Relax-Insel Düsseldorf

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Umfrage Bargeld

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Earl Thomas, 4. Dezember 2017.

  1. 4. Dezember 2017
    Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    312
    Es sind Bestrebungen im Gange das Bargeld abzuschaffen.
    Wie steht Ihr dazu?
    Meine Meinung schreibe ich später da ich keine Beeinflussung ausüben möchte.
     
  2. 4. Dezember 2017
    Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    624
    Nur das Bare ist das Wahre!

    Egal wo man einkaufen geht, fast überall muss warten, bis die Bezahlung mit dem Plastegeld vorüber ist.
     
  3. 4. Dezember 2017
    Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    312
    Ich gebe hier mal eine Meinung wieder.
    Die stammt nicht von mir. Sie war mit der Auslöser zu dieser Umfage.

    "Wenn es nichts kostet, warum nicht?"
    Lea (Exdienstleisterin)


    Somit steht es 1:1
     
  4. 4. Dezember 2017
    km-hl71

    km-hl71 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    1.521
    das Thema ist doch schon ewig im Gespräch. Bürger werden noch gläserner gemacht. Negativzinsen können ungeniert weitergegeben werden. Die volle Kontrolle. Hier hilft nur noch eins REVOLUTION , aber nicht so was wie 1989.
     
    schnicki4, Forty und Earl Thomas gefällt das.
  5. 4. Dezember 2017
    Summi

    Summi Sachsenlegende

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    294
    Du müsstest dem Schlafmichel das Bier, die Chips und den Fußball wegnehmen. Dann ja nur dann hättest Du eine Chance dies zu Verhindern.
    Es läuft bereits alles nach Plan.
     
    Earl Thomas gefällt das.
  6. 4. Dezember 2017
    Earl Thomas

    Earl Thomas Sachsenlegende

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    312
    @km-hl71
    Stimme voll zu

    @Summi
    Die deutsche Tragödie. Man schreit erst wenn es zu spät ist.
     
  7. 4. Dezember 2017
    Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    624
    Bier, Chips und Fußball... sind für mich eh überflüssig! [​IMG]
     
    Luemmel68 gefällt das.
  8. 4. Dezember 2017
    sunman44

    sunman44 Obersachse

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    59
    ...dann ist nix mehr mit unauffällig mal eine ruhige Nummer schieben... Das Bargeld ist der letzte Rest der Freiheit, die wir noch haben. Die vorgegaukelten Angeblichen Ersparnisse für den Bankensektor machen uns alle, egal ob Baby, Kind , Schüler , Arbeiter , Angestellter, Familie, Senior, Genießer, Verweigerer, Puffgänger, Frauenliebhaber, Sexfreund in jeder Form durchsichtig in unserem Handeln, auf unseren Wegen und Lebensfreuden. Du wirst gläserner als gläsern. Es ist so schon genug von uns erfaßt.... die Wege die wir gehen, wenn wir mit dem Smartphone online unterwegs sind , und es bei uns haben, die Einkaufsgewohnheiten, das Konsumverhalten, die Datennutzung und einfach alles andere auch. Du wirst Freiwild, was jederzeit erlegt werden kann, da Du erpressbar bist und der stetigen Kontrolle durch den allwissenden Staat unterliegst!

    Fazit: nix positives für Bürger Normalverbraucher / kein wildes rumgevögel mehr, nicht mal mehr eine schöne Massage an den besten Stellen des Mannes!
    es sei denn:
    das Gewerbe wird allgemeinnützig und arbeitet kostenlos!
    Aber, eher glaub ich dass die Sonne morgen blau scheint, als dass dieser Zustand eintreten würde......
     
    schnicki4 und Earl Thomas gefällt das.
  9. 4. Dezember 2017
    Rubelrakete

    Rubelrakete Sachse

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    14
    Warum, glaubt ihr, steigt der Bitcoin so?
     
  10. 4. Dezember 2017
    Rubelrakete

    Rubelrakete Sachse

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    14
    Ach, so, für die Umfrage

    Bin sowas von fürs Bargeld!!!

    Meine Ur-Ur-Ur- Enkel kriegen dann zur Geburt bestimmt den Überwachungs-Chip gesetzt:(
     
  11. 4. Dezember 2017
    guenti1

    guenti1 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    720
    In 2016 bin ich inmitten von Frankfurt/Main in der Nähe der Hauptwache zufälligerweise in eine Kundgebung geraten und man sprach mich an, was ich davon halte, wenn das Bargeld (gänzlich) abgeschafft würde. Ich war überrascht ... Wer kommt denn auf so eine "blöde" Idee ... dachte ich ...

    Ich las auf einem Flyer, den man mir in die Hand drückte, dass die Kundgebung vom Verein "Pro-Bargeld" mit Sitz in Bautzen initiiert wurde ( sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. )

    Mein erster Gedanke war: es geht um das "Ausspähen" des Kauf- und Finanzverhaltens der Bürgerinnen und Bürger. Die staatliche und kommerzielle Nutzung dieser Informationen, die auch mißbräuchlich verwendet werden können, schränkt die Freiheit im Verbrauchsverhalten der Menschen ein und ermöglicht deren Überwachung.

    Mein zweiter Gedanke war: eine verdammte Analogie wird erkennbar zum verabschiedeten ProstSchG sowie dem (damals noch in der Diskussion befindlichen und mittlerweile geltenden, parlamentarisch "durchgewunkenen") Netzwerkdurchsuchungsgesetz.

    Mein dritter Gedanke nach einem sehr informativen Gespräch: die ausliegende Petition kann ich durchaus unterschreiben ...

    Der Überwachungsstaat versucht wie ein Krake immer stärker in elementare Persönlichkeitsrechte der Menschen einzugreifen.
    Wehret den Anfängen ...

    Weitere Initiativen gegen die Bargeldabschaffung sh. Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. und Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    P.S.: die Zeit, sich das Video Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar. anzusehen, solltet ihr Euch nehmen ...
     
    Earl Thomas gefällt das.
  12. 4. Dezember 2017
    sunman44

    sunman44 Obersachse

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    59
    ...Nein der ist schön mit Nanotechnologie ins Sperma inkludiert und updatet dich während des heranwachsenden Fötus selbständig
     
  13. 4. Dezember 2017
    sparfuchs

    sparfuchs Obersachse

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    166
    Dem stimme ich VOLL zu! :haha:
    Gruß Sparfuchs :wavey:
     
  14. 4. Dezember 2017
    Forty

    Forty Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    624
    Schön für dich, wenn du VOLL bist! [​IMG]
     
    Balticseafan gefällt das.
  15. 4. Dezember 2017
    Balticseafan

    Balticseafan Sachsenlegende

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    836
    Also wenn er VOLL ist, dann mag er aber auch Bier. Oder sehe ich das falsch? Ja ne ist nur Quatsch - wie das ganze Thema. Abschaffung des Bargeldes war ein erklärtes Ziel des verstorbenen Kommunismus in der höchsten Form der gesellschaftlichen Entwicklung. Hieß es einmal! Das was jetzt abgeschafft werden soll ist die persönliche Freiheit!
     
  16. 4. Dezember 2017
    Paybackmax

    Paybackmax Obersachse

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    499
    Nachem die Menschen getauscht haben, wurden irgendwann kleine Metalle (damals sehr selten, auch aus Silber und Gold) als Währung eingeführt. Irgendwann hat da mal ein König sein Wappen drauf geprägt weil er wollte das in seinem Königreich nur mit seinen Geld bezahlt wurde, das genoss hohes ansehen weil der König versicherte das Münzen mit seinen Wappen wirklich aus Gold bestehen.

    Heute sind wir in dem Zeitalter angekommen wo ein Baumwoll-Papierschein so viel Wert ist wie ein Wochendeinkauf, der Baumwoll-Papierschein aber vielleicht nichtmal 1€. Das selbe bei den Münzen die zwar aus Metall bestehen und gesprägt sind aber wertloses Metall sind. Ihr würdet rein für das Material aufm Schrott wohl Münzen von vielen 100kg aufbringen müssen um überhaupt einen Schein dafür raus zu bekommen.

    Grundsätzlich ist Bargeld gefährlich, dreckig und macht arbeit. Jeder bekommt das Geld vom Amt oder vom Arbeitgeber auf ein Konto - das geht gar nicht mehr anders. Dann holt ihr es Euch ab, einige gleich alles und dann wird es über den Monat verteilt. Meistens landet es ja in irgendeiner Kasse und da wartet es dann bis zum Feierabend wo es vielleicht in einem Tresor verschwindet oder abgeholt wird und wenige Tage später wieder im Automaten zu finden ist. Das ist schon ein logistischer Aufwand das Alles hin und her zu fahren, zu prüfen und abzusichern nur das eine Oma an der Kasse ewig nach Kleingeld suchen kann. Das ist einfach mal Fakt.

    Andere Länder sind schon viel weiter und zahlen nur noch mit Plastik - was ja erstmal nichts schlechtes sein muss. Das Bargeld wird man aber nie abschaffen, der Bürger würde sein ganzes Vertrauen in die Währung verlieren. Und selbst wenn: Wenn Geld nichts mehr Wert ist, wird man andere Tauschmittel finden wie damals nach dem zweiten Weltkrieg: Zigaretten und Schokolade. Also hortet schon mal Milka und Lindt, 3 Tafeln Milka für 30min bzw. 2 Tafeln Lindt für 1h.
     
    G. Geilowitsch gefällt das.
  17. 5. Dezember 2017
    sunman44

    sunman44 Obersachse

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    59
    ....aber regelmäßig austauschen das Zeugs, damit es nicht ranzig wird....
     
  18. 5. Dezember 2017
    Summi

    Summi Sachsenlegende

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    294
    Lest bitte das hier und es wird Euch alle Befreien.
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
     
  19. 5. Dezember 2017
    Gandalph

    Gandalph Jungsachse

    Registriert seit:
    8. November 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    34
    so lange es genügend Politiker gibt, die mit Geldkoffern, welche sie von Lobbyisten geschenkt bekommen haben, in die Schweiz oder Österreich fahren, um das Geld dort vor dem Fiskus zu verstecken, mache ich mir keine Sorgen...

    Gegen wen oder was wollt ihr hier eine Revolution ausrufen? Die Regierung? Das Parlament? Ihr habt wohl alle vergessen, was ihr in der Schule gelernt habt? ^^ Im Kapitalismus bestimmen die, die das Kapital haben... Das sind heute also Großbanken und Konzerne...
    Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.

    Ich persönlich sehe es nicht, das jemand ernsthaft versuchen würde das Bargeld ganz abschaffen zu wollen. Das größte Interesse dazu hätten wohl die Banken, weil es dann nur noch "Buchgeld" geben würde, und das läge alles bei Ihnen. Das kann man ja bekanntlich verleihen und investieren, obwohl es einem gar nicht gehört und damit Quasi Geld drucken...
    Überwachung ist sicher auch ein Argument, aber warum sollte man so einen Aufwand betreiben, während Konzerne Milliarden Euro legal verstecken dürfen?