Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werden die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden

Bericht Mona Chemnitz / Dresden (Belin | Rubin)

Dieses Thema im Forum "Dresden - Rubin" wurde erstellt von Couboy, 8. November 2013.

  1. Couboy

    Couboy Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    761

    War heute mal in Chemnitz und hab mir zwei Namen aus dem Belin aufgeschrieben. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. hat so ein freundliches Lächeln und Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. sehr niedlich. Keinen Termin gemacht, entweder es klappt oder eben nicht. :) War mir egal. Katja hatte schon einen Kundentermin. :emot Mona war frei, :rolleyes: also rein in das Wohnhaus. Parkplatz war ne Katastrophe.
    100 der Chefin übergeben und für Extras bei Mona.

    Es ist ne ganz süße, schöne Augen, schöne Haare und eine super Figur. :up 1 Stunde mit AV vereinbart.
    Sie ist sehr sehr tapfer. Fo war schön, danach ein paar Stellungen zum aufwärmen im dafür vorgesehenen Eingang. Es war so eng das ich nachsehen musste wo ich eigentlich bin. :D Wundervoll. Bei dem Po kann keiner widerstehen. :nein Es war noch enger. In der Doggie wurde dieser sehr vorsichtig vorbereitet.
    Die Bitte langsam zu machen hab ich gern erfüllt. :) An ihrem Gesicht hab ich gesehen wie tapfer sie ist, :up habe schon gefragt ob ich aufhören soll.:wfrage
    Es kam alles o.K. Sie ist wirklich devot. Sie hatte es wirklich schwer und so hab ich nach 15 Minuten ihre Bitte erfüllt doch wiedermal zu wechseln. Hab noch nie so ein enges Mädchen gehabt. :nein Es war der Hammer. War das erste mal im Belin und muss sagen bei den moderaten Preisen in Chemnitz ist es doch eine Überlegung wert etwas mehr für den Sprit auszugeben. :)
     
    henning, JackRapp, Bengel und 2 anderen gefällt das.

  2. Case85

    Case85 Einsteiger

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hab die kleine nun auch besucht.

    Die Stunde für 100 Mäuse.

    Location sehr sauber, Hausdame sehr freundlich und eine schöne saubere Dusche haben sie auch.

    Der Akt selbst war allerdings leider sehr enttäuschend. Küssen wollte sie nicht und FO wurde ebenfalls "abgesagt" da wohl schon ein Lusttröpflein zu sehen war.

    Allgemein war sie sehr passiv und es kam keine Eigeninitiative geschweige denn der Ansatz von Nähe auf. Mechanisches Streicheln mit dem Handrücken kann Mona jedoch ganz gut ;)

    FM war ganz gut und beendet wurde dann in der Missio.

    Danach noch ein kleiner Smalltalk soweit das möglich war (sie spricht kein Deutsch, nur ein wenig Englisch) wo sie entgegen der vorherigen Leistung sehr sympathisch rüber kam und dann wurde ich zur Tür geleitet.

    War eigentlich auf der Suche nach einem netten Mädel für ein Overnight aber da muss ich mich noch ein wenig umschaun. Ich denke da wirds in Zukunft dann auch eher die 30 Minuten Nummer sein um sowas zu vermeiden.
     
  3. henning

    henning Jungsachse

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Ich zitiere mal den Couboy: "Es ist ne ganz süße, schöne Augen, schöne Haare und eine super Figur. 1 Stunde mit AV vereinbart.
    Sie ist sehr sehr tapfer. Fo war schön, danach ein paar Stellungen zum aufwärmen im dafür vorgesehenen Eingang. Es war so eng das ich nachsehen musste wo ich eigentlich bin. Wundervoll. Bei dem Po kann keiner widerstehen. Es war noch enger. In der Doggie wurde dieser sehr vorsichtig vorbereitet.
    Die Bitte langsam zu machen hab ich gern erfüllt. An ihrem Gesicht hab ich gesehen wie tapfer sie ist, habe schon gefragt ob ich aufhören soll.
    Es kam alles o.K. Sie ist wirklich devot. Sie hatte es wirklich schwer und so hab ich nach 15 Minuten ihre Bitte erfüllt doch wiedermal zu wechseln. Hab noch nie so ein enges Mädchen gehabt. Es war der Hammer. War das erste mal im Belin und muss sagen bei den moderaten Preisen in Chemnitz ist es doch eine Überlegung wert etwas mehr für den Sprit auszugeben." Dieser lustvolle Schmerzblick hat mir auch sehr gut gefallen. ;)
     
  4. Boing

    Boing Guest

    Mona - Rubingirls Dresden

    hatte mir heute mona nach hause bestellt und kann leider nicht nur positives berichten.

    erstmal der link:
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    weitere bilder gibt es hier:
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    fangen wir von vorne an, sie kam pünktlich und sieht auch top aus, lange dunkle harre, das B-cup ist jedoch eher A, ich denke aber auch das sieht man auf den fotos. generell einfach ein geiles gestellt.
    sie selbst findet sich natürlich zu fett (bauch und beine) an den beinen hat sie ein paar dehnungsstreifen, aber alles noch im bereich des normalen. sie ist trotzdem eine top-barbie.

    vor und nach der geldübergabe etwas small-talk, sie spricht mittlerweile sehr gutes deutsch, hat einen deutschen freund und ich schätze mal sie hat auch ein kind (sah jedenfalls nach einem kurzen blick über ihre schulter, auf ihr handy so aus).

    wie auch immer, wir begannen uns zu entkleiden, sie hat einen wirklich kleinen und süßen knackarsch und ich ließ sie erstmal blasen. hier ging es schon los ... ich würde es nicht als zickerei bennen - sie ist halt sehr auf hygiene bedacht und jeder noch so kleiner tropfen wird mit tempos weggewischt.
    das blasen ist eher ein kurzen blasen, mit züngeln an der spitze gefolgt von mal schnellen mal langsamen handbewegungen. das programm wiederholt sie mehrmals, immer mit dem blick das ja kein tropfen in ihren mund gelangt.
    meine frage nach deepthroat wurde mit "ja, aber nur mit kondom" beantwortet. schade. eigentlich stehe ich nicht so auf blasen mit gummierung, aber gut. ich ließ sie rücklings mit dem kopf nach unten baumelnd hinlegen und kniete mich vor ihr rachen, sie niemmt ihn schon tief rein, aber so richtiges gutes deepthroat ist es nicht... eher alles sehr zaghaft.

    danach ließ ich sie aufsatteln, was ihr vielleicht nicht so richtig geviel und es war auch etwas unbequem bei mir. fingern mag sie eigentlich nicht, jedenfalls nicht tief. ich hatte mal kurz 2 finger in ihr versenkt, so richtig feucht wird sie auch nicht.
    beim küssen dreht sie sich leider mehr weg und ein richtiger (tiefer) zungenkuss ist auch nicht drin, eher ein leichtes züngeln, aber auch nur ganz kurz. am körper lässt sich sich ohne probleme küssen.

    ich habs sie dann eine weil von hinten genommen und da merkt man schon wie eng sie ist. sie hatte mit meinem schwanz wohl auch ganz schön zu tun, den plötzlich setzte die schnappatmung ein. ich fragte sie pob sie es eher hard wolle, was sie mit ja beantwortete, also gab ich richtig gas und gabs ihr tief und heftig. aber ich merkte schon das ihr mein teil dann wohl doch eher zu groß war. also drehte ich sie um (sie saß auf dem tisch mit gespreizten beinen) und ich besorgte ihr es von vorne. die beine von ihr kann man dabei auch schön auf die schulter legen. gegen schläge auf den arsch hatte sie nichts, ein paar leichte schläge auf die titten waren nicht so ihr ding - kein problem.

    jetzt wollte ich es bei ihr unbedingt mal anal probieren, ich hatte etwas zu tun ihn in ihren engen arsch reinzubekommen, auch glitschigel hilf da nicht viel. aber als er drine war konnte ich ein paar stöße landen bis sie aufgab. sie dachte das kondom sei gerissen (war es nicht) und ich sollte doch lieber ein neues drüber ziehen, was ich auch gleich tat. ich lies sie nochmal kurz anblassen, dann gummieren und versuchte es nochmal in ihren po, aber mein schwanz wollte einfach nicht passen - mittlerweile war der kollege etwas genickt und auch vorne in der missi, klappte es nicht mehr so recht. auch hier nochmals die kontrolle nach dem kondom, das lässt alles keine richtige lust aufkommen und ich glaubte auch eher das die ausrede mit dem kondom ihre persönliche art war um eine pause einlegen zu können.

    also stellte ich mich vor sie und ließ sie wichsen, eierlecken ist leider nicht drin. ich durfe weder ins gesicht noch in den mund kommen, was ich mir aber fast dachte.
    dann kam es wie es kommen musste und die volle ladung landete auf hals, wange, körper und anscheind auch etwas in den haaren. es war diesmla wirklich viel. :sperm ich sah zwar nix aber sie wichte wie eine verrückte ca. 5 minuten mit tempo an sich herum. vorallem ihr haare kontrollierte sie dabei. bis sie sich anzog und ging. (gesamtdauer ca. 30-40 minuten) gezahlt habe ich eine für 150 stunde + anfahrt.

    fazit:
    optikfick mit eher mauen leistungen. ich habe mir nach den bewertungen hier mehr vorgestllt was die leistungen ihrerseits betrifft. das ging schon mit dem schwachen blowjob los, kein richtiges küssen und fingern war auch nicht so.
    sicher, das mein kollege wohl etwas groß für sie ist, das dachte ich mir anfang schon aber sie versucht alles tapfer wegzustecken. trotzdem war sie immer freundliche, korrekt und nett. das sie genervt war bzw. an diesem tag schon mehrere kunden hatte, merkte man ihr nicht an. sie betonte auch mehrmals das sie kein sperma mag, wobei ich ihr sagte das dann doch eher der falsche job für sie ist.

    ich hatte aber auch schon bessere erlebnisse von rubin und kann euch Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (aus cz) und Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. (eine deutsche) empfehlen. beide gingen damals gut mit und sind auch so gut drauf gewesen.

    wiederholungsfaktor:
    eher nicht. für das geld gibts woanders mehr leistung mit mehr gf6 faktor.
     
    Yog gefällt das.
  5. Couboy

    Couboy Gesperrt

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    761
    Mona Rubingirl

    Habe vor kurzem entdeckt das Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. jetzt in Dresden ist. Ein Dankeschön an Chemnitz :up wo sie soviel abgeben musste das sie jetzt in Dresden ist. (zwei Chefs plus Miete ein Wunder das dort noch welche sich ausnehmen lassen)
    http://www.forum-sachsen.com/forum/showthread.php?t=43089

    Faszination Teeny, :rolleyes:

    einfach Klasse die Kleine. Frech, lustig, sehr sehr süß, aber auch sehr gefühlvoll. Sie kann eine Raubkatze sein aber auch eine Geliebte.
    Das sie intelligent ist beweist sie beherrscht inzwischen 3 Sprachen (ohne französisch) Wer kann das von euch?

    Termine, 1 Stunde, 2 Stunden, 1 Stunde

    Der Standartspruch beim entkleiden „zu groß“ mit einem breiten Grinsen. :lach (Dabei scheint es egal wie groß)

    Zärtliche Streicheileinheiten an der richtigen Stelle sorgen sofort für eine tolle Aufgeregtheit. :rolleyes: Nach Kontrolle zärtliches blasen.

    Beginn ca. 20 Minuten/ 40 Minuten die zarte sehr kleine Mu... in mehren Stellungen verwöhnt. (ist wirklich sehr sehr eng, das heißt langsam und vorsichtig beginnen, ist aber wunderschön)
    Als sie auf dem Bauch lag half sie mir indem sie die Lippen zur Seite zog. Ein traumhafter Anblick. :rolleyes: Da sie immer ihre wunderschönen langen Haare zurück binden wollte, musste ich „Gewalt“ anwenden und den Gummi (Haargummi) wegnehmen. :lach Wenn sie auf mir reitet, mit offenen zerzaustem Haar hat sie so was wildes was ich sehr mag. :uengel

    Danach den süßen kleinen Po besucht. Ebenfalls sehr vorsichtig. Was ich nicht verstehe warum sie unbedingt Schmerzen haben will. :nein
    Eine ordentliche Vorbereitung wollte sie nicht. :nein
    Beim zweiten Besuch ebenfalls 40 Minuten wonach sie aber bat es zu beenden. :D (Stop und Go Technik) Beim 3 Besuch stand der kleine Po dann nicht mehr zur Verfügung. :nein
    Ein Kollege Immobilienmakler hat sie am gleichen Tag als ich da war noch für 4 Stunden gebucht.
    Ist aber bei ihr kein Mangel den die Mu .. ist genau so eng. :) Den Po will ich ja eigentlich nur weil ich es mag wenn sich eine Frau ganz hingibt und auch Wünsche erfüllt die eigentlich unangenehm sind.

    Sie ist sehr sauber und achtet auch bei den Kunden darauf, besonders bei FO. Finde ich persönlich gut, dient der Gesundheit beider. :up Auch spezielle desinfizierende Seife bei der Zwischenwäsche ist sehr o.k.

    Was gar nicht geht ist mit ihr gemeinsam duschen. :nein Habs probiert bei der Zwischenwäsche, sie duscht aber mit gefühlten 60 Grad :D was ich nicht aushalte. :nein Mach jetzt erst mal wieder eine längere Pause da ich genug Inspiration für das Liebesleben zu Hause gesammelt habe.

    Meine Meinung zu Mona, wer mit ihr nicht klar kommt hat keine Ahnung wie Teenys ticken und sollte lieber eine ältere Kollegin aufsuchen. Wer aber Teenys mag, ein unbedingtes muss. (Auch wenn AV gerade mal wieder nicht geht) :bier
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2015
  6. markrenton79

    markrenton79 Jungsachse

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    34
    Ich war die Tage bei Mona von den Rubingirls. Auf KM unter Rubingirl.Mona zu finden. Vereinbart war 1 h mit ZK, AV und GB, was 120 Euronen kosten sollte.
    Terminvereinbarung ging problemlos per Telefon, die Gute spricht deutsch und kommt selbst aus CZ. Ab und an ist sie auch in Chemnitz zu finden. Alles wurde eingehalten. Sie hat sich bei mir trotzdem nochmal nach weiteren Wünschen erkundigt. Hat gepasst. Insgesamt war sie aktiv und hat sich sehr gut gemacht.

    Begrüßung war herzlich. Ich konnte auch einen Seitenblick auf ihre blonde Kollegin werfen. Sah auch gut aus. Erstmal geduscht. Die Kabine war eng, also eher nix für zu zweit. Das Zimmer war sauber und aufgeräumt. Schwedischer Barock würde ich sagen.

    Ansonsten schönes Programm: Blasen kann sie sehr gut. Es war vielseitig und ausdauernd. Kein Handeinsatz, wenn ich das nicht wollte. Es folgte meine orale Revanche bei ihr. Gut gerochen und gut geschmeckt hat sie. Weiter gings mit Missio und anal. Da gibt sie sich wirklich Mühe. Dann reiten und die festen Brüste bearbeitet. Abschuss ins Gesicht.

    AST war OK... WH-Faktor: 100%
     
  7. Nephok

    Nephok Jungsachse

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe es nun auch mal geschafft die kleine Mona zu besuchen! Die Kleine ist zum Anfang sehr schüchter aber Sie taut mit der Zeit auf!

    Also Jungs die Kleine ist echt ENG!!! Da muss man schon ordenlich drücken, damit man in Sie reinrutscht! So ein wahnsinnig geiles enge Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr! Auch ihr Hintereingang kann man besuchen aber das macht mit ihr nicht so richtig Spass, da Sie sich nicht gehen lassen kann! Aber egal Ihr Haupteingang ist eh enger als die Hintertür! :)

    Ich habe Sie dann ordendlich von hinten gefickt und meine Sahne auf Ihren sonnengebräunten sexy Rücken regnen lassen! Was Sie wohl sehr geil fand und sich dabei weiter an Ihren feuchten engen Loch rumspielte!

    Also für alle die auf GF - Sex stehen und gern die Führung übernehmen, ist Mona ganz klar eine Empfehlung!
     
  8. dodgedriver86

    dodgedriver86 Jungsachse

    Registriert seit:
    15. Mai 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Also ich war letzte Woche bei ihr. Bin nur noch nicht dazu gekommen mich zu äußern... Ostern usw... ☺ als frischling, wie bei km geschrieben, genau die richtige.. vielleicht liegt es noch an meiner Unerfahrenheit, aber bin wirklich sehr zufrieden gewesen. 130460 ausgemacht. Mit duschen und ast war ich etwas über 75min da. Genauere Details erspare ich mir mal. Einzig wie ganz oben ZK waren nicht dabei. Sicherlich sympathie abhängig. Obwohl ich auf Hygiene geachtet habe. (Zähne frisch geputzt und zusätzlich noch Bonbon gelutscht.) Bei km steht zwar Raucher, aber sicher bin ich mir da nicht. Und anal würde bestimmt nicht passen laut ihr.. aber ehrlich gesagt hätte ich da angst um ihren hintern. Alles in allem voll zufrieden mit dem Paket mona...☺ achja... per km halb zehn abends einen Termin für 23.00 Uhr bei ihr vereinbart. Problemlos und prompte antwort
     
  9. rigley

    rigley Sachse

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    So nun konnte ich gestern Mona endlich auch kennenlernen.:) Bei der Begrüßung und während des kleinen Vorgesprächs war Sie doch recht distanziert.:confused: Ich neigte schon fast dazu wieder zu gehen, aber Sie ist ja so niedlich und ich sollte es nicht bereuhen geblieben zu sein.:p
    Nachdem ich aus der Dusche war und Sie mir eine Cola versucht hatte, ging es auf die Spielwiese. Sie meinte das DT vielleicht geht, aber AV wurde abgelehnt. Nicht das ich das brauche, ich wunderte mich nur weil hier schon mal eine ordentliche Dehnung erwähnt wurde. Nun ging es los und tatsächlich schaffte Sie es meinen Freund komplett aufzunehmen, bis zum Anschlag. :Sex166:Das war ein herlicher Anblick, wenn Sie bis Anschlag drin hat und einen mit ihren hübschen Augen anschaut.:1luvu: Dann durfte ich Sie ausgiebig franz:Sex159: verwöhnen, ehe der Pirelli darüber kam und Sie sich auf mich setzte. Dann wurde in die Missio gewechselt und ich durfte das erste mal das hier oft beschriebene zusammenfalten erleben. Ein wahnsinns Anblick, die Knie neben den Ohren und dabei heftig stoßen.:Sex161: Aber es sollte noch besser kommen nach dem Wechsel in die Doggy:Sex163:, ging es erst reicht heftig los und mit mir zu Ende. Ich war volkommen erledigt und glaubte davon zu fließen, bei gefüllten 30 Grad im Zimmer. Sie sagte noch, das Sie gern hart und heftig gefickt wird;), was ich absolut bestätigen kann. Hätte nie erwartet, Sie das mag und auch ihre Titten will Sie ordentlich fest angefasst haben.
    Eine Wiederholung wurde ausgemacht und darauf freu ich mich schon jetzt.
     
    Luemmel68 gefällt das.
  10. Reiniger

    Reiniger Faultier Sachsenteam

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    457
    ...trafen sich dieser Tage zu einem Stelldichein bei den Rubinen. Mona wollte ich schon länger kennenlernen, zögerte aber sehr lange, da mich der wahnsinnig große Altersunterschied unsicher werden ließ. Dann habe ich es doch getan, schrieb sie über KM an, bekam eine sehr nette Antwort zurück und im Verlauf der Kommunikation wurde der Termin klargemacht.

    So traf ich zur vereinbarten Zeit am "Tatort" ein und suchte erst mal die Klingel, denn ich war zum ersten Mal bei den Rubinen und kannte mich in der Örtlichkeit nicht aus. Schließlich wurde mir von einem der dort arbeitenden Mädels geholfen und eingelassen. Ich stellte mich vor und erwähnte den Termin mit Mona, woraufhin ich allein gelassen und wenige Augenblicke später von Mona in Empfang genommen wurde.:)

    Ich sah mich einem sehr hübschen, zuckersüßem Mädchen gegenüber, deren Größe mich anfangs irritierte, sie war doch kleiner als ich dachte. Ich wurde freundlich begrüßt und dann ging es mit Herz und Humor die Treppe nach oben. Schon hier hatte ich das Gefühl, dass es passen könnte und ich wurde nicht enttäuscht. Mona besitzt einen goldigen Humor und da ich ebenfalls kein Kind von Traurigkeit bin, haben wir uns auf Anhieb verstanden. Auch wenn ich manchmal in mich hineinschmunzeln mußte, lustig und schlagfertig ist sie...:)

    Nach dem obligatorischem Besuch des Bades verschwand sie ebenfalls in denselbem, wobei ich sie bat, doch die Tür zu schließen, da ich fremden Frauen nie beim Duschen zugucke...:haha:
    Ihr Gesicht, ein einziges Fragezeichen...:haha:
    Wir begaben uns auf die Liegestatt und unter Plaudern und Lachen ging es in die heiße Phase über, wo ich meiner Textilien "beraubt" wurde, die ich ihrer Meinung nach eh nicht bräuchte...:)

    Mona begann mit einem fantastisch sanftem FO, dass ich lange genießen konnte, facettenreich und immer wieder anders, während ich ihren schönen Körper streichelte und ihre süßen Brüste liebkoste. Ich konnte mich nicht dazu durchringen, diese Verwöhnkur zu unterbrechen und eigenartigerweise hab ich das lange durchgehalten, aber irgendwann bekam mein Freund seinen Ausgehanzug verpaßt und Mona kam über mich, aber in einer Position, die ich noch nicht kannte und auch nicht weiß, wie man diese nennt.

    Halb lag, halb saß sie rücklings auf mir und ritt mich anfangs sanft, aber mit zunehmender Dauer heftiger und schließlich gnadenlos in das sich anbahnende Verderben, stieß mich über die Klippe in die tosende Brandung meiner Lust, deren Wogen mich mit sich fortrissen...:)

    Nachdem ich wieder halbwegs bei mir war, wollte ich ihr natürlich Gleiches tun und sie ebenfalls in der französischen Sprache verwöhnen, hatte dann aber leider nicht mehr ausreichend Zeit dazu, denn die Stunde war wie im Flug vergangen, da wir anfangs doch etwas länger der Kennenlernphase fröhnten, was jedoch keinesfalls ein Fehler war.:)

    Für mich kann ich konstatieren, dass der Besuch Monas eine wunderbare Erfahrung war, denn bisher habe ich so junge Mädchen eher nicht besucht. Bei ihr macht man nichts falsch, sie ist sehr sympathisch, nett, lieb und verschmust, genau das, was ich mir wünsche, einfach ein liebenswertes Mädchen.:)

    Danke, Mona...:)


    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
    baluster gefällt das.
  11. rigley

    rigley Sachse

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    48
    Ich war nun zum zweiten mal bei Mona und es war fast noch besser als beim ersten mal. Diese übertriebene Hygiene mit den Feuchttüchern gab es nicht und ihre eigene Körperhygiene war vollkommen in Ordung. Diesmal gab es auch AV und ich hab für mich festgestellt, das ist ich das nicht brauche. Ansonsten war es wie beim ersten mal schon beschrieben, mit einem kleinen extra für mich.
    Es gab auch absolut keinen Zeitdruck, im Gegenteil, wir haben sehr lange noch geredet. Insgesamt war ich fast eine Stunde bei ihr und eine halbe gebucht.
    Ich hatte das Gefühl, das Sie eine gute Favoritin für mich wäre, ähnlich wie vor vielen vielen Jahren die Jane von den Sauermanns( falls die noch jemand kennt) und später die Nancy in gleichen Ambiente.
     
  12. loschuetz

    loschuetz Jungsachse

    Registriert seit:
    11. August 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Hey Jungs, nachdem ich schon eine Weile als "stiller Teilhaber" Eure Berichte lese, mich dadurch auch inspirieren lassen habe, nun mal ein Beitrag von mir.
    Also: Mona ist echt ein ziemlicher Leckerbissen. Bei ihr bin ich in diesem Jahr schon vier mal gewesen - irgendwie hat sie Suchtpotential.

    Zu den Eckdaten:
    - Kommunikation über KM - sehr zuverlässige Terminplanung! Freundliche Unterhaltungen
    - Preise sind ok (80430 / 120460) und alles inklusive
    - Adresse ist auch tagsüber ohne großes Aufsehen zu erreichen
    - Dusche/WC direkt am Zimmer
    - soweit alles sauber

    Zu Mona's Erscheinung:
    - Die Fotos bei KM sind größtenteils aktuell
    - Sie macht jetzt Sport, um gegen ihr Hüftgold anzukämpfen - ist aber alles im Rahmen
    - aktuell trägt sie ihre Haare dunkel, im ersten Quartal 16 noch blond (sie gefällt mir brünett besser)
    - Sie hat eine schön stramme OW, keine zu großen Nippel - passt alles
    - ihre Haut ist angenehm rein und weich, aber nicht schlaff - hat einige Tätowierungen, keine Piercings
    - Alter kommt mit Anfang 20 gut hin
    - Sie ist gesprächig, nicht auf den Mund gefallen, versucht mit sächsischem Dialekt zu sprechen - klingt "niedlich"

    Zum Service:
    - Mona mag es "fest" - dass ist beim ersten Tittenkontakt immer die Standarderöffnung gewesen
    - Küssen auf den Mund ist nicht!
    - Blasen kann sie richtig gut - ohne Handeinsatz mit viel Spucke bis ganz drin - DeepThroat vom allerbesten!
    - Schlucken mag sie nicht, in den Mund spritzen geht - "schmeckt nicht so schlecht", war ihr Kommentar dazu (vielleicht auch sympathieabhängig)
    - Beim f***en geht sie schön mit, beim Reiten könnte die Ausdauer etwas besser sein
    - Sie ist ordentlich eng, man merkt kaum einen Unterschied zum Hintereingang
    - Beim Anal ist sie auch nicht zimperlich - ist aber generell nicht mein Ding, habe ich mit ihr feststellen können
    - Lecken ist ein großes Vergnügen, sie schmeckt fast nach nichts, lässt sich dabei schön fingern und kommt auch spürbar nach nicht allzu langer Zeit
    - Duschen kann man auch gemeinsam mit ihr - die Örtlichkeiten sind aber nicht zu groß, also viel Körperkontakt ;-)

    Mona, ich komme wieder :)

    Also, ich hoffe der Bericht hilft dem Einen oder Anderen bei seiner Entscheidung!

    BG loschuetz
     
  13. Luemmel68

    Luemmel68 Sachsenteam

    Registriert seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    1.344
    Hier gehen doch die Beurteilungen über den Service der Lady recht weit auseinander. Was aber alle irgendwie gemeinsam haben, so wirklich falsch machen, kann man dort nichts. Die Neugierde war geweckt und Zeit, sich selbst einmal zu überzeugen.:)
    Nach einem dreiviertel Jahr selbstverordnetem "Sex nach Hausfrauenart", worüber es ebenfalls noch einen ausführlichen Bericht geben wird da P6, sollte es zur Abwechslung mal ein wenig mehr sein.o_O

    Unkompliziert und zeitnah fand sich ein für mich sehr angenehmer Termin über KM. Die Location dort ist recht gut auch für einen Ortsfremden zu finden und diskrete Parkmöglichkeiten im Hof gab es ebenfalls.:1syellow1:

    Bekanntlich entscheiden ja die ersten Sekunden eines Zusammentreffens zweier Menschen im Leben über Sympathie oder eben auch nicht. Mit einem Lächeln im Gesicht wurde ich von Mona selbst in Empfang genommen. Ganz normales Outfit, nichts nuttiges und auf Schminke kann sie, sieht man von den Augenbrauen einmal ab, auch verzichten. Somit hatte sie sich bei mir schon mal den ersten Pluspunkt verdient.:Itd 3d Ani W60 Smiles 036:

    Die Räumlichkeiten dort machen einen ordentlichen und auch sauberen Eindruck. Monas Spielzimmer im Obergeschoss eine Kombination aus Zweckmässigkeit aber durchaus auch mit liebevollen Details ausgestattet, die über eine reine Verrichtungsstätte zum abfertigen weit hinaus gingen.

    In den angrenzenten Räumen eine Massageliege und auch ein geschmackvolles und sauberes Bad. Auch hier wieder deutlich mehr Utensilien für die Körperhygiene als anderenorts. Einziges Manko was ich bis hierher feststellen konnte, der Raum hatte fast subtropische Temperatur. :Itd 3d Ani W60 Smiles 062:Da scheint jemand sehr viel Wärme zu benötigen. Vorgewarnt durch die Berichte hier, verzichtete ich auf die gemeinsame Dusche. Mag da eher die erträglichen Wassertemperaturen. :D
    Normaler Weise werde ich schon etwas stutzig bei Kommentaren wie..."ich sollte mir doch ruhig Zeit lassen beim duschen". Eine oft recht beliebte Form des Zeit-schinden-wollens. Hier war das überhaupt nicht der Fall, wie sich im weiteren Verlauf der Stunde zeigen sollte.

    Nach ca. zehn Minuten erschien Mona dann mit dem bestellten Getränk endlich im Zimmer. Erklärte von sich aus, die vereinbarte Zeit beginne selbstverständlich erst ab jetzt.:angel2:

    Da ich überhaupt kein Freund vom präzisen durchdiskutieren jeder einzelnen Serviceleistung bin:fie:, ging ich sehr gern auf ihr angebotenes "Verwöhnprogramm" ein.:) Gleich vorab wurde ich auf drei absolute Tabus hingewiesen, zu sanftes berühren der Tittis, je doller umso besser, schlucken und ... ZK.:eek: Da hier in den ersten Beiträgen noch etwas anderes stand, fragte ich nach. Muss es wohl mal einen Kandidaten gegeben haben, der ihr so sehr in den Hals gesabbert hat, dass sie inzwischen die Auffassung vertritt, lieber einhundert mal Aufnahme, als einen ZK.:bash:

    Da ich wieder die etwas ausgiebigere Variante 120460 gebucht hatte, ging es Mona zu meiner Freude etwas ruhiger an. Beginnend mit einem zärtlichen Gebläse steigerte sie nur ganz allmählich die Intensität. Sehr facettenreich das Ganze und auch das Umfeld wurde immer wieder in ihre Behandlung mit eingeschlossen. Nach geraumer Zeit gipfelten ihre Bemühungen in einen "fast DT".:blowjob: Mehr war da wohl rein anatomisch bedingt einfach nicht möglich.:rolleyes: Erstaunlich, dass so eine kleine Maus überhaupt damit zurecht kam und auch über die Ausdauer konnte ich echt nur staunen. Nein, hier wollte ich der Natur noch nicht ihren Lauf lassen und bat sie aufzusatteln.:fie: Rittlings, ihr Gesicht zu den Füssen gewendet, genoss ich nicht nur ein optisch sehr erhabenes Schauspiel. An Abwechslungsreichtum und Kondition mangelte es in keiner Sekunde.:blushie:

    Nun wollte ich sie aber nicht die ganze "Arbeit" allein verrichten lassen und ab in die Missio. :Sex172:Keine Frage, sie hat schon einen echt sehr ansprechenden Körper. Zimperlichkeit ist hier völlig fehl am Platze, im Gegenteil. Mona mag es richtig derb und selbst als ich fast schon Bedenken hatte, ihre Kleinen zu fest zu bearbeiten, presste sie immer noch intensiver mit den eigenen Händen nach. Hier durfte klein Lümmel nun endlich in seiner Ganzheit verschwinden und selbst als ihre Füsse die Ohren berührten, gab es keinerlei Gezicke.:p

    Den Abschluss gab es dann noch einmal im gegenseitigen "sich-weh-tun". Wieder hämmerte sie sich den Kleinen gnadenlos bis zum Anschlag selbst rein und ohne ein Tröpfchen zu verschwenden, landete alles am Ort der Bestimmung.:sperm:

    Zusammenfassend würde ich sagen, bei Mona bekommt man ganz klar keinen Gf6, kuscheln und gegenseitiges, liebvolles Verwöhnen steht nicht auf ihrem Programm.
    Überlässt man ihr die Führung und geniesst einfach die gebuchte Zeit, kann man nichts falsch machen. Auf die Uhr schaute sie nicht und auf der Spielwiese wurde die Zeit mit 75 Minuten mehr als nur eingehalten...auch ohne einen Gutschein:Itd 3d Ani W60 Smiles 005:

    Von oben beschriebenen übertriebenen Reinlichkeiten habe ich rein gar nichts bemerkt. Auch fand keine Tröpfchensuche bei mir statt.
    Wer es also gern mal etwas fester und intensiver mag, wird hier voll auf seine Kosten kommen.
     
  14. maximus79

    maximus79 Guest

    war vor einer Woche auch bei Mona, kann die Lobeshymnen nicht so ganz bestätigen. Anfassen besonders Brüste ist schon etwas komisch bei ihr, nus so wie sie es vorgibt??? fest und kneten... ich will aber an den Nippeln lutzschen... Blasten ging so, das übliche wie schon geschrieben bei jedem kleinen Lusttröpfchen immer wischen, Schwanz drücken ob da noch was sein könnte und immer wischen... nervig. Zumal die ja ihr Spucke uner den ganzen Schwanz laufen lässt, was wiederum ganz geil ist. DT ist das aber nicht ansatzweise, wenn man die anatomischen Vorraussetzungen betrachtet ist das zwar logisch aber den Schwanz bis Anschlag war nicht, nicht mal die hälfte war von meinem verschwunden (bei Jessy von den Schwänen ist das was ganz anderes, die nimmt ihn wirklich bis Anschlag und damit meine ich nicht ihren Anschlag, sondern den ganzen Schwanz rein). hab sie dann noch in der Missi genommen und Doggy, wobei sie dann sehr auf die Zeit bedacht war, 2 Minuten sagte sie dann irgendwann und überzogen war das nicht wirklich. Ging aber dann recht schnell, da ihr kleiner Arsch und die Muschi schon sehr geil ist (Anal habe ich leider nicht geschafft, werde ich nochmal probieren, da blasen eh nicht der Brüller war werde ich da die Zeit nächstes mal anders aufteilen).
     
  15. Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    363
    [​IMG]
    Bunnyhunter
    Mokkastuben-Inspektor

    Registriert seit:
    8. Februar 2013

    Mit freundlicher Genehmigung von Bunnyhunter aus der Bordellcommunity kopiert.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Liebe Mitficker!

    Derzeit bin ich beruflich viel unterwegs und so verschlug es mich diese Woche nach Sachsen.

    Das gab mir die Gelegenheit, mir einen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen. Einmal ficken mit Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. von den Rubingirls. Seit ich bei KM angemeldet bin, erscheint sie regelmäßig auf meiner HP, wenn ich mich angemeldet habe und ich bin schon lange von dem süßen Stupsnäschen und der Hammeroptik fasziniert. Dies vorweg: In natura ist sie noch hübscher als auf den Bildern.

    Glücklicherweise war sie an dem Abend, den ich in Dresden verbrachte, verfügbar und so konnte ich sie besuchen. Die Location liegt an einer Hauptstraße diskret im Hinterhof mit - von der Straße nicht einsehbaren - Parkplätzen vor der Tür. Sie ist sauber und gepflegt, die Dusche etwas klein, aber gut.

    Ich wurde gebeten, mich frisch zu machen und sie ging dann nach mir, um sich vor meinen Augen unter der Dusche genüßlich die Muschi zu waschen.

    Dann kam sie zu mir auf die Spielwiese und gab mir Anweisungen, wie ich mich jetzt hinlegen solle. Sie legte sich zwischen meine Beine und fing an...

    ...zu erzählen.... Jaaaaaa! Erzählen!

    Ich musste ihr dann sagen, dass sie mir bitte endlich einen Blasen soll. Gesagt getan! Fing an... Jaaaa... Gut.... Aber dann...

    ...hört sie auf und fängt an... Richtig... Zu erzählen!

    Okay, dachte ich mir, fickst Du sie halt... In den süßen kleinen Booty...

    Okay, dafür müssen wir auf die Liege wechseln, weil das nur dort geht. Na ja, machen wir das halt. Sie legt sich hin, schmiert sich Gleitgel auf's Rosettchen und locht zunächst einen Dildo ein, um selbiges zu weiten. Ich durfte dann den Dildo rausziehen und meinen Franky einlochen. Erst vorsichtig rein und als er drin war, sagt sie mir, ich solle sie so richtig durchhämmern, weil sie es hart mag. Ich muss sagen, dass mir das bei der zierlichen Engelsoptik schwer fiel, da mich das eher zu GF6 animierte, aber gut, sie wollte es so... Also, habe ich es ihr hart gegeben und den ersten Schwall Nachkommen in ihrem Enddarm in die Tüte geschossen.

    Sie hat sich dann liebevoll um die Entsorgung des Tütchens gekümmert, mich darauf aufmerksam gemacht, dass jetzt waschen angesagt sei und es dann weitergehen könne.

    Die zweite Runde startete dann wie die Erste. Allerdings wählte ich dann Missio und den Vordereingang.

    Also, was soll ich sagen...

    Die Optik ist der Hammer, der Preis für die Stunde All-In ist mehr als fair, beim Sex ist sie eher passiv, geht aber gut mit und ist sehr darauf bedacht, dass es dem Mann Spaß macht, aber...

    ...sie küsst nicht, was mich bei der Optik echt gestört hat. Ich hätte da gerne GF-Feeling gehabt und ich kenne jetzt ihre komplette Lebensgeschichte inkl. schwerer Kindheit und darauf hätte ich auch verzichten können.

    Es stellt sich daher nach wie vor für mich die Frage: War das jetzt ganz gut oder gar nicht mal so toll...?


    Gruß,

    Frank
     
  16. Earlxxx

    Earlxxx Obersachse

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    107
    Nach den ganzen Berichten fühlte ich mich quasi genötigt besagte Mona mal aufzusuchen, um meine eigenen Erfahrung mit Ihr zu machen.
    Fazit: "born to porn" wäre für diesen kleinen Leckerbissen ein ganz passendes Motto. Eine völlig unkomplizierte Terminabsprache, ein netter Empfang mit vorhergehender Absprache was so alles in den Stündchen passieren soll + der Geldübergabe. Nach der Dusche ging es auch schnell los, in der Vorabsprache erwähnte Sie das Sie es härter mag, & nach einen amtlichen Flöttenspiel inkl. DP hab ich es auch so "hart" durchgezogen wie ich konnte ;)
    In diversen Stellungen habe ich auch 2 Abschüsse in der Stunde leisten können. Ich wollte auch liebend gern Ihren kleinen Arsch benutzen doch mit der Vorankündigung das es heute schon gemacht wurde & unter einbezug meiner "Ausmaße" kündigte Sie schon an das Sie nicht weiß ob das heute was wird. Wir haben es versucht & dann abgebrochen, wir wollen ja beide Spaß haben.
    Doch da ich das ganze definitiv wiederholen werde, besorge ich mir für´s nächste mal einfach einen Termin bei dem ich an der erste an diesen Tag bin & dann Gnade Ihr Gott XD
     
  17. Dresdner78

    Dresdner78 Guest

    War die Tage jetzt auch mal bei der Kleinen.
    Sorry aber entweder habe ich einen scheiss Tag erwischt oder ich war ihr unsympatisch.
    Als erstes macht sie jeden Lusttropfen sofort weg mit dem Hinweis, sie mag die nicht und das wäre
    auch nicht bei jedem dass da ein Lusttropfen kommt. Dann hat sie ständig an meiner Eichel rumgeleckt. Als ich fragte ob sie ihn nicht ganz reinnehmen will sagte sie ich müsse die Augen zumachen. Tat ich dann kurz.
    Nix passierte ich die Augen wieder aufgemacht und sie sich weiter geweigert und an der Eichel rumgespitzelt.
    Kirz darauf bin ich gekommen. Dann hatte ich keinen Bock mehr. Hatte nur 80430 gebucht. Ob es bei 120460 besser ist weiss ich nicht aber so war es für mich ein absoluter Reinfall. Keine Hingabe, sie bestimmt, sagte mir auch dass es Männer gibt die meinen sich in sie verliebt zu haben. Daraufhin sagte sie nur die Spinnen und so etwas hätte sie keinen Bock drauf. Das wäre hier ein Job und mehr nicht. Ja da kommt Freude auf wenn sie das erzählt während sie meinen Schwanz inspiziert. Schade.
     
    Andredo gefällt das.
  18. Kinvaras

    Kinvaras Melonenphysiker & Wurmlochforscher

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    191
    Seid gegrüßt werte Verfechter der honorierten Kopulation,

    ich schulde euch mal wieder einen Bericht aus dem ältesten Gewerbe der Welt.
    Vor einigen Wochen hatte ich Freitag beruflich so dermaßen die Hucke voll, dass es mir nach Entspannung deuchte.
    Also nach Feierabend mit maximaler Vorfreude auf das Wochenende den PC angeschmissen und gleich mal KM gecheckt, obs denn etwas Neues auf dem Markt gibt.
    Da fiel mir ein, dass ich doch noch eine To-Do-Liste abzuarbeiten hatte. Diese hab ich mir angelegt, als ich zuviele Gute Berichte von verschiedenen DLs hier gelesen habe.
    Ganz Oben stand natürlich Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.. Vor allem aufgrunddessen dass sie den AV praktiziert und ich in dieser Sache noch „Jungfrau“ war.
    Also fix bei WhatsApp angeschrieben und binnen 10 min eine Antwort bekommen.
    Termin war für Abends so gegen 22 Uhr festgemacht und ich freute mich wie ein Schnitzel.

    21:30 rauche ich noch fix eine Fluppe bevor ich in den Boliden einsteige und gen DD steuere.
    Überpünktlich steuere ich die besagte Straße an und finde mich vor einer Sportsbar wieder.
    Mona meinte in Ihrer Nachricht dass ich doch im Innenhof bei Zimmervermietung klingeln solle.
    Ich suchte mich dumm und dusselig nach ebenjenem Klingelschild. Da rief doch jemand hübsches, weibliches aus dem Innenhof dass ich doch einfach klingeln möge.
    Plötzlich war der Komplette Innenhof mit Lärm ausgefüllt, welcher von einem 30cm hohen „Kampfhund“ ausging. Junge hab ich mich erschrocken. Wollt grad klingeln, da öffnete mir Mona schon die Tür und bat mich herein.

    „YES, sie ist ne hübsche Braut, so wie auf den Fotos“, schoss es mir durch den Kopf. Konnte auch gar nicht anders sein, so oft wie sie neue Bilder hochlädt. Allerdings, war sie bei mir ein hübsches, kleines Blondinchen, welches ich auf den Bildern gar nicht gesehen habe. Die Farbe hatte sie erst seit 2 Tagen, informierte sie mich auf Nachfrage.
    Ich persönlich muss sagen dass Ihr die Dunklen Haare besser gestanden haben, aber sie sah keineswegs schlecht aus.
    Sie dirigierte mich in den ersten Stock wo sie mir eine wunderbar saubere Dusche anbot und fragte direkt was ich denn Trinken möge. Ich Antwortete mit meinem Wunsch und benutzte währenddessen die Dusche.
    Ich war fertig und da stand sie schon splitterfasernackt im Zimmer. Wow krass, das ging schnell.

    Wir begannen zuerst mit BST wo wir über Ihr Auto, ihren Führerschein, unsere Autovorlieben, Tattoos und andere nervende Sachen aus dem Pay6 unterhielten.
    Währenddessen kam ich Ihr immer näher und streichelte Ihren halben Körper, was kaum Regung bei Ihr zeigte.
    Als nächstes begann sie mit einem Französisch was ich zwar schon besser genießen durfte aber war annehmbar. Das Highlight war dann das DT. Und zwar bis Anschlag. Sie begann zu würgen und eine kleine Träne lief ihr das hübsche Gesicht runter.
    Der Wahnsinn, muss ich sagen. Hab noch nie so einen DT erleben dürfen.
    Ich begann Ihre süßen Tittchen zu bespielen woraufhin sie mir eröffnete dass sie es liebt, wenn man sie richtig hart knetet. Gesagt, getan und ich begann zu Kneten als ob ich einen Pizzateig herstellen würde.
    Die Gute ging dabei so dermaßen ab, als ob ich nen MagicWand an die Muschi halten würde.
    Dann hieß es einstöpseln in der Reiterstellung allerdings vorne nei. Gott war die Eng.
    Klaustrophobiker haben bei Ihr absolut nix zu suchen! :D
    Das ging solange bis sie mich zum ersten Abschuss brachte. Brauchte bei mir an diesem Tag auch nicht Lange.
    Wir Quatschten noch weiter einige Minuten und die Zeit verflog einfach nur so.
    Auf einmal meinte sie, dass wir nur noch 10 Min hätten, und der Nächste Kunde schon angemeldet ist.
    Ich fragte ob eine Runde Anal, wie abgesprochen noch drin wäre.
    Sie bestätigte mir mit einer Positiven Antwort und schrieb dem Nächsten noch, dass er bitte noch paar min Warten solle. Sie schmierte Ihren Hintereingang mit irgendeinem Chili-öl Ein und dann gings auch schon los in der Missionarsstellung, allerdings hat sie die Beine komplett angewinkelt und dirigierte mich direkt ans Loch.
    Als ich endlich drin war, schaute sie mir in die Augen und meinte in einem komplett kalten Ton mit dem Passenden Gesichtsausdruck „Härter, Härter, Härter“
    Ich war mittlerweile auf einer Geschwindigkeit die jenseits der BPM von Techno lag:D

    Allerdings fand ich ihr Hintertürchen nicht ganz so toll wie Ihr Vordereingang und stöpselte somit um.
    Mit derselben Geschwindigkeit bumste ich mich zum Höhepunkt und sackte über Ihr zusammen. Sie lachte und meinte: „Also daran müssen wir noch Arbeiten“.
    Die Frau macht mich fertig :D Aber Restlos! :D

    Das Anziehen verlief sehr schnell. Vorher noch kurz die Geschlechtsteile zusammen unter der Dusche gewaschen und dann gings auch schon in Richtung Tür. Hatten 10 min Überzogen was ich ihr hoch anrechne!

    Alles in allem ein Erfolgreicher Besuch bei einem Sahneschnittchen. Sowohl Optisch als auch Servicetechnisch!
    Allerdings Lohnt bei Ihr das Analextra nicht, da Ihre Muschi weitaus enger ist, als Ihr Hintereingang.
    Ich hab 150460 gelöhnt, was ich vollkommen okay finde! Alternativ wäre auch 100430 möglich gewesen!
    ich weiß nicht Ob sie noch ein Paket ohne Anal anbietet. Wenn ja, dann wird’s definitiv einen erneuten Besuch von mir geben“




    Gehabt euch Wohl ;)
    Kritik ist natürlich gern gesehen
    Kinvaras
     
    Dangle und DazedChild gefällt das.
  19. nakedtiger

    nakedtiger Sachsenlegende

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    679

    Stadt: Dresden
    Name DL: Mona
    Link DL: https://www.kaufmich.com/Rubingirl.Mona
    TelefonNr.: 0162-1692909
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location: Rubin
    Strasse/Nr.: Tharandter Str
    Ambiente: ok
    Empfang/Kontakt: nett
    Nationalität: Tschechien
    Sprache: deutsch + ??
    Alter DL: 27 - 30 Jahre
    Haarfarbe: Brünett
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,50m - 1,60m
    Figur: Schlank
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Dezent am Oberkörper/Arm
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: GV, AV
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: 80 €
    Positive Punkte: nett, guter Service, AV
    Negative Punkte: s. u.
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    Wiederholungsfaktor: 5 von 10



    Bericht


    Mona

    Über Mona ist hier ja schon einiges berichtet worden. Ich wollte gerne mal AV genießen und da soll sie ja eine Empfehlung sein.
    Der Eingang zur Location ist halbwegs diskret in einem Hintergebäude. Mona empfing mich neutral bis nett, sie ist etwas kleiner als ich mir das vorgestellt hatte, sieht aber 100% so aus wie auf den Bildern, von denen sie ja viele bei km reingestellt hat, wirklich hübsch.
    Dusche und Zimmer sind ok.
    AV ist bei ihr mit im Preis drin, super.
    Nach ein paar Streicheleinheiten und Erkundungen ging es zum analen Vergnügen. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat, dass sie immer härter wollte, ich mag bei AV aber eigentlich grade das Gefühl der Enge genießen und eher langsam. Da passte es also mit uns nicht so ganz, und ihre Aufforderungen im normalen eher unsexy Tonfall törnte mich eher ab.
    Dann aber sehr schön GV im Doggy bis zum Abschluss.

    Wer AV also gern härter mag, für den ist sie ne top Empfehlung.
     
    Hoden gefällt das.
  20. LandoM

    LandoM Obersachse

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    164

    Stadt: Dresden
    Name DL: Mona
    Link DL: https://www.kaufmich.com/Rubingirl.Mona
    TelefonNr.:
    Bilder DL:
    Treffpunkt: Clubwohnung
    Location:
    Strasse/Nr.:
    Ambiente:
    Empfang/Kontakt:
    Nationalität:
    Sprache:
    Alter DL: 22 - 26 Jahre
    Haarfarbe: Schwarz
    Haarlänge: Mittellanges Haar
    Größe: 1,50m - 1,60m
    Figur: Skinny
    Oberweite: A - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Dezent am ganzen Körper
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: GV AV
    Zeit: 30 Minuten
    Preis: 80
    Positive Punkte: geht sehr auf die Wuensche ein
    Negative Punkte: etwas flott
    Besonderheiten:
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 80%
    Wiederholungsfaktor: 8 von 10



    Bericht


    Mona - super nett, offen, bisschen zu Profi

    Hallo an alle -
    habe es letzte Woche zu Mona. Ihre offene Art, die sich schon in ihrer Anzeige bei KM zeigt hat mich ueberzeugt mal etwas mehr als eine Massage zu wagen. Also Termin gemacht und ab in den Wagen und in den Westen der Stadt gebraust. Der EINGANG ;) ist im Innenhofe, parken kann man dort vielleicht bei Sexshop um die Ecke.
    Nach dem klingeln kam sie auch gleich und hat in Freizeitklamotten die Tuer aufgemacht und mich nett begruesst. Wir sind dann hoch in ihr Zimmer und habe kurz die Modalitaeten geklaert. Sie kommt hier sehr natuerlich rueber und das war schon mal ganz angenehm. Dann Getraenk angeboten und ich bin mal ab in die Dusche gesprungen - frisch gemacht und sie kam zurueck mit Wechselgeld und Getraenk. Dann hat sie sich auch nackig gemacht und wir sind aufs Bett.
    Da war sie gleich mal voll dabei und irgendwie haette ich da den Kennenlernmoment gebraucht. Der hat mir leder gefehlt und deswegen ging das auch nicht so recht. Sie mag es wenn man ihre Brueste knetet (ich mag das auch und ihre kleinen Titties sind suess). Dann ging es zum Akt (nach dem eintueten) und in verschiedenen Stellung zum Hoehepunkt. Insgesamt war das ein bissl schnell, so richtig Geilheit konnte fast gar nicht aufkommen und da kam eben ihre Profiader durch. Nett aber eben ganz klares Ziel. Danach noch tollen AST und angezogen und von dannen gezogen.

    Fazit: Irgendwie etwas durchwachsen. Mona ist super nett, suess, sieht richtig geil aus ( IMHO) und weiss was sie macht. Aber irgendwie hat mir das aufgeilen (das es eben bei einer guten Massage gibt) gefehlt so dass das ganze eher ein Fortpflanzungsakt wurde als ein geiler Ritt durch die Zeit. deswegen mal verhaltene 70 -80 % Wdhgefahr. Und die hauptsaechlich wegen ihres hammergeilen Aussehens.

    Hat jemand einen Tipp fuer ein aehnliches Aussehen aber vielelicht der etwas mehr entspannt anfaengt?

    LG euer Lando
     
    Youngstar gefällt das.
  21. ollerDresdner

    ollerDresdner Sachsenlegende

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    678

    Stadt: Dresden
    Name DL: Mona
    Link DL: https://www.kaufmich.com/Rubingirl.Mona
    TelefonNr.:
    Bilder DL: 100% reale Bilder!
    Treffpunkt: Terminwohnung
    Location: Rubingirls
    Strasse/Nr.:
    Ambiente: sauber, ordentlich, gemütlich
    Empfang/Kontakt: sehr netter, ausführlicher Kontakt im Vorfeld, freundlicher Empfang
    Nationalität: Tschechien
    Sprache: deutsch, tschechisch
    Alter DL: 22 - 26 Jahre
    Haarfarbe: Schwarz
    Haarlänge: sehr langes Haar
    Größe: 1,50m - 1,60m
    Figur: Normal
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: komplett Rasiert
    Tattoos: dezent am ganzen Körper
    Piercings: keine Ahnung
    Service: OV, HE, NS, BDSM (soft), Atemkontrolle, Fotos, Film
    Zeit: 80 Minuten
    Preis: 120
    Positive Punkte: Optik, Figur, Haptik, alles zu 100% natürlich, freundlich und offen, Eingehen auf Wünsche, nette Kommunikation im Vorfeld
    Negative Punkte: kein GF-Sex, keine ZK - das war mir aber im Vorfeld bekannt
    Besonderheiten: Fotografieren in jeder Pose ohne Tabus möglich, NS in Perfektion
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 90%
    Wiederholungsfaktor: 10 von 10




    Bericht


    Spieglein, Spieglein an der Wand...

    Auch wenn die Königin ihren Spiegel vor Wut in 1000 Scherben schlagen sollte:
    Mona ist die hübscheste DL, die ich zur Zeit in DD kenne!
    Ich war seit 1 1/2 Jahren nicht bei ihr - sie hat sich in der Zeit nicht verändert - zumindest nicht negativ.
    Etwas "weiblicher" ist sie wohl geworden, aber so sieht sie eher noch erotischer aus als zuvor.
    Was ich aber an ihr ganz besonders schätze: sie kommt so daher, wie die Natur sie schuf.
    Und auch ihr Service ist absolut authentisch.
    Was sie tut (oder mit sich machen lässt), geschieht voller Hingabe, was sie nicht mag, ist tabu.
    GF-like zählt leider zu letzterem - daher meine Weiterempfehlung nur zu 90 %.
    Meine persönliche Rückfall-"Gefahr" liegt allerdings nach wie vor bei 100 %,
    denn ich habe meinen Besuch wieder sehr genossen.
    Geile Fotos und ein kleines Video werden mich noch oft daran erinnern.
    Übrigens: wenn der nächste Termin nicht drängt, schaut Mona nicht auf die Uhr.
    So wurden aus 60 bezahlten Minuten 80 effektive und fast 100 min Anwesenheit. Das ist schon ziemlich rekordverdächtig.
    Mein Nachfolger möge es mir verzeihen ;-)
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden