1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Jessica Dresden (kleine Herbertstraße)

Dieses Thema im Forum "Aktive Frauen" wurde erstellt von seb1987, 29. August 2012.

  1. 29. August 2012
    seb1987

    seb1987 Newbie

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,

    war heute mal wieder im Haus Hamburg unterwegs, leider konnte ich Nathalie (mein eigentliches Ziel und wirklich eine Empfehlung! ) nicht treffen, sodass ich mich etwas umgeschaut habe. Im Haus selbst war ich nicht so entzückt und bin noch eben über die kleine Herbertstraße gegangen. Dort war auch alles eher langweilig. Kein Mädchen kam ans Fenster. Nur Jessica. Mein erster Eindruck war ziemlich gut. Wirklich eine hübsche junge sehr schlanke Frau und Afrikanerin, was ich schon immer mal probieren wollte. Nach kurzem Rundgang bin ich dann zu Ihr rein. Mein erster Besuch in der kleinen Herbertstraße

    kurz zum Zimmer: Im Gegensatz zum Haus Hamburg sehr geräumig, sauber und modern. Meine Nachfrage ob ich kurz duschen kann (war den ganzen Tag unterwegs) wurde mit Ja beantwortet. Auch die Dusche war angenehm, sehr modern und sehr sauber.

    Also fix das finanzielle abgemacht ne halbe Stunde für 60 EUR (mit Abfuckprämie) gebucht.

    Mit duschen kommen wollte sie nicht, aber beim Duschen hat sie mir zugeschaut (naja mein Ding ist das nicht aber ok...)

    Danach ab aufs Bett, sie hat sich komplett nackig gemacht und ich dachte nur WOW, was für eien wunderschöne Frau. An Ihr stimmt optisch echt alles, wunderschöne Augen ein ganz zartes Gesicht und super weiche Haut. Ihre Brüste sind wie beschrieben 75B natur, hängen kein Bisschen. Ihr Bauch super schlank Ihr Arsch superknackig und Ihre Muschi echt zuckersüß und sehr heiß.
    Optisch echt TOP!

    Nagut nett und sympathisch wirkte Sie auch und hat auch etwas geflrtet. Sie hat mir dann das Kondom mit den Mund übergestreift und echt super gut geblasen (sehr hart auch, aber gut). Beim Fingern stellte ich fest, dass sie feucht war.

    Soweit so gut.

    Aber leider: von all dem überwältigt bin ich gekommen. Danach war CUT. Kein Weg sie zu mehr zu bewegen. (Dabei waren vllt erst 8 Minuten vergangen).
    Weder nochmal anblasen oder gar Sex waren noch möglich. Ich hatte fast erwartet, dass Sie sagt dass kostet dann extra (ja das hätte ich auch gezahlt, aber nachfragen tu ich da nicht, sie ist schließlich die dienstleistende.

    OK auf meine Nachfrage, was wir den Rest der Zeit tun könnten, beantwortete Sie mit: "Reden". In dem Moment wollte ich fast gehen, aber ich bin nun auch nicht so der Riesenarsch.
    Sie hat dann schon gemerkt, dass ich sehr unzufrieden war (obwohl ich es nicht angesprochen habe, eigentlich wollte ich gehen, scheiß auf die schon bezahlten 30minuten...). Da hat sie vorgeschlagen, dass Sie mich massiren könnte. Da ich aufgrund der Reaktion dann auch keinen Bock mehr hatte, mit ihr noch irgendwas zu unternehmen, fragte ich, ob Sie mir den Rücken massieren könnte.
    Hat sie gemacht und es kam sogar ein nettes Gespräch zustande. Naja alles in allem war ich dann aber nach 25 Minuten (ohne Duschen) raus.

    Meiner Meinung nach, hat sie ziemlich herbe (aber gut) geblasen, sodass das Ergebnis vllt bewusst herbeigeführt wurde. Dass danach sofort absolut Schluss war, kann ich mir nicht erklären, weil ich ja notfalls sogar nach gezahlt hätte. Aber insgesamt finde ich diese Praktik eh scheiße, weil man ja meistens schon ziemlich aufgegeilt in den Puff geht und das halt passieren kann.

    Mein Fazit: Ich werde Jessica nimmer besuchen. Sie schaut zwar gut aus, und naja ne Afrikanerin gibts halt nicht so oft auffem Markt. Aber es gibt auch viele andere Mädels, die mindestens genauso gut ausschauen und viel mehr Spaß bereiten, wie mehrfach Sex und blasen.

    Für Haus Hamburg lautet da meine Empfehlung Natahlie, die ist einfach nur Spitze.

    Wiederholungsgefahr f. Jessica: 10% (wegen der Optik, und weil sie echt nett ist)

    Hier noch ein Link zu Ihrem Profil (sie hat keine Fotos groß drin, ist aber echt sehr sehr hübsch)
    :Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Vllt hilft der Bericht dem ein oder anderen weiter
     
    nakedtiger gefällt das.