Goldentime

  1. Forum aktive Frauen

    Hallo Leute, eine kurze Info zum Unterforum aktive Frauen.

    Dieses ist etwa vergleichbar mit dem Best off. Das heißt, es kann in diesem Teil des Forums von Euch nicht geschrieben werden. Die Mods werde die Berichte zu den Damen nach Stadt bzw. Stadt & Location hier sammeln, und jeweils in einem Thread zusammenfassen, damit wir einen besseren Überblick haben.

    Wer sich die aktuellen Berichte anzeigen lassen möchte, unten bei den Optionen ist das einstellbar.

    Information ausblenden
  2. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Bericht Lena Dresden (Am Kirchberg 6, ehemals bunnys-dd)

Dieses Thema im Forum "Dresden" wurde erstellt von ossi, 31. Juli 2011.

Schlagworte:
  1. ossi

    ossi Jungsachse

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5

    Hallo,

    war die Woche bei Ihr. Sie ist wohl wirklich 18 und hat wohl schon ein Kind (das sieht man auch). Inzwischen ist da FO und FT jewéils 20 extra wert. So kostet die halbe Stunden mit FO und FT 120€......:feuer
    Es ging dann erst einmal mit dem los, was sie nict mag. Unten anfassen.... ZK macht Sie (raucht aber stark)

    Alles in allem keine Wiederholung wert.
     

  2. SirBenniMiles

    SirBenniMiles Obersachse

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    48
    LENA - Studio Braun

    Hallo Forumsgemeinde!

    Ständig les ich hier von Abzockadressen, über welche sich aufgeregt wird und darüber das zB Samstagabend in DD nichts los sei....

    Warum geht ihr nicht zu den Bunnys...? -> bunnys-dd.de

    Ich geh seit Jahren dort hin und habe es bisher nur einmal bereut. (Wer fleißig liest weiß was ich meine)

    Was ich dort schon geil abgefickt und ausgesaugt wurde ist echt krass.
    Ich habe schon öfters über Katja berichtet, deren Blowjobs wirklich perfekt sind. Doch Katja hat Konkurrenz bekommen..... von LENA!

    War nun schon zweimal bei ihr und muss sagen, dass sie nicht nur eine der hübschesten und perfekt gebautesten Frauen ist in der ich je meinen Schwanz versenkt habe, sondern auch eine der symphatischsten.

    Man merkt es einfach ob eine Frau mit Hingabe fickt und bläst oder einfach nur aufs Geld aus ist. Lena hat mir so geil einen geblasen und das ohne Zähne und schön tief. Einfach perfekt. Alle meine Extrawünsche wurden gerne von ihr erfüllt. Zeitdruck gab es auch keinen. Nach eigenen Angaben könnte sie den ganzen Tag blasen was ich ihr aufs Wort glaube. Hätte ich die Kohle würde ich mir von Lena, Katja und Leonie gleichzeitg mein Horn polieren lassen. Denn auch mit Leonie habe ich gefickt und muss sagen das es wahnsinnig geil war.

    Aber Lena hat es mir einfach angetan. Hübsches Gesicht, geile Titten, fickscher Arsch und ein Gebläse was mich Engel singen hören lässt. Sie lässt sich nicht nur pornomäßig von hinten bumsen sondern reitet auch wie eine Weltmeisterin. Bei meinem letzten Besuch habe ich es so heftig mit ihr getrieben, dass ich fast in Ohnmacht gefallen wäre.

    Ein weiteres Plus ist natürlich der Gutschein mit dem man 15 Minuten länger Zeit hat. Danke an das Studio Braun für die unvergesslichen Stunden die mich zwar finanziell ärmer aber sehr viel reicher an Erfahrung gemacht haben. Und schöne Erinnerungen sind ja bekanntermaßen unbezahlbar! Also Leute: vergesst bitte solche Abzockbuden wie Döhlener, Freiberger und Pillnitzer Straße! Das ehrlichste Studio ist das Studio Braun.

    Es hat jetzt auch ein blondes Model dort angefangen was ich beim letzten Mal noch kurz sehen konnte. Es ist also für jeden geschmack was dabei. Nur richtige Rubensdamen gibt es zurzeit dort nicht.

    Ich denke jetzte müsste alles gesagt sein. Achso... das Ambiente ist auch echt toll. Nur fehlt mir immer noch ein in der Höhe verstelbarer Tisch auf dem man die Frau legen kann um im Stehen reinzuflöten....

    Bitte erwähnt den Bericht bei eurem Besuch bei Lena.

    Schönes WE euch allen noch!

    :huhu
     
  3. fr3aqu3

    fr3aqu3 Jungsachse

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    7
    Bunnys - Lena

    also Lena hab ich vor kurzem auch besucht, hier die kurze Zusammenfassung:

    • Sie ist ein kleines, hübsch Persönchen.
    • Entschuldigte sich beim Ausziehen für ihren Winterspeck, ich fand sie schlank
    • erstes Problem: Küssen wurde mit einer sehr albernen Ausrede abgelehnt :down
    • FO hat mir sehr gefallen
    • zweites Problem: beim Sex ist sie leider nicht gut mitgegangen, hat mich immer mit den Händen gebremst und sagte hinterher, sie muss sich schonen damit sie nicht wund wird. Hat ja auch noch andere Kunden :down

    insgesamt nicht schlecht aber auch nicht super, für mich keine Wiederholung.
     
  4. sartus80

    sartus80 Einsteiger

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Also zum Thema Lena kann man hier ja nun viel lesen. Ich war auch bei ihr und kann mich eigentlich über nichts beschweren, ausser das vielleicht die Handtücher im Bad zu klein waren.
    Die Bilder passen zu 100% wie ich finde. Auch bei der Zeit schaut sie nicht auf die Uhr, ganz im Gegenteil:)
    Und zum Thema Service kann man sagen sagen das alles passt wie ich es finde. Wenn man den Rest des Dresdner Marktes betrachtet. Ist die Cattaer Strasse echt ne gute Adresse, aber ich habe dort nur Erfahrungen mit Lena gemacht über die anderen Damen kann ich nichts sagen.

    Danke Lena, gern wieder.
    Grüße der Mediziner
     
  5. Ottmar Zittlau

    Ottmar Zittlau Sachsenlegende

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    421
    Nun die Lana kenne ich nicht, aber mit der Lena hatte ich bereits das Vergnügen und wurde nicht enttäuscht. Sie ist sehr hübsch (finde ich), sehr natürlich (finde ich auch) und kann sich (zumindest bei mir) sehr gut auf den M einstellen. Irgendwie hatte ich den Eindruck, sie ist sehr schwanzgeil, nimmt ihn gern ausgiebig in ihren Mund. Sie läßt sich auch gern lecken, hat eine schöne Muschi, in der man gern mal mit der Zunge rumwühlt. Sie geht ziemlich ab dabei (nicht übertrieben künstlich, also könnte man denken, dass es ihr auch Spaß macht). Zeitdruck entsteht überhaupt nicht. Ich kann sie also nur empfehlen.
     
  6. Bauwilli

    Bauwilli Sachsenlegende

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    312
    Lena Bunnys Cottaer Str.

    Mein 2. Besuch bei den Bunnys und............. super

    Objekt der Begierde Lena
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Angerufen 16.00 Uhr da Sagte eine Nette Stimme Rufe später wieder an Sie ist noch nicht da
    19.00 Uhr Angerufen und sie war am Telefon nette stimme :rolleyes: ich komme (Stand ja gerade vorm Haus)
    Hoch in die 4 Etage :down außer Puste und sie stand vor mir :uengel

    19 Jahre kommen hin, rein ins Zimmer kurz geredet wie lange 1 Stunde

    120€ wurden übergeben in der Eile oder in der Geilheit habe ich gleich mal vergessen zu Fragen was so läuft :nein

    Ich bekam ein großes Handtuch und verschwand ins Bad nach gründlicher Reinigung des Großen & kleinen Bauwillis bin ich ins Zimmer zurück und habe mich etwas umgesehen :up

    Nichts zu meckern alles Sauber und in Ordnung.

    Dann bin ich an Ihr Zimmer gegangen wo sie sich aufhalten und habe geklopft und gesagt das ich fertig bin :eek: war vorher so ausgemacht da sie alleine in der Wohnung ist.

    Sie kam ins Zimmer und ich musste immer Lächeln :D Sie Fragte :wfrage und ich Antwortete Du erinnerst mich an jemand.

    So rauf auf Bett und die Frage womit wollen wir anfangen eine Massage gefällig ich habe ein neues Massageöl gekauft das riecht so gut nur zu :zwink

    Nach 5 – 10 Minuten Rückenmassage wanderten Ihre Hände immer tiefer in meinen Schritt und Sie massiere mir die Eier und den Willi mit.
    Ich Drehte mich rum und zog sie an mich um sie zu Küssen oh leider keine ZK

    na ja dachte ich mir so :böse und erkundete Ihren Körper, schöne weiche Haut ein Klasse Busen und einen Babyspeckbauch der Ihr etwas Peinlich war als ich sie darauf ansprach. Das hätte ich mir lieber verkneifen sollen :nein
    Das war für sie ein Stichwort wo sie mir Ihre Lebensgeschichte erzählen wollte und auch tat :eek:

    Zwischendurch beim Luftholen zeigte ich auf klein Willi sie Lachte (nicht über Willi) sondern über ihr Gerede und nahm ihn endlich in den Mund :rolleyes: und es war Ruhe (da kam mir wieder der Gedanke an Lana da war es genauso).

    Willi erhob sich und sie steckte ihn immer Tiefer in den Hals :up
    Nach ausgiebigen Gebläse das Sie wunderschön machte musste ich sie erst mal Bremsen um nicht gleich :sperm wir wechselten die Stellung und ich saugte bissel an Ihren Nippeln und sie drücke meinen Kopf in Richtung Pussy die ich auch ausgiebig verwöhnte, schön glatt Rasiert, wohlriechend und sehr lecker im Geschmack was Ihr auch sehr gefallen hat da sie gekommen ist dabei spielte ich mit meiner Zunge zwischen Pussy und Anus.


    Sie saugte wieder am Willi um ihn noch mal zu richten und machte mir den Gummi mit dem Mund drauf :up
    Und setzte sich auf mich, es begann eine wilde Fickerei (muss ich jetzt mal so schreiben) das war einfach Klasse ich brauchte fast nichts zu machen sie wechselte dabei die Stellung in die Hocke und steckte den Bauwilli tief in die Lustgrotte was sie mit Stöhnen und jauchzen Erwiderte dabei massierte ich Ihr die Pussy.

    Stellungswechsel

    In der Doggi konnte ich sie richtig stoßen und an mich heranziehen das war ein geiler Anblick dabei spielte ich mit dem Finger an ihrem Anus der wohl auch Lust bekam (wer weiß, wer weiß da ist bestimmt noch mehr drin):arsch
    aber so weit sollte es nicht kommen ich musste erst mal richtig abspritzen:sperm


    ein Genuss

    anschließend machte Lena alles schön Sauber wir Kuschelten noch eine Zeit, dabei Redeten wir über Private Sachen wo ich auch zu Wort kam :lach

    Nach fast 90 min. Verabschiedeten wir uns sie brachte mich an die Tür ich schenkte Ihr das Wechselgeld und sagte bis bald.
    Fazit:

    Ein kleines Süßes Liebes Dresdener Mädel was mich wieder sieht
    Service habe ich leider nicht alles ausgetestet (FT& AV) mache ich beim nächsten Besuch

    Geht ab wie Schmitts Katze :up:up:up
    Empfehlung meinerseits 100%

    einziges was ich mal Sagen muss ein Getränk :schütt anzubieten wäre nicht schlecht

    PS. In allem gleich wie die Lana von den Süssen………..


    Grüße Bauwilli :huhu
     
  7. ollerDresdner

    ollerDresdner Sachsenlegende

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    568
    Lena - einfach Spitze!

    Eine Stunde im warmen Kuschelnest mit Lena – was will man mehr an einem eisig kalten Januarabend…
    Wohl wissend, dass Lenas Termine oft schnell weg sind (warum wohl?), hatte ich mir bereits am Vormittag durch Lenas nette Kollegin Katja ein Stündchen am Abend sichern lassen.
    Lena ist in der Woche immer so von 17 Uhr bis Mitternacht da - donnerstags glaube ich nur tagsüber.

    Als nicht der erste Kunde dieses Abends (was ich eigentlich nicht ganz so mag), wurde ich von Lena ganz lieb empfangen.
    Ein bildhübsches junges Mädel :uengel (ich schätze sie so auf 20…21 Jahre), das übrigens genauso knackig aussieht wie auf den Fotos - die Bildbearbeitung war da nicht aktiv) stand im sexy Outfit (kurzes Mini, aus dem ein Paar perfekte Beine hervorschauten) hinter der Tür und ließ mich auf eine schönes gemeinsames Stündchen hoffen.

    Zunächst wurde das Finanzielle geklärt (120,- für die Stunde – wenn man(n) nicht so trottelich ist, wie ich und vergisst, den Gutschein mitzubringen :jammer). Mit letzterem gibt’s nämlich ¼ h gratis.

    Nun wurde ich mit einem (viel zu kleinen) Handtuch zum Duschen geschickt. Das Bad ist absolute Spitze. Sauber, geräumig, Duschkabine und Wanne (da könnte ich mir durchaus auch mal ein gemeinsames Bad vorstellen).

    Wieder im geschmackvoll eingerichteten, sauberen Zimmer angekommen, war ich etwas aufgeregt, was mich nun erwarten möge.
    Kurz darauf erschien Lena, legte schnell ihren Mini ab, stand in Slip und BH vor mir und fing an - zu reden.
    Lena redet nämlich unheimlich gern und viel. In einem absolut sympathischen Dräsdner sächsisch geht das weit über den branchenüblichen Smalltalk hinaus. Sie redet im positivem Sinne, wie ihr der Schnabel gewachsen ist und erzählt da zum Teil auch ziemlich persönliche Dinge, das hat mich emotional ziemlich berührt und ist doch eher untypisch für das Geschäft. Trotz ihrer wohl mittlerweile großen Routine im Job hat sie sich ihre Natürlichkeit und Authentizität 100%ig bewahrt.

    Auf der Spielwiese tauschten wir nun zunächst ein paar Zärtlichkeiten aus. ZK gibt’s übrigens entgegen der Werbung nicht, ein paar kleine Knutscher waren aber immerhin drin.

    Schnell fand ihr süßer Mund aber ein interessanteres Betätigungsfeld. Lena macht ein traumhaftes Französisch ohne. Sie nimmt ziemlich tief, und hat so ein paar spezielle Techniken, die man nicht beschreiben kann, EL ist übrigens auch dabei. Sie ist mit echter Begeisterung bei der Sache und zeigt das auch. Das Ganze hat mich so angemacht, dass ich aufpassen musste, mein „Pulver“ nicht jetzt schon zu verschießen :sperm. In der Anzeige steht nichts von „Mehrfachentspannung“, so befürchtete ich, dass es damit schon vorbei sein könnte und bremste meine Erregung.

    Der Conti lag schon bereit, und sie zog ihn mir absolut geil mit dem Mund drauf.
    Ich musste jetzt doch schnell mal an was anderes denken, sonst hätte ich den Gummi wohl gleich gefüllt :sperm .
    Also erst mal etwas langsamer…
    Zunächst hat sie mich ein wenig geritten (herrlich, ihre tollen, festen Brüste so über mir),
    dann noch ein wenig in der Missi – viel ging leider nicht mehr, sonst wäre es das definitiv gewesen :sperm.
    Lena geht nämlich nicht nur schön mit, sondern ziemlich aktiv zur Sache und nimmt sich, was sie will.

    Aber ich wollte ja auch noch was – ihr Paradies aus der Nähe erleben.
    Lena mag die 69er Position nicht besonders, lässt sich aber unheimlich gern ausgiebig mit der Zunge verwöhnen :leck. Sie hat eine wunderschöne M. – schön ausgeprägt, nicht so wie bei kleinen Kindern. Blitzeblank und absolut wohlschmeckend. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen, wurde aber von Lena auch weder gebremst noch zur Eile getrieben. Im Gegenteil – sie schien das Ganze ebenfalls zu genießen und zeigte (mehr oder weniger echte) Erregung. Nicht übertrieben, aber absolut geil. Natürlich glaube ich nicht, dass sie ausgerechnet bei mir wirklich „gekommen ist“ oder gar bei jedem Gast „kommt“ – womöglich noch beim Französisch und beim Verkehr – dann würde sie wahrscheinlich zum Feierabend auf allen Vieren herauskriechen. Aber die Illusion war doch einigermaßen perfekt.

    Da sich die gebuchte Stunde nun aber schon sichtlich dem Ende neigte (ohne dass es ein Drängeln ihrerseits gegeben hätte) läuteten wir das Finale ein. Es sollte Französisch total sein.
    Über ihre Blaskünste habe ich ja oben schon geschrieben – jetzt, wo der Absch(l)uss ohnehin fällig war, konnte ich das natürlich noch intensiver genießen. Zum Schluss saugte sie wirklich alles heraus :sperm :sperm :sperm, verschwand ganz kurz im Bad und kam mit einem geilen Lächeln zurück.

    Noch ein kurzes Schmusen (jetzt wäre ein tiefer Zungenkuss natürlich die Krönung gewesen) und eine traumhafte Stunde war vorbei.

    Übrigens, für einen Quicky zum einfachen „Druckablassen“ ist Lena einfach zu schade, sie bietet es zwar an, aber man kann das tolle „Gesamtpaket“ in so kurzer Zeit auf keinem Fall richtig genießen.
    Weniger als 45min sollte man sich dieses tolle Mädel auf keinem Fall gönnen.

    Fazit:

    Lena: :up :up :up einfach nur ein Traum, superhübsches Gesicht, schöne lange Haare, knackige Figur, feste (B-) Brüste, straffer Hintern, wunderschöne stramme Beine, ihr kleines Bäuchlein empfinde ich nicht als Makel, eine ganz tolle, schön ausgeprägte, blitzblanke, superleckere M…
    supernatürlich, authentisch, liebevoll, ganz auf das Wohl des Gastes bedacht und trotzdem fähig auch selbst zu genießen  absolut geil
    redet gern und viel, aber kein Smalltalk sondern z.T. sehr persönlich

    Service: :up :up :up traumhaftes französisch total bis zum Schluss mit spürbarer Begeisterung, lässt sich selbst gern ausgiebig lecken, zeigt dabei viel Erregung, beim Verkehr (mit Gummi, den sie mit dem Mund aufzieht) geht sie nicht nur mit, sondern nimmt sich, was sie will
    ZK (trotz Werbung damit) und Anal bietet sie nicht an.

    Ambiente: :up :up :up sauber, geschmackvoll eingerichtet, großes, fast luxuriöses Bad mit Wanne und Dusche

    Preise: :up :up :up dresdentypisch Quicky 50,-, ½ h 80,-, ¾ h 100,-, 1 h 120,- Aufpreise sind mir nicht bekannt
    Absolutes Bunny-Plus: Duschen vor- und nachher außerhalb der gebuchten Zeit, solange man(n) will
    Mit Gutschein (von der Webseite) ab ½ h 15 min gratis!

    Wiederholungsfaktor: 100%
     
  8. Ottmar Zittlau

    Ottmar Zittlau Sachsenlegende

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    421
    Lena bei den Bunnys in Dresden

    Werte Gemeinde, ich war kürzlich wieder einmal bei Lena, stundenweise zuhause bei den Bunnys auf der Cottaer 9. Lena ist ein hübsches Häschen, wie hier ja schon öfter zu lesen war und sie ist sehr sympathisch und auch geil. Man hat das Gefühl, sie ist mit Spaß bei der Sache, egal ob beim Blasen oder Fic**n. Hat eine schöne kleine Muschi, die man gern auch mal mit der Zunge verwöhnt. Kein übertriebenes (gewerbliches) Gestöhne, aber manchmal schließt sie dabei die Augen und genießt ... Sie geht immer gern auf (meine) Wünsche ein, ganz ohne Zeitdruck. Empfehlung. Ich gehe auf jeden Fall wieder zu ihr.
     
  9. mts0815

    mts0815 Obersachse

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    52
    So, ich hab mal wieder zugeschlagen. Eigentlich wollt ich mal bei der allseits bekannten Jenny vorbeischauen. Da ich immer mit dem Auto düsen muss und leider noch kein Handy mit gescheitem Internetzugang besitze, muss ich mir eben vorher immer einen Notfallplan machen, falls die Dame absagt oder ich vor verschlossener Tür stehe. Dafür werden mich jetzt einige steinigen, aber so ists nunmal. Termin bei Jenny für 15:00 gemacht und (nachdem sie mich ein erstes Mal schon versetzt hatte) gleich noch einen Termin bei der guten Lena gemacht für ne Stunde später.
    Bin dann bei Jenny aufgeschlagen, hab geklingelt, angerufen, sms geschickt, aber nichts passierte. Das hab ich mir dann 20 Minuten lang angetan und mich so langsam aber sich auf den Weg zur Lena gemacht.
    Hier erstmal der Link zur Lena:

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Zu finden auf der Cottaer Straße 9 bei Rose in Dresden. Bin da etwas früher aufgeschlagen und wurde eingelassen von Lucy (müsste sie gewesen sein). Sie bat mich nett rein und meinte, Lena müsste gleich wieder da sein. Also hab ich mich erstmal ins Zimmer begeben und den doch recht großen Flachbildfernseher hängend an der Wand betrachtet. Dann hats auch irgendwann geklingelt und Lena war da. Im Gang sprang sie mir gleich entgegen und begrüßte mich mit einem langgezogenen "HIIIIII". Als ob ich ein guter Freund wäre, den sie lange nicht mehr gesehen hat. Da war ich gleich mal positiv überrascht. Wir machten 30 min für 80 Euro aus. Ich hatte den Gutschein dabei, also wurden da 45 draus. Jedenfalls schickte sie mich erstmal ins Bad und gab mir ein - Trommelwirbel.... ihr werdet es nicht glauben... - GROßES HANDTUCH. Ja es ranken sich viele Mythen und Legenden um diese großen Handtücher im Paysexbereich, doch es gibt sie wirklich! Glücklich darüber, endlich mal mit einem Handtuch um die Hüften durch die Wohnung laufen zu können, ging ich ins Bad. Selbiges war recht sauber und hatte Dusche UND Badewanne. Leider war eine Tür der Dusche oben aus der Halterung gerutscht. Ich versuchte kurz zu reparieren, aber dann stellte ich fest, dass da eine Schraube fehlte. Also nichts Unlösbares.
    Dann gings (ganz cool mit Handtuch um die Hüfte) zurück ins Zimmer, wo Lena schon nackt wartete. Also aufs Bett gehaucht und das Handtuch entfernt. Sie schaute nur und meinte, sie müsse jetzt erstmal größere Kondome holen. Wieder kam sie dann mit sogenannten XXL Kondomen. Und hier unterbreche ich kurz für einen kleinen Vortrag über Kondome, Übergrößen und die EU:

    Laut EU-Norm sollten Standardkondome 17cm lang und 52mm breit sein. Erstes Problem dabei: mit "Breite" ist keineswegs der Durchmesser gemeint (was sinnvoll wäre), sondern der halbe Umfang. Also man holt das Kondom raus, drückt es zusammen und misst die Breite. Ein tatsächlicher Umfang ergibt sich dann:

    U = pi x D --> U = 2 x B --> 2 x B = pi x D --> D = (2 x B) / pi

    mit Umfang (U), Durchmesser (D) und Breite (B), bzw pi = 3,14

    Bei 52 mm Breite kommen wir dann auf 33mm, als 3,3 cm Durchmesser. Das ist selbst für den Durchschnitt zu mikrig und schnürt ab.
    Jetzt aber kommt die größere Verarsche. XXL - Kondome. Man möchte meinen, die seien wesentlich größer, besitzen aber eine Breite von lediglich 56mm, manchmal sogar nur 54mm. Laut Formel wär das ein Durchmesser von 35,6mm, also aufgerundet 3,6cm. Und nun erkläre mir bitte einer, was daran XXL ist. Dann sollen die Hersteller einfach die scheiß Maße draufschreiben und gut. Aber nein, sie verpacken es in Worthülsen, wie XXL, extra large und was weiß ich nicht alles. Abgesehen davon ein völliger Schwachsinn, weil sich so ziemlich jeder Hersteller dran hält und man somit kaum Kondome bekommt, die man tatsächlich mal abrollen kann! Kannste einfach vergessen. Die Länge hab ich hier mal außen vor gelassen, weil ein zu enges Kondom auch 3 Meter lang sein kann und trotzdem bringt es nichts, wenn es den Penis blau anlaufen lässt.
    Deshalb empfehle ich jedem, der damit Probleme hat, Kondome von MySize. Einfach mal googeln.

    Nun zurück zu Lena. Auch sie brachte diese XXL Kondome an. Zum Glück hatte ich meine eigenen dabei - selbst ist eben der Mann.
    Zum Eigentlichen: Sie kam wieder aufs Bett, dann wurde ein bisschen rumgestreichelt usw. Dann hat sie schön geblasen und das kann sie wirklich gut. Recht abwechslungsreich, mal nur mit der Zunge, Eierlecken, mal zart, mal etwas härter. Und sie hat immer wieder versucht ihn ganz reinzubekommen. Nebenbei hab ich sie ein bisschen befummelt. Mir hat das dann so gut gefallen, dass ich zum ersten mal gekommen bin. Sie tat ein bisschen verwundert und meinte dann, dass aber noch eine zweite Runde drin sei, weil sie ja auch noch in fahrt kommen will. Ich bejahte und sie machte direkt weiter mit französisch. Als das Arbeitsgerät wieder stand versuchte sie dann den Gummi mit dem Mund aufzuziehen, was sich ein wenig schwierig gestaltete. Sah aus meiner Position ziemlich amüsant aus und ich musste schmunzeln.
    Jedenfalls gings dann in die Reiterposition, wo sie übernahm und mich in Grund und Boden ritt. Auch hier war wieder viel Abwechslung dabei, mal langsam, mal schnell, hocke, rangezogener Körper. Dann wurde in die Doggy-Position gewechselt, wo es genau so weiterging. Anschließend noch in die Missionarsstellung, wo sie sich ein bisschen ausruhen konnte. Waren dann beide ziemlich fertig. Man kann sie auch wunderbar etwas härter rannehmen, da macht sie richtig gut mit. Schön feucht war sie auch die ganze Zeit unten rum, also kein nerviges rumgegleitgele. Zum Abschluss gabs noch ein bisschen Französisch und ein wenig Gewedel meinerseits (2 mal hintereinander kommen ohne Pause - meinen Respekt an die Pornodarsteller) und sie konnte ihre Lippen einfach nicht von meinem Gemächt lassen. Der Abschuss ging dann in den Mund. Dabei hat sie sich wirklich Zeit gelassen und ist dann anschließend fix ins Bad. Ein bisschen gequatscht haben wir noch, wie übrigens die ganze Nummer über, denn Lena ist echt richtig nett und aufgeschlossen. War mir richtig sympatisch. Ich war dann nochmal ganz fix ein zweites mal Duschen, dann gabs noch ein küsschen und ich wurde ins Treppenhaus entlassen. Hab dem Kollegen, der oben eine Treppenecke weiter wartete noch viel Spaß zugerufen und bin abgedüst. Insgesamt war ich sogar fast ne Stunde dort.

    Fazit aus der ganzen Sache: würde ich immer wieder machen. Ich war zwar jetzt das erste mal dort, aber schon jetzt kann ich mir vorstellen ,das Lena wirklich ne sichere Bank ist. Wenn man sie mal ans Telefon bekommt. Ich rate es jedem, einen Termin auszumachen.

    Lena selbst ist, wie bereits erwähnt, sehr nett und aufgeschlossen sowie mit Spaß bei der Sache. Der Vergleich mit Lana aus anderen Themen ist durchaus angebracht. Die Bilder stimmen so ganz genau, außer, dass sie mittlerweile etwas gebräunter ist.
    Konditionen waren 80 Euro die halbe Stunde. Durch den ausdruckbaren Gutschein kann aber von 80 Euro pro halbe Stunde ausgegangen werden. Dabei ist das übliche, FO, lecken, fummeln (was ja nicht immer selbstverständlich ist), GV mit Kondom. Küssen per se hab ich nicht probiert, da die Mädels mir mit meinen 1,93m immer auf Brusthöhe rumhängen. Allerdings hat sie beim Reiten paar Körperküsse selbstständig verteilt (hört hört), also das ist drin. Ein lohnendes Angebot meiner Meinung nach.

    Mehr fällt mir momentan dazu nicht ein. Wie immer: wer fragen hat, fragt.
     
  10. mts0815

    mts0815 Obersachse

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    52
    So, ein weiteres mal habe ich zugeschlagen. Diesmal wieder bei Lena und auch diesmal wars wieder klasse, ums vorweg schonmal für die zu betonen, denen meine Berichte immer zu lang sind. Aber ein guter Bericht lebt eben auch von seinen Details, was ihn nicht zuletzt recht einfach von einem Fake- oder Werbebericht abgrenzen lässt.
    Nun gut, die Adresse ist bekannt, die Person ebenfalls. Falls nicht, Link und Konsorten gibts in meinem ersten Post, da hat sich nichts verändert.
    Diesmal gab es einige Unstimmigkeiten bei der Termingeschichte, die aber durchaus auf mich zurückzuführen sind. Das erspare ich euch an dieser Stelle.
    Letztlich saß ich bei den Bunnys also oben im Zimmer. Die Lena brauchte noch ne Weile und so vertrieb ich mir die Zeit damit in den einschlägigen Magazinen, Playboy und irgendeiner anderen Männerzeitschrift, herumzublättern. Dabei muss ich mal anmerken, dass mir in diesen Zeitungen viel zu wenig Bilder von hübschen Frauen abgedruckt sind. Zu viel Geschwafel um belanglose Dinge, aber hauptsache schön Hochglanz. Aber gut, ich soll ja nicht über die Zeitung berichten.
    Irgendwann kam dann Lena, freundlich und bumsfidel wie sie so ist und meinte, sie hätte eigentlich schon Feierabend. Ob es nun an meinem unglaublichen Charme, meinem vollen schwarzen Haar oder daran liegt, dass sie einfach eine gute Seele ist, möchte ich nicht beurteilen. Jedenfalls ging noch eine dreiviertel Stunde (ein hoch auf diesen Gutschein) klar. Da sie noch was vor hatte, konnte sie eben mal nicht maßlos überziehen und mir nur ein fünftel der privaten Dinge erzählen, die sie sonst so raushaut, aber damit musste ich dann wohl leben.
    Jedenfalls gings abwechselnd ins Bad (große Handtücher! Zum um die Hüfte wickeln!) und anschließend ins Kämmerchen. Da ich eigentlich nicht so der Schmusebär bin, haben wir erstmal ein bisschen gequatscht (ja, wer hätte das gedacht, quatschen mit Lena) während sie sich entblätterte, obgleich es da nicht viel zum entblättern gab. Sie ist ja schon eine interessante Person. Kaum war sie im Zimmer war ich schon mitten im Gespräch. Ich kann euch nichtmal sagen, wie das angefangen hat. Offen wäre noch untertrieben - sperrangelweit offen vielleicht. Aber so ist sie nunmal und ich finds gut.
    Dann gings auch schon los, Lena hat ein hervorragendes Französisch drauf - abwechslungsreich, mal schnell, mal langsam und sie versucht ihn auch immer so tief, wie möglich reinzunehmen. Und wie sie einen dabei ansieht - klasse. Als sie dann gemerkt hat, dass ich ein wenig zu stoßen begann, gabs das Kondom drauf - stilecht mit dem Mund übergezogen. Und ab gings in die Missionarsstellung mit viel Körperkontakt und einigen Schlägen auf den Hintern (von ihr auf meinen wohlgemerkt). Der dirty Talk durfte auch nicht fehlen (kann sie auch sehr gut) und so wars bald um mich geschehen und ich entlud mich auf ihrem Bauch. Davor meinte sie noch 'aber nicht ins Gesicht'. Wenn ich aus der Position mit der Ladung bis in ihr Gesicht hochkäme, wär ich wohl vorher schon explodiert. Aber soll ja Leute geben, die sowas schaffen (Porno lässt grüßen).
    Nach kurzem Saubermachen haben wir wieder ein bisschen geredet, dies, das hier und da und überhaupt. Das Massageangebot hab ich ausgeschlagen, da ich nicht so der Massagemensch bin und so versuchte sie nochmal mit Erfolg mein Arbeitsgerät auf Betriebstemperatur zu bringen. Wie gesagt, geiles Französisch. Hat auch direkt geklappt und dann gabs das zweite Gummi und die Reitstunde nahte. Und wer zumindest einmal bei Lena war, der weiß, dass sie recht gern reitet und auch weiß, einen zu Höchstleistungen anzutreiben. Gesagt getan. Das Ende vom Lied: mein Ohr war beschlagen vom Dirty Talk, ich hatte Haare im Gesicht (und zwar nicht meine) und ihr Verhütungsring war rausgefallen (meine Reaktion: ich wars nicht!). Ist ja schon irgendwie ne geile Sau, die Lena - mit so viel Passion und Einsatz dabei zu sein, Hut ab. Ich glaub das braucht sie auch so ein bisschen. Kommt mir jedenfalls so vor. Oder es liegt eben an mir, charm, volles schwarzes Haar, naja ihr wisst schon.
    Dann war die Zeit auch schon fast vorbei und ich hab mich noch mit Hilfe von Lenas Mund und Hand selbst entspannt. Eigentlich hab ich ja nicht mehr an den zweiten Abschuss geglaubt, aber Lena meinte, wenn sie mich jetzt mit Latte nach Hause schicken müsste, dürfe ich nicht mehr wieder kommen. Sowas lässt man natürlich nicht auf sich sitzen und erfüllt pflichtbewusst seine Aufgabe.
    Zum Schluss gings noch fix ins Bad (nackt mit Restständer quer durch die Bude gerannt, herrlich), gemeinsam kurz abgebraust und angezogen. Dabei hat sie sich noch geschätzte achthundertsiebenundfünfig mal entschuldigt, dass sie jetzt ein bisschen Druck gemacht hat. Ist halt eine herzensgute Seele, die Lena, die den Glauben an die Menschheit noch nicht verloren hat. Gut so. Ein Küsschen gabs noch und dann gings raus.
    Insgesamt war ich dann sogar länger als 45 min dort. 80 Euro hats gekostet. FO und GV mit gabs, lecken, fingern alles mit dabei. Küssen ist auch hin und wieder mal drin, aber eben nicht mit Zunge. Mich hats nicht gestört, das macht sie anderweitig wett. Ich bleib dabei: Lena = sichere Bank. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.
     
  11. Alexander119

    Alexander119 Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    29
    Lena ist eine Süsse

    Ich möchte jetzt nicht so einen langen Bericht schreiben, aber ich kann die positiven Berichte nur bestätigen.
    Sie ist eine absolut Nette und hat einen schönen Körper.

    Schönes FO und einen Blick dabei.......
    Ich habe mich danach lange ihrer schönen Mu... gewidmet, es war einfach schön. Das ist ein Platz an dem man am liebster seine gesamten Ferien verbringen würde.
    Danach wurde geritten, in Doggy gewechselt und alsbald:sperm:sperm gemacht.

    Wärend der ganzen Zeit und am Ende haben wir uns nett unterhalten, ich finde es immer schön, wenn nicht alles so stumm abläuft.

    Fazit: Wiederholung 100%
     
  12. Bauwilli

    Bauwilli Sachsenlegende

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    312
    Montag ist Schontag hihihi..... Lena und Lucy von den Bunnys

    Frei weg nach dem Motto Montag ist Schontag :nein

    Habe ich heute mal die Lena bei den Bunnys Angerufen ……….
    Wie Langweilig ist das den Sagen jetzt die einen und die anderen Spitze :up
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Mit Lena gesprochen wer heute alles Anwesend ist und sie Erzählte mir wer heute alles da ist und noch kommt.

    Meine Frage darauf hin mit wem Sie auch mal zusammen was machen würde war dann schnell Beantwortet kommt aber erst gegen 17 Uhr jetzt war es 16.15 Uhr

    Okay ich fahre jetzt los.

    16.30 Uhr angekommen mit Lena ins Zimmer und sie sagte geh erst mal Duschen kannst Dir Zeit lassen und wir Reden dann wenn sie da ist.

    Im Zimmer brauchte ich nicht mehr lange warten und Lucy
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Kam rein und stellte sich vor, ich sagte gleich Okay so machen wir es :king

    Kurz drauf kamen die beiden ins Zimmer rein Lena und Lucy :uengel

    Geldübergabe 200€ für 1 Stunde okay

    Zu allererst durfte ich mich in die Bauchlage begeben und beide haben mich vom Nacken bis zur großen Zeh mit Bodylotion die zuvor auf der Heizung lag eingecremt und ihr wisst schon……… :rolleyes:

    Dann sollte ich mich umdrehen und ich meckerte gleich los:krach da ich auf dem Bettlacken festklebte, da kannste nicht wegrutschen war die Antwort :lach

    Wir begannen uns zu Küssen zu Streicheln und erkundeten die Körper, ich kümmerte mich dann mehr um die Lucy und mein Engel kümmerte sich um klein Willi so wie ich es von Ihr kenne :up
    dann folgte ein wechsel, Lucy kümmerte sich sehr liebevoll und Zärtlich um den größern Willi und Lena kauerte sich über mich und ich Leckte Ihre Pussy und wer sie kennt den brauche ich ja nicht zu erzählen wie sie dabei abgeht

    nun wollte ich ja auch mal die Lucy kosten, ich klebte immer noch auf dem Bett fest :lach
    das Lenchen legte derweil den Gummi an und begann wild zu Reiten, ich vergnügte mich derweil mit der Pussy von Lucy :up

    Lena sichtlich erschöpft nach dem Ritt, wurde ein neuer Gummi aufgezogen und Lucy begann sanft zu Reiten dabei Küssten sich die Mädels und ich kann es nicht sagen was ich gerade gemacht habe, keine Ahnung, es war einfach nur Geil :rolleyes: :D
    Lena fing an es sich selber zu machen da musste ich helfen, so bin ich eben.
    Und es wurde wieder heftig geleckt, bei dem zarten Ritt von Lucy musste ich etwas nachhelfen und das war auch gut so.

    Der Gummi war dann im weg und beide kümmerten sich sehr liebevoll um den Willi, Lucy schön zart und Lena Tief und fest :stink

    Ein neuer Gummi kam zum Einsatz und ich nahm Lena von hinten, wollte dabei die Lucy lecken aber das geht ja irgendwie nicht so richtig :nein also war Lenchen dran.

    Kurze Pause da ich schon schön außer Atem war, nutze ich die Gelegenheit einen neuen Gummi aufzuziehen, legte die Lucy auf die Seite und nahm sie, dabei kümmerte sich Lenchen von hinten um meine Eier.

    Ein so geiles Gefühl war das das ich es nicht mehr halten konnte :sperm:sperm
    Erschöpft ließen wir uns auf das Bett fallen

    Ein schluck zu Trinken :schütt und endlich mal eine Zigarette danach :pimp folgte, noch ein bissel geredet über dies und das........und das wir es unbedingt wiederholen müssen:up

    Lena mein Engel ist ja Bekannt (wie immer eine Sünde wert)

    Lucy (mein zweiter Engel) ein sehr Nettes Mädel was mich wieder sieht, hat eine schöne Figur mit einem Festen Busen und alles andere auch, ist super.

    Gegen 18.30 Uhr habe ich die Bunny WG erschöpft nach meinem ersten Dreier (ffm) verlassen und bin immer noch hin und weg :emot

    Danke Ihr 2 Lieben Bunnys :uengel



    :huhu
     
  13. Der Geniesser

    Der Geniesser Obersachse

    Registriert seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    12
    Lena in DD

    ich hatte vor 2 Wochen ein wunderbares Treffen mit dieser Lady

    [/URL]Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    [/URL]Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Wir hatten uns vorher über Vorlieben kurz abgestimmt. Hat alles gepasst, keine Aufpreise, keine "heute nicht" oder ähnliches ...

    Ein wirklich be- und verzauberndes Wesen.

    @Lena: Danke! Ich komme wieder.
     
  14. herbie1965

    herbie1965 Einsteiger

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    9
    Bunnys - Der totale Glücksgriff

    Hey Jungs in Dresden und Umgebung.

    Ich komme so ein bis zwei mal im Jahr nach Dresden. Eigentlich bin ich im Bayrischen Raum zuhause und sprachlich nicht zu überhören.

    Zuerst einmal Danke für Eure Tips und dies bewog mich zu den Bunnys in die Cottaer Straße zu gehen.

    Top Begrüßung am Telefon, super nett und freundlich.

    "Des gibts fei manchmoi in Minga ned"

    Zum Besuch bei Lena gibt es nur eine Wertung: 10 mit Stern. Ein Pfunds Mädel mit Herz, Freude und Verstand.

    Zu Zeiten und Preise brauch ich Euch nix erzählen, Ihr kennt Euch ja eh aus.

    "I kim wieda" = Ich komme bestimmt wieder.

    Gruß vom Herbie - der Batzi.:wink:wink:wink
     
  15. ric11985

    ric11985 Sachse

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    9
    am samstag sollte es soweit sein und ich habe mir einen termin für 20 uhr bei Lena besorgt. den ganzen tag war ich gespannt ob sie so gut ist wie es alles schreiben. nervös war ich auch etwas weil es schon länger her ist als ich das letzte mal eine dame besucht habe.
    jetzt denkt jeder es kommt ein guter bericht, aber was soll man gutes schreiben wenn es nix gutes zu schreiben gibt? ich will ja auch nicht lügen. ich für mich kann nur sagen es war nicht gut. ich muss sagen es war PERFEKT :)

    aber mal von anfang.
    ich war ca 19:55 da habe geklingelt und wurde oben von einer anderen dame empfangen die mich auch ins zimmer schickte und sagte das Lena gleich für mich da ist. ich wartete nur kurz dann kam sie rein. wir begrüßten uns und ich war sehr positiv überrascht. ich gab ihr das geld für eine stunde und den gutschein der mir noch extra 15 minuten brachte :). optisch (konnte erst nur ihr gesicht sehen und ihre beine) perfekt ohne jeden makel und auch ihre art war einfach super. sie war gut gelaunt und happy was mich am anfang auch gleich auftauen ließ.
    zuerst wurde ich ins bad geführt wo sie mir sagte das es gerade leider nur kleine handtücher gibt ;) fand ich aber nicht schlimm :) als ich fertig war bin ich zurück ins zimmer und Lena rief das sie gleich da ist. also nahm ich mir erstmal die Penthouse und blätterte da etwas drin rum (dachte immer da sind mehr frauen drin :D aber es waren leider nur viele berichte über verschiedene autos drin was mich in dem moment nicht interessierte) Lena kam dann ins zimmer nur mit ihrem tanga und meinte sie hatte schon lust gehabt sich auzuziehen. fand ich sehr gut somit konnte ich schon ihren perfekten körper sehen. also zog ich mich auch aus und wir legten uns auf bett wo sie mich massierte und wir redeten und scherzten erstmal. dann hat sie auf einmal die initiative ergriffen und wir haben uns geküsst bis sie weiter nach unten ging mit ihren küssen und dann fing sie an meinen ric zu blasen. DT kannte ich vorher noch nicht aber es hat mir sehr gut gefallen und es war ein hammer geiles gefühl. dann hörte sie plötzlich auf und stand vom bett auf. dann zog sie sich langsam ihren tanga aus und spielte an sich herum was was erst geil aussah dann legte sie sich wieder hin und ich habe sie geleckt und sie stöhnte etwas auf. ob nun echt oder gespielt konnte ich nicht unterscheiden aber war mir in der situation auch egal weil sie so gut schmeckte. dann zog sie meinen kopf hoch und wir küssten uns wieder ich noch auf meinen knien drückte sie mich nach hinten und fing nochmal an zu blasen und zog mir dann mit dem mund den pirelli über. ich blieb auf den knien und sie hockte sich hin und führte mich in eine heiße enge pu***. leider war es nach kurzem gestoße schon um mich geschehen und ich kam zum :sperm
    sie darauf ganz locker kennst du die hier ;bähh ich sagte ja, aber es gibt noch ne runde :) sie zog den pirelli ab und machte mein ric sauber und wir legten uns wieder hin und redeten wieder ne weile und an der stelle muss ich sagen das sie und ihr haar einfach traumhaft duftete :) . dann hat sie wieder an meinem ric geblasen was wieder hammer war. dann hat sie mich geritten und ich habe sie im doggy genommen wo sie anfing mit stöhnen und sie sogar 3 mal laut stöhnte bis ich erneut :sperm dann haben wir noch kurz geredet und dann haben wir auch die zeit etwas überzogen was sie aber nicht störte. ich habe kein zeitdruck verspührt. dann brachte sich mich zur tür wir gaben uns noch einen kuss und ich bin sehr entspannt und zufrieden nach hause gefahren.

    alles im allem perfekt ohne was zu meckern.
    mein wiederholungsfaktor liegt bei 100% und mehr :)
    danke Lena :*
     
  16. lalelu851

    lalelu851 Sachse

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    99
    Lena Bunnys DD

    Ich weiß die Kleine ist hinlänglich bekannt und hat schon einige Berichte, aber nun hab ich mich doch entschlossen noch einen weiteren hinzuzufügen.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Ihr Profil sowie die Geschichten im Forum haben mich schon ne Weile beeindruckt. Sie stand deshalb schon lange weit oben auf meiner Liste.
    Schlichtweg hab ich mich noch nicht danach gefühlt diese Perle der Hauptstadt zu besuchen. Die Paysexerfahrungen waren
    recht spärlich :schnuller und ziemlich wechselhaft. Nach sehr positiven Erlebnissen in den letzten Monaten hab ich dann angerufen und
    einen Termin für ein paar Tage später vereinbart.

    Als der Tag dann kam waren die Voraussetzungen alles andere als optimal.
    Ich war ziemlich schlapp wegen Schlafdefizit und Stress auf Arbeit, so dass ich überlegte das Treffen spontan abzusagen. Aber da ich
    durch die Berichte wusste, dass ihr Termineinhaltungen sehr wichtig sind bin ich los nach Cotta und hab mich die Stufen zu dem Häschendomizil hinaufgeschleppt.
    Ein recht ordentlicher, wenn auch nicht der ansprechendste Laden den ich bislang besucht habe.

    Ich sitze also schließlich auf der Couch im zugeteilten Verrichtungszimmer und warte auf die holde Maid. Die Tür geht auf, ein Mädel schlendert sorglos
    in Jeans und Bluse herein, sagt hi, lässt sich sehr leger neben mir auf die Couch plumpsen, flätzt sich hin und blickt etwas gleichgültig im Zimmer umher.
    Ich mustere sie ausgiebig von der Seite. Das also ist die Lena. Meine Faszination und der Spieltrieb;dops;dops erwachen.
    Auch wenn ich zunächst die Fotos nicht zu 100% mit ihr in Verbindung bringen kann: Sie war es :roll, da bestand kein Zweifel.
    Diese laszive Ausstrahlung, die sie versprühte, war eindeutig.

    Wir fangen an zu quatschen. Belangloser Small-Talk. Sie beherrscht ihn perfekt. Nach einer Weile wirds konkreter: "Wie lange willstn bleibn?"
    "Hm, eigentlich hatte ich ne Stunde gedacht, aber ich bin so platt und müde, dass ne halbe sicher völlig ausreicht. Ärgert mich auch."
    "Na, kannst ja auch nachher noch verlängern. Jetzt gehste erstmal richtig kalt duschen, damit de wieder fit wirst."

    Sie hatte auch nochmal das Zimmer verlassen um sich frisch zu machen und so warte ich kurz. Als sie in BH und Tanga zurückkehrt und mich wieder bekleidet vorfindet ernte ich einen abfällig gelangweilten Blick :frage .
    Sie setzt sich aufs Bett und betrachtet sich im Spiegel :wfrage . Ich steh rum, mit leichten Zweifeln :nein an dem Verlauf der folgenden halben Stunde.
    Hätte ich ihr vorher mal kommunizieren sollen, dass ich gerade darauf abfahre, wenn Mädels in Alltagsklamotten erscheinen und man es gemütlich angeht. Naja eben ein total GF6 Vernarrter. Nu isses so.

    Ich versuchs mit etwas Ironie, Komplimenten und kleinen Sticheleien. Schließlich fixiert sie mich schnippisch und lachend: "Ach, so einer bist du. Na warte!".
    Was dann geschah kann ich eigentlich nur rekonstruieren. Sicher ist: Französisch beherrscht sie perfekt :uengel . Ich stöhne:
    "Na die Verlängerung is bereits jetzt gebucht." Wieder wirft sie mir einen herausfordernden Blick zu.
    Schließlich französisch bei ihr, dann setzt sie den Gummi ohne Handeinsatz auf.

    Vorm Spiegel mit geilstem Dirty Talk. Stellungswechsel und Stellungswechsel. Nach der ersten Runde unterhalten wir uns wieder sittlich
    und kuscheln bis der Kleine Lebenszeichen sendet. Der zweite Akt wird noch verrückter.

    Ich bin schweißüberströmt und völlig am Ende, hab mirs Hirn rausgef***t :emot .

    Die Treppen hinunter zum Ausgang wanke und stolpere ich :zunge .

    Lena, Mädel DANKE!
     
  17. marcol19792

    marcol19792 Obersachse

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    33
    Lena bei den Bunnys-DD / Dresden

    So, nun wie versprochen mein Bericht zu meinem Dresdner Ausflug am Freitag.
    Bin ja normalerweise in Leipzig unterwegs aber dieses Mal hatte es mich nach Dresden verschlagen.
    Hatte mich ja vorher hier im Forum kundig gemacht und habe mich dann für Lena von den Bunnys-DD entschieden.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Also über kaufmich Kontakt aufgenommen und Termin, 1 Stunde all Inklusive für 150 Euro, einen Tag vorher ausgemacht da ich mich ja nicht umsonst auf den Weg machen wollte.
    Und als wenn der Freitag der 13. ein schlechtes Omen sein sollte fühlte ich mich etwas unwohl an dem Tage.
    Da ich aber niemand bin der Termine absagt machte ich mich dennoch auf den Weg, und sollte nicht enttäuscht werden.

    Adresse lässt sich leicht finden und da die Haustür offen war und die Wohnung wohl unterm Dach liegen sollte schleppte ich mich die Treppen bis oben.
    Kurz nach dem Klingeln öffnete mir eine etwas kräftigere gebaute Dame, dies konnte nicht Lena sein, bat mich herein und brachte mich in ein Zimmer.
    Erster Eindruck der Räumlichkeiten war sauber und OK, Bilder entsprechen der Wohnung.

    Nach kurzem warten kam dann endlich Lena und ja sie musste es sein, die Bilder kommen zu 90% hin. Ist in natura auch wesentlich lebensfroher als es die Bilder teilweise vermuten lassen. :uengel

    Nach kurzem Plausch wechselten wir noch das Zimmer, hatte auch nicht den Eindruck das weitere Kundschaft anwesend war, und wir klärten das finanzielle.
    Zuerst durfte ich ins Bad, danach machte sie sich frisch.
    So wie schon die Räumlichkeiten auch das Bad sauber und so wie man es erwarten möchte.

    So, nun konnte man es sich gemütlich machen!
    Zuerst ein bisschen Smalltalk und dann fingen wir an uns gegenseitig zu erforschen.
    Ehe ich mich versah begann sie ein französisch mit schönem DeepTroath und DirtyTalk so dass ich mich schon beherrschen musste um nicht zu früh am Ziel anzukommen. :D

    Dann wechselten wir ins 69 so dass ich auch mal in den Genuss kommen konnte.
    Muss schon sagen nicht schlecht was man bei Lena geboten bekommt. :love

    Nach ein paar Minuten bat ich sie aufzusatteln um einen Ritt zu unternehmen.
    Das Anlegen des „Sattels“, hab ich so noch nie erlebt, macht sie komplett ohne Handeinsatz sondern alles mündlich.
    Nachdem sie weit genug geritten war, was ein wirklich schöner Anblick war, wenn man ihr Alter bedenkt, wollte ich mich auch mal austoben.
    Nach mehreren Stellungswechseln, immer wieder schön mit ihrem DirtyTalk unterlegt, was einen wirklich verrückt machen kann, konnte ich es nicht mehr halten und alles entlud sich in ihrem süssen Mund. :sperm

    Dann mussten wir erstmal entspannen und so konnten wir uns ein wenig unterhalten.
    Da merkt man dass sie sehr aufgeschlossen und nicht auf den Mund gefallen ist und sie sagt auch alles offen heraus ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Das gefiel mir sehr, erlebt man sonst eigentlich nie.

    Nachdem ich wieder in der Lage war konnte die 2. Runde eingeläutet werden.
    Dieses mal wollte ich jedoch auch mal ihren süssen Po vernaschen was auch wunderbar geklappt hat.
    Auch dieses Mal war es nach mehreren Wechseln um mich geschehen. :sperm

    Als ich dann auf die Uhr sah war ich erstaunt da es fast 90min geworden waren.
    Kurz noch mal unter der Dusche frisch gemacht und man verabschiedete sich gegenseitig mit einem Bussi. :love

    Alles in allem bin ich sehr positiv überrascht von dem Treffen und möchte das gern in Zukunft wiederholen. Dafür würde ich sogar extra nach Dresden fahren! :huhu
     
  18. travis89

    travis89 Jungsachse

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    10
    Hier nun mein Bericht. Erstmal noch was zur Vorgeschichte. Ich komme Aus Südbrandenburg und hatte ca. 1h Anfahrt. Da war bereits die Hinfahrt stressig, da ich spät dran war und es hasse zu spät zu kommen. Am Elbepark wusste ich dann, dass ich es bis 17Uhr nicht schaffe. Den Termin hatte vorher über kaufmich nur schriftlich vereinbart. Also Handy raus und angerufen, dass es 5min später wird. Und gut dass ich es gemacht hab, denn durch ihre lockere Art war gleich ein Teil meiner Anspannung verflogen. Die Loction ist gut zu finden, es gibt Parkplätze und es ist trotzdem anonym.

    Also geklingelt Treppe hoch und bereits als mir Lena die Tür öffnete, wusste ich dass es die richtige Entscheidung war. Sie ist wunderschön, nett, sympathisch und zumindest meine Nervosität war wie verschwunden. Erstmal das Zimmer begutachtet, alles sauber und ordentlich. Man kann sich wunderbar mit ihr unterhalten, von mir aus hätte es auch so weitergehen können, aber deswegen war ich nicht hergekommen. Also nochmal frischgemacht und dann das Finanzielle geklärt. Erstmal eine 1/2h mit Option auf Verlängerung gebucht. Nun hieß es ab auf's Bett und Lena hat es sich auf mir bequem gemacht. Anfangs war ich sehr zurückhaltend, da zeigt ja ne Gummipuppe mehr Körpereinsatz.:lach. Mit den Worten "Du darfst mich auch anfassen." konnte der Spaß beginnen. Erstmal schöne ZK zum warm werden. Sie war geduldig und verständnisvoll und hat mir die Zeit gegeben die ich brauchte, um lockerer zu werden. Schließlich hat sie sich langsam nach unten gearbeitet. Also Hose aus und mein kleiner Freund konnte sich über schönes tiefes Französisch freuen. Nun war es an der Zeit dass ich ihren Traumkörper erkunde. Erstmal mit den wunderschönen Brüsten rumgespielt und dann wurde ich dezent nach unten dirigiert wo ich ihre Spielwiese kosten durfte, war alles sehr lecker. Jetzt wurde es Ernst, also wurde mein kleiner Freund ohne Handeinsatz gummiert und aufgesattelt. Es war dann auch wie erwartet relativ schnell vorbei. Also ein bisschen gekuschelt und gequatscht und nun kommt mein einziger Wermutstropfen. Irgendwie war bei mir die Luft raus und es gab keine 2.Runde, komischerweise hatte ich auch kalte Füße was auch nicht förderlich war. Aber da ich erstmal nur ne 1/2h gebucht hatte und diese eh längst vorbei war, war es nicht weiter schlimm auch wenn ich in dem Moment etwas enttäuscht war. Also nochmal schnell geduscht und nett verabschiedet worden und dabei dachte ich, "jetzt könnte ich eig wieder", naja muss ich wohl ein andermal wiederkommen und so war ich gegen 18 Uhr wieder draußen.

    Mein Fazit: Es war sehr angenehm und ich würde es wieder tun. Hab mich auf der Heimfahrt auch promt verfahren trotz Navi. Schade dass es nicht für ne 2. Runde gereicht hat, da muss ich wohl nochmal wiederkommen. Jedenfalls hab ich wenn ich an gestern zurückdenke ein grinsen im Gesicht. Und wär das so mit ner Freundin abgelaufen, ich glaub die hätte nach 5min genug gehabt.
    1.Tipp: Wenn du einen Termin machst dann ruf an, das nimmt schon etwas Anspannung wenn du ihre nette Stimme hörst. 2.Tipp: Schalte den Kopf aus, ich kann sehr gut Sachen "kaputtdenken". Lass es einfach geschehen und denk nicht zuviel nach, dann klappt das schon. 3.Tipp: Erwarte nicht zuviel, ich habe zwar nicht den Tipp verfolgt und vorher etwas Druck abgebaut weil ich mit ner 2. Runde gerechnet hatte, aber du wirst wahrscheinlich auch recht früh kommen. Oder du bist aktiver als ich und fängst mit der Missi an, dann hast du mehr Kontrolle.
     
  19. tommy-lpz

    tommy-lpz Obersachse

    Registriert seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    239
    Lena bei den Bunnys-DD - Cottaer Str.9

    Endlich (nach einem Jahr Wartezeit) hat mich mein Weg von Leipzig in die Landeshauptstadt zur frisch gekrönten Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.geführt. Ich war schon lange auf diese Schönheit neugierig, nicht zuletzt auch wegen der zum Teil sehr emotional geführten PRO- und CONTRA-Diskussionen, die ich nach meinem Besuch nicht mehr nachvollziehen kann.

    Nach telefonischer Voranmeldung nach Dienstschluss hingedüst und die endlosen Treppen bis ins Dachgeschoss geklettert - ich muss mehr Sport treiben! Nikky öffnete mir und führte mir einen kleinen süßen Wirbelwind zu, der unverkennbar (nach den Bildern) Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.darstellte. Herzliche Begrüßung und Gratulation und das Eis war gebrochen - Konditionen klargemacht ( 1 Std. + Gutschein) - Bewässerung und dann gings los. Wildes Geknutsche schon im Stehen, dabei konnte ich ihren Body in aller Ruhe begutachten und war begeistert. Auch ihre viel diskutierten Boobies fassten sich super an - keine harten Gummibälle, sondern ein optisch und händisch sehr gelungener Busen.

    Wir absolvierten ein abwechslungsreiches Programm beginnend mit gegenseitigem OV. Als erster Höhepunkt wurde ein FT von ihr eingefordert und durchgeführt, was seinesgleichen sucht. :sperm:sperm:sperm Immer wieder tiefe ZK und zwischendurch viel Smalltalk - man kann mit ihr echt gut quatschen. Dann wurde geritten, missioniert, gedoggyt ... :sperm:sperm:sperm

    Selten habe ich ein Mädel mit soviel Spaß und Begeisterung bei dem was sie tut erlebt. Als ich aus dem Haus trat waren gute 2 Std. rum. Lena - ich komm wieder keine Frage!

    Danke und viele Grüße - TOMMY :wink
     
  20. Reiniger

    Reiniger Faultier Sachsenteam

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    394
    Ein denkwürdiger Tag...

    ...oder: Mittagsstunde mit einem :uengel, mit Lena...

    Schon lange trug ich mich mit dem Gedanken, Lena zu besuchen. Nun habe ich es getan, sie angerufen, sehr kurzfristig einen Termin bekommen und bin an besagtem Tag hingefahren. Angekommen, mußte ich noch mal zurück, da ich in der Aufregung mein kleines Gastgeschenk vergessen hatte.
    Nun aber die Treppen hochgesprintet, immer zwei Stufen nehmend, ja, das kann ich noch, und stand schließlich mit klopfendem Herzen und vollgepumpt
    mit Adrenalin bis unter die nicht mehr vorhandenen Haarspitzen, vor der Tür.
    Die öffnete sich und Lena stand vor mir, supersympathisch, offen und fröhlich und begrüßte mich herzlich mit Küsschen links wie rechts. Sie bat mich herein und bemerkte natürlich, dass ich total nervös war, denn meine Zitterten bei der Übergabe meines Geschenkes so stark, dass ich mich am liebsten irgendwo verkrochen hätte, so peinlich war es mir. Sie meinte, dass sie schon dafür sorgen würde, dass ich mich entspanne, schickte mich ins Bad und nun harrte ich der Dinge, die nun kommen sollten...
    Sie kam herein und wir legten uns aufs Bett und quatschten miteinander und damit gab sie mir die Zeit, die ich brauchte, um mich auf sie einzustellen. Erste Streicheleinheiten folgten, in deren Verlauf die Kleidungsstücke fielen und Lena begann, mich mit sanfter Zärtlichkeit zu verwöhnen, bei der sie meinem Gesicht immer näher kam und mich schließlich küßte, so sanft wie der Flügelschlag eines Schmetterlings...
    Mich durchströmte in diesem wunderbaren Augenblick ein tiefes Gefühl stiller Freude ob dieses Genusses, denn ich hatte nicht damit gerechnet. Lena teigte keinerlei Berührungsängste, mit ihrer lustigen und fröhlichen Art
    nahm sie mir schließlich die letzten Hemmungen. Wieder küßte sie mich und diesmal erwiderte ich ihren Kuß, wenn auch zaghaft, und dann küßten wir uns "richtig"...
    Ich begann nun auch , sie zu verwöhnen, streichelte, liebkoste, küßte ihren schönen Körper, ihre süßen Brüste, die es mir angetan hatten und immer wieder ihre Lippen, die so sinnlich küssen...Ich begab mich unter Streicheln
    und Küssen auf den Weg zu ihren schönen Lippen südlich der Alpen, um sie zu verwöhnen, dass sie allem Anschein nach genossen hat.
    Nach einer kleinen Weile kam ich wieder hoch und erlebte nun meinerseits
    ein fantastisches Französisch, so sanft und zärtlich, wie ich es einfach liebe,
    ausgiebig und lange...
    Dann erlebte ich zum ersten mal das Verpacken meines kleinen Freundes mit dem Mund, einfach eine Klasse für sich. Lena kam über mich und ritt mich, auch hier langsam und mich mit allen Sinnen genießen lassend...
    Nach einer Zeitlang zog sie mich in die Missio, wobei sie mir schlichtweg verbot, "rauszurutschen". Wider Erwarten klappte das sogar und wir missionierten, wobei wir uns immer wieder küßten. Ich weiß nicht mehr, wie oft wir das taten, aber es war sehr, sehr oft. Danach habe ich sie von hinten
    genommen, wobei sie relativ passiv blieb und mir dadurch die Möglichkeit gab, sie längere Zeit durchzunehmen und zu genießen, ihren kleinen, zuckersüßen Po streichelnd und dann wußte ich, wie ich das Finale gestalten
    wollte. Diesmal nicht in der Doggy, sondern in der Missio...
    Also Wechsel, Lena wollte zwar reiten, was sie scheinbar sehr gern macht und auch kann, aber da lag sie schon auf dem Rücken. "Na dann nicht" sagte sie und es kam mir vor, als wäre sie ein bischen enttäuscht, kann mich aber auch irren. Wir poppten weiter und in einem wunderschönen Zungenkuss vereint, ließ mich Lena zu den Sternen fliegen:sperm:sperm...
    Wir verweilten ineinander, bis wir uns lösten. Dann gequatscht, gelacht und über die verschiedensten Dinge geredet. Lena versteht es, eine schöne Atmosphäre zu schaffen und ich denke schon, dass wir uns sehr gut verstanden haben, trotz des doch großen Altersunterschiedes. Auf die Uhr hat sie überhaupt nicht geschaut und als ich gefragt habe, meinte sie locker, dass wir noch Zeit haben und so wünschte ich mir noch einmal ein schönes
    Französisch von ihr, völlig unabhängig davon, ob sie es "schafft" oder nicht.
    Wieder verwöhnte Lena mich, hat mich zärtlich durchgenommen und schickte mich auf eine Reise, bei der der Weg das Ziel war...
    Langsam, voller Genuß erlebte ich ihre Kunst, mich schließlich noch einmal in einem Rausch der Gefühle in die Sterne zu schicken und meinen "kleinen
    Tod" sterben zu lassen, während sie die letzten Versprengten in Empfang nahm :sperm:sperm...
    Danach wurde es langsam doch Zeit für mich, denn ich hatte noch eine andere Sache zu erledigen. Nach Besuch des Bades wurde ich von Lena
    herzlich und mit Küssen verabschiedet und für mich steht fest, dass ich sie wieder besuchen werde.
    Ich habe mit Lena ein wunderbares, schönes, herzliches und offenes Mädchen kennengelernt, mit einer so herrlich "großen Klappe", die nette Nachbarstochter von nebenan, die ihr Hand-und Mundwerk perfekt versteht.
    Einfach ein liebenswerter :uengel...
    Liebe Lena, danke für diese schöne Zeit mit dir, dass ich wiederkomme, steht
    außer Frage...
    Das wars mal wieder von mir, bis die Tage...
     
  21. Leon01

    Leon01 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    271
    Naaaabend liebe Kollegen, Mitstecher und Hurenböcke............:D

    Ich Lese hier schon wieder einige Kritik und naja sagen wir Abwertigkeiten :eek:
    Nach den ganzen Berichten, hat es HEUTE gepasst.................JA, Leon war bei Lenchen :rolleyes:

    Und zwar war ich einfach neugierig auf der anderen seite, auch GEIL auf die kleine Lena...........
    Also Mittags Angerufen, und für Nachmittag nen "Termin" gemacht..............Die junge Frau, hat wirklich Sinn für Timing, als ich zur Ausgemachten Uhrzeit anrückte war Sie auch frei, und hat mich Erwartet.
    Ich war Erstaunt, Lobenshymen über Ihre Optik brauche ich hier wohl nicht zumachen................das Mädel ist Natur schön, so wenig wie lenchen geschminckt war.............zuckersüss, sowas ist sehr selten ! ! !

    Also, empfangen als "Gast" mit Bussi Links/rechts......Anschließend nen kleiner Smaltalk...........also ich muss sagen Reden kann Sie , unsere Lena.........allerdings Empfand ich ihre ganze Gestik und Redefluss überaus Erquickend................ja Erfrischend............also auch hier 100 Punkte.

    Das Geschäftliche Erledigt, und die Örtlichkeit zum Reinigen des Körpers besucht Hierzu: Super sauber, Handtücher in jeder Größe............Leider bin ich Relative Groß so das ich etwas Propleme hatte in der Dusche :lach Sie waren aber Lösbar...........

    Im Zimmer wieder Angekommen ging das gaaanz Große Programm los, wobei ich hier Erwähnen muss "Deep-Troth" war megageil........lena hat Geblasen wie eine Göttin :rolleyes: so mal Ganz nebenbei mich hat seltenst eine DL aufgefordert " Fick mich jetzt mal " :lach

    Es war im Preis, alles dabei von ZK über 69 bis fast zum FF :up

    Nach der ersten Nummer, dachte ich OH gott die kleine hat den Teufel im Unterleib, nach gefühletn 5min gingen wir zum zweiten Ritt über................der auch seines gleichen suchte..........es ist Geritten, geleckt geküsst worden wie ich es SELTENST im PAYSEX bereich erleben durfte..........

    Mein Fazit hierzu: Super Location Aufgeräumt sauber, einziger Haken..........es ist wirklich gaaaanz OBEN :eek:

    Lena eine sehr Elegante junge Frau die Stil und auch wie ich aus dem Gespräch raushörte Charakter hat............Und KLasse..........ich hoffe Sie bleibt und allen noch sehr lange Erhalten...............Ihr Jungs in Dresden habt da ein kleines Juwel muss ich euch sagen.

    Wiederholungsfaktor 199%

    Und hier von Leon das Begehrte Krönchen:

    Geprüft und für sehr gut Befunden By Leon :king
     
  22. Rosenkavalier

    Rosenkavalier Teenie-Fan Sachsenteam

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    1.595
    Endlich

    Nun habe ich es endlich auch mal zu Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. geschafft! ;dops

    Was lange währt wird gut.
    Den Lobeshymnen auf Lena kann ich mich nur anschließen -
    sie ist einfach eine hinreißende, sexy tolle Frau.

    Ich will hier nicht hundertfach Erwähntes nochmals durchkauen,
    deshalb nur zwei, drei kleine Bemerkungen:
    Sie kam mir kleiner vor als ich sie erwartet hatte :up
    Sie ist herrlich gelenkig :up
    Sie hat eine wundervoll weiche Haut :up
    Einen richtig tollen sexy Hintern :up
    Sehr gepflegte weiche Füße :up
    Und - zu meiner Überraschung - seit kurzem blonde Haare :up

    Ich hatte die auf den Bildchen verführerisch wallende schwarze Lockenpracht erwartet
    und ich fand eine lange Blonde Mähne vor.
    Steht ihr aber auch.

    War übrigens auch mein erster Besuch bei den Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. überhaupt,
    warum jetzt erst - ich weiß es auch nicht so genau :confused:

    Auf jeden Fall ist Lena mehr als eine Sünde wert -
    bis bald, mein Engelchen [​IMG]
     
  23. ra1984

    ra1984 Sachse

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Lena Du bist die Beste!

    Ich war nun innerhalb einer Woche 2 Mal für jeweils 2 Stunden (mit Gutschein jeweils 15 Minuten länger) bei Lena und ich kann allen positiven Berichteschreibern nur zustimmen.
    Dieses Mädel ist unheimlich lieb, nett, absolut natürlich und verdammt süß.
    Lena ist ein Engel auf Erden.:uengel

    Ihr Service ist schon absolute Spitze. Sie ist für fast alles offen und Zeitdruck gibt´s bei ihr auch absolut keinen. Im Gegenteil. Bei ihr fühlt man sich nicht als Kunde. Nein. Sie vermittelt einem von der Ersten Sekunde an, dass sie so was wie ne gute Freundin ist. Und man merkt auch ebenso von Anfang an, dass sie ihren Job absolut gerne macht.

    Die Besuche begannen immer (vom Duschen mal abgesehen) mit Küssen und Schmusen. Sie kam aber dann auch gleich zur Sache und hat sich meines kleinen Freundes angenommen, der dann auch sofort gewachsen ist. Als sie nun meinen Schwanz geblasen hat, war es um mich geschehen. Sie hat mir meinen Schwanz so geil (mit Wahnsinns Augenkontakt) geblasen, dass ich richtig heftig in ihrem Mund gekommen bin. Und die kleine süße Lena hat meine:sperm auch noch ne ganze Weile in ihrem Mund belassen, um noch alles aus meinem kleinen Freund rauszusaugen. Danach ging sie schnell ins Bad, um auch sogleich wieder mit nem unheimlich süßen Lächeln bei mir zu sein. So leidenschaftlich und geil hat noch nie eine Frau bei mir geblasen (und ich hab auch schon einiges erlebt, was den Pay6-Bereich anbelangt). Sie bläst wirklich sehr, sehr gerne. Bei beiden Besuchen schafften wir jeweils 3 Runden, wobei sie mir bei den nachfolgenden 2 Runden jedesmal meinen Schwanz erstmal wieder richtig hochgeblasen hat. Danach folgte jeweils GV in der Missi und der Doggy. Zwischendurch habe ich natürlich auch ihre kleine süße P***y geleckt. Die kleine schmeckt richtig gut kann ich nur sagen. Lena hat mir beim Lecken mit ihrer Hand meinen Kopf so richtig schön tief in ihre P***y gedrückt. War richtig geil.

    Wie in vielen Berichten schon zu lesen war, redet die kleine Lena sehr gerne. Aber ich finde, das gehört einfach dazu und stört mich keinesfalls. Im Gegenteil. Sie erzählt dabei auch manch sehr privates (was natürlich und selbstverständlich unter uns bleibt). So was ist für mich eine absolute Selbstverständlichkeit. Aber diese tollen Gespräche machen sie für mich so unheimlich sympathisch und natürlich.

    Und zum Schluss noch etwas zum Thema künstliche Brüste von Lena:
    Mir gefallen Lenas Brüste unheimlich gut. Ich finde, dass sie ihr sehr gut stehen. Und wer Lena ein klein wenig näher kennt, der weiß, wie wichtig ihr das äußere Erscheinungsbild ist. Des weiteren finde ich, dass Lena ihre nun blonden Haare sehr, sehr gut stehen.

    Für mich steht eines fest: Die kleine süße Lena hat mit mir einen neuen Stammkunden gewonnen.
    Wenn ich das nötige Kleingeld hätte, dann würde ich pro Woche 2-3 Mal zu ihr gehen. Nicht ohne Grund wurde/wird hier im Forum (und auch in anderen Berichten über Lena) so positiv über dieses süße Mädel berichtet. Alle positiven Berichte entsprechen zu 100% der Wahrheit!!!
    Und wer die kleine Lena nicht toll findet oder ein Problem mit ihren Brüsten hat oder auch mit ihrem großen Erfolg in der Branche, der braucht ja nicht hingehen. Die teilweise sehr beleidigenden Berichte, die ich in einigen Threads hier lesen konnte, waren schon ziemlich heftig. So etwas hat niemand verdient und ist unterste Schublade!!!:mad:

    Liebe Lena. Bleib bitte so wie Du bist. Du bist etwas ganz besonderes, das man nicht allzu oft findet! Danke für die tollen Augenblicke, die ich mit Dir zusammen bisher erleben durfte!!! Ich werde Dich mit absoluter Sicherheit in den nächsten 1-2 Wochen wieder besuchen.

    Bis bald meine süße Maus,
    ra1984.:love
     
  24. Mekle

    Mekle Sachsenlegende

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    109
    Ich hab sie in der vergangenen Zeit auch das erste Mal erleben dürfen. Es wird, wie bei den meisten, auch bei mir nicht bei diesem einen Besuch bleiben.
    Allerdings kann ich "Liebeskasperei" im Gewerbe auch nicht wirklich nachvollziehen. (egal bei welcher Dame)
    Lena macht ihren Job mit Hingabe und vermittelt dem Gast auf jeden Fall das Gefühl, dass sie Spaß dabei hat und auch auf ihre Kosten kommen möchte. Sie hat keinerlei Berührungsängste und wie schon beschrieben kommt auch keinerlei Zeitdruck auf. Sehr positiv fand ich auch, dass man(n) nach eigenem Höhepunkt sein Arbeitsgerät nicht sofort rausziehen musste, sondern man noch eine ganze Zeit zusammen verweilte.
    Was mich jedoch etwas verwirrte, war die Sache, dass sie sehr viel private Dinge von sich preisgegeben hat. Beim ersten Date wohlgemerkt. Ich finde, dass mich das als Kunde eigtl nichts angeht. Zumindest nicht als Neukunde :D

    Irgendwo sollte schon doch noch 'ne gewisse Distanz vorhanden sein.
    Auf jeden Fall geh ich wieder hin :pimp Allerdings nicht zuuu oft, da es dann bestimmt auch zur Routine wird. Was ich natürlich nicht will.
     
  25. Epi

    Epi Obergärtner

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    904
    Lena von den Bunnies

    Obwohl ich es nicht so wolte, habe ich nun auch auch die Miss 2012 und 2013 besucht. Terminvereinbarung klappte problemlos. :up

    Lena ist hübsch mit Abstrichen der Silititten, die überhaupt nicht zu ihren Körper passen. Auch kommt sie nett herüber.

    Aber die Hype, die hier über sie gemacht wird, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ihr Service ist korrekt mit ZK (kenne ich allerdings bessere) und sehr gute FO mit Aufnahme. Eine gute Technik hat die Gute dabei, das hat schon was für sich. :zwink Ficken allerdings war nicht so der Bringer.

    Negativ empfand ich, dass sie beim 1. Besuch bereits viel Privates erfragen wollte. Und schließlich sind eine halbe Stunde für 80 etwas zu teuer. Da ist die Stunde mit 100 und Gutschein relativ günstiger. :nein

    Aber eine Stunde bei einer Hure, die ich nicht kenne und auch schätze, ist auch wieder rausgeschmissenes Geld. Muss wirklich nicht sein. :D

    Fazit des Besuches bei Lena: Es war nicht schlecht, aber hinterher hatte ich nicht so das gewisse Prickeln, wie sonst manchmal. In meinen persönlich ewigen Ranking plazierte ich Lena auf Platz 33. Ich gehe sicher nicht noch mal hin. :rolleyes:
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden