Goldentime

  1. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

    Information ausblenden
  2. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Blaseträume und Erstarrtes im AG zu Ratingen

Dieses Thema im Forum "Überregional: FKK- und Saunaclubs" wurde erstellt von Sachsenforum-News, 24. Juli 2017.

  1. Sachsenforum-News

    Sachsenforum-News Einer von vielen .. Sachsenteam

    Registriert seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    315
    [​IMG]
    mushroom
    Chinadoll!

    Registriert seit:
    21. Februar 2011

    Mit freundlicher Genehmigung von mushroom aus dem Rheinforum kopiert.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Da geht einem als Schreibender, im Zeitalter des Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. ja fast einer ab - Blasen OHNE!!! Aus der Not eine Tugend zu machen, nutzte ich die Gelegenheit im Ratinger Flughafenclub, um es mir am kühlendem Ventilatorund so richtig besorgen zulassen.
    'Cool – without protection!!!’ griente ick die etwas irritiert dreinschauende Anka an, wie ich meine Nudel vom elektrischem Gebläse ’verwöhnen’ ließ…

    Trotz des Auf und Ab mit dem Wetter – es ist Sommer und man weiß nicht so richtig: rein oder doch lieber nicht! Letztendlich hatte ich mich doch der leichten Mode ergeben müssen, welche meine Zentrale mit zu fülle sexuell anmutendem Huch auf der Strasse strapazierte!

    Ick war doppelt in Hitze und per MFG ging es Richtung Acapulco Gold, samstags, also gestern, früher Abend.

    Trallala usw. am Empfang, freundlich!
    Das Etablissement Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. war gut besucht, entsprechend der momentanen Feriensituation.
    Um die 25 Lotten zu meinem Erscheinen. [​IMG]

    Vögelhitze!!!
    Einige Zimmer sind im AG mit Ventilator ausgestattet und da fand ich mich halt wieder.
    Die Auserwählte war, welch Wunder, Anka.
    Rumäninhoppser für Verpeilte im GF6 - Bereich.
    Detailinteressierte enttäusche ick mal an dieser Stelle.
    Nur soviel – es ist mir mit Anka immer die Stunde wert. Punkt!

    Ah ja, mein persönliches Bonbon war dann noch die kühlende Zirkulationsause für meine Rosette, wie ich mich verrenkend, mit meinem Arschbreit, vor der Apparatur labte.

    Die halbe Stunde im AG für 40€. Eintritt kann man immer noch durch dat Aktionsgedöns von 100 Talern für 6 Besuche sparen. Und irgendwie läuft da noch ’ne terminale Freibiernummer, bis 19 Uhr! Ist aber nicht meins…
    Futter, am Samstag – Grillgutorgie mit diversen Salaten.

    Freierfachsimpeln oder auch nur abhängen. Auf der Dachterrasse, im Ruhebereich oder nebenbei Mädelsgucken. Jo – da habe ich mich irgendwie in der letzten Zeit in ’ner Art Starrerei erwischt, wenn man nebenher die Lotten anpeilt und es dabei belässt.
    Weil – alle kann man eh nicht bzw. will man auch nicht!
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Oder auch Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.[​IMG]

    Wer kippt zuerst – die Auserwählte oder dann doch, im Implusionsartigem, der Betrachtende???
    Und so zieht sich der Rahmen, garniert mit Fachkundigen: ’Die mal lieber nicht, aber dafür…’
    Stößchen und noch ’ne Wurst!
    Die Pupille, immer noch bzw. schon wieder, am adaptieren.
    Wat bleibt ihr anderes übrig!

    Schwanzgefühl??? [​IMG]

    Sicher auch nicht ganz unwesentlich und da dominierte ein Abgleich der letzten Wochen mit einer der anwesenden Damen. Lucy hieß sie! Ein Blond aus Bulgarien, welches mich schon seit geraumer Zeit kirre machte. Sie ist lt. eigener Aussage seit gut einem Jahr vor Ort. Kommunikation funktionierte einigermaßen im Deutschen.

    Jugendliches und hübsches Gesicht. Hellere Haut und ein feiner Popo. Nicht ausladend, aber für die Skinnyfreaks schon wieder ’ne Schippe zu viel…

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Erstkontakt mit dezentem Abtasten, welches sich eigentlich gut ’anließ’, dann aber, in der Summe, nicht die Euphoriesuppe im Illusionsreagenz zum überschwappen brachte.
    Feine ZK’s mit dezenten Brustwarzenknabberein von ihr. Und nun???

    Ick wühlte in der Komponentenkiste für Modulationsmöglichkeiten!
    Au Backe – hier nicht und dort lieber mal gar nicht.
    Dann aber wieder doch, aber ohne ein sinnliches Fallenlassen.

    Eine Traumpussy von Juvenilem! CL war okay – Fingern durfte icke, mit Gummi, wat für mich dann auch ein Novum war. Aber, meine Omma hatte schon Annotuck vermerkt: ’Jung, Du hast die Hände eines Gynäkologen!’ Und so observierte ich die vaginale Intima von Lucy, mit dem Ergebnis, dass es beim clitoralen saugen, vorab, mehr Stimmung gab.
    Beim BJ schien ihr der benachbarte Spiegel wichtig zu sein.

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar., war auch und mit fülle Unterlegtem versehen. Und – auch hier hing ihr Blick öfters im Spiegel. Mehrstellungskampf, wobei der Doggy, ob des Optischen, die Höchstpunktzahl erhält: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Sinniges Austrudeln war dann aber nicht, da Lucy recht flott die Waschmöglichkeit im ehemaligen Massageraum nutzte. ’Du nicht???’, schon eher vorwurfsvoll. ’Hat noch Zeit!’ und somit mal wieder was, wo sich unsere Wege, Ansichten, nicht zu finden schienen!

    Lucy
    Bulgarin, Mitte 20, blondiert, lange Haare.
    KF – um die 36, ca. 1,60 groß, A-Cups.
    Ein Schrifttattoo an ihrer vorderen linken Schulter.

    Service: steht im Text und dafür isser da! [​IMG]

    Ansonsten!
    Die lütte Thekenkraft war permanent am wuseln, dass das Drumherum passte.
    Mugge: vom anfänglichen deutschem SchlagerTara, über osteurop. Pop bis zur finalen Technowumme die ab 23 Uhr hämmerte. Die Nachtschwärmer waren am eintrudeln, da der Club seine Pforten lange offen hält.

    Angenehmes Animationsverhalten der Mädels ohne große Annmachallüren, welche sich halt im Rahmen des üblichen Puffdingsda bewegte.
    Die Mädels, welche ihren Job verstehen, waren am ’Zimmermachen’.
    Die, welche nicht, Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.… usw., etc., pp.!

    [​IMG]

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden