Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht neues Lineup - neue Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Thüringen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von poppenesteban, 4. Februar 2017.

  1. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    278
    Lange nicht mehr im Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und gestern die Chance der Stunde genutzt und eine Reise mit der Bahn in Erfurt unterbrochen und mich auf den Weg ins Paradies gemacht Das geht via Erfurt Ost und dann einen 15 min Fußweg - kann Mann machen, wenns keine Alternative gibt.

    Gegen 21.45 Uhr war ich da und erlebte einen fast leeren Club, ca. 12 CDL, etwa mehr als die Hälfte waren mir unbekannt. Leider auch her wenige, die direkt in mein Beutschema passen. Leider ist auch kaum mehr etwas aussagekräftiges zum Lineup auf Erotikum zu finden.

    Sehr schnell stellte sich Karina bei mir vor. Da ich aber erst mal ankommen wollte, vertagten wir die Fortsetzung der Unterhaltung. Karina ist nach eigenen Angaben 30 Jahre alt, recht groß (1,70-1,75 schätze ich, einen wunderschön anzusehenden B-Vorbau, schlanke Figur und einen Trauhintern. Nachdem einige andere Clubbesucher nicht bei ihr angedockt hatten, war nach einer knappen Stunde der Weg für uns uns ins Zimmer dann frei. Die Option halbe oder ganze Stunde ließ ich zunächst mal offen und wollte es dem Verlauf überlassen. Es begann mit sehr schönen Küssen, die auch Gefühl hatten. Das war nicht nur CDL-Knutschen. Auch das FO war herrlich, sehr gefühlvoll, hier erhöhte ich im Kopf schon mit ziemlicher Sicherheit auf eine Stunde. Dann war sie erstmal dran. Das Lecken gefiel ihr sichtlich, sie wollte gar nicht wieder aufhören und hat es quasi auch eingefordert. Dauerte also länger und jetzt war klar, aus der einen CE wurden zwei. Für mich ist das irgendwie manchmal die halbe Miete bei einem CDL/SDL. Wenn die Chemie passt und sie sich einlässt, geht es mir nicht mehr nur ums Ficken. Dann überwiegt der Wunsch nach der Ilussion, die gute CDL bieten können. Und Karina eben auch. Es war eine schöne Stunde, die uns auch noch vereinigt sah und auch bei der Vögelei ging sie sehr gut mit - es schien ihr Spaß zu machen. :1syellow1::1syellow1::1syellow1: Großartig war es mit ihr! Wdh. - denke mal - 100%, wenn nochmal klappt.

    Dann war erstmal Entspannung angesagt, ich lag ne Weile faul auf den Sofas im Barbereich oder im Kino rum. Gern hätte ich nochmal mit Karina ein Zimmer gemacht, sie hatte FT für 50 angeboten. Da der BJ hammer war, wäre das ein guter Abschluss des Besuches gewesen. Jedoch war sie nach mir dauergebucht und hatte bis 2 Uhr, als sie Feierabend machte noch 5 andere Zimmer. Ja, so nach und nach waren andere Herren angekommen, z.T. schnell auch wieder weg. Zwischendurch gab es auch Phasen, als ich allein mit den verbliebenen CDL im Barbereich war. Irgendwie war es sehr ruhig gestern abend. Die Atmosphäre ist ja ingesamt sehr anders als in Leipzig, erscheint mir etwas ruhiger, gestern war es fast bedrückend still. Es fehlen m.E. ein paar Mädels, die für angemessene Stkmmung sorgen - meine Traumfrau dort - Sophia fehlt schon sei langem. Und da gab es einige mehr, die zwischendurch auch mal für ein bisschen Spaß in der Bar sorgten.

    Die getragene Atmo ließ mich dann überlegen zu gehen und den Rest der Nacht, ehe mein Zug fuhr in einer Kneipe um den Bahnhof zu verbringen. Dann sah ich aber, dass die beiden Black-Ladys Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und Sofia sich im Kino auf eine Matte gekuschelt hatten. Ohne viel nachzudenken, legte ich mich zwischen die beiden. Sie hatten den ganzen Abend, seit ich da war, nichts zu tun gehabt und freuten sich. Schnell begann eine kleine Knutscherei in deren Folge sich zwei schöne schwarze Hände mit meinem Schwanz beschäftigten. Bald ging es ins Zimmer und ich hatte den ersten Dreier meines Lebens mit zwei schwarzen Frauen. Sie haben abwechselnd schöne BJ´s gemacht, die andere hat leichte ZK zugelassen und hatte eine Hand an den Eiern. Gefickt wurde abwechselnd, erst Doggy (mit gekonnt schnellem Gummiwechsel) und dann habe ich noch Sofia in der Misso gevögelt. Sah gut aus, dieses Farbenspiel.
    Insgesamt war das war gut, nichts außergewöhnliches, aber eine solide Clubdienstleistung. Da kann Mann nicht viel verkehrt machen mit den beiden Mädels aus Nigeria - schätze sie sehr jung, schöne Körper, A-B-Brüste und zumindest Sofia eine sehr leckere Muschi, Sharon hat mich da nicht so begeistert. Denke mal, die sind schon ne Weile im Geschäft, erstens sprachen beide recht gut deutsch, zum andern wirkte alles irgendwie sehr professionell gemacht. Ob ich das nochmal mache, weiß ich nicht, kann aber durchaus sein, wobei es kein Anlaß wäre, wäre da schnell wieder hinzufahren. Karina wäre das durchaus.

    Wermutstropfen des Abends - kurz nach 3 Uhr ließ ich ein Taxi bestellen, um dann einen Zug am Hbf zu erwischen. Das ging schief, dann hörte auch niemand mehr auf das Klingeln, da die meisten Mädels auch schon weg waren, wurde natürlich auch niemand mehr eingelassen. Nach fast 45 min konnte ich dann nochmal vorsprechen und so fuhr ich dann, nachdem ich am Ende eine Stunde vor dem Club gestanden hatte, gegen 4.00 Uhr von dort weg. Ist ein bisschen ärgerlich - kann der Club nicht unbedingt was dazu. In Leipzig steht eigentlich immer ein Taxi vor dem Haus. Vielleicht ist das Paradies doch zu weit ab, als das sich das lohnt ohne Auto dahin zu fahren. Von daher werden die Gelegenheiten in Zukunft etwas seltener, dorthin zu gehen.
     
    HeinzH., rsteiwo, dimpflmoser und 3 anderen gefällt das.
  2. rsteiwo

    rsteiwo Sachse

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Einfach rausgehen und hoffen es steht ein Taxi vor der Tür ist auch ,sorry, etwas naiv! Habe da immer nur Taxen beobachtet, die jemanden bringen und sofort wieder verschwinden.Die beste Lösung ist am Einlass ein Taxi für die gewünschte Zeit bestellen und gut ist.
     
  3. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    278
    Genau das dachte ich mir auch lieber FK @rsteiwo, weswegen ich um kurz nach 3 Uhr (wie geschrieben) ein Taxi bestellen lassen. Dieses und nur dieses bestellte ließ dann fast mehr als 50 min auf sich warten.

    Die Taxis vor der Tür habe ich in Leipzig gesehen (wie berichtet). In Erfurt sah ich das bisher nie, weswegen ich ein Taxi bestellte (wie berichtet).

    Genau! Und so habe ich das gemacht.

    Dachte, das wird auch meinem Text deutlich, wie ich vorgegangen bin.
     
  4. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    916
    Deutlicher könntest du das garnicht schreiben!
     
  5. FrankyS

    FrankyS Obersachse

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Es ist nicht logisch was du zu dem Taxi schreibst.
    Eher haben die das doch im Club vergessen, erst nachdem du 3:45 noch mal nachgefragt hast war 15 Minuten später ein Taxi da, normal weniger.
    Unverständlich für mich auch warum du dich um sowas nicht vorher kümmerst.
    und noch unverständlicher sich dann darüber zu beschweren

    Zudem hast du kein Handy ???????????
    0361 666666
    kann man gut merken ;-)
    Normal steht der Wagen vor der Tür bevor man den Hörer auflegt.
    Keine Ahnung wie die das machen
     
  6. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    278
    danke für die freundlichen hinweise @FrankyS, jedoch:
    1. vergessen kann ich mir kaum vorstellen, da die dame am empfang sofort zum hörer griff, als ich den wunsch vorgetragen hatte. muss in der zentrale untergegangen sein. was habe ich gelernt: daneben stehen bleiben, wenn ein anruf getätigt wird.

    2. es war ausreichend zeit, um rechtzeitig am bahnhof zu sein.

    3. ich habe mich nicht beschwert, nur darauf hingewiesen, dass dies ein kleiner wermutstropfen war, den ich aus meiner Sicht nicht unerwähnt lassen wollte, um ggf. beim nächsten mal noch früher zu bestellen.

    4. ja klar hab ich ein telefon - nur ohne geladenes akku nützt es nichts. da ich mit einer solchen panne nicht gerechnet hatte, hab ich mir auch keinen kopf gemacht, mit 21% den club zu betreten - nach 4 stunden waren die verflogen wegen dem schlechten empfang inside und offenbar ständigem suchen nach netz. was habe ich gelernt: niemals mit einem halb- oder noch weniger vollen akku das paradies betreten.

    5. dann war der freitag eben mal nicht normal.

    6. solche kommentare machen keine lust, weitere beiträge zu schreiben, ganz ehrlich.
     
    Fux und Balticseafan gefällt das.
  7. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    916
    Leider ist das so. Einer schreibt einen Bericht, der andere zerpflückt ihn!:bash:
     
    poppenesteban gefällt das.
  8. rsteiwo

    rsteiwo Sachse

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Also ich bin über jeden Bericht über das Paradies dankbar, gibt ja in letzter Zeit wenig zum lesen hier! Mein Kommentar zu der Taxigeschichte war auch keinesfalls negativ gemeint.
    Ich würde sogar sagen, wenn der Berichterstatter kein Auto hat und aus der Ecke Westsachsen, Ostthüringen kommt,könnte man doch glatt mal eine Fahrgemeinschaft Richtung Erfurt machen,da hat man dann auch im Club mal einem zum quatschen:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden