Goldentime

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. WICHTIGE MITTEILUNG

    Da bekanntlich zum 1. Juli 2017 das neue ProstituiertenSchutzGesetz (ProstSchG) in Kraft tritt, das u.a. für jegliche Spielarten des GV eine Kondombenutzung vorschreibt, sind ab sofort keine Berichte, Fragen oder Hinweise mehr im Forum erlaubt, die auf den Verzicht eines Kondomes hindeuten.

    Dies gilt für AO, FO und FT, da auch franz. nur mit Kondom durchgeführt werden darf.

    Daher werden solche Berichte editiert oder ganz aus dem Forum entfernt!

    Da wir davon ausgehen, dass wir es nur mit gesetzestreuen Prostitutionsgästen zu tun haben, kann zukünftig auf die explizite Erwähnung des Kondomeinsatzes verzichtet werden.

    Auch Fragen, ob etwas ohne Kondom geboten wurde, sind obsolet! Darauf kann es eh nur die Antwort NEIN geben!

    Wir danken für Euer Verständnis, Euer Modteam

  3. Viele Leute haben vielleicht das Problem, dass Ihre Mailadresse im Forum nicht mehr stimmt, sie sich also kein neues Passwort zuschicken lassen können. Hier kann geholfen werden. Einfach eine Mail an den Support schicken. Unten auf der Seite rechts ist dafür ein Kontakt Link. Ins Formular dann bitte Usernamen, alte Mailadresse und neue Mailadresse eintragen und abschicken, der Support meldet sich dann bei Euch.

Frage Amsterdam?

Dieses Thema im Forum "Überregional: Ausland - Archiv der Fragen - Zu" wurde erstellt von Traumtänzer, 5. September 2012.

  1. 5. September 2012
    Traumtänzer

    Traumtänzer Obersachse

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    201
    Hallo zusammen,

    da ich gerade in der Gegend bin und die Niederlande ja den Ruf geniessen recht freizügig zu sein (im Allgemeinen und Besonderen) ...

    Hat irgend jemand von Euch Erfahrungen zu Amsterdam. Wie schauts da in dem Gewerbe so aus?

    Also wie ist die Preislage? Höher als in DD oder gehts auch günstiger? (ich hab ja Befürchtungen ...)

    Das in jedem Reiseführer beworbene Rotlichtviertel wird ja vermutlich zu meiden sein, oder? Könnte mir zumindest vorstellen, dass es da vor "schatzi schatzi fickie fickie schnell schnell rührmichnichan" Mädels nur so wimmelt ...

    Wie kommt man an gute Adressen? Oder gibts konkrete (aktuelle) Empfehlungen in Sachen GFS, bissl tabulos (FT, ZK, evntl. NS)?

    Ich danke der Gemeinde schon mal vorab und Grüße ausm Urlaub :bier
     
    lorengel gefällt das.
  2. 6. September 2012
    Gabriel

    Gabriel Obersachse

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    244
    Verfluchtes Amsterdam…

    Hallo Traumtänzer,

    da hier anscheinend keiner bis jetzt was dazu sagen kann, versuche ich mal ein paar Worte zu finden. Kurz und in Auszügen.

    Es ist zwar schon ca. 3 Jahre her dass ich in Amsterdam für eine Nacht verweilte aber soviel wird sich da nicht geändert haben.
    Ein guter Freund und ich bezogen ein Hotel direkt neben dem Rotlichtviertel in der Stadt. Ich kann dir nur raten selbiges zu tun. Es ist auf jeden Fall ein “MUSS“ sich dieses anzusehen. Die Schaufenster sind den ganzen Tag besetzt und in den Gassen herrscht 24 Stunden reges treiben. Da laufen dir mehr Touristen (auch mal ganze Familien) über den Weg, als vorm Dresdner Zwinger (zumindest damals). Das scheint dort auch alles ganz normal zu sein und wer da nicht war, hat anscheinend einen sehr wichtigen Teil verpasst. In den Schaufenstern bekommst du so ziemlich alles geboten, was du dir vorstellen kannst. Von Dick bis Dünn, von Jung bis Alt und von Schwarz bis Weiß! Da ist für jeden was dabei!
    Du brauchst dir keine Gedanken machen, dass du mit “Schatzi… ficken, ficken… bla bla“ belästigt wirst. Die stehen / sitzen alle brav hinter ihren Scheiben und lächeln dich an. Machst du anstallten das du mehr Informationen haben willst, machen Sie brav die Tür auf und erklären dir alles.
    Eines solltest du aber tunlichst unterlassen und nicht mal daran denken!!!
    MACH KEINE FOTO´S…. VERSUCH ES NICHT EINMAL!!!!

    Wir wollten es in einer unbeobachteten Minute versuchen, mal so eine Gasse mit den Schaufenstern digital festzuhalten, als wir kurze Zeit darauf von zweit 4 Zentner schweren Jungs :flieger freundlich aber doch bestimmt aufgefordert wurden sind die Bilder unter Aufsicht Jener wieder zu löschen. Wir kamen der Bitte selbstredend und gerne nach :( da keiner von uns beiden diese Diskussion unnötig ausstrecken wollte. :hschein

    Aber zurück zu den Mädchen. Jedenfalls hatte ich mir eine wunderschöne schlanke Latina für mich ausgewählt und erfragt den Preis. Er ist bzw. war wohl ziemlich einheitlich bei 50,-€ für nen Quicki. Und wenn ich Quicki schreibe, dann meine ich auch Quicki. :fick

    Folgender Ablauf:

    - reingehen
    - Sie schlisst die Fensterrollos mit der Bitte dich schon mal frei zu machen
    - es werden dir eine Küchenrolle und ein paar Feuchttücher übergeben mit der Aufforderung diese Utensilien zu benutzen
    - Sie zog sich derweil ihr Höschen aus (nicht den BH!) legte sich auf die Liege
    - Sie spreizte ihre Beine und befahl mir “Fick mich!“
    - Nix blasen, nix Küssen (wöllt ich da auch nich), nur ficken
    - Titten grabschen – Aufpreis!
    - Andere Stellung – Aufpreis

    Also bringst du es schnell hinter dich und siehst zu das du raus kommst.
    Nach 7 Minuten war der gesamte Vorgang abgeschlossen und ich befand mich wieder in der Gasse. Das Latinamädchen saß wieder lächelnd auf ihrem Hocker und ich suchte meinen Kumpel, in der Hoffnung das es ihm besser erging.

    NEIN! Genau derselbe Ablauf, denn auch er war nach gefüllten 5 min wieder draußen und 50 eus ärmer. Trotz dieser Erfahrung, sind es genau solche Momente, über welche ich mich nicht ärgere sonder vielmehr mich darüber erheitere und herzhaft lache.

    Und da das ganze soviel Spaß macht und wir nicht jeden Tag in Amsterdam sind, vollzog sich dieser Vorgang noch 2 weitere Male in dieser Nacht.
    Die Mädchen sind Bildschön und auch bist zu deinem Eintreten recht freundlich. Alles andere ist maschinell.
    Gediegenen Sex bekommst du dort nicht. Da solltest du lieber zu deiner Stammhure in deiner Stadt gehen.
    Ein Erlebnis ist es allemal.
    Und wenn du schon mal da bist…… die Coffeeshops sind auch nicht zu verachten….

    Aber das ist eine andere Geschichte.


    So long….. :wink
    Viel Spaß in fucking Amsterdam


    Gruß Gabriel
     
  3. 6. September 2012
    Bahiano

    Bahiano Sachsenlegende

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    229
    Danke, sehr anschauliche Erzählung das! Wäre doch was für die nächste Klassenfahrt ;)
     
  4. 6. September 2012
    Gabriel

    Gabriel Obersachse

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    244
    Du wirst lachen.... aber ich habe vor, im nächsten Frühjahr das ganze zu wiederholen. War ja sehr lustig und jetzt weiß ich ja schon, was auf mich zukommt.


    :wink
     
  5. 6. September 2012
    Traumtänzer

    Traumtänzer Obersachse

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    201
    Danke, danke.

    Das war ja eine sehr sehr ausführliche Antwort. Werd mir morgen mal das ganze anschauen. Mit den Fotos, das ahnte ich schon so ungefähr.

    Und so eine Art Quikie werd ich mir dann wohl doch verkneifen, ist genau das was ich befürchtete.

    Solche schnellen rein-raus-Nummern sind nix für mich, gerade ohne Küssen und bissl Zeit zur Annäherung geht bei mir nix.

    Aber ich bin gespannt, was fürs Auge geboten wird. :D
     
  6. 7. September 2012
    Tax-Manager

    Tax-Manager Sachsenlegende

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    226
    Amsterdam

    Super Darstellung. Ich war Anfang April 2012 auch dort und habe ähnliche Erfahrungen gesammelt. Super Abzocke, aber trotzdem sehr schöne Frauen.

    Die Mieten dort sind halt sehr hoch und die Frauen müssen halt mehr verlangen.

    Jedes Extra kostest mindestens € 50,00 mehr. Guter Rat: Nicht vorher viel Alkohol trinken.
     
  7. 7. September 2012
    studer

    studer Guest

    cooler bericht danke @gabriel.

    oki: amsterdam kenne ich noch nicht, deinem bericht zu folge vergleiche ich es bissel mit brüssel (nord-bahnhof/hinterausgang)
    schaufensterladen an laden ohne ende, alles von ganz jung bis oma, thai/blacky alles dabei. aber nicht ganz so krasse abfertigung sag ich mal so.
    foto auch strickt unerwünscht. pozilei auch immer in nähe um den fließenden straßen"verkehr" sicherzustellen. sonst auffahrcrashs ohne ende.....

    naja, lächeln am fenster, reingehen, bar mit gratisgetränk (sogar nett, alk.frei cola z.b. mit eis und zitrone) kurzkennenlernenlabernüberwielange.....
    minibad, zweckentsprechend, liege. suck and fuck 40€ - ohne zeitlimit.
    alles saver - logo. ja also zum labern keine empfehlung, ansonsten habe ich keine schlechte erinnerung von solch läden. (belgien/holland in metropolen geht immer)

    nachtrag: passt wenn du z.b. 11.00 uhr da ankommst und 11.45 erst weiter kannst.....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2012
  8. 7. September 2012
    km-hl71

    km-hl71 Sachsenlegende

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.625
    solche Erfahrungen ist wie Briefmarken sammeln. Man muss sie einfach einmal mindestens haben :wink:bier
     
  9. 7. September 2012
    studer

    studer Guest

    klasse vergleich:up
    ne briefmarke musste ja ooch anlecken/feucht machen.....dass se "in fahrt" kommt
     
  10. 17. September 2012
    Traumtänzer

    Traumtänzer Obersachse

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    201
    doch noch richtig gut Spaß gehabt

    ja, inzwischen Amsterdam hinter mir gelassen ... hab mir das Rotlichtviertel dort mal angeschaut, sah tatsächlich aus wie beschrieben ... dummerweise war grad an dem Tag das Niederlande-Türkei Spiel, also ordentlich was los in der Stadt.

    Es sind tatsächlich Mädels von jung bis alt, dick bis dünn ... halt für jeden Geschmack was dabei. Frag mich aber, wie da was gehen soll, wenn dauernd haufenweise Touristen rumlatschen, würde mich beim "Kaufgespräch" stören.

    Eine einzige gefiel mir (war nich ganz so schlimm zugeschminkt wie die anderen), hab sie dann nach vollständiger Sichtung natürlich nicht mehr gefunden ...

    es gab aber ein Stück entfernt vom Rotlichtviertel noch eine kleine Straße mit roten Laternen und ringsrum in den Straßen paar einzelne Läden. Dort lachte mich dann ein Schaufenster mit kleinem Schildchen (Thai-oil-massage) an. Nach der vielen Rumlauferei genau das richtige. Also mal freundlich nachgefragt, es gab Massage und Sex, sollte 50 EUR kosten.

    Ne kleine, nich übermäßig hübsche Thai, Ende 30 schätz ich mal. Sie war aber super nett und hatte offensichtlich Spaß an der "Arbeit". Die Chemie zwischen uns stimmte halt auch. Tja, es gab ne kleine Waschung, nen Getränk und erstmal ne Massage, von dieser gings dann so langsam zum Sex über. ZK und generell auf den Mund küssen gabs nich, aber sonst ging überall und sie küsste und streichelte auch sehr viel und schön. Was ich noch nie erlebt hab, als ich sie fingern wollte, stülpte sie mir ein Kondom über zwei Finger!!!! Es fingerte sich trotzdem gut. Dann schön gevögelt, sie hatte nen super Rhythmus drauf.

    Und danach war nicht etwa schluß, sondern sie fragte ob ich nochmal kann und will, konnte und wollte ich aber nicht. Da bekam ich noch ne richtige gute Thai-Massage. Das tat den müden Gliedern gut.

    Am Ende war ich für 50 EUR knapp ne Stunde drin, hatte meinen Spaß und Entspannung, hab mich angenehm unterhalten und bekam sogar noch ein zweites Wasser für unterwegs mit.

    Amsterdam bleibt also in super Erinnerung, war aber vermutlich wirklich ein Glückstreffer.
     
  11. 27. Januar 2015
    muschiangucker

    muschiangucker Gesperrt

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    449
    Zur Vervollständigung meiner Backzutaten :lach führte mich mein Weg in die schönste und geilste Stadt der Welt. Klein Indiemuschihineinspucker war auch schon ganz aufgeregt und reckte im Vorfeld der Reise sein Köpfchen ständig in die Höhe:rolleyes: zwar ist auch der Januar für eine Reise geeignet aber das nächste Mal doch lieber wieder im Sommer. Wer schon dort war,dem erzähl ich über das lockere Flair der Holländer mit den Grachten,Pubs und Coffeshops den wunderschönen Häusern in denen noch schönere Mädels in roten Schaufenstern sitzen nichts neues.Aber Schluss mit dem Kulturprogramm und zum wesentlichen. Ausgesucht hatte ich mir eine geile schwarze Nutte,die aussah wie Grace Jones in jung und mit mehr Arsch und Titten. Mit meinen vorher in Holländisch und englisch übersetzten Begriffen versuchte ich klar zu machen was ich von der geilen Sau in erster Linie wollte. Ns:schütt :lach sie gab mir geschäftstüchtig freundlich zu verstehen halbe Stunde Oral Ns und ficken 50€. Da wusste ich schon, das wird eine Pleite. Natürlich ging ich trotzdem rein:lach Ablauf war dann folgender,sie saß auf ihrer Pritsche,Hände seitlich aufgestützt,Beine gespreizt und ich leckte die geile Pflaume erstmal auf so das das zarte rosa Fruchtfleisch zum Vorschein kam:rolleyes: nach ca 10min forderte ich meinen Sekt an der natürlich ausblieb. Ich züngelte erstmal weiter und fragte wieder nach mit wahrscheinlich einem leicht meckerigen Unterton. :krach meine halbe Stunde war jetzt beendet mit Begründung die Zeit wäre um:nein aber ich könne ja verlängern worauf sie wieder freundlich wurde und ihre Vorzüge räkelte die ich scheinbar Interesse heuchelnd :nein ausgiebig begrapschte.Ich lehnte dann doch ab und das schöne Lächeln verschwand.:lach Fazit,15 Min Votze geleckt,5 Min :krach 10 Min Titten und Arsch getätschelt für einen Fuffi. Überall würde ich mich abgezockt fühlen aber nicht in Amsterdam. Da muss ein Tourist mit sowas rechnen. Und ehrlich gesagt,so eine rosa Spalte hatte ich noch nie gesehen und war mir letztendlich auch wegen dem geilen Geschmack die Sache wert. Der einzig angearschte war klein Indiemuschihineinfucker denn für ihn gabs keine Beschäftigung mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  12. 29. Januar 2015
    supasista

    supasista Obersachse

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    109
    muschi, du bist schon ne Marke :up:up:up