Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Bericht Blankenburg/Harz - Heidi1951 - Granny/Oma welche sich wirklich ihre Rente aufbessert

Dieses Thema im Forum "Sachsen-Anhalt: Haus und Hotelbesuche" wurde erstellt von mimawi, 30. Oktober 2016.

  1. 30. Oktober 2016
    mimawi

    mimawi Obersachse

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    56

    Stadt: Blankenburg/Harz
    Name DL: Heidi1951
    Link DL: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Bilder DL:
    Treffpunkt: Hausbesuch
    Agentur:
    Link Agentur:
    Nationalität: deutsch
    Sprache: deutsch
    Alter DL: Älter 50 Jahre
    Haarfarbe: Sonstiges
    Haarlänge: Kurzes Haar
    Größe: 1,50m - 1,60m
    Figur: Rubens
    Oberweite: D - Natur
    Tattoos: Nein
    Piercings: Nein
    Service: GV, OV, AV,AO
    Zeit: 2 Stunden
    Preis: €50
    Positive Punkte: läßt sich anstandslos Möse und Arsch besamen
    Negative Punkte: schluckt nicht
    Besonderheiten: vorsichtig vorher per Nachricht anschreiben,dass man Gummi´s nicht mag
    Wiederholungsfaktor: 9 von 10




    Bericht


    Granny/Oma welche sich wirklich ihre Rente aufbessert

    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Terminanfrage und gleichzeitig gefragt ob nur mit Gummi, zeitnah Antwort ihrer Nummer erhalten. Sie angerufen und nach einem Bild per whatsapp gefragt, welches sie mir auch geschickt hat - in Textil - . Man sollte sich bei der Dame mit der Größe und dem Gewicht, welches eher Richtung 120 Kilo dentiert statt der angegebenen 100 Kilo, dass die Dame doch recht mollig um nicht zu sagen dick ist. Termin ausgemacht, bei ihr aufgeschlagen und die 50 Euro für nen Fick ohne Zeitbegrenzung übergeben.
    Etwas mir ihrer Katze geschmust - also nix für Allergiker - dann ab ins Verrichtungszimmer. Anblasen lassen und dann ab nach unten um die saubere und frisch rasierte Omamöse zu lecken und zu fingern. Auf ihre Frage ob wir mit oder ohne Pirelli vereinbart hätten, natürlich ohne.
    Meinen Lurch angesetzt und nach ein paar Stößen bzw paar Minuten mich das erste mal in der Oma ergossen.
    Nun wollte ich aber den Arsch. Daher meine Finger kurz in ihre Grotte und mit meinem Sperma und ihrem Mösensaft etwas am Schokobunker gespielt. Die Oma in der Doggy positioniert und meinen Lurch ohne Vorwarnung im Kakaobunker versenkt. Sie auf den Bauch legen lassen, damit ich sie richtig schön hart und tief in ihren Arsch ficken konnte. Nach etlichen Minuten und abgreifen der Titten meine Ladung schön in ihren Darm gespritzt. Sie hat mich ordentlich auszucken lassen und nachdem meine Schwanz klein wurde und von selber rausgerutscht ist festgestellt, dass keine Rückstände haften geblieben waren. Ob sie schluckt, kann ich nicht sagen, da ich ja ihre Möse und ihren Arsch besamen wollte.
    Fazit: Optik = mollig - dick und eine echte Oma von 63 Jahren
    Preis/Leistung = 1+
    Ambiente = sauber und aufgeräumt, wobei das Bett sicher schon bessere Tage gesehen hat.
    Sie selber eine sehr nette alte Dame, welche sich damit wirklich ihre Rente aufbessern und auf die Wünsche der Gäste eingeht.
    Wundert mich, weshalb die Dame hier noch niemand kennt bzw hier noch nicht erwähnt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2016
    moehre, renehz, rammler14 und 3 anderen gefällt das.