Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Geiler Nachmittag mit Magdalena und Anna - Agentur Diana

Dieses Thema im Forum "Überregional: Haus- und Hotelbesuche" wurde erstellt von Hans-im-Glück, 11. Dezember 2010.

  1. Hans-im-Glück

    Hans-im-Glück Obersachse

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    401
    Terminvereinbarung

    Mit dem Kollegen Charly pflege ich schon eine Weile Email-Kontakt. Da wir in Bezug auf die Mädels denselben Geschmack haben, tauschen wir uns gerne mal über unsere Erlebnisse und Erfahrungen aus. Es ist Charlys Idee zusammen ein Mädchen zu buchen und uns bei einem geilen Trio kennen zu lernen. Bevor jemand auf die falsche Spur kommt, Charly und ich sind hetero und kein bisschen bi.

    Als Charly zu einem Kongress nach Stuttgart muss, ist die Gelegenheit da. Mit einem Vorlauf von drei Wochen bucht er eine hochkarätige Escort-Dame, die wir beide schon von Einzeldates kennen. Es soll ein geiler Nachmittag werden. Alles ist perfekt, aber meistens kommt es anders als man denkt. Ich erkranke und Charly’s hochdekoriertes Escortmädchen ist plötzlich abgetaucht und nicht mehr erreichbar. Sehr ärgerlich – mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Ich vertröste meinen Kollegen meiner Krankheit wegen, aber zwei Tage vor seinem Besuch in Stuttgart glaube ich wieder fit zu sein. Wir sind uns darin einig, dass wir uns nun zwei Mädels aus Dianas Riege (Agentur Diana) aussuchen und die Party im Escort-Apartment im Stuttgarter SI steigen soll. Charly bucht Magdalena und Anna für drei Stunden. Ein paar Minuten vor der ausgemachten Zeit treffen wir uns vor dem Apartmentkomplex am SI. Wir sehen uns zu ersten Mal und begrüßen einander recht herzlich. Charly ist gut informiert. Magdalena ist schon oben im Apartment und Anna noch im Auto unterwegs. Wir nehmen den Aufzug ins 13. Stockwerk. Magdalena öffnet und begrüßt uns recht herzlich.

    Die Party steigt

    Wir machen es uns bequem. Ich öffne den mitgebrachten Champagner. Derweil trifft auch Anna pünktlich bei uns ein. Wir überreichen kleine Geschenke und schenken die Gläser voll. Magdalena ist eine 177 cm große schlanke Frau mit kurzen dunklen Haaren. Anna ist gut 10 cm kleiner und ebenfalls schlank. Sie hat lange braune Haare und grüne Augen - eine Kombination, die eher selten ist. Anna ist die schüchterne von beiden. Beide Mädels sind hübsch und machen einen sympathischen Eindruck. Sie kennen einander nicht, wir kennen die Mädels nicht und so kommt während der ersten Phase des Kennenlernens spontan die Frage auf, was wir Jungs uns denn so vorstellen würden. Die Antwort ist schnell gefunden, denn wir wollen eigentlich nur geilen Spaß und nicht wirklich eine Orgie zu viert. Die Mädels scheinen erleichtert. Ich bin mir nicht sicher, ob sie tatsächlich zu spontanen bisexuellen Aktivitäten bereit gewesen wären.

    Wir stoßen auf einen geilen Nachmittag an. Nach einigen Minuten des Plauderns kommt es zu den ersten Berührungen und Küssen. Anna verabschiedet sich kurz ins Bad. Magdalena wird von meinem Kollegen und mir um einige Kleidungsstücke erleichtert. Sie trägt schöne Unterwäsche. Abwechselnd knutscht sie uns Jungs ab und ermuntert uns, unsere Kleidung abzulegen. Derweil kommt Anna ebenfalls in sehr schöner Unterwäsche aus dem Bad zurück. Da Charly gerade an Magdalenas Mund hängt, wende ich mich der schönen aber ein wenig schüchternen Anna zu. Offenbar braucht sie ein wenig mehr Zeit zum Warmwerden.

    Im Stehen nehme ich sie in den Arm und ich küsse sie zärtlich. Charly und Magdalena sind auf der Couch bereits im heftigen Infight. Küssend bugsiere ich Anna zum Bett hin. Dort versinken wir knutschend und fummelnd in den Kissen. Anna verliert ihre restliche Wäsche, ich die meinige und bald ist vor ihrer Schüchternheit nichts mehr zu spüren. Wir fallen übereinander her. Von Magdalena und Charly kriege ich außer den typischen Lustgeräuschen nicht mehr viel mit, da Anna meine ganze Aufmerksamkeit erfordert. Ich verzichte auf intime Details, aber es sei gesagt, dass die Service-Palette der Mädels - wie auf der Homepage angeben – kaum Wünsche offen lässt.

    Eine ganze Zeit lang verwöhnen wir uns gegenseitig in französischer Art und Weise. Dann kommen die beiden anderen zu uns auf das Bett. Nach einer Weile und bevor es zum Akt zwischen Anna und mir kommt, merke ich, dass ich erstens noch nicht ganz fit und zweitens durch die Aktivitäten von Magdalena und Charly abgelenkt bin. Anna und ich ziehen uns ins Bad zurück. Ich mag Sex vor dem Spiegel sehr. Nach einer intimen Viertelstunde gehen wir zu den beiden anderen zurück.

    Halbzeitpause und Partnertausch

    Rund um den Couchtisch entspannt sich nun ein frivol-fröhliches Gespräch mit noch mehr Champagner. Wie von selbst findet der Partnertausch statt. Anna und Charly bleiben auf der Couch, während ich Magdalena ins Bett ziehe. Das Mädel steht total auf das Blasen und so lasse ich sie unter großem Vergnügen gewähren. Irgendwann ziehe ich sie in der Position 69 über mich. Magdalena geht ab wie eine Rakete. Es dauert nicht lange, dann zieht sie mir einen Conti über. Und ab geht die Rodeo-Reise durch den wilden Westen. Erst werde ich in umgekehrter Stellung durchgeritten und dann in der typischen Cowgirl-Stellung. Am Ende hat Magdalena einen plötzlichen Eiweißhunger, dem ich mich nicht entziehen will. Jetzt merke ich auch, dass ich entspannter bin und den Sex viel freier genießen kann.

    Wieder sitzen wir rund um den Tisch und plaudern über das Paysex-Biz. Magdalena ist schon länger im Geschäft - ganz im Gegensatz zu Anna, die erst zwei Wochen dieser Tätigkeit nachgeht. Charly und ich sind zwar alte Hasen, aber wir hören gerne was die Mädels so denken und fühlen. Danach gibt es eine weitere Runde, aber ich spüre deutlich, dass mein geschwächter Körper mit meinen geilen Gedanken im Kopf und dem Sexhunger von Magdalena nicht Schritt halten kann. Das grämt mich nicht und ich mache mir und Magdalena keinen Stress daraus. Das ist sicher eine Gnade der Erfahrung und des Alters.

    Der sehr harmonische geile Nachmittag geht zu Ende. Charly und ich haben sehr viel Spaß mit den Mädels gehabt. Sie sind in ihrer Art sehr unterschiedlich. Magdalena ist forsch und erfahren. Sie ist direkter in ihren Worten und Taten. Anna ist erst mal etwas zurückhaltender und vorsichtiger, aber wenn man die richtigen Worte findet und Knöpfe drückt, wird sie zu einer sehr leidenschaftlichen Geliebten. Beide Mädchen sind sehr höflich und freundlich. Ich habe Anna als „süß“ bezeichnet wegen ihres hübschen Gesichts mit den kleinen Sommersprossen. Das hört sie nicht gerne, aber sie ist es einfach und muss damit leben können.

    Mit Magdalena habe ich am Ende noch geduscht. Das kleine geile Luder hat es dabei noch geschafft mich richtig scharf zu machen. Leider ist die Zeit zu kurz, sonst … na was wohl! Mit dem Kollegen Charly habe ich hinterher bei einem Kaffee in einem SI-Restaurant noch ein wenig geplaudert. Wir sind uns einig darin, dass es ein rundum geiler Nachmittag war, und Anna und Magdalena zwei hübsche, süße, geile Mädels sind.

    Ich wünsche Euch viel Spaß mit Anna und Magdalena

    Eurer Hans-im-Glück



    Die Fuckten

    Die Mädels sind über Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. zu buchen. Dort findet man ihre Profile mit Bildern und Serviceangaben. Für die drei Stunden hat jeder von uns Jungs € 430 bezahlt.

    Dass Magdalena nach Übergabe des Umschlags gesagt hat „Oh, das muss ich aber gleich nachzählen!“, fand ich ungewöhnlich und habe das zum ersten Mal erlebt. Sie hätte das bestimmt dezenter tun können und Zeit und Gelegenheit dafür war auch noch. Aber so hätte ich mir den Umschlag gleich sparen können. Doch das war wirklich das einzig Negative an dem Date.

    Das Apartment der Agentur bestehend aus Wohn-/Schlafraum, Küche, Bad und Flur, ist ordentlich und sauber. Eine gute Lokation für ein Vorhaben wie dieses. Und Charly ist mit der Beratung durch die Agentur sehr zufrieden gewesen. Es hat einfach alles bestens geklappt.
     
  2. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    162
    Anregender Bericht, vielen Dank. Immer wieder gut, von klasse Adressen außerhalb Sachsens zu lesen. Der Link war wohl nicht ganz korrekt, hier Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar..
     
  3. Hans-im-Glück

    Hans-im-Glück Obersachse

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    401
    Danke Robert, ich weiß auch nicht, was mit dem Link passiert ist. :)
    Vielleicht kann Lionel das reparieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2010
  4. nettermann

    nettermann Guest

    Keine SORGE... es sind alles PROFIs hier...
    die können auch die Info mit www lesen...
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. :bier GOOD DAY
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden