Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Hinweis Leider uns ( fast) allen bekannter Mord an einer Ungarin

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Balticseafan, 2. August 2017.

  1. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    917
    Ich habe heute bei online Nachrichten lesen ,gelesen ,dass der ungarische Zuhälter welcher die " Nelli" mit über 80 Messerstichen tötete verdiente mtl. 15.000 €. Darüber sollte auch mal nachgedacht werden! Meine Meinung hierzu - ( mir müsste wiedermal einer zwischen die Finger kommen! ) Mir tun die Mädchen leid!
     
    muschiangucker gefällt das.
  2. hollebolle

    hollebolle Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    549
    15.000€? :D :D :D

    Ich bin übrigens der Papst.
     
    titus gefällt das.
  3. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    917
    Deine Qualitäten als Papst kann ich nicht einschätzen denn in diesen Kreisen verkehre ich nicht. Lies mein Post nochmal genau - ICH HABE DAS IN DEN ONLINE NACHRICHTEN gelesen !
     
  4. FRAUENFLÜSTERER

    FRAUENFLÜSTERER Sachsenlegende

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    127
    Ich gehe mal aus du meinst diese Quelle:
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
    Skill gefällt das.
  5. Skill

    Skill Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    40
    @Balticseafan was möchtest du uns sagen?
    Wer ist Nelli?
    Wo war das?
    Nur fragen für mich?

    Mfg skill

    @FRAUENFLÜSTERER Danke jetzt weiß ich mehr!
    Aber alles ohne Worte wegen ein paar Neuron!

    Mfg skill
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. August 2017
  6. ERZler

    ERZler Obersachse

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    40
    Was möchte uns der Threadstarter nun hiermit sagen?
    Das der Zuhälter so blöde ist und mit dem Mord an einem seiner beiden Mädchen den Ast abgesägt hat, auf dem er saß und seine drei BMW jetzt verkaufen muss?
    Oder zweifelt der Threadstarter die genannte Summe an? Dort steht aber im Artikel, dass dies die Höchstsumme ist, es können auch mal nur 8000,- Euro sein. Und es sind ja zwei Frauen, die er für sich arbeiten lässt.
    Mal angenommen, beide arbeiten 20 Tage im Monat und liefern im günstigsten Fall also die genannte Höchstsumme von 15000,- Euro ab. Dafür müsste jede Dame nur 375,- Euro täglich machen, wofür sie nicht einmal vier Kunden täglich von je einer Stunde braucht. Bei nur 8000,- Euro reichen also sogar nur zwei Kunden pro Tag und Dame, wenn sie jeweils 100,- Euro für eine Stunde bezahlen.
    Kommt also hin.
     
    Earl Thomas und stepsel23 gefällt das.
  7. Skill

    Skill Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    40
    @ERZler und was kostet bei dir ein Mensch?
    Möchte mal hoffen für den lebenslänglich mit Sicherungsverwahrung!

    Mfg skill
     
    pete78 und Reiniger gefällt das.
  8. hollebolle

    hollebolle Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    549
    @Balticseafan : Ich habe nicht DICH zitiert, sondern die von TAG 24 kolportierten Einnahmen belächelt. Ergo: nicht alles persönlich nehmen!

    @ERZler : Deine Milchmädchen Rechnung geht vorne und hinten nicht auf. Einnahmen sind das eine, Ausgaben das andere. Oder meinst du das Kosten wie bspw. Miete, Strom, Wasser, Heizung, Werbung wurden vom Sozialamt gezahlt? Nicht zu vergessen, dass nach deiner Rechnung die SDL ihre Dienste gratis angeboten haben...
     
    pete78, Reiniger und Knight191 gefällt das.
  9. Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    313
    Die 15.000 kommen hin. Dieses weiß ich aus eigener Erfahrung.
    Leider.
    Allerdings sind es Einnahmen, kein Einkommen.
    Die Mädchen haben wenig bis sehr wenig.
    Von Ausnamen abgesehen.

    Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
     
    kean90, Reiniger und hollebolle gefällt das.
  10. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    1.466
    Infos auch Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..

    Wer einen anderen Menschen auf so grausame Weise hinrichtet, das (junge) Leben nimmt, hat IMHO das eigene Recht auf Leben verwirkt.

    Nach Verbüßung seiner (vermutlich 15-jährigen) Strafe wird ihm dann als 35-Jährigen ein (erfahrener) Psychiater an die Seite gestellt der (womöglich) bescheinigt, dass von ihm keine Gefahr mehr ausgeht ... und dann ? ... alles potentielle Zeitbomben !

    Aber Amnesty-International suggeriert den in diesem Staat Herrschenden, liberal sein zu müssen ... anderseits treten Selbige elementare Persönlichkeitsrechte mit den Füßen, indem sie (neuerdings) vorschreiben, wie man sich im intimsten aller Persönlichkeitsrechte - dem Sex - zu verhalten hat ... :no:
     
  11. Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    313
    Ich pflichte bei.
     
  12. hollebolle

    hollebolle Sachsenlegende

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    549
    Genau Einnahmen und Einkommen sind zwei Paar Schuhe. Eigentlich schade, ich wäre dann nämlich schon längst Multimillionär. ;)

    Aber lassen wir das. Einfach nur grausam, was da passiert ist.
     
    muschiangucker und Earl Thomas gefällt das.
  13. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Wie kommt du als 20 Arbeitstage im Monat. Die Frauen waren doch jeden Tag aktiv. Da kommt schon etwas Geld zusammen. Die Ausgaben für Miete war bestimmt nicht so hoch. Es waren ja richtig billige Wohnungen.
    Wie kommt die erfahrene Nelly mit 25 Jahren an einen 19jährigen Zuhälter?
     
  14. Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    313
    @tharz
    Da kannst Du recht haben.
    In dem einen mir sehr wohlbekannten Fall arbeitete das Mädchen die ganze Woche rund um die Uhr. Ausgenommen Samstags zwischen 9 und 15 h, da kaufte sie für den persönlichen Bedarf ein. Hierz gab ihr ihr "Freund" fünfzig DM.
    Und das war alles was sie von dem erwirtschafteten Geld erhielt. Essen brachte ihr Freund aus der Kneipe in gleichen Haus.
    Sie kam im Monat auf 17.000 -18.000 DM.

    In dem letzten mir bekannten Fall arbeitete das Girl Montag bis Freitag vpn 8 bis 16 h. Sie kam auf 120 € täglich. den Rest mußte sie abgeben. War im Grunde noch human.

    Weswegen ein Zuhälter?
    Da gibt es viele Gründe. Liebe dürfte der häufigste sein.

    In dem ersten genannte Fall begann es mit einem Inserat.
    "Junger, gutaussehender Unternehmer sucht zur Gestaltung der Zukunft junge hübsche Frau."

    In dem zweiten Fall arbeitete das Mädchen ohne Zuhälter. Und zwar um die Familie zu stützen.

    Eine endgültige Antwort könnten Dir nur Die Damen geben, und die verwertbaren Aussagen sind wahrscheinlich vielschichtig.
     
  15. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Nelly war aber doch schon lange hier aktiv. Sie hat doch den Zuhälter nicht schon immer gehabt. Ich kann mir vorstellen, dass er seine Freundin nach Chemnitz gebracht hat aber Nelly war ja schon Jahre vor ihm hier.
     
  16. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Zu welcher Frau auf der Zietenstr wollte der Zuhälter?
    Kommt da nicht nur die Zieten 26 in Frage?
     
  17. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    917
    Das
    das war damals in der 7! Aber eine berüchtigte Abzockadresse. Ich selbst war nur einmal dort und habe auch gleich einen Zusammenstoß mit dem damaligen ansässigen Luden gehabt! Ausgegangen ist es zum Nachteil seinerseits! Der Killer war zu dem Zeitpunkt noch pupertierent!
     
  18. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Nach der Tat soll doch der Täter zu einer anderen Frau gegangen sein. Dort hat er doch angeblich den Ring des Opfers angeboten.
    Zu welcher Frau ist er da gegangen?
     
  19. Vitus

    Vitus Obersachse

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    202
    Frag dazu die Staatsanwaltschaft oder das Gericht. Ich glaube von uns hier weiß das niemand.
     
  20. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Hätte ja sein können, dass es sich rumgesprochen hat.
    Seit der Zeit der Festnahme ist Amina nicht mehr da.
     
  21. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Wie war der Prozess?
     
  22. tharz

    tharz Sachsenlegende

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    182
    Gibt es eigentlich schon Informationen zum Prozess.
     
  23. Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    917
    Vor einigen Wochen ,hörte ich im Autoradio ,das der Prozess gegen einen 21jährigen Ungarn eröffnet wurde. Psychologen waren der Ansicht , ihn als "Jugendlichen" zu behandeln, da er geistig nicht voll ausgereift wäre! Eine Zeugin , die aus Ungarn , vorgeladen wurde, erschien garnicht erst! Das war die letzte Info in dieser Angelegenheit die ich kenne. ( mal sehen wo dieser Beitrag landet)
     
  24. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    1.466
    Der ungarische Täter ist am 18.10.2017 vom Landgericht Chemnitz zu 7 Jahren und 6 Monaten Freiheitsentzug nach Jugendstrafrecht verurteilt worden (sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.).
    Nach Ansicht des Gerichtes war es kein Mord ...

    Ob Revision eingelegt wurde, entzieht sich (momentan) meiner Kenntnis.

    Meine persönliche Meinung dazu hatte ich bereits hier kundgetan.
     
    Forty gefällt das.
  25. guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    1.466
    Ergänzend zu meinem gestrigen Post:

    Urteil und Strafmaß möchte ich nicht bewerten, da ich die Akten nicht kenne.

    Nur soviel:

    Wenn ein psychologisches Gutachten den Straftäter als Jugendlichen einschätzt, dem Staatsanwaltschaft und Gericht folgt, somit Jugendstrafrecht anzuwenden galt, sollte man sich (wieder mal) vor Augen halten, welche gravierenden Konsequenzen ein solches Gutachten haben könnte ...

    Ich erinnere an den Fall al-Bakr, dem syrischen Asylanten und Chemnitzer Bombenbauer, der sich in der JVA Leipzig in seiner Zelle erhängte ( sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. ):

    Das Gutachten einer erfahrenen Psychologin bescheinigte dem potentiellen Terroristen, dass er nicht "akut suizidgefährdet" sei, man in der JVA auf eine strengere Bewachung seiner Zelle bzw. Umverlegung verzichten könne - einem Islamisten, dem es offenbar egal war, sich selbst und mithin unschuldige Menschen in die Luft zu sprengen. Welch krasse Fehleinschätzung !

    Welchen Wert hat ein solches Gutachten ??? Für eine solche Entscheidung muß man nicht jahrelang Medizin und Psychologie studieren ...

    Das Schlimme an diesem Fall ist, dass kein (sächsischer) Politiker die Verantwortung für die Pannenserie des Gesamtfalles übernehmen wollte; weder Ulbig (Innen) noch Gemkow (Justiz). Wie sie alle an ihren gutbezahlten (Minister-)Posten kleben - wie Fliegen auf der Schei*e ...

    Und im Falle des Chemnitzer Prostituierten-Mörders: der Täter kommt (voraussichtlich) mit 27 Jahren frei ... unglaublich ! Ich will Weiß Gott nicht den Teufel an die Wand malen ... :flaming:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2017
    Reiniger, Forty und Skeptikerin gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden