Goldentime

Bericht Der Rückfall

Dieses Thema im Forum "Sachsen: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von Lionel, 24. April 2005.

  1. Lionel

    Lionel Putzkraft und Rauswerfer Sachsenteam

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    352

    Nach einem schönen und lang ausgedehnten Forumstreffen einschließlich schweißtreibender Bewegung (nein ihr Ferkel – Tanzen meine ich! ;) ) war am Sonnabend meine Munterkeit eher begrenzt. Dennoch verbrachte ich bei einem sehr bevölkerungsreichen Frühstück noch einmal angenehme Stunden. Wir saßen danach noch eine ganze Weile in der Sonne, lauschten dem Getöse der Vögel, schwatzten, genossen Sekt und überließen es der Sonne, den letzten Restalkohol aus unseren Köpfen zu verdunsten.

    Danach stand die Frage, wie wir den Tag weiter gestalten wollten, doch die war ja schon am Vortag beantwortet worden. Wolfl wollte sich das FKKE ansehen und vielleicht noch ein wenig mehr der sächsischen Gastlichkeit genießen, als er bei mir bekommen konnte.

    Also setzten wir uns in Bewegung. Ich natürlich nur als guter Gastgeber, um Wolfl zwischendurch zu unterhalten, nicht aber um nach langer Zeit wieder mal für Geld zu poppen. Ehrlich! :)

    Also ritten wir im Club ein und sahen uns die Umgebung erst mal an. Die schönen Außenanlagen und das Kino kannte ich noch nicht. Daß dort gerade Fußball lief und im Küstenduell Rostock den Arsch voll bekam interessierte mich nicht wirklich. :nein Also erst mal Kaffee trinken. Eduard hatte es offensichtlich eilig. Er stürzte sich umgehend auf eine russisch klingende Person, die ganz niedlich wirkte, und ließ Wolfl und mich einsam am Tresen zurück. Wir nutzten die Chance zum Trinken, Kaffee, Wasser, Cola,… der Vorabend wirkte noch, zum einen über den Energiemangel zum anderen über den Durst. :p

    Die Damen mobilisierten uns vorerst nicht, denn erst einmal sah ich noch nichts Begeisterndes und Wolf guckte auch gemäßigt begeistert. Noch weniger begeistert guckte er aber :rolleyes:, als eine Blondine (die Einzige des Abends) ihn begrüßte und sich beschwerte, dass er sie nicht wieder erkennen würde. Irgendwann muß er sie irgendwo schon einmal ignoriert haben.

    Nach kurzer Zeit tauchte Ede wieder auf und war erleichtert, nach offensichtlich längerer Pause sehr rasch. Die Dame lobte ihn: „Das ist ein ganz Lieber, der war so schnell fertig!“ Womit sie sich schlagartig 2 potentielle Kunden vom Halse geschafft hatte. :eek:

    Wir wollten uns dann erst mal das Kino ansehen, es kamen 2 Frauen dazu und baggerten – allerdings beide keinesfalls nach dem Geschmack von irgendeinem von uns. Eine Dame aus Südamerika hatte ein wirklich hübsches Gesicht, litt aber an den Folgen deutlicher Überernähung :ham. Die andere….. :(

    Also erst mal in die Sauna, dann Ruhe, dann noch mal Sauna, dann, ja dann stellte ich fest, dass die Sauna wieder mal die übliche Wirkung erzielte und ich so ganz langsam geil wurde. Beim 2. Saunagang saß ich mit einem RO des Forums und einer ausnehmend hübschen Ägypterin zusammen, diesen grüße ich und danke für den Tipp, jene hab ich mir vorgemerkt, sollte ich demnächst mal wieder in das Europa kommen. Säxxxle – wie wär´s!?

    Wolfl „erfreute“ :wfrage sich der Zuwendung „seiner“ Blondine und Ede war schon wieder auf einem Zimmer. Von links lächelte ein viel lieblicheres Gesicht als das seine und bei der fast schüchterne Frage, ob sie mich verwöhnen dürfe konnte ich einfach nicht fies sein. :D

    Das also war Mona, 28 Jahre aus Rumänien, a-Cup, dunkle Haare, Haut und Augen, ruhig und zurückhaltend, fast schüchtern. Sie wollte ins Kino mit mir und ich war nicht in der Laune, ihr einen Wunsch abzuschlagen. :eek: FO sanft, geschickt, mit Engagement – aber die doofen Kommentare aus dem Pornofilm störten. Also gingen wir auf ein Zimmer und ich genoß die Ruhe und das gute FO und musste immer damit ringen, nicht zum FT zu kommen, was sie sich ausdrücklich ausgebeten hatte. Ihre Lippen und die sanfte Zunge an meinem Schwanz und meinen Eiern, die zarten Hände an meinem Körper und der gelegentlich neckisch - aufreizende Blick, viel zu rasch musste ich nach einem Gummi fragen. Allerdings war ich wohl noch schneller als Eduard, binnen kürzester Zeit war das Ende erreicht und ich erst einmal wieder ruhiger.

    Eduard tauchte wieder auf und rasch wieder ab, denn er hatte noch Arbeit vor sich an diesem Abend. Wolfl und ich mussten uns dann abstimmen, beide waren wir an einer süßen Dunkelhaarigen interessiert, aber Wolfl fand auch noch andere reizvolle Gesichtspunkte und so konnte ich mich auf Nancy stürzen. Was für ein dämlicher Name für eine Polin aber was für ein schönes Exemplar einer solchen. Langes dunkles Haar, ein schönes Gesicht und eine wirklich gute Figur, schlank, schmalhüftig,… Wenn die Motoren nicht schon ein wenig den Verlockungen der Schwerkraft nachgegeben hätten würde ich keinen Kritikpunkt finden. Noch weniger Kritik kann ich an dem Service üben. Immer noch war ich eigentlich faul und legte mich nur auf den Tücken, in echter Faulfickermanier. Als solcher wurde ich dann auch nach allen Regeln der Kunst bedient. Nancy streichelte mich mit den Händen, kam über mich und rieb sich an mir, ließ Brustspitzen, Haare, Lippen, Zunge, Augen über mich hinweg gleiten und ich genoß! Noch mehr genoß ich allerdings, als sie zum Französisch überging. Habt ihr schon mal auf einer Wolke gelegen!? Das war eine der besten französischen Lektionen, die ich bislang bekam, intensiv, abwechslungsreich, ohne übertriebenen Handeinsatz aber doch mit unterstützenden Berührungen und Manipulationen. Wenn N. anfing, an meiner Eichel zu saugen und sie gleichzeitig mit der Zunge zu reizen, war ich verdammt dankbar, vorher schon durch Mona vom ersten Druck erleichtert worden zu sein. Diesen Genuß durch einen vorzeitigen Abschuß unnötig zu verkürzen wäre wirklich eine Sünde gewesen. FT wurde ausdrücklich angeboten, fand aber nicht mein Interesse. Nach einer wirklich langen Zeit wollte ich dann anderes und N. setzte sich auf mich. Das allerding war für mich zuviel an Aktion und zu derb, zu heftig. Das will ich aber weniger N. anlasten, es kann auch an meiner Verfassung gelegen haben. Jedenfalls zog ich es dann vor, den Kontakt in gut katholischer Weise (passend zur Nationalität) missionierend zu Ende zu bringen. Ein sehr angenehmer AST und meine Stimmung war trotz des ungeplanten Rückfalles :D

    Wolfl war noch nicht wieder da, blieb noch eine Weile fort, hatte sich die Mona geschnappt.

    Als ich dann eine lange Weile wartete, wurde ich unsicher ob er vielleicht schon weg wäre, hörte aber zu meiner Beruhigung, er sei noch auf dem Zimmer. Gleich darauf kam er und war es offensichtlich zufrieden, grinste über alle verfügbaren Backen wie ein Honigkuchenpferd. Was soll man dazu sagen, der alte Fuchs hat dem Mädel doch tatsächlich noch Neues beigebracht! :lach

    Eine kleine Peinlichkeit – die bildhübsche Ägypterin krähte aus der Ecke: „Da ist ja der Kleine!“ :blach Ich erntete einen bösen Blick von Wolfl :eek: und einen kritischen Kommentar, aber ich war doch wirklich unschuldig! :hschein Das Stichwort „klein“ war durch mich nicht gefallen! :nein

    Es war Zeit zu gehen und den Abend an anderem Ort fort zu setzen. Nette Geste, das letzte Mädel bringt den Gast zur Tür und während Wolfl noch trödelte schmuste ich noch etwas mit Nancy. Auf die Frage, ob wir denn zufrieden seien konnte ich das nur uneingeschränkt bestätigen. Nein nicht uneingeschränkt – da wir gerade beim Necken waren sagte ich, Wolfl wäre ein wenig unzufrieden, weil ich und nicht er mit der Nancy zusammen gewesen wäre.

    So entstehen Gerüchte: Wolfls Lieblingsblondine des Abends, der er sich immer wieder erwehren musste, zerrte ihn an sich und fragte, wieso er so unzufrieden sei. Die Kombination – Hure, blond, und unzufrieden ist offensichtlich ideal um mißzuverstehen. :eek: Es sollte mich nicht wundern, wenn demnächst in den Clubs die Runde macht, Wolfl würde das FKKE Scheiße finden! :blach

    Nach einer Fahrt durch sächsische Landschaften feierten wir dann noch Geburtstag und schließlich landeten Wolfl und ich im Ehebett. Hier bietet sich der ansonsten saudoofe Kommentar der allgegenwärtigen Forentrolle an „Der Kavalier genießt und schweigt!“ Um aber der Wahrheit die Ehre zu geben. Ich genoß nur die Fortsetzung des auf Stuhl und Sofa bereits begonnenen Tiefschlafes. :p

    So war also die Nachfeier des Forumstreffens und Wolfls Entdeckung der sächsischen Landschaft. Ich hoffe, das Cheffchen ist gut wieder zu Hause angekommen.
     

  2. Wolfl

    Wolfl Lupus Sextilius Sachsenteam

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    4.358
    Zustimmungen:
    27
    bin gut heimgekommen, bleib nur auffem Heimweg im BHV zu Ffm hängen, da mein Oppel entgegen meiner Erwartung an der Abfahrt Fernwald/ Pohlheim (FKKW) vorbeigerauscht ist :)
    Naja, von Norden kam der da noch nie vorbei :)

    Salve
    Wolfl, im Stehen schlafend...:schnarch
     
  3. Lionel

    Lionel Putzkraft und Rauswerfer Sachsenteam

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    352
    Nachtrag

    Einen nicht ganz unwichtigen Umstand habe ich in meinem gestrigen Bericht unterschlagen. Das FKKE bietet ebenso wie andere Clubs die Regelung 3für2, allerdings im Unterschied zu den Hessen auch am Wochenende. Wir kamen zu dritt und mußten nur für 2 zahlen, was zwar das Budget nicht grundlegend rettete aber doch eine sehr nette Geste ist :up und verfühen kann, sich für einen Besuch dort doch mal wieder abzustimmen.
     
  4. Saxxxe

    Saxxxe amicus gutturum

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    542
    Hi Lionel!

    Die Kleopatra-Nachfahrin hat doch sicherlich einen Namen und eine Figur ... :lfrage Klingt aber auch ohne diese Angaben nach einem erneuten FKKE-Besuch - Nordafrika ist ja fast schon Lateinamerika ... ;) :D Und da man beim 3/2-Besuch immerhin satte 15 Euronen spart, werd' ich mich mal öffentlich melden, wenn mir die nächste Leipzig-Tour möglich sein wird - obwohl ... da gibt's ja auch noch 'ne andere Leipzig-Maid, die wiedergesehen werden will oder soll oder muß ... :eek:

    Saxxxe, dem's am Sonnabend leider nicht möglich war, nach Leipzig zu kommen ... :(
     
  5. Lionel

    Lionel Putzkraft und Rauswerfer Sachsenteam

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    352
    Daten?

    Hallo Saxxxe,
    ja mach das mal öffentlich! Ich habe von dem fast-RO eine sehr lobende Empfehlung des Mädels bekommen (heiß wie man sich Ägypten vorstellt)

    Den Namen weiß ich nicht.
    Lichte Höhe ca. 170 - 174 cm
    Gewicht geschätzte 55 kg
    KG vielleicht 36
    Motoren sicherlich C, aber in perfekter Weise moduliert, halbkugelförmig und kein bißchen hängend
    Hüften nicht breiter als die Schultern, oder zumindest nicht wesentlich breiter
    Haare leicht gekräuselt, schwarz
    Haut braun
    Augen dunkelbraun

    So glaube ich mich wenigstens zu erinnern! :zwink

    Ich wußte es doch, der Rückfall wirkt wie bei einem Alkoholiker, ich habe bereits viele Pläne und mir die kommenden Wochenenden viel vorgenommen. Wenn Du aber im FKKE einreitest .....:huhu
     
  6. Tomi

    Tomi Sachsenlegende

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    14
    L....

    Na Saxxxe, da hat Dir jemand zum Forumstreffen den Kopf verdreht :roll
    Genauso ging es mir nach dem letzten Forumstreffen ... ;)
    Aber ist ok, ich kann nur sagen, Du wirst auf keinen Fall enttäuscht sein ;dops

    Viele Grüße von Tomi :wink
     
  7. Saxxxe

    Saxxxe amicus gutturum

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    542
    Hi Stammtischmanager!

    Die nordafrikanische Prinzessin heißt Alia (betont auf dem "i") und stammt aus Düsseldorf, hat aber ägyptische Eltern ... Tut mir leid, aber mein heutiges Erscheinen im FKKE war extrem kurzfristig - ändert aber natürlich nichts am Vorhaben eines Gemeinschaftsausfluges ... :)

    Saxxxe, zum Berichten jetzt irgendwie zu müde ... :D :eek:
     
  8. Lionel

    Lionel Putzkraft und Rauswerfer Sachsenteam

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    352
    Das macht wirklich nichts, denn ich hatte Besseres vor, das ich keinesfalls abgesagt hätte. Jetzt bin ich immer noch so müde, wie Du es beschreibst.
    :schnarch

    Interessieren würde mich schon mal, ob es noch mehr zu der Schönen zu sagen gibt! :huhu
     

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden