Goldentime

  1. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Bericht FKK-Leipzig Beachparty 30.07.

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von poppenesteban, 31. Juli 2016.

  1. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    281

    Zum ersten Mal hatte ich gestern die Gelegenheit, einer Party im FKK-Leipzig beizuwohnen. Ich bin ja noch nicht so lange Clubgänger und bisher passte es einfach mit dem dienstlichen Kalender nicht zusammen.
    Rückblick: Vor einem Jahr war ich im Sommer mal nach drei Uhr noch dort aufgetaucht, den Eintritt hätte ich mir aber sparen sollen. Ausgelaugte Mädels, abgefeiertes Interieur, genervtes Personal - alles nachvollziehbar nach einem Tag, an dem es um drei Uhr nicht mal mehr ausreichend Bademäntel gab. Party ist Party, die Stimmung war wohl großartig, wie mir eine CDL berichtete und dann passt das auch alles. Ist eben nur nicht 50 Euro wert.

    Nun also zum Sommer 2016:
    Gegen 20.30 Uhr kam ich in einen offenbar gut gefüllten Club - alle regulären Parkplätze waren belegt und die Ordner sortierten per Handanweisungen die Ankommenden noch dazwischen, wo es passte. Drinnen wirkte das dann zunächst gar nicht so voll, wie ich es mir in meiner Phantasie vorgestellt hatte. Das spricht für den Club finde ich, wenn sie diese Menschenmengen dann doch auch wieder verlaufen.

    Was mich überraschte war die Tatsache, dass ich mit knapp über 50 den Altersdurchschnitt zu diesem Zeitpunkt eher drückte als anhob.

    Das Lineup war das derzeit übliche, mir fiel keine auf, die ich dort noch nie gesehen hatte. In manchen Berichten früherer Party ist ja zu lesen, dass evtl. Verstärkung aus anderen Clubs der Kette geordert wurde - das kam mir gestern nicht so vor. Im Vergleich zum letzten Besuch stellte sich für mein Gefühl das Mädelsangebot auch wieder etwas vielfältiger da. Auf den Anhieb hätte ich 4-5 Mädels für ein Erstdate wählen können, einfach weil sie mich optisch total ansprechen.

    Gegen 21 Uhr gab es die erste von mehren "Live-Shows" von Christy Cox. Auch hier betrat ich Erfahrungsneuland, so etwas hatte ich live noch nicht gesehen bisher.
    (Muss vielleicht mal einfügen, dass ich sowieso erst seit einigen Jahren im P6 unterwegs bin, da ich vorher in Beziehungen war und dann so etwas nicht in Frage kam für mich. Und in Clubs eben erst seit zwei Jahren, bis dahin ausschließlich in Wohnungen oder im Hotel. Für das öffentliche und erkennbare Auftreten in einem Bodell oder -ähnlichen Einrichtungen brauchte ich eben ne ganze Weile - hängt auch mit der Tatsache zusammen, gesehen werden zu können von Geschäftspartnern oder ich diese sehe. Genau dazu die Einstellung zu entwickeln: wenn das passiert, haben wir beide ein Problem und können dann ggf. darüber reden, die entwickelte sich erst bei mir. Von daher gab es auch keine Messe- oder Showbesuche.)

    Also: meine erste sogenannte Porno-Live-Show. Die blonde Christy zeigte einen professionellen Auftritt im Beachbereich (und alle späteren draußen und drinnen waren ähnlich).
    Ich frage aber mal ernsthaft in die Runde: Turnt das wirklich an?
    Ich konnte all den Showeinlagen nichts abgewinnen im Sinne von, dass sie da irgendwas regte in meinem Hirn oder am Körper. Sie hat zugegebenermaßen einen sehr schönen Körper und weiß den auch sehr gut zu bewegen. Die Spielereien mit den Dildos, die ihr Einsatzgebiet zwischen oberen und unteren Lippen wechselten, fand ich eher öde. Naja.
    Viel interessanter war es da jedes Mal, die umstehenden oder -sitzenden Eisbären zu beobachten. Aber auch da gab es teilnahmslose, eher gelangweilte Gesichter, aber auch freudig erregte. Nach knapp 10 min war das auch vorbei ("war aber kurz" zitiere ich einen Eisbären in meinem Umfeld). Mit einer sehr ähnlichen Choreographie: bekleidet auf die Bühne - laszives Entkleiden - Einbeziehen von ein bis zwei Eisbären, die irgendwas tun durften - nacktes Räkeln - Dildoeinsatz zwischen jeweils zwei Lippen und Ende - gab es bis weit nach Mitternacht mehrere Showeinlagen von ihr.

    Stimmung kam dabei nicht auf. Auch nicht, als
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. ihre Showeinlagen darbot. Bei ihrem letzten Auftritt musste sie die umstehenden Eisbären mehrfach zum Beifall gerade zu nötigen. Ich fand auch deren Showeinlagen eher langweilig. Vielleicht bin ich neben der Kappe, aber ich kann solchen Präsentationen irgendwie nichts abgewinnen.

    Die beiden
    Gogos, die zwischendurch immer mal tanzten, gaben sich große Mühe - die blonde der beiden würde ich sehr gern mal allein treffen, tolle Figur, hübsches Gesicht, bewegte sich sehr gut und tatsächlich auch erotisierend. Was jedoch den Reiz von bekleidet tanzenden Ladys in einem Club ausmacht, in dem die Mädels sonst alle nackig sind, das erschließt sich mir noch nicht wirklich. Zudem - und das hab ich Samstags auch schon mehrfach erlebt - einige der Mädels sich auf der Bühne oder an der (Metall-)Stange mindestens genauso gut bewegen, wie zugebuchte professionelle Tänzerinnen. Roza hätte auf alle Fälle das Zeug, dort mehr anzubieten als Zimmergänge. Hat auch damit zu tun, dass sie selbst mal professionell getanzt hat, mit Ficken aber mehr Geld zu verdienen ist.

    Überhaupt die Stimmung - mehrere Ladys erzählten mir gestern Abend, dass die Stimmung bei der Geburtsparty wesentlich ausgelassener gewesen wäre und vor allem die Gäste mehr Zimmer, auch zu ausgefallenen Aktionen wie Dreier oder längere Zeiten, gebucht haben. Zeitweise hätte es regelrecht Schlangen vor den Zimmern gegeben. Davon war der Abend gestern wohl sehr weit entfernt.

    Vielleicht lag es auch an den zwei GB-Einlagen von
    Hümeyra Ophelia, die gut besucht (der Barbereich war merklich leerer in der Zeit) und auch genutzt (wie ich bei einem kurzen Blick ins Kino sehen konnte) wurden. Die dort stattfindenden Erleichterungen wirken sich notgedrungen natürlich auch auf Buchungen der CDL aus.

    Ich hatte zwei Zimmer - einmal mit einer dunkelhaarigen Bulgarin (deren Namen ich leider vergessen habe), Mitte 20, ca. 165 groß, etwas hängende, aber hübsche B´s. . Solide gemachte halbe Stunde, die wenig Wünsche offen ließ.

    Das zweite Zimmer dann später in der Nacht mit
    Ramona aus Rumänien, schätze sie auf Anfang 20, ca. 160 groß mit sehr schönen kleinen A´s. Sie ist sehr aktiv in der Akquise und recht schnell dabei, mit einer ihrer Hände Tatsachen zu schaffen unter dem Bademantel, aus denen Mann kaum wieder rauskommt außerhalb eines Zimmers oder mit allerhöchster Selbstdisziplin, die ich nicht hatte. Auch dies war keine Fehlentscheidung, sehr gefühlvolles FO, während dem sie sich auch sehr gern lecken ließ, bis hin zum Absch(l)uss. Das habe ich mit dieser sehr lecken, kleinen und sehr weichen Pussi auch gemacht, die dabei gut feucht wurde.

    Alles in allem: ein nicht enttäuschender Clubbesuch an sich, aber die Party kann ich mir schenken. An anderen Tagen ist es nicht so voll und die Atmosphäre auch nicht schlechter.

    Grundsätzlich komme ich gern wieder - die Stammkundenkarte hat noch ein paar Besuche offen.
     

  2. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.662
    Der erste Clubbesuch nach dem Urlaub, und dieser sollte gleich mit
    einer Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. aufgehübscht werden, bonfortionös. Also ging es zur guten
    Tagesszeit mal wieder in eines der sechs Oberzentren Sachsens.

    Zeitgleich Punkt 12:00Uhr traf neben mir auch eine kleine Gruppe
    Mittagstischrentner auf dem P ein. Es wurde sich familiär gegrüßt,
    allerdings schlürfte mir die Spezialeinheit etwas langsam in Richtung
    Eingang, ich geh dann schon mal vor.

    Am Empfang das gewohnte Bild, die kühle Blondine tat geschäftig,
    die Formalitäten wurden erledigt, noch einen Gutschein für den
    Cocktail erhalten, und ab nach oben.

    Von der Bar her war zu dieser frühen Stunde noch wenig Gegacker
    zu hören. Also weiter Richtung Umkleide, dort traf ich dann zwei
    Clubber welche auch zur Party in der World waren, einheimische
    Stammgäste waren auch zu sehen, man kennt sich.

    Sommer- und Ferienzeit machten sich bemerkbar, es war bedeutend
    weniger los, aber wie immer an solchen Tagen erhöhte sich die Anzahl
    der CDLs & Besucher gen Abend.

    Das Clubleben spielte sich überwiegend im Außengelände ab. Auch
    wenn ich bei der Anreise noch mit Regen zu kämpfen hatte, pünktlich
    zum Nachmittag verschwanden die Wolken, und es wurde ein perfekter
    Sommertag.

    Wer an der Bar abhängen wollte konnte das bei den Temperaturen auch
    ohne ins schwitzen zu kommen tun. Rund um die Bar wurden kopfüber
    kompakte Inside-Klimageräte installiert, aus denen ein frischer, dezenter
    Hauch Frische kam.

    Der Bar- und Außenbereich wurde mit diversen Sommer- und Strandutensilien
    ausstaffiert. 15:00Uhr hatte dann auch der Grillmeister Schichtbeginn, neben der
    Salatbar hatte die Röstabteilung noch …
    • Bratwürste
    • Steaks
    • Haxen
    • Putenspieße
    • Maiskolben
    • mit Schinken umwickelte ganze Erdäpfel
    … bis Morgens im Angebot.

    Gegen 20:00Uhr wurde noch ein kleines Buffet kredenzt, welches
    bis weit in den neuen Tag immer wieder mit …
    • Fisch- und Käseplatte
    • diverse Salate (Rindfleisch/Nudel/Käse/Kartoffel)
    • Obstteller
    • verschiedene Desserts
    • Melonenbowle
    … aufgefüllt wurde.

    Zwischen Sitzecke & Pool wurde die Cocktailbar platziert, diverses
    Strandspielzeug konnte zu herumalbern genutzt werden, der Hausmeister
    installierte noch einige Hawai-Girlanden & anderen Firlefanz, der Live-DJ
    wurde etwas abseits am „Strand“ positioniert.

    Apropos DJ, in der Vergangenheit musste einer allein die Menge beschallen,
    neuerdings teilen sich zwei Schallplattenunterhalter die Arbeit, gegen 20:00Uhr
    wurde gewechselt.

    CDLs waren überwiegend bekannte am Start, drei mir unbekannte auch, jedoch
    passte das nicht so richtig, und so blieb ich bei mir bekannten Barbusigen. Bei
    Aneta weiß ich das es klappt, wir kennen uns, sie weiß wie sie mich bespielen
    muss, hat auch kein Prob auf der Wiese ein Blaskonzert zu geben, also …

    Aneta, ca. 1,70m, blond, B-Cub, Slovenská Republika

    Alle Shows fanden, dank des guten Wetters, auf dem Freigelände statt.
    Diverse GoGos verbogen sich ab und an, die eingeladenen „Superstars“
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., Christy Cox & Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. lieferten bis in den
    Morgen einige Darstellungen mit Publikumsbeteiligung ab.

    Mit Frau Ophelia fanden im Kino, über die Nacht verteilt, einige GangBangs
    statt. Wie immer halte ich mich da lieber zurück, dass zusehen allein gibt schon
    gut Anlass zum feiern. :-/

    Am Abend wurde der Lehrling an der Cocktailbar von Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. abgelöst.
    Nachts gab es dann seine Feuer-Cocktail-Show.

    Da, wie gesagt, sich das Wetter im Vergleich zum Vormittag um 180° gedreht
    hatte, konnte man bei milden Temperaturen & totaler Windstille bis in die Früh
    gut im Freien logieren. Stimmungsmäßig ging es etwas ruhig zu, CDLs können
    es 20 gewesen sein, Gäste gut 40. So gegen 03:00Uhr reichte es dann aber, bis
    zum nächsten Mal in diesem Theater.
     
  3. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    162
    Danke für Eure Berichte. Vom Andrang her, hielt es sich ja in Grenzen.
    Hatte die Party gar nicht auf dem Schirm. Die nächste Zeit werde ich öfter mal wieder in Leipzig aufschlagen.
    @poppenesteban ich kann den Schowdarbietungen auch nichts abgewinnen. Weiß nicht warum man dafür Geld ausgibt, aber einigen wird es schon gefallen...
     
    poppenesteban gefällt das.
  4. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.662
    Die nächste mit dem Titel "Ibiza Party" steht schon in den
    Startlöchern. Veranstaltungsort ist allerdings die World. :-/
     
  5. Ninja-Robert

    Ninja-Robert Sachsenlegende

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    162
    Ibiza-Party? Auf der HP kann ich dazu nichts finden.
     
  6. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.662
    Ich weiß, ist bislang nur für Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. im Magazin sichtbar. :-/
     
  7. BennyKiek

    BennyKiek Obersachse

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    87
    FKK L ... kann ich nur noch mittelmäßig Einstufen !!! die Girls 2. 3. Wahl und sehr Unprofessionell auch der Rest nur mittelmäßig :eek:

    55€ Eintritt ist das ganze nicht Wert....Ich werde den Club nur noch selten besuchen bzw. ganz meiden.

    Beste Grüße Benny :sperm::sperm::sperm:

    auch weiterhin Geile Ficks aber FKK L wohl eher nicht :fie: :fie1: :fie1:
     
  8. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    281
    was genau lässt dich zu der Einschätzung kommen? Ich habe mir gerade eine Stammkundenkarte gekauft, weil ich es sehr angenehm finde dort...

    Was fehlt z.B. am Gegenwert zu 55 Euro?
     
  9. BennyKiek

    BennyKiek Obersachse

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    87
    Mich stört die Mittelmäßigkeit an dem Club die Mädels für die .... 50 € für ne halbe schon zu wenig ist und für einen zweitklassigen Service 100 oder noch mehr Euros haben wollen die sich gar nicht mehr die Zeit nehmen einen Kontakt aufzubauen und am besten schon das zusammensitzen mit einem Gast schon bezahlt haben wollen!!!! und mich stört das ständige gefrage Zimmer ??? ....und wenn Mann sagt erst mal etwas kennenlernen ein sofortiges Desinteresse da ist...:confused:
    Mir fehlt in dem Club auch die Atmosphäre von den Gästen her wenig los so das es schnell langweilig wird.......das Essen auch gerade so akzeptabel wenn man öfters da ist mag man es gar nicht mehr sehen..........
    Diese Dinge im positiven ist aber das was für mich einen Club Besuch aus macht sonst kann ich mir den Eintritt sparen hier noch saftige 55€ im Osten!!.....
    kann ich dann besser für einem Wohnungsbesuch in eine halbe Stunde extra investieren und habe auch mal die Wahl zwischen Frauen aus anderen Nationalitäten die es im FKK L ja gar nicht gibt.
    Ich weis nicht wie weit Du Erfahrung mit anderen FKK Clubs in D hast ????? Aber wenn Du mal andere FKK Clubs kennengelernt hast mit einer Rundum- Wohlfühl -Atmosphäre wirst Du schnell merken das der FKK L maximal mittelmäßig ist und für einen Öfteren Besuch nicht zu EMPFEHLEN !!!!

    Beste Grüße und weiterhin viel Spass :sperm::sperm::sperm:

    Geile Ficks Benny ;)
     
    rudi, TheBakerman, poppenesteban und 2 anderen gefällt das.
  10. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    470
    Naja, natürlich kann Er nicht mit den Top Clubs mithalten, aber mit den Wohnungen allemal.
    Und für 38 Euro lohnt sich ein Besuch immer, zumal man als Member auch nicht Newby Offerten bekommt
     
  11. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    281
    was meinst du damit?
     
  12. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    470
    Also fürs quatschen knutschen oder anderes "warmmachen" wird man natürlich nicht zur Kasse gebeten.
     
  13. poppenesteban

    poppenesteban Obersachse

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    281
    da gebe ich dir recht - das sind mein erfahrungen auch - ich werde in der zwischenzeit auch fast in ruhe gelassen von den ladys, denen ich einen korb gegeben habe..
    ich hatte nur nicht verstanden, was in dem zusammenhang member bedeutet...
     
  14. Surf-doggy

    Surf-doggy Talentscout

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    470
    Wiederholungstäter :biglaugh:
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden