Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht kuckst du:-)

Dieses Thema im Forum "Sachsen: Strassenstrich" wurde erstellt von olafweis, 5. August 2008.

  1. 5. August 2008
    olafweis

    olafweis Obersachse

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    51
    LVZ: Newsletter 05.08.08...:schütt

    Schäferstündchen mit Prostituierter endet mit mehreren Anzeigen
    Leipzig. Den Ausgang seines Schäferstündchens hatte sich ein 53-jähriger Leipziger so bestimmt nicht vorgestellt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, endete sein Zusammentreffen mit einer 26-Jährigen mit mehreren Anzeigen.
    Der Mann hatte die Frau in der Nordstraße angesprochen und ihr Geld für ihre Liebesdienste angeboten. In der Wohnung des Mannes erbrachte die Dame dann die gewünschte Dienstleistung, allerdings bemerkte der Mann wenig später das Fehlen eines dreistelligen Bargeldbetrages aus seinen Sachen. Trotz intensiver Suche der herbeigerufenen Polizei konnte das fehlende Geld nicht gefunden werden.
    if(typeof(WLRCMD)=="undefined"){var WLRCMD="";} if(typeof(adlink_randomnumber)=="undefined"){var adlink_randomnumber=Math.floor(Math.random()*10000000000)} document.write('');[​IMG] Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.Pech hatten beide, denn gegen den liebesbedürftigen Herrn dürfte eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Stadtordnung folgen. In Leipzig besteht ein Ansprechverbot zur Anbahnung von Prostitution. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 100 Euro geahndet werden.
    Die Dienstleisterin erhielt neben einem Platzverweis für die Nordstraße auch Anzeigen wegen Ausübung der verbotenen Prostitution und Diebstahls. ast, LVZ-Online

    my comment:

    if you fuck , leave your hat on..
    br Olaf
     
  2. 5. August 2008
    Wobitobi

    Wobitobi Guest

  3. 7. Juni 2009
    Ringo II

    Ringo II Sachsenlegende

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    329
    Was soll denn der Scheiß.......:feuer
    Wolfl, schmeiß ihn raus.
     
  4. 7. Juni 2009
    Epi

    Epi Obergärtner

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    886
    Genau meine Meinung Ringo. Aber Wolfl wird es wohl derzeit nicht machen. Da stehrt doch in seinem Profil:
    Er war also 3 Monate nicht im Forum.:wfrage
     
  5. 8. Juni 2009
    spanky_franky

    spanky_franky Guest

    das sind Fakeprofile die hier nur Werbung spamen