Relax-Insel Düsseldorf

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue Prostitutionsschutzgesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. Nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Lisa in Nordhausen

Dieses Thema im Forum "Thüringen: Clubs & Wohnungen & Laufhäuser" wurde erstellt von Wüstling, 27. Februar 2016.

  1. 27. Februar 2016
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    230
    Der Bericht kommt etwas spät, aber der Korrektheit halber, besser spät als nie. Geholfen hätte ich auf die Schnelle eh niemandem, da ich Abends am letztem Tag da war.
    Eigentlich bin ich in der Region Halle, Leipzig, Eisleben unterwegs. Aber auch Kelbra und Aschersleben habe ich schon beschnarcht.
    Abgesehen von der Ausnahme dieser Woche, meiden Latinas ja Halle wie der Teufel das Weihwasser. Auf Grund dessen muss ich auf entferntere Alternativen zurück greifen. Da fahr ich schon mal bis Machteburch.
    Mein letztes Latinaerlebnis in Sangerhausen war ja ein Reinfall. Vom Aussehen sowie vom Service hab ich noch nie so nen schlechten Latinafick erlebt. Das Appartement war geil.
    Möglicherweise hab ich der werten Gemeinde dieses Erlebnis auch vorenthalten, ich muss in Zukunft besser achtgeben!
    Ich hab mit Abellio eineinhalb Stunden Fahrt. Da war die Verbindung früher schon mal besser. Man muss aufpassen. In Sangerhausen wird der Zug getrennt und der vordere Teil fährt nach Erfurt weiter.
    Ich bin nicht zum erstem mal in Nordhausen, aber lange nicht mehr und mir fällt wieder auf, was Nordhausen doch für ein schönes Städtchen ist. Niedliche Straßenbahnen fahren hier und der Bahnhof hat im Gegensatz zu Eisleben seinen Namen verdient. In der Touristinfo hab ich sogar Aufkleber für meinen Retroreisekoffer bekommen.
    Mal ne Frage zwischendurch. Die Dampfbimmel, is das eigentlich die selbe die auf den Brocken fährt?
    Okay, aber jetzt weiter. Ich bin erst mal recht lange durch Nordhausen geirrt, bis ich die Grimmelallee gefunden habe und dann zog sich der Weg bis zur Hausnummer auch noch tierisch hin. Verschwitzt bin ich angekommen. Vor der Tür ein Arbeiter. Eigentlich schlecht für`s Geschäft.
    Lisa ist im Prinzip so wie auf den Bildern. Wunderschön mit mächtig Holz vor der Hütte. Auch am Bauch ist nicht zu wenig, genau wie ich das mag. Sie will sich in der DomRep. Fett absaugen lassen. Mach das bloß nicht Mädel. Lasst euch nicht von meinem Avatar abschrecken. So viel ist es bei Lisa nicht. Wenn die Brüste das proportionelle Gleichgewicht halten, darf es am Bauch ruhig etwas mehr sein. Breite Ärsche und dicke Schenkel mag ich nicht so, aber bei Skinny versagt mir der Lümmel den Dienst.
    Auch hier muß ich sagen das es kein Gf6 war. Liegt wohl daran das ich alt und hässlich werde. Es war aber auch nicht schlecht. Ich mußte mich hinlegen und sie streichelte meinen Körper mit ihrem schwerem Milchgehänge. Dann auch runter bis zum Schwanz. Der kam davon schon hoch. Wenn die Chemie stimmt, beginne ich eigentlich lieber mit einem kuschligem Nebeneinander liegen.
    Das blasen war dann wieder recht schwach. Auch ungewöhnlich bei Latinas. Manche Frauen beherrschen es IHN in den Mund zu nehmen, ohne das du was spürst.
    Auf Lecken hatte ich dies mal keinen Zappen, obwohl sie sauber war und auch sonst nichts zu beanstanden war. Beim Anblick des Kontrastes zwischen schwarzer Haut und rosa Innenfötzchen war ich dann voll einsatzbereit. Ich konnte sie auf die Wange küssen aber sie hat immer Abstand gehalten. Da hatte ich früher weit bessere Erlebnisse mit Latinas.
    Als ich ihr breites Schwimmerkreuz umfasse und mein Körper den ihrigen weichen spürt, brauche ich nicht lange um zu kommen.
    Danach ist die Session ohne Massage oder Kuscheln beendet.
    Fazit: Für 80 Tacken war mir das zu kurz. Wiederholen würde ich das mit dieser Busengranate, aber dann nur den Quicki!
    Durch das lange Suchen der Adresse habe ich meinen Zug verpasst und hab Zeit. Ich besorge mir was zu Essen und schlendere am Bahnhof lang, um das alte Vögelnest zu finden. Es war ja nicht weit vom Bahnhof, aber ich finde es nicht. Es waren auch einige freie Stellen, so das ich dachte das es abgerissen wäre. Die Straße wird immer schlechter und dunkler. Schließlich komme ich doch an ein Haus von dem ich dachte, das könnte es sein. Ich bin mir aber nicht sicher. Ich versuche mich zu erinnern, aber mein Gott, das muß wohl 15 Jahre her sein. Wie schnell das Leben vergeht...

    _______________________________
    Bilder aus Copyright- und Persönlichkeitsrechten nur verlinken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Februar 2016
    Balticseafan gefällt das.
  2. 27. Februar 2016
    Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    720
    Die Bimmelbahn von Nordhausen fährt bis Schierke, dort ist eine Kreuzung und die Bahn von Wernigerode fährt auf den Brocken! Ein teurer Fahrspass, die haben horrende Preise . Nur als Info @Wüstling !
     
  3. 28. Februar 2016
    Wüstling

    Wüstling Sachsenlegende

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    230
    Hab schon mal im Netz geschaut. Also müßte man umsteigen. Das die Fahrpreise eine Touri-Abzocke sind, hab ich mir fast gedacht.
     
  4. 30. Dezember 2016
    Passi1975

    Passi1975 Einsteiger

    Registriert seit:
    30. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Das Vogelnest gibts schon ewig nichtmehr, das ist jetzt eine von den Lücken. Aber aus dem Bahnhof raus ca. Auf 11 Uhr beginnt die Landgrabenstrasse, an der Hausnummer 1 hängen einige rote Klingeln...
     
    Wüstling gefällt das.