Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht „Mitt-(wochs) -en im Paradies“

Dieses Thema im Forum "Thüringen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von WolfgangM, 4. August 2011.

  1. WolfgangM

    WolfgangM Sachse

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Bürstfreunde,

    am gestrigen Mittwoch besuchte ich den FKK-Club Paradies in Erfurt.
    „Dies tat mehr als Not“, da ja die Klubbesichtigungstour durch den Rumburker Raum am letzten Samstag, wegen starken Regenfällen leider ausfallen musste.

    Ich traf kurz nach 11 Uhr im Klub ein und entrichtete den aktuellen Eintrittspreis von 30€. (Endlich mal ein „vernünftiger Preis für einen FKK-Club!)
    Zu Beginn war ca. 5 Mägdelein`s anwesend, die Anzahl verdoppelte sich dann im Verlaufe des Tages. Alle z. Zeit da arbeitenden CDL`s kommen aus Rumänien.
    Bei der Suche nach meinen Spind half mir Alex, ein super kleines Mäuschen, die sich natürlich durch diese Aktion sofort auf die Bürstliste katapultierte.
    Zuerst inspizierte ich die gesamten Räumlichkeiten des Klub`s. Es hat sich in den letzten anderthalb Jahren einiges getan. Der Garten war komplett fertig und eingerichtet, es gibt da jetzt auch draußen eine Bar, eine Sauna und auch eine schöne Jacuzzi.
    Zum Glück gab ja der Sommer gestern ein kurzes Gastspiel und hier in Erfurt waren es satte 26 Grad. Ich sonnte mich erstmal ein wenig, schaute den 5 Mägdelein`s zu, die in einer Sitzgruppe saßen, aber „Kleinwolle meldete lautstark sein Verlangen an“. Deshalb stand ich wieder auf und sprach Alex an, die mir ja nett erweise bei der Spind suche geholfen hatte. Erst wollte ich mich mit ihr ein wenig in den Sesseln oder Liegen rumkuscheln, aber sie verstand das wohl nicht richtig und fragte nach Bungalow. Ich sagte ok und sie holte schnell ein Bettlacken und die notwendigen „Bürstutensilien“ und wir gingen in eines der Bungalow. Whow, war da schon eine Hitze drin, aber ich war einfach zu geil, um nochmal die Räumlichkeiten zu wechseln.
    Die Bürstaction mit ALEX würde ich mit einer 2+ benoten.
    Danach ruhte ich mich intensiv aus, wollte eigentlich auch noch ein bisschen mehr Zeit bis zur nächsten Action verstreichen lassen, damit ich ordentlich „nachladen konnte“. Aber als ich aus dem Dampfbad kam stand da PAULA und wackelte verführerisch mit ihrem geilen Körper. Sie gefiel mir sehr gut, auch weil sie noch schönere Brüste hat, wie ALEX. Ich flüchtete aber trotzdem erstmal ins Kino, aber sie folgte mir und zwang mich in eine der bequemen Sitzgruppe. Der Film gefiel mir aber gar nicht (wie am gesamten Tag, es war immer der gleiche..), aber die Action von Paula auf mir um so besser. Wir verschwanden dann in eins der Verrichtungszimmer und es war eine super geile halbe Stunde, die ich nur mit der Note 1+ bewerten kann.
    Völlig entsaftet, schlich ich dann an das vorhanden kalte Buffet, was gut bestückt war.
    Dann legte ich mich wieder in die Sonne, schwamm im kalten Außenpool und legte mich auch in die Jacuzzi.
    Es waren zu diesem Zeitpunkt ca. 15 Dreibeiner im Klub anwesend. Ich beobachtete die jetzt insgesamt ca. 10 Mägdelein`s in den Sitzgruppen und mir fiel auf, dass nur einige der CDL`s auch aktiv versuchten, sich einen „neuen Kunden zu angeln“, wären dessen Andere gar nicht animierten. (Wie verdienen die da Geld?).
    Naja, egal ich nahm auf jeden Fall dann Blickkontakt auf und wer saß direkt gegenüber und dann auch gleich auf meinen Schoss, PAULA..grins
    Ich folgte ihr dann auch widerstandslos in ein Verrichtungszimmer und erlebte erneut eine wundervolle halbe Stunde, in dem mir PAULA die letzten Säfte entlockte.
    Nochmal Note 1, obwohl die anschließende Rückmassage nicht besonders war, aber egal.
    Eigentlich wollte ich danach gleich den Klub verlassen, relaxte aber noch ein wenig und dann kamen doch zwei wunderschöne, kleine Mägdelein`s um die Ecke, die mich zu einem sofortigen „Verlassen des Klub`s veranlasste, da ich weder noch Saft in der Hose, als auch genügend Geld in der Tasche hatte, um die beiden im Doppelpack zu vernaschen“...merde.
    Also beendete ich nach reichlich 4 Stunden meinem Aufenthalt im FKK-Klub Paradies zu Erfurt.. Inzwischen war auch die Sonne verschwunden, so dass ich mich auf mein Moped schwang, um noch im Trockenen mein derzeitige Quartier zu erreichen.
    Insgesamt kann ich dem Klub das Prädikat „sehr empfehlenswert“ vergeben.
    Beim nächsten Besuch werde ich sicher mal später hingehen, um das Buffet am Abend mal zu testen.

    Ich wünsche eine schöne Restwoche und verbleibe, wie immer

    MfG Wolfgang
     
  2. beru

    beru Obersachse

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    3
    hallo

    hallo sagmal mußt du eigentl. dort für die Mädchen dann noch extra zahlen? und wenn ja was verlagen die
     
  3. enno123

    enno123 Guest

    Erstmal zu der Frage mit der Bezahlerei... Ich denke schon, dass man jeden Dienst dort zahlen muss. wäre mir zumindest neu, nachdem was ich so gelesen habe. Preis pro Nummer ist trotzdem interessant. 50/halbe stunde?

    Nun habe ich ein paar Fragen zu diesem Club.

    Ist dieser FKK-Club auch für absolute Anfänger geeignet?
    Es gibt Bilder zu diesem Club, sind diese aktuell und sind auch solch attraktive Damen am Start oder nur für die Bilder inszeniert?
    Wenn es regnet oder kühl ist, lohnt sich ein Besuch trotzdem, auch wenn man nur den Innenbereich nutzen kann? Mit Aussenbereich ist es doch schon verführerischer, oder?
    Wieviele Stunden kann man dort problemlos verbringen?

    gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. August 2011
  4. leviathanum

    leviathanum Obersachse

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    163
    tag!

    Danke für den aktuellen Lagebericht.
    Vom Abendbuffet solltest Du Deine Besuchsplanung besser nicht abhängig machen,das wird Dich dann nur enttäuschen.
    Die Bilder auf der HP sind meist relativ aktuell.
    Zumindest konnte ich schon des öfteren beobachten,wie neue Mädels zur Begrüßung erstmal abgelichtet werden.
    Daher halte ich zumindest die ersten 2-3 Seiten der Galerie meist für recht aktuell.
    Bei schlechtem Wetter lohnt sich meiner Meinung nach bestenfalls ein Kurzbesuch,da das Indoorangebot doch arg eingeschränkt ist.
    Nach 1-2 Stündchen wird´s da schon recht langweilig,da sich ausserdem die Sprachkenntnisse der meisten Mädels auf Rumänisch mit eventuell noch ein bisken Rumänisch beschränken.
    Bei gutem Wetter spielt dieser Club seine Trumpfkarte aus und das ist der wirklich schöne Aussenbereich, in dem mann es dann auch locker mal nen ganzen Tag aushalten kann.
    in diesem Sinne
    :bier
     
  5. 8angels

    8angels Jungsachse

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Preise für eine CE = Clubeinheit belaufen sich auf 50 €ur, allerdings gibt es Unrerschiede bei den Leistungen auch einfach was die CDL = (Clubdienstleisterinnen) so anbieten da gibt es Abweichungen in Form von Köerperküsse, Zungenküsse oder auch gar keine Küsse und Bei Fränzösich manche machen ohne Gummi manche nur mit, aber das ist Verhandlungssache.
    Du kannst dich problemlos von 11.00Uhr bis 2.00 Uhr aufhalten wenn du möchtest,.
    Als Anfänger solltest du aber aufpassen es gibt da ein paar CDL die machen dich an und dann im Zimmer gibt es das erwachen.
    Für einen längeren Aufenthalt sollte es schon gutes Wetter sein, denn innen ist nicht allzu viel geboten.
    Außer du kommst abends und siehst dir ein Fußballspiel rein, dort ist der Club aber immer gut besucht.
    Die Bilder der Girls stammen aus dem Mai, diese sind z.Zt. nicht mehr am start. z.Zt sind nur Muränninen da aber auch nicht schlecht, aber eher jüngere Smester dürfte kaum ein älter als 25 sein.

    Weitere Fragen?
     
  6. WolfgangM

    WolfgangM Sachse

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    102
    offene Fragen..

    8angels und leviathanum haben eigentlich alles schon beantwortet!
    Die Preise sind mit 50€ pro halbe Stunde klar definiert, Extras, wie schlucken usw. kosten dann eben nochmal einen fufi...
    Schönes Wetter wird unbedingt gebraucht, denn heute wäre ich sicherlich wettertechnisch voll reingefallen!

    Veiel Spass und MfG Wolfgang
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden