.....aber irgendwie hat es mich hingezogen. Zufällig waren einige neue Mädels am Start. Am Samstag ist ja grosse Party.
    Insofern konnte ich mir 2 äusserlich ganz passabel Mädels aussuchen. Eine auch mit ganz schön "Holz vor der Hütte" - jung und feste Figur.
    Jedoch kam dann im Zimmer die Aufpreisliste. Busenmassage extra...und extra...und extra...
    1 Zimmergang mit Unbekannter max. 30min. rettet mir dann doch immer die Kohle.
    War dann dennoch ganz o.k. und auch noch etwas sympatisch nach anfänglichen Schwierigkeiten.
    Fuffi gelöhnt o.k. Die andere durfte ich gleich im Ruheraum " nehmen"..jung, klein, schlank...das gefällt mir. War dann nach insgesamt 15min. rum...für mich aber o.k....klar wäre es schöner die 30min. dann auszuschöpfen...aber der Servicegedanke war nicht da und ich hatte nicht großen Bedarf. Auch fünfzig Euronen.
    Später dann im "verrauchten" Barraum noch ein Bier zu mir genommen, als Belohnung und zum Abschluss.
    Da wollte sich noch eine besonders trickreiche Dame (Polen? Russland oder auch anderes Land) aufdrängen. Wie sie doch die 30min. einhält. Oder der Gast der gerade schläft und heute schon 4x bei ihr war, weil Sie doch so guten Service mache.
    100 Euro Stunde und 50 extra für BJ..( hat Sie mir 3x erzählt - hatte es schon beim 1 mal kapiert..:) Praktisch ein Schnäppchen. Was für eine durchschaubare blöde Geschichte, aber immer interessant wie für doof uns manche Mädels halten.

    Alles in allen war alles dennoch ganz nett...
    aber auch nicht mehr. Einiges an Luft nach oben.

    Essen...etwas salzige billige Bouletten und der Koch mit einem unfreundliche Ton "Das Buffett ist noch nicht eröffnet"....Später hat er dann noch "Guten Appetit gewünscht" dann hat es sich teilweise relativiert.
    Aber das mit dem Essen....die lernen es nicht mehr....jetzt 6 Jahre und nichts dazu gelernt.
    Schade.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2019
  13. fickennemark

    fickennemark Einsteiger

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    21
    War Freitag auch mal wieder da, da ich keinen Bock hatte nach Berlin zu fahren...Hotel... extra für Bier etc.

    Also rein in den einzigen brauchbaren Laden der Stadt. Eintritt gelöhnt, geduscht und erst mal an die Bar. Waren so ca. 20 Weiber am Start. Die meisten Bul-Rom, was auch zu erwarten war.
    Da kamen dann auch gleich die Schatzi - hier - Rufe der Bul-Roms.Erstmal ein paar Pils gezogen und dem Treiben zugesehen. Zwischendrin hat die ein oder andere mir ein bisschen am Schwanz rumgefummelt, aber das stört ja erstmal nicht.
    Nach einer Weile kam dann Vanessa ( ca. 20, Natur-C-Titten und helle Haut) zu mir und hat das Spiel dann ein bisschen weiter getrieben. Sie hat immer schön am Schwanz gerieben und so weiter. Nach ner halben Stunde bin ich dann ihrem Betteln gefolgt und wir sind nach oben. Bin ja nicht nur zum Saufen da... also hoch zum Ficken. Im Zimmer habe ich kurz überlegt, ob Sie Ihre Nuttenstiefel anlassen sollte, aber da die eher normal waren, habe ich nicht drauf bestanden. Also hat sie den Gummi drauf gemacht und ich hab ihn erstmal schön tief in den Hals geschoben. Sie hat dann ne Weile geblasen, wobei ich ihren Kopf dann schon selbst bedient habe...will ja auch was haben von meinem Geld. Sie fand das glaube ich nicht so geil, aber das war mir egal. Immer schön weiter den Schwanz in den Rachen geschoben. Hat sie aber ganz gut gemacht.
    Nach einer Zeit habe ich ihr dann zu verstehen gegeben, dass ich sie jetzt ficken will und, dass sie ihren Arsch mal auf mich drauf bewegen soll. Damit hatte ich dann schön Ihre Titten im Blick und konnte ihr auch immer wieder kräftig auf den Arsch hauen. Danach habe ich Sie noch Doggi gefickt und in der abschließenden Mission den Gummi voll gemacht. Alles in allem für den Laden ne passable Nummer (50430). Wunder sind dort eh nicht zu erwarten.

    Danach wollte ich mich erst mal kurz erholen und hab mich ins Pornokino gelegt. Ein paar Weiber gleich weitergeschickt, aber eine war hartnäckig. Hab ihr gesagt, dass ich mich keinen Meter bewegen werde und sie fing an mit meinem Schwanz zu spielen. Hab ihr dann gesagt, dass sie mir ja einen blasen kann, was sie erfreut begann. Sie meinte ich könne ihr auch ins Gesicht spritzen, was ich kurz überlegt hatte, aber aus Geiz verworfen hatte. Stattdessen ließ ich Sie schon blasen und habe drauf geachtet, dass sie ihn auch ganz in ihrem Blasmaul hat. Sie fing immer wieder an nachzukobern, was ich aber mit intensivem Kopf auf den Schwanz drücken quittierte. Am Ende habe ich ihr auf die Titten gespritzt, was sie noch gerade akzeptierte. Nicht unbedingt zu wiederholen, da ich Sie danach im Licht gesehen habe. Bestimmt 40 die Olle und noch chr. unbedingt mein Beuteschema. Der Ollen den Fuffi gegeben und wieder an die Bar.

    So sitzend und überlegend, ob ich noch weitermache die ist mir eine ziemlich geile DL aufgefallen. Nicht ganz mein Beuteschema (steh auf Pornosäue und so dürfen sie auch aussehen), aber wie gesagt in dem Laden kann ich nicht zu anspruchsvoll sein.
    Sie lümmelte also mit ihren geilen Nuttenstiefeln, ganz geilen C-Titten und ner Brille mit so einem Fick-mich-Blick auf dem Sofa rum, sodass ich mich genötigt sah, mich neben sie zu legen. Logischerweise ging direkt der übliche Smalltalk los und sie fing an mir ein wenig den Schwanz zu reiben. Fand ich ja per se gut und sie fragte , ob wir nach oben gehen wollen, was ich natürlich bejahte.
    Oben angekommen, sagte ich ihr, dass sie die Stiefel anlassen soll, da das ziemlich geil aussieht. Sie machte den Gummi drauf und ich habe ihr den Schwanz wieder tief ins Maul geschoben. Sie schien nicht so ein Problem damit zu haben, wie die anderen beiden, da sie sich problemlos und ohne meckern, den Kopf immer wieder auf den Schwanz pressen ließ. Das war ein geiler Anblick. Die Nutte dann im Doggy gefickt und auch abgeschlossen. Geilste Nummer des Abends für 50430.

    Aufgrund der Geilheit der Nummer noch einmal wiederholt in ähnlicher Form, danach noch an die Bar und irgendwann schön besoffen und ausgesaugt nach Hause.

    Sicher kein Topladen, aber auch in anderen Bundesländern schon in schlechteren Läden, wo ich am Ende des Tages nicht gefickt habe.

    So long
     
    Wilder33, gothicheld, UdoK und 6 anderen gefällt das.
  14. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    177
    @fickennemark
    Vielen Dank für den Bericht. Mag sich manch einer an der derben Ausdrucksweise stören, fand ich den Bericht klasse,
    reduziert auf das Wesentliche, das Ficken. Brille, Stiefel usw. machen mich hellhörig....
     
  15. Giesser

    Giesser Obersachse

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    143
    Diese Woche Abends...fast keine Mädels anwesend....Frechheit ! Zum Essen matsche Fischstäbchen....das Allerletzte...fast kein Salat...
    Leute ihr lernt es nie. Für was bezahle ich da EUR 60,-- Eintritt ? Für die Bartante die mich nicht mal ansieht beim Bestellen ? Für die unhübsche primi Rumbolse ?
    Oder für die 4 junge Damen die am Automaten spielen und dich nicht mal mit dem Arsch ansehen ?
     
    Marcus und gothicheld gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden