Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  2. Ab und zu gibt es auch mal gute Neuigkeiten, die unser Forumleben merklich erleichtern. :)

    Ab sofort kann die Verlinkung zu Kaufmich wieder normal ohne Einschränkung genutzt werden, wie zu jedem anderen Anzeigenportal auch.

    https://www.kaufmich.com/xyzabc

    Also, keinen Punkt mehr weglassen bzw. setzen usw. :)

    Information ausblenden

Frage Diverse Damen bei Sinnes-Art

Dieses Thema im Forum "Sachsen: Massagen" wurde erstellt von JackRapp, 14. September 2015.

  1. star

    star Jungsachse

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ellen und Chrissi sind richtig gut.Mehr und schöner bei ner Massage geht wohl nicht.
     
  2. simen89

    simen89 Sachse

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    27
    Hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Dame gemacht Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
  3. Welding man

    Welding man Obersachse

    Registriert seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    62
    Ich war überhaupt erst zweimal in einem Massagestudio, bin mit einem Kumpel mitgegangen. Ausgerechnet war es zweimal Polly, bei der ich gelandet bin.Mir hat es sehr gut gefallen, obwohl ich wie gesagt auch keinen Vergleich anstellen kann. Sie ist oben ohne, macht eine sehr einfühlsame Massage, mit dezenten Öleinsatz, läßt sich an den Brüsten berühren (Cup A-B) und zieht den Höhepunkt lange hinaus, ich hab dann super abgespritzt. Sie unterhielt sich während der Massage mit mir und ist auch eine angenehme Gesprächspartnerin. Von meiner Seite kann ich sie empfehlen!
     
    simen89 gefällt das.
  4. simen89

    simen89 Sachse

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    27
    Habe heute nachmittag ein Termin mal sehen wie es mir gefällt
     
  5. Yamahamichi

    Yamahamichi Obersachse

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    51
    Sinnes Art schließt zum 28.02.18 den Laden in Pieschen. :(
     
  6. rookie

    rookie Obersachse

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    113
    Laura von sinnesart

    Nach unfallbedingter langer Pause musste ich es mal etwas vorsichtiger angehen lassen und hatte mich wegen terminlicher Zwänge und eingeschränkter Auswahl schließlich für eine Tantramassage bei Laura entschieden.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Beim Eintrefffen wurde ich in das Zimmer geführt und kurz darauf erschien Laura. Irgendwie hatte ich sie mir anders vorgestellt… ist schon etwas älter (ja, habe das Profil gelesen) und hat die Figur einer Fruchtbarkeitsgöttin. Sie war sehr nett und erklärte mir, dass eine Stunde für Tantra schon sehr knapp sei, was mich etwas skeptisch machte. Aber da ich reserviert hatte und mein Zeitfenster für eine Suche nach Alternativen nicht mehr gereicht hätte, bin ich geblieben.

    Nach dem Duschen ab auf den Futon und, sie begann mit der Massage. Will mich jetzt hier nicht ewig über die technischen Details der Massage auslassen. Der Wermutstropfen war, dass sie nach langer Massage mit gefühlt (zu) wenig Körperkontakt dann relativ schnell das Finale einläutete…

    Dann noch mal unter die Dusche, Anziehen, Bezahlen und zurück in den Alltag…

    Ja, technisch war die Massage gut, sehr sanft und entspannend, kam meinem Rehaprogramm sehr entgegen, aber so eine richtig erotische Stimmung kam bei mir nicht so auf. Lag aber vielleicht auch an meiner zu hohen Erwartungshaltung an diesem Tag ….

    Demzufolge ist die Wiederholungsgefahr für mich gering.
     
    stepsel23 gefällt das.
  7. rookie

    rookie Obersachse

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    113
    Victoria von Sinnesart

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Wegen des noch bestehenden ärztlichen Verbots für heftige Beckenbewegungen bin ich wieder im Massagetempel gelandet und hatte dieses Mal Victoria auserkoren. Ins Zimmer schwebte eine attraktive, fröhliche, lang-schwarzhaarige und entspannte Milf. Gesicht stimmt, Body ( KF40/42, OW C/D) stimmt nicht ganz mit den Fotos auf der HP überein – da war mindestens bei Bild 4 der Korrekturstift dran…

    Nach dem Duschen ging es auf die Massagebank. Die Massage war sehr gut, sehr sanft und sehr erotisch. Victoria massiert den ganzen Körper mit ihrem ganzen Körper und auch mit ihren großen Brüsten… und baute so eine erotische Spannung auf (…schade dass nur Massage geht…), die in einer sehr zärtlichen, vertrauten und intensiven Entspannung endete… absolut geil.

    Dann noch mal unter die Dusche, Anziehen, Bezahlen und zurück in den Alltag…

    Wiederholungsgefahr 80% (…weil eben nur Massage…)
     
    anita_fresh und stepsel23 gefällt das.
  8. JackRapp

    JackRapp Obersachse

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    148
    Und gibt es dort noch jemanden unter 35, der auch wirklich eine erotische Massage macht mit viel Einsatz in der Gefahrenzone auch schon in Bauchlage?
     
  9. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    JackRapp, unter 35 ist schwer, aber nicht unmöglich.
    Diese Woche massiert in Cotta zum Beispiel Charly, meiner Meinung nach Anfang 20. Typ Frau muss man mögen, frech, kurze Haare, aber sehr freundlich.
    Einsatz in Gefahrenzone macht auch bauchlägig Laura, von mir selbst betestet. Die Erfahrung ist leider, dass der Altersdurchschnitt wirklich jenseits der 30 liegt. Die von mir vielleicht 15- 20 betesteten Damen waren bis auf 3 Ausnahmen alle über 30, was nicht schlecht war.
    Ich persönlich empfehle trotz des etwas eher negativeren Berichts oben Laura. Eine der besten Massagen für mich.
     
    Nackenkrauler und david11 gefällt das.
  10. Speicherkarte4g

    Speicherkarte4g Einsteiger

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Kim würde ich übrigens auch nicht empfehlen
     
    simen89 gefällt das.
  11. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    Was mir aufgefallen ist ... UND ICH MEINE DAS NICHT NEGATIV ODER RASSISTISCH!! ... das bei Sinnesart nach und nach viele Damen aus Tschechien integriert worden. Vor ein paar Jahren waren meiner Meinung nach ausschließlich deutsche Damen anwesend. Wenn man mal das Profilangebot durchschaut, ist da einiges inzwischen vertreten... hatte auch schon dort das Vergnügen mit 2 Mädels aus dem Nachbarland. Keinen Kritikpunkt, außer das die Verständigung etwas schwieriger war.
     
  12. Yamahamichi

    Yamahamichi Obersachse

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    51
    Ja, denen ist sicher ein Prostituiertenschutzgesetz scheißegal. Außerdem wandern ja immer mehr Sinnes-Art Damen zu Royal ab -einschließlich der "Chefin"- da braucht man dort auch entsprechenden Nachschub. Ich hab mich auch - Mangels Alternativen - zu der einen oder anderen Massage bei Sinnes Art bzw. Royal hinreißen lassen. Es gib da für mich keine Favoritin ebenso wenig eine Empfehlung, war jedes Mal Schade um die Kohle. Qualität, auch bei den hier gehypten Damen (Lilly, Flora) lässt leider zu wünschen übrig. 0815 Einheitsbrei.
     
    stepsel23 gefällt das.
  13. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    Und im Royal ist das besser ?
    Ich war da noch nie und kann nichts dazu sagen. Bei mir hält sich die Waage, bei einigen Besuchen im Sinnesart war ich recht enttäuscht, andere wiederrum empfand ich als äusserst angenehm. Schlägt bei mir eher zum Guten noch aus. Wobei man natürlich wissen muss, dass es für das Geld eben "nur" Massage gibt. Aber nach einem anstrengenden Tag einfach mal nur faul auf die Liege legen, auch da solls Kollegen geben, die das zu schätzen wissen.
     
  14. Intermammarius

    Intermammarius Undertaker Sachsenteam

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1.693
    Natürlich ist alles Geschmackssache, die Empfindungen allesamt subjektiv.
    Auch der Sympathiefaktor sollte nicht ignoriert werden. Im Vergleich zu anderen
    Massagestudios, so es in DD überhaupt noch welche gibt, die Engel & das Royal
    ist mMn das Beste was es in DD gibt.
    Diese Debatte gab es schon einige Male. Wenn ich in ein MS gehe weiß ich
    das es da nur Massage, maximal PM gibt. Ansonsten ...
     
  15. Yamahamichi

    Yamahamichi Obersachse

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    51
    Hallo IM, ja ich weiß das es da "nur" Massage gibt. Aber es gibt eben "solche" und "solche" Massagen. Es ist ein Unterschied, ob mir schon in Bauchlage ab und an die "Nudel" gefasst wird und die Innenseite der Oberschenkel mit Beachtung finden. Oder aber ob der jeweiligen Dame erst in den letzten paar Minuten einfällt, dass es sich eigentlich um eine erotische, tantrische oder was auch immer Massage handelt. Das ist es was ich mit 0815 gemeint habe. Alles in allem ist derzeit in der Massageszene glaube ich, in DD nicht viel los. Wenn jemand doch einen Geheimtipp haben sollte, gern per PN. :wink:
     
  16. NasenbärDD

    NasenbärDD Einsteiger

    Registriert seit:
    12. Juni 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    11
    Gern möchte ich als "Neuer" meine Erfahrungen mitteilen:

    Habe meine erste erotische Massage in der Neustadt erlebt, bei Sinnesart, genauer gesagt bei Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.. Wollte eigentlich zu einer anderen Dame, die war aber nicht verfügbar, na gut.

    Julia selber öffnete mir die Tür und geleitete mich durch in das sehr angenehm eingerichtete und saubere Zimmer. Ein Glas Wasser wurde dankend angenommen. Dann beschrieb ich mein Begehr, Massage, passiv, 30 min - zum Testen sozusagen, weil es mein erster Besuch war. Sie hörte ohne große Regung oder Nachfragen Ihrerseits zu. Danach ging es ins Bad zum Duschen, auch hier war alles sehr sauber und ordentlich.

    Zurück im Zimmer bat Julia, mich auf die Liege zu legen, auf den Bauch. Sie hatte sich mittlerweile auch ausgezogen. Sie ist wirklich sehr schlank mit schönen Brüsten - sie wies aber sofort noch einmal darauf hin, das Berührungen meinerseits nicht gestattet wären. Wusste ich ja, hatte ich ja auch so gebucht.

    Dann begann die Massage mit warmem Öl. Sie war eher sanft, manchmal mehr Streicheln als Kneten. Dabei sprach sie kein Wort, es lief auch keine Musik, das war etwas komisch. Nach den Streicheleinheiten wurde ich dann gebeten mich umzudrehen, das war auch das einzige Mal, dass sie während der Massage etwas sprach. Dann wurde weiter mit Öl massiert, bis sie sich dann meinem besten Stück widmetde, auch hier mit viel Öl. Das begann sehr geil, mündetet aber dann schnell in reines "abwichsen" - ich spritzete dann auch ab.

    Danach wurde ich mit einem Tuch bedeckt, Julia verließ das Zimmer. Nach wenigen Minuten kam Sie wieder, meinem Wunsch noch einmal das Bad zu besuchen kam sie eher erstaunt nach...was mich wiederum erstaunte.

    Am Ende dann die Geldübergabe, sehr geschäftsmäßig, zumal Sie sich in der Zeit vertan hatte und zunächst entrüstet mehr verlangte. Hatten wir aber schnell geklärt. Gekostet hat es 65 EUR für die genannten 30 Minuten, die auch eingehalten wurden.

    Fazit: Ja, ich bin befriedigt gegangen und wurde auch schon schlechter gewichst. Aber eine erotische Stimmung kam nicht so richtig auf, vielleicht stimmte die Chemie zwischen uns auch nicht. Mir war die Massage zu sanft und die HE zu "zielorientiert". Daher keine Wiederholung meinerseits, zumindest nicht bei Julia.
     
  17. JackRapp

    JackRapp Obersachse

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    148
    Das klingt sehr nach SinnesArt, ja. Übrigens ist es nichts Absonderliches, nach der Session noch mal das Bad zu besuchen. Wäre ich an der Stelle der Masseurin fände ich es eher komisch, wenn der Gast nicht noch mal duschen will...
     
  18. can´t stop it

    can´t stop it Sachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    108
    Für mich ist und bleibt Sinnesart ein gewisser Ankerpunkt, über sie bin ich nach und nach im Pay6 gelandet. Genug Informationsmöglichkeiten bietet die Homepage von Sinnesart ja, um einigermaßen sicher sein zu können, wo man landet und welchen Service man erwarten darf. Wer da schon erste Zweifel hat, sollte es besser lassen, wer einmal grundsätzlich mit einem enttäuschten Gefühl gegangen ist, wird dort wohl auch nicht glücklich. Den Typ Frau, den man dort trifft, muss man schon mögen - die Art von Nähe, die entstehen kann - auch. Vor allem sollte man nicht erwarten, dass man in 30 min (wird dort gar nicht angeboten) ein Komplettprogramm bekommen kann. Ich buche mittlerweile immer nur ab 90 min, bin noch nie enttäuscht gegangen - aber ich liebe es halt auch, wenn mir der Kopf gekrault wird (Iwa!!! kann kraulen), eher Zärtlichkeiten als pure Erotik gegeben wird. Die Body-to-Body-Massage von Amanda bspw. ist ein Kunstwerk, das Frau erst mal beherrschen muss. So habe ich mittlerweile einige Frauen dort kennen gelernt und v.a. viel über mich gelernt, ich möchte es nicht missen.

    PS: Morgen wird Lilith besucht.
     
    Nackenkrauler gefällt das.
  19. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    Danke für den neuen Bericht.

    Ja, bei Sinnesart - da scheiden sich wirklich die Geister.
    Ich selber habe mich auch noch nicht entschieden, ob ich es nun toll finde oder nicht.

    Das pure Erotikfeuerwerk wird da nicht abgebrannt. Erwartet man dies, ist man eben prinzipiell falsch.

    Am Anfang habe ich mich wie in einer physiotherapeutischen Praxis gefühlt. Termin über Telefon, Empfangen an der "Rezeption" Tür, dann Zimmer... Anschließend kommt die Behandlerin mit dem Getränk wieder, dann Dusche ---> Massage --- > Dusche ----> Tür ----> Auto.
    Der Ablauf ist IMMER gleich. Diese Kontinuität kann etwas beruhigendes haben, manche nennen es auch schnell langweilig bzw. uninspiriert, wenn das eben so verankert ist im Arbeitsalltagstrott, dass die Massage selbst, ja das eigentliche Highlight, auch nicht mehr groß raussticht.

    Ich habe einige Massagen in Cotta erlebt, die wahrlich für mich überhaupt kein Highlight waren. Weder waren die Damen unfreundlich, faul oder abzockorientiert - aber es fehlte einfach das gewisse Etwas, das - warum ich eine Erotikmassage buche. 40 Minuten auf dem Rücken Öl verteilen, das ist für mich nicht erotisch. Andere wiederrum übertrieben die dargestellte Erotik wieder mit Dirty Talk ( siehe Bericht von mir früher ), was auch irgendwie nicht passte.

    Wiederrum eine meiner ersten Massagen mit Freya hatte dieses gewisse Etwas, was mich noch nachhaltig beeindruckte. Ohen jemand schlecht reden zu wollen, eine Salma hingegen war wahrlich der Inbegriff der Alltags-Abfertigung ohne auch nur einen Funken an Inspiration oder Hingabe.

    Ich denke hier muss man sich einfach selbst ein Bild machen, aber wer "verdorben" von Saunaclubs ist, dem ist wahrscheinlich nicht genüge getan, still und ohne eigene Aktivität auf dem Bauch zu liegen, während eine Feder über einen wandert.

    Apropo Typ Frau wie vom Kollegen can´t stop it angesprochen: Das ist das, was mich am meisten stört. Ich möchte niemand verunglimpfen und jeder hat wahrlich seinen eigenen Geschmack, aber es mag auch Männer geben - und dazu zähle ich mich, die eher einen ganz anderen Typ bevorzugen, der da nicht geboten wird. Die reifere,natürlichere, fraulichere Dame ( ja, auch etliche schlanke ) ist da sicher zu 80 % vertreten.
     
    can´t stop it gefällt das.
  20. biliz

    biliz Sachse

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Wie würdet ihr denn Amelies Qualitäten einschätzen?
     
  21. can´t stop it

    can´t stop it Sachse

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    108
    Jung, attraktiv...mit Distanz, lässt eher weniger Nähe zu..dafür zu jung und "abgezockt". Ich kann sie nur in der B2B-Massage beurteilen, da war Freya und ist v.a. Amanda unschlagbar gut.
     
  22. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    Schließe mich an, war ebenfalls bei Amelie, da sie am ehesten meinem Typ Frau entspricht.
    Kollege über mir hat es zusammengefasst, das möchte ich unterschreiben. Für mich sogar fast kühl, aber nicht unfreundlich. Massage kann gegenüber "verdienteren", bzw. reiferen Sinnesart-Damen nicht mithalten, was Vielfalt angeht. Die Intimmassage ist professionell wie von der Schulbank.
    Für mich ist sie keine Empfehlung, außer es reicht einem der Gedanke, dass es eben sicher eine der hübschsten Damen ist.
    Da würde ich eher noch zu Charly greifen, wenn dich kurze Haare nicht stören.
     
  23. rookie

    rookie Obersachse

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    113
    ...ein Grund weniger zu Sinnesart zu gehen ... Iwa (Berichte hier vorhanden) war zuletzt nur sehr selten da und scheint jetzt nicht mehr dort zu arbeiten, zumindest lt. Website...sehr schade.....
     
  24. QuintusBatiatus

    QuintusBatiatus Sachsenlegende

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    321
    Heute sind übrigens Laura und Cleo anwesend, die uneingeschränkt empfehlen kann. Ich gebe zu beachten, dass beide nicht dem Typ "junger schlanker Teenie" entsprechen, entsprechendes Bildmaterial auf der Homepage. Die Massagen allerdings - von beiden - waren im Sinnesart die Besten, die ich erhalten habe.
     
  25. peter1137

    peter1137 Jungsachse

    Registriert seit:
    27. Mai 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin gerade mal wieder für 3 Wochen in Dresden und habe gesehen das es 3-4 neue, junge Damen im Sinnesart gibt.

    War schon mal jemand bei Trixie, Salome, Ronja oder Shanti (zu ihr habe ich hier einen kurzen Beitrag aus 2016 gefunden) ?
    Da ich nur die Zeit habe eine zu testen würde ich mich über Erfahrungen freuen.
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden