Relax-Insel Düsseldorf

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Erstbesuch im Römer in Radebeul

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von Tomi, 23. August 2006.

  1. 24. Mai 2017
    biliz

    biliz Sachse

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    10
    Na das brauche ich nun wieder überhaupt nicht
     
  2. 26. Mai 2017
    Syncmaster1987

    Syncmaster1987 Jungsachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Lass dich nicht täuschen, so schlimm ist der Club nicht. Zb Kristina aus Ungarn ist zu empfehlen und auch bei Valentina war ich erst am Mittwoch und kann das geschriebene nicht bestätigen. Ich war da schon mit einigen Damen auf dem Zimmer. Aber Vorsicht da war bis vor kurzem noch eine blonde die Ao ohne Aufpreis angeboten hat, diese war aber schon seit 2 Wochen nicht mehr zu sehen.
     
  3. 3. Juli 2017
    roger

    roger Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Bin nach ca. 5 Monaten mal wieder im Römer gewesen.
    Was soll ich sagen? Es gibt in der Tat nichts Neues.
    Alles wie gehabt. Man fragt sich, wozu hat man die obere Etage geschaffen? Dort ist nie jemand. Die Bar wird nicht betrieben. Am Sonnabend Abend waren nicht mal die TV Geräte eingeschaltet!
    Von den SDL hat mir niemand zugesagt. Wollte eigentlich Karolina buchen. Doch törnte mich Ihre Lustlosigkeit derart ab, dass ich davon Abstand genommen habe. Kann evtl. jemand über Erfahrung mit Ihr berichten?
     
    tommy gefällt das.
  4. 4. Juli 2017
    tommy

    tommy Obersachse

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    12
    War am Sonnabend drauf und dran in den Römer zu fahren, wenn ich das jetzt lese, kann ich nur sagen "alles richtig gemacht"
     
    Nickmann4 gefällt das.
  5. 31. August 2017
    henne

    henne Obersachse

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    32
    So schlimm ist es doch gar nicht.
    Es ist nur eine Frage der Betrachtung.
    Geht man so wie ich dorthin, einen harten Arbeitstag zu vergessen, sieht alles anders aus.
    Für 20 Euronen Eintritt kann man duschen, saunieren und den Gulasch essen.
    Noch ein Dreier dazu, gibt's ein Bier.
    Noch einen Fuffi hinterher, kann man eine junge schlanke und silikonierte Osteuropäerin schön doggy knattern, aufsatteln lassen, abspritzen....
    Ab in Sauna und Pool.
    Nach reichlich anderthalb Stunden ist man satt und entspannt im Auto.
    Genauso von mir zelebriert!

    Anderswo gibt's ähnliche sexuelle Dienstleistungen im Bereich 70-80430, ohne Bier, Essen und Sauna.
    Immer eine Frage der Betrachtung.
    Und?
    Besser als ein Ü-Ei!
    Nicht drei sondern vier Dinge auf einmal!
    Sauna, Essen, Bier und Sex!
     
    Lee1534, glans, Adular und 7 anderen gefällt das.
  6. 2. September 2017
    Syncmaster1987

    Syncmaster1987 Jungsachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Ich finde es da auch gut, kein Grund zum meckern. Letzte Woche erst wieder mit einer jungen Dame meinen Spaß gehabt, sie auch beim lecken, schön feucht wurde die kleine und ging wirklich gut mit.
     
  7. 10. Dezember 2017
    roger

    roger Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Kann evtl. jemand berichten, ob es im Römer etwas Neues gibt?
    Oder werkeln dort weiterhin die eher teilnahmslosen SDL`s aus Rumänien und Bulgarien?
     
  8. 10. Dezember 2017
    Intermammarius

    Intermammarius Staff-Innendienst Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    1.523
    Nun, Rum/Bul ist im Römer weiterhin vertreten.

    War vor ca. 4 Wochen mal wieder dort, zum aufwärmen inne Sauna.
    Ja, zarte neue Girlis, wie ich sie auch in der World sehe, waren vor Ort.
    Der Vergleich zur World bezieht sich jedoch nur auf die Optik. :)

    Was die dort aber weiterhin durchziehen, CDLs von Mo-Fr in Erotikwäsche.
    Wie ich jedoch erfuhr, jeden Freitag ab 20Uhr ist dort tatsächlich FKK Party.
    Soll heißen, Girlis naksch, DJ im Obergeschoss, Table im Obergeschoss.

    Getränkebelästigungen am/im Pool, zugunsten der Damen, fanden nicht statt.

    Drei (3) Saunen waren in Betrieb, in der mittleren saß ich. Eine der Angestellten
    erspähte mich, signalisierte dem im monotonen Schritt folgendem Personal, "wenn
    der raus ist kann die abgestellt werden".

    Aber für 'nen Zwanni kann man sich das schon mal geben ... Girlis gucken, evtl.
    ergibt sich ja was.
     
    MMikee gefällt das.
  9. 10. Dezember 2017
    roger

    roger Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Liest sich eigentlich alles ...wie gehabt.
    Soweit ich mich an meine Besuche Freitag Abend (auch nach 20 Uhr) erinnern kann, läuft dort niemand naksch durch die Kante. Ja, es wird auch etwas Musik im OG gespielt, jedoch musste man (damals zumindest) vergeblich auf Table Dance warten.
    Selbst die von Dir genannte "Erotikwäsche" erscheint mir eher sehr optimistisch umschrieben. Ich kann mich gut an Damen erinnern, welche bestenfalls mit so was wie Sommerbekleidung herumliefen (aber keine Erotikwäsche trugen; darunter verstehe ich etwas anderes).
     
  10. 11. Dezember 2017
    glans

    glans Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    53
    War am Do so nach 17:00 mal wieder dort. Mir als einzigem Dreibeiner stand eine RumBul-Fraktion von ca. 10 DLs gegenüber sowie eine altbewährte, jetzt Blonde, aus HU. Alle völlig gelangweilt, meist in normalen Klamotten, zwei oder drei zumindest in Dessous. Fast alle hatten nur mit ihren TK-Endgeräten zu tun. Bis auf eine kleine sehr hübsche, sehr schlanke vom Typ Roma mit schönen Sillies. Diese setzte sich zu mir und begann eine kleine Plauderei. Es gab kein Drängen, keine Getränkebelästigungen. Bin dann erst mal in die Sauna. Hier kam sie mich später besuchen und stellte mir ihre echt unnatürlich schönen, neu geformten Brüste vor. Das hatte zur Folge, dass ich mit ihr kurz danach im OG auf einem der großen Sofas für eine halbe Stunde zum Knutschen und Fummeln verschwunden bin. Nach einer Weile schlug sie vor in ein Zimmer zu gehen (Rummachen außerhalb der Zimmer scheint hier nicht üblich zu sein). Ok - gerne. Nach der Schlüsselbesorgung sind wir in einem sehr ordentlichen, rundum verspiegelten Zimmer für ungefähr 20min verschwunden. Viel brauchte sie nicht mehr zu tun, ich war reichlich vorgespannt.

    Fazit: Schön ruhig und entspannt hier, daher gerne immer mal wieder. Preis/Leistung stimmt für mich. Brauche nicht immer einen Riesenclub mit Nackedeis, die mir ständig auf den Zeiger gehen. Und wenn sich nichts zum V.....n findet, dann bringen mich 20€ Eintritt auch nicht um.
     
  11. 11. Dezember 2017
    Intermammarius

    Intermammarius Staff-Innendienst Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    1.523
    Wird von der GL nicht gern gesehen, darum untersagt.
    Sehr gefragt dieses Zimmer. Wenn "viel" los ist kann man schon einmal
    warten ehe man in dieses Zimmer kann. Aber ich warte da gern, mag
    in kein anderes mehr hinein.
    Genau, in der normalen Therme zahle ich mittlerweile auch 17,50€.
     
  12. 7. Januar 2018
    Nickmann4

    Nickmann4 Sachse

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    6
    So ich möchte Euch von unserem Besuch im " Römer" erzählen:

    Also wir sind voller Vorfreude da hin gefahren. Zur Einstimmung haben wir uns auf dem Parkplatz ein obligatorisches Bier genehmigt.
    Dann sind wir zu Tat geschritten: Da stand Benz vor der Tür und eine neue Eingangstür eingebaut. Also Klingel gedrückt und gewartet.
    Dann sind wir durch den altbekannten Gang zum Eingangs-Portal. Dort war auch neue Folie angebracht... man könnte nicht mehr reinschauen . Aufgemacht hat uns ein bekanntes Gesicht mit "Herein spaziert". Also auf zur Theke den Obilus mit 20 Euro bezahlt. Spind Schlüssel, Bademantel, Handtuch und Badelatschen entgegen genommen.
    Uns wurde noch gesagt, das nur 3 CDL's anwesend sind, aber es kommen später noch 2-3 dazu.
    Also ab zum Spind ... nakisch gemacht und die Club Kleidung angezogen. In der Herren Dusche standen zwei volle Flaschen "Cien" Duschbad.
    Nach der Waschung ging es ab in die Trocken-Sauna. Die war durch einen Gast schon auf Temperatur gebracht wurde... und wurde richtig eingeheizt. Nach der Abkühlung im Innenhof. Schritten wir zum Buffet. Das war noch unberührt. Es waren kleine Obst-Käse-Spieße, kleine Schnittchen, kleine Spießer mit halben Frikadellen, warmen Bockwürsten und Wiener. Der obligatorische "Hausgemachte Gulasch" sehr lecker. Und gekochte Eier plus etwas Brot.
    Nach dem wir uns ausreichend gemästet haben, sind wir die große Treppe hoch und haben die obere Etage inspiziert. Dort war alles in Ordnung aber praktisch kein Leben mehr. Zwei Fernseher waren mit Nakadeis an und die Bar war unbesetzt. Also ab wieder runter und zum zweiten Mal in die Sauna. Danach wurde der große Pool inspiziert der war angenehm kalt und klar, aber die Sprüh Applikationen waren alle defekt. Nach ein paar Runden, sind wir in den Whirlpool gewechselt. Dort kam ein altbekannte gute beleibte CDL im schwarzen Kurzen zu uns um evtl. mit uns planschen zu dürfen. Was wir leider ablehnen mussten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2018
  13. 8. Januar 2018
    glans

    glans Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    53
    @Nickmann4 : Ihr habt echt genau nur eine CDL zu Gesicht bekommen? Um welche Zeit an welchem Wochentag wart ihr dort?
     
  14. 8. Januar 2018
    QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    176
    So, da ich meine Email aktualisiert habe kann ich auch endlich wieder was posten und beitragen hier:

    GESUNDES NEUES JAHR NOCH AN ALLE KOLLEGEN HIER !!

    Möchte mich direkt an den Bericht von Kollege Nickmann4 dranhängen, da ich der 2. erwähnte Kollege war.
    Ankunft wie immer, Ansage heute sind nur 3 Damen da für mich auch wie immer eigentlich. Hier kann natürlich niemand was dafür, dass die Mädels im Heimaturlaub sind - niemand will es ihnen vergönnen, aber für einen clubstarken Tag wie einen Samstag muss doch trotzdem eine gewisse Damenanzahl präsent sein ... wie auch immer, Ansage kam vor Eintritt, somit kann man eben keinen Vorwurf machen für den aktuellen Tag.
    Auf die Frage, wie denn die immer viel zitierte FKK-Party am Freitag war:

    " Wie denn, mit 3 Frauen ?"

    Ansonsten hat Kollege Nickmann4 den Eintrittsprozess gut beschrieben, alles wie üblich. Für mich keine Veränderungen.
    Sauna war gut gewärmt, soweit alles sauber. Manko hier: Auch in der oberen Dusche alle Handtücher weg. Ja, sicher kann man am Eingang ein neues ordern, aber wer schon mal dort war kann sich vorstellen, mit welch Begeisterung da zu Werke geschritten wird, wenn man extra den Weg zur Rezpetion für so ein neues Textil in Kauf nehmen muss.

    Buffet üblicher Römerstandart, der Gulasch ist absolut lecker. Ansonsten die beschriebenen Häppchen.

    Schätze ca. 12 -15 männliche Gäste über den Abend verteilt wobei einige bereits nach 20min wieder gegangen sind. Die gezählten Frauen waren exakt die beschriebenen 3, später kam noch eine durchaus nicht schlechte Rumänin dazu, die aber dauergebucht war. Kann man verstehen. Von der Buchung der anderen Damen musste ich leider Abstand nehmen, da sie meinem bevorzugten Beuteschema nicht entsprachen.

    Somit wurde es ein Abend mit Sauna und Kollegengesprächen.
    Die obere Etage wurde gegen Abend dann wortlos komplett geschlossen, das sich dort nichts abspielte.

    Für mich derzeit keinerlei Empfehlung.
     
  15. 8. Januar 2018
    Nickmann4

    Nickmann4 Sachse

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    6
    Sorry Fortsetzung folgt war noch nicht fertig mit dem Beitrag und er ließ sich nicht mehr bearbeiten... sorry für die Verwirrung
     
  16. 9. Januar 2018
    QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    176
    Bleibt noch hinzuzufügen, dass man recht unfreundlich darauf aufmerksam gemacht wird, wenn der Getränkekonsum nicht den Vorstellungen der Hausdame entspricht.
    Als einziger Saunaclub in Europa ist dort nach wie vor nicht die Möglichkeit mal bedacht worden, eine Getränkeflatrate einzurichten.Wer viel sauniert und sich da länger aufhält, der muss auch ordentlich trinken. Im Sommer umso mehr. Das geht dann richtig ins Geld.
    Die Zeiten sind vorbei, wo man als Gast pro Getränk 4 Euro auf den Tisch legt, oder damals sogar noch 5.
     
    roger und Nickmann4 gefällt das.
  17. 11. Januar 2018
    roger

    roger Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    Du sprichst mir aus der Seele! Generell scheint dem Hauspersonal der Begriff "Freundlichkeit" ein Fremdwort zu sein
     
    Nickmann4 und QuintusBatiatus gefällt das.
  18. 12. Januar 2018
    Syncmaster1987

    Syncmaster1987 Jungsachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Dem kann ich nur widersprechen. Ich bin oft da und trinke nie etwas. An der Kasse wird nur gesagt, du hast ja nichts getrunken und dann wird man nett verabschiedet.
     
  19. 12. Januar 2018
    Bakerman62

    Bakerman62 Obersachse

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    228
    Wer einmal im Artemis war will nie wieder ins Römer. Und dabei wäre es so einfach sich ein paar Ideen zu holen. Selbst Leipzig ist um Welten besser. Das einzige was okay ist, ist der Eintritt.
     
    Nickmann4 gefällt das.
  20. 12. Januar 2018
    glans

    glans Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    53
    @roger : Für meine Begriffe sind die Preise für Bier und Kaffee völlig ok. Teuer wird es erst, wenn du Puffbrause orderst. Und was die Freundlichkeit des Personals, also der Damen bei denen Mann Handtücher, Getränke usw. bekommt, betrifft, würde ich es vllt. erst selbst mal mit einer locker freundlichen Tonart versuchen. Meist bewirkt das auch eine freundliche Re-Aktion.
     
    Nickmann4 gefällt das.
  21. 12. Januar 2018
    QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    176
    @ Syncmaster
    Ich möchte deutlich darauf hinweisen, dass man deinen Satz NICHT pauschalisieren kann. "An der Kasse wird nur gesagt..." <--- NEIN! Das wird nicht gesagt. Zumindest bei MIR nicht. Ich empfinde es als beleidigend, wenn da Äusserungen kommen "Wenn nur solche Gäste da wären, wären wir pleite" oder abwürdigendes Kopfschütteln.
    Wer nach 1000 Jahren Saunaclubkultur bis heute nicht begriffen hat, dass man eine Flatrate wenigstens wahlweise einrichten sollte, dem ist nicht zu helfen. Ein Sechserpack Wasser kostet 2,99 Euro. Für ein Glas bezahl ich 3 Euro.
    Da das Beispiel Artemis genannt wurde: Dort trinke ich über den Tag verteilt mindestens bei intensivem Saunieren 20-30 Getränke. Revidiert man das für den Römer auf sagen wir 5 Getränke ( dabei rechne ich gar nicht Sommer ), so zahle ich zusätzlich 15 Euro und habe kein alkoholfreies Bier und dergleichen dabei. Warum hebt man den Eintritt nicht etwas an und verlangt dementsprechend etwas mehr als Wahloption ??

    Der Tabledanceladen Diamonds macht das clever: Wer kurz da ist, der zahlt eben den Preis und trinkt nur 2 Getränke. Wer länger bleiben möchte hat eine Flatrate. Das ist doch klasse.

    Es geht auch nicht daraum, nur zu meckern oder alles schlechtzumachen. Im Gegenteil. Die 20 Euro Eintritt sind wirklich fair.
    Vielleicht reicht das für den x-beliebigen Puffgänger, aber Gäste, die wirklich Geld und Mundpropaganda bringen stören sich an der Benimmart des Personals. Ich selbst habe da schon einiges Geld gelassen und wenn ich an einem toten Abend mit 3 Frauen eben nur ein Bier trinke, das ist das bitte zu akzeptieren und ich erachte es als Selbstverständlichkeit, dass ich unter dem Gebot der Höflichkeit ordentlich verabschiedet werde.
    Ich möchte nicht kopfschüttelnd aus der Tür gedrängt werden.
    Wie dem auch sei, es ist toll, wenn andere Kollegen andere Erfahrungen machen.
    "Wir", ich spreche einen Kollegen an, mit dem ich oft in der hiesigen Saunaclublandschaft in Deutschland unterwegs bin und war benehmen uns stets höflich und respektvoll. Dasgleiche kann man auch zurückverlangen.

    Danke für die Aufmerksamkeit.
     
    Adular, Nickmann4 und roger gefällt das.
  22. 12. Januar 2018
    roger

    roger Sachse

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    14
    @glans Du kannst davon ausgehen, dass mir die Grundregeln guten Benehmens vertraut sind. Ich habe z.B. im Römer bereits mehrfach versucht, darauf hinzuweisen, dass die Saunen nicht richtig eingestellt (Temperatur) sind und auch wiederholt um den Aufgussbehälter gebeten. Hier wurde ich jedes mal forsch zurechtgerückt und mir wurde erklärt, dass die Kunden angeblich nicht in der Lage wären, eigenständig den Aufguss durchzuführen.
    Auf weitere schon lange fortbestehende Defizite, wie defekte Holzbänke in den Saunen, Beleuchtung, fehlende Sanduhr, lose Fliesen, Einstellung der Duschen etc.,etc.... will ich garnicht eingehen.
    @QuintusBatiatus sehr gut zusammengefasst! Ich schließe mich Deinen Ausführungen an.
     
    QuintusBatiatus gefällt das.
  23. 12. Januar 2018
    nakedtiger

    nakedtiger Sachsenlegende

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    217
    Ich war noch nie im Römer, aber das Artemis setzt sicherlich Maßstäbe. Allerdings sind dort immer mindestens 20, manchemal auch 40-50 CDLs dagewesen, und da sind einige Optikgranaten dabei... 3 Damen am Abend sind echt zuwenig.
     
  24. 12. Januar 2018
    QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    176
    Danke roger.

    Nakedtiger: Es geht ja auch gar nicht um die Anzahl an CDL´s, genauso wäre es falsch das Artemis mit dem Römer zu vergleichen. Das ist also ob du nen Fiat Baujahr 97 mit einem AMG Mercedes vom Band vergleichst.
    Uns ( ich erlaube mir für roger mitzusprechen, den ich im Übrigen nicht persönlich kenne - nicht das einem das "vorgeworfen" wird, wir sind einfach nur gleicher neutraler Meinung ) missfällt einfach die Tatsache, dass man in Puncto Umgangsformen und Qualität am Gast des Öfteren Defizite erkennt.
    Mit Sicherheit wird sich auch manch anderer dort wie die Axt im Walde benehmen und es ist einfach notwendig, in diesem Millieu auch die harte Tonart zu beherrschen, aber hier sollte doch mit zweierlei Maß gemessen werden.
    Wie auch immer, man wird es nicht ändern. Man ist ja eigentlich auch wegen anderen Dingen dort, aber wenn das auch nicht passen mag, dann achtet man eben umso mehr auf das Gesamte. Schade eigentlich, benötigt es doch weder Geld noch andere Anstrengungen, um dem Gast zu vermitteln, dass er gern gesehen ist.
     
    roger gefällt das.
  25. 12. Januar 2018
    Nickmann4

    Nickmann4 Sachse

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    6
    Aus wir im Römer waren habe ich wie früher in einer HO-Kaufhalle gefühlt. Leere Regale (keine ausreichenden CDL's) und unfreundliches Personal an der Kasse. Warum habt ihr nichts oder so weing getrunken...wenn es so weiter geht sind wir pleite...
    Die Sauna war ausreichend geheizt, aber es waren mehr "Dreibeiner" im Laden als CDL's.
    Warum wurde die obere Etage geschaffen?
    Da ist was entstanden was fürs Römer einzigartig war. Warum ist auf der Webseite eine FKK Party die jeden Freitags stattfinden soll? Um Leute anzuziehen, weil die alten Hasen den Laden durchschaut haben???